NLB, 32. Spieltag: Fc Laussane-Sport vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 17.07.20, 20:30 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Magic-Kappi
Beiträge: 1580
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 32. Spieltag: Fc Laussane-Sport vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 17.07.20, 20:30 Uhr)

#41 Beitrag von Magic-Kappi » 17.07.20 @ 22:41

blasta hat geschrieben:
17.07.20 @ 22:36
:twisted: GC war besser. Aber eben, wenn es nicht will... Aufstehen und Selbstbewusstsein erspielen. Die Vorrunde war halt einfach zu wenig.
Dafür, dass du die Vorrunde erwähnst und mich damit an die gelfrittierte Zahnlücke erinnerst, gehörtest du geteert und gefedert :x . Verdammt, was mussten wir alles ertragen die vergangenen Monate und Jahre :evil: .

Cabanas-fän
Beiträge: 156
Registriert: 16.02.05 @ 9:39

Re: NLB, 32. Spieltag: Fc Laussane-Sport vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 17.07.20, 20:30 Uhr)

#42 Beitrag von Cabanas-fän » 17.07.20 @ 22:46

Die Niederlage geht zu 100% auf die Kappe von Kadar.
Hat noch zwei Wechsel offen und wechselt nicht. Hätte mindestens Cvetkovic für
Ben Khalifa bringen müssen.

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8449
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: NLB, 32. Spieltag: Fc Laussane-Sport vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 17.07.20, 20:30 Uhr)

#43 Beitrag von Lion King » 17.07.20 @ 22:51

Cabanas-fän hat geschrieben:
17.07.20 @ 22:46
Die Niederlage geht zu 100% auf die Kappe von Kadar.
Hat noch zwei Wechsel offen und wechselt nicht. Hätte mindestens Cvetkovic für
Ben Khalifa bringen müssen.
Hä??? GC musste immer mehr aufmachen! Ein Unentschieden hätte uns auch nichts gebracht.

Benutzeravatar
De Don
Beiträge: 86
Registriert: 16.07.12 @ 17:33

Re: NLB, 32. Spieltag: Fc Laussane-Sport vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 17.07.20, 20:30 Uhr)

#44 Beitrag von De Don » 17.07.20 @ 22:52

Starker Auftritt von GC, auch heute. Wir waren 90 Minuten lang die bessere Mannschaft. Leider haben wir heute unsere Chancen nicht genutzt. In meinen Augen hatten wir diese. Zusätzlich Chagas zweimal mit einer Top-Chance, bei welchen fälschlicherweise einmal Abseits und einmal Stürmerfoul gepfiffen wurde. Schade.

Es macht richtig Freude dieser Truppe zuzuschauen, nicht zu vergleichen mit dem Gekicke in den vergangenen Jahren von irgendwelchen Holzhausers, Taipis, Gölzers, Asslanis und wie sie alle hiessen.

Das Einzige, was mich genervt hat ist die teilweise nonchalante Art von Diani beim Spielaufbau, genau ein solcher Moment hat zum Gegentor geführt. Ansonsten bärenstark, wie sie das Spiel aufbauen. Auf der anderen Seite hat der Lausanner Torwart kein einziges Mal einen kurzen Pass gespielt, alle Bälle weit weg gekickt - kein gepflegter Spielaufbau.

Scheissen wir auf die Niederlage, die letzten Spiele noch gewinnen und dann mit aller Kraft in die Barrage!
... und hört auf mit negativen Kommentaren, unglaublich gewisse Pessimisten hier drin.
Zuletzt geändert von De Don am 17.07.20 @ 22:55, insgesamt 1-mal geändert.

Magic-Kappi
Beiträge: 1580
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 32. Spieltag: Fc Laussane-Sport vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 17.07.20, 20:30 Uhr)

#45 Beitrag von Magic-Kappi » 17.07.20 @ 22:54

Cabanas-fän hat geschrieben:
17.07.20 @ 22:46
Die Niederlage geht zu 100% auf die Kappe von Kadar.
Hat noch zwei Wechsel offen und wechselt nicht. Hätte mindestens Cvetkovic für
Ben Khalifa bringen müssen.
Um das 0:0 abzusichern? :roll: Das einzige, was ich nicht ganz nachvollziehen konnte war NBK auf dem Flügel. Da ist er verschenkt. Jetzt ist es halt mal nicht aufgegangen. Dass wir das Spiel in Vaduz noch gedreht haben, war nun wohl das viel wichtigere Ereignis.

InvesThor
Beiträge: 40
Registriert: 05.11.19 @ 17:35

Re: NLB, 32. Spieltag: Fc Laussane-Sport vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 17.07.20, 20:30 Uhr)

#46 Beitrag von InvesThor » 17.07.20 @ 23:33

Cabanas-fän hat geschrieben:
17.07.20 @ 22:46
Die Niederlage geht zu 100% auf die Kappe von Kadar.
Hat noch zwei Wechsel offen und wechselt nicht. Hätte mindestens Cvetkovic für
Ben Khalifa bringen müssen.
Genau! Hätte er Cvetkovic gebracht, hättest du geschrieben: völlig falscher Wechsel, man will aufsteigen und bringt einen Verteidiger!

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6822
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 32. Spieltag: Fc Laussane-Sport vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 17.07.20, 20:30 Uhr)

#47 Beitrag von Simmel » 18.07.20 @ 0:35

Das Spiel war gut. Wie schon einige geschrieben haben und mich auch teilweise an den Herzinfarkt bringt ist das "umsverrecken" hinten raus spielen. Heute ging es einmal schief et voila und schon verlierst du. Das "positive" daran auch ein remis hätte uns vermutlich nichts gebracht daher ist es nicht ganz so schlimm, aber die Fehlpässe heute waren zum Teil haarsträubend
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2464
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLB, 32. Spieltag: Fc Laussane-Sport vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 17.07.20, 20:30 Uhr)

#48 Beitrag von Maho » 18.07.20 @ 6:52

Dass weit über 2'000 Fans im Stadion sind, statt der erlaubten 1'000, ist eine Randnotiz, die für den Ausgang des Matches keinen Einfluss hat...

gcz.ch
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

kai_stutz
Beiträge: 206
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: NLB, 32. Spieltag: Fc Laussane-Sport vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 17.07.20, 20:30 Uhr)

#49 Beitrag von kai_stutz » 18.07.20 @ 7:18

Maho hat geschrieben:
18.07.20 @ 6:52
Dass weit über 2'000 Fans im Stadion sind, statt der erlaubten 1'000, ist eine Randnotiz, die für den Ausgang des Matches keinen Einfluss hat...

gcz.ch
dies machten immerhin Stimmung, nicht wie die 400 Sponsorenplätze bei uns :twisted:

Voltan
Beiträge: 2059
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Re: NLB, 32. Spieltag: Fc Laussane-Sport vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 17.07.20, 20:30 Uhr)

#50 Beitrag von Voltan » 18.07.20 @ 9:07

Als was einige hier wieder über die Mannschaft, den Trainer auskübeln. Phui!

Richtig ist was zum Glück hier auch angemerkt wird. GC war die bessere Mannschaft, diesmal einfach ohne Glück wie noch in Vaduz zum Beispiel. Diese junge Truppe macht soviel Freude. Bitte so weitermachen.

Antworten