NLB, 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Schaffhausen (DI., 21.07.20, 20:30 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Messi92
Beiträge: 450
Registriert: 21.05.09 @ 22:26

Re: NLB, 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Schaffhausen (DI., 21.07.20, 20:30 Uhr)

#91 Beitrag von Messi92 » 21.07.20 @ 22:21

Sergio+ hat geschrieben:
21.07.20 @ 22:13
Messi92 hat geschrieben:
21.07.20 @ 22:12
GC macht aktuell einfach Spass. Es ist so schade, dass man aktuell nicht normal im Stadion dabei sein kann...
Welches Spiel aus welcher Saison schaust du gerade???
Das Spiel von heute. Es ist alleine schon geil wenn man 1:3 zurückliegt und dann das Spiel zu einem 5:3 dreht. Keine Ahnung was für Spiele dir gefallen...

Allgemein geben die Jung ihr bestes und zeigen tolle Spiele nach der Coronapause. Das sie nicht immer gewinnen und den Match über 90 Minuten dominieren können sollte verständlich sein. Aber die aktuelle Form ist schon bemerkenswert, wenn ich sie mit der Hinrunde vergleiche...
GC - 90 Minute lang
GC - bis zum Untergang
Blau - Wiss, das isch euses Herz
Ob riese Freud oder tüüffe Schmerz

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 604
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: NLB, 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Schaffhausen (DI., 21.07.20, 20:30 Uhr)

#92 Beitrag von long_beach » 21.07.20 @ 22:21

InvesThor hat geschrieben:
21.07.20 @ 22:19
Taktikfuchs Zolli 😅 den Gegner in Sicherheit wiegen lassen und dann eiskalt zuschlagen 😆🤣
😂😂😂😝🤣
uhu hat geschrieben:
26.01.20 @ 0:26
Kummi ich liebe dich. :P Gäge Vadutz?

Benutzeravatar
Ciri Sforza
Beiträge: 204
Registriert: 18.03.18 @ 19:15

Re: NLB, 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Schaffhausen (DI., 21.07.20, 20:30 Uhr)

#93 Beitrag von Ciri Sforza » 21.07.20 @ 22:22

Ich stehe nahe dem Herzinfarkt. Und obs am weiblichen Linienrichter liegt, dass ca. 3 Abseitstore nicht gepfiffen wurden? :twisted:
10 Millionen sind heute kein Geld mehr – dafür kaufen die Engländer den Platzwart.

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2464
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLB, 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Schaffhausen (DI., 21.07.20, 20:30 Uhr)

#94 Beitrag von Maho » 21.07.20 @ 22:22

Ciri Sforza hat geschrieben:
21.07.20 @ 22:22
Ich stehe nahe dem Herzinfarkt. Und obs am weiblichen Linienrichter liegt, dass ca. 3 Abseitstore nicht gepfiffen wurden? :twisted:

:lol:
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Sergio+
Beiträge: 324
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: NLB, 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Schaffhausen (DI., 21.07.20, 20:30 Uhr)

#95 Beitrag von Sergio+ » 21.07.20 @ 22:26

Ciri Sforza hat geschrieben:
21.07.20 @ 22:22
Ich stehe nahe dem Herzinfarkt. Und obs am weiblichen Linienrichter liegt, dass ca. 3 Abseitstore nicht gepfiffen wurden? :twisted:
Einparken ist schon schwierig und dann erst Abseits!

Mercado
Beiträge: 28
Registriert: 16.03.19 @ 20:45

Re: NLB, 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Schaffhausen (DI., 21.07.20, 20:30 Uhr)

#96 Beitrag von Mercado » 21.07.20 @ 22:27

Ciri Sforza hat geschrieben:
21.07.20 @ 22:22
Ich stehe nahe dem Herzinfarkt. Und obs am weiblichen Linienrichter liegt, dass ca. 3 Abseitstore nicht gepfiffen wurden? :twisted:
Achtung! "an der weiblichen Linienrichterin" oder "an der Linienrichterin". Sonst kommt noch die Funiciello hier aufräumen!!!

Benutzeravatar
lebon
Beiträge: 353
Registriert: 19.08.10 @ 12:20

Re: NLB, 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Schaffhausen (DI., 21.07.20, 20:30 Uhr)

#97 Beitrag von lebon » 21.07.20 @ 22:27

Siege gegen den Yakin und seinen Antifussball immer schön. Charakter gezeigt und stark zurückgekommen, wenn auch mit ein bisschen Unterstützung :-) . Defensiv besser stehen und dieses Ballgeschiebe nicht mehr in Extremnis bitte 8)

Voltan
Beiträge: 2059
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Re: NLB, 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Schaffhausen (DI., 21.07.20, 20:30 Uhr)

#98 Beitrag von Voltan » 21.07.20 @ 22:28

Die Mannschaft gibt nie auf. Egal wie weit sie zurückliegt, die Jungs glauben immer an den Sieg. Macht Spass der Mannschaft zuzuschauen. Ziehe meinen Hut. Hopp GC!

Benutzeravatar
mühli
Beiträge: 2746
Registriert: 03.06.04 @ 12:54

Re: NLB, 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Schaffhausen (DI., 21.07.20, 20:30 Uhr)

#99 Beitrag von mühli » 21.07.20 @ 22:28

Yakin schon etwas doof so offensiv weiter zu spielen. Wir wären nie noch einmal ins Spiel gekommen. Die Moral der Mannschaft aber sowas von intakt. Hut ab nach ganz miesem Start so im Rennen zu bleiben. Schultemann hatte heute wohl aber auch gesehen, dass Vero und Cvetkovic (zusammen) nie eine Liga höher reichen würden. Wohl auch nicht in der Barrage. Mesonero war gegen Lausanne eh einer der Besseren. NBK, Turbo und Dickenmann verdammte Kampfschweine. Und Salvi? Mag den Torhüter eigentlich nicht kritisieren. Aber hatten wir nicht das gleiche Tor schon einmal im Letzi gegen Vaduz?
Jetzt den nächsten Schritt machen. Hopp GC.
08. November 2015...als man den FCB und Fischer am selben Tag besiegte...

Benutzeravatar
Ciri Sforza
Beiträge: 204
Registriert: 18.03.18 @ 19:15

Re: NLB, 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Schaffhausen (DI., 21.07.20, 20:30 Uhr)

#100 Beitrag von Ciri Sforza » 21.07.20 @ 22:29

Mercado hat geschrieben:
21.07.20 @ 22:27
Ciri Sforza hat geschrieben:
21.07.20 @ 22:22
Ich stehe nahe dem Herzinfarkt. Und obs am weiblichen Linienrichter liegt, dass ca. 3 Abseitstore nicht gepfiffen wurden? :twisted:
Achtung! "an der weiblichen Linienrichterin" oder "an der Linienrichterin". Sonst kommt noch die Funiciello hier aufräumen!!!
Bewacht die nicht die Stadionbrache, bis wir sie wieder benötigen?

Aber ich entschuldige mich, es lag natürlich daran, dass die Linienrichterin (m/w/d) die Abseitsregel nicht kennt.
10 Millionen sind heute kein Geld mehr – dafür kaufen die Engländer den Platzwart.

Antworten