NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Magic-Kappi
Beiträge: 1580
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#71 Beitrag von Magic-Kappi » 24.07.20 @ 21:46

maddin hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:42
Magic-Kappi hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:37
maddin hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:30


Dann bleiben wir halt noch eine Saison unten, wäre gar nicht so schlecht.

Einfach traurig, dass man immer allen andern mehr zutraut als der eigenen Mannschaft!! Lausanne ist bei Weitem nicht mehr das, was sie anfangs waren! Ich finde nach wie vor, dass unsere Jungs das gut machen! Ein Unentschieden ist keine Niederlage!
:lol: :lol: . Je weiter unten, desto besser. Da ist man grundsätzlich viel unbehelligter. Und ja, ein Unentschieden ist auch keine Niederlage. Die Brack.ch-Gaggi-Liga ist keine Promotion-League. Alles in Ordnung. Ach maddin, du bist der Heiland, der mir endlich die Augen geöffnet hat für des Langenthaler Bauern Lebenswerk. Im Namen des Stephs, des Stübers und des unterschätzed mer de Manu nöd- Hubers. Amen.
Naja, Forums-Fan, was will man da auch erwarten
Oh nein, jetzt hast du mich erwischt. *sing* Mir liebed s Forum über alles, mer liebed s Forum über alles, mer liebed s Forum über alles, mer liebeds sForum, sForum, sForum über alls. Schalalalaaa-la-lalala, schalalalaaaaalalalala, schalalalaaalalaaalalala, schalalalalalalalalalalala.

maddin
Beiträge: 221
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#72 Beitrag von maddin » 24.07.20 @ 21:51

Der Nachtfuchs hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:40
maddin hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:30
Lion King hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:21


Du glaubst Lausanne holt keine 3 Punkte mehr in den letzten spielen?
Es geht alleine noch um den Barrage Platz. Und dazu wird es meiner Meinung nach 3 Siege benötigen. Das wird alles andere als einfach.
Dann bleiben wir halt noch eine Saison unten, wäre gar nicht so schlecht.

Einfach traurig, dass man immer allen andern mehr zutraut als der eigenen Mannschaft!! Lausanne ist bei Weitem nicht mehr das, was sie anfangs waren! Ich finde nach wie vor, dass unsere Jungs das gut machen! Ein Unentschieden ist keine Niederlage!
Tut mir leid das ich dir widersprechen muss. Wenn man das Ziel des Clubs den Aufstieg anpeilt, ob direkt oder via Barrage, muss man Gegner wie Kriens einfach schlagen. Im moment ist der Barrageplatz nicht sicher und falls wir es doch schaffen würden. Denkst du die Barragespiele gegen Sion oder Thun werden einfacher?

Natürlich ist ein Punkt besser als eine Niederlage aber wenn Vaduz morgen gewinnt dann ist Punkte abgeben aller spätistens ab sofort verboten. Ich glaube niemand im Verein möchte noch eine Saison unten bleiben oder nimmt dies einfach in Kauf geschweige möchte eine weitere Saison unten planen.
Nein, ich denke nicht, dass Spiele gegen Sion oder Thun einfacher werden! Wenn es nicht reicht, bleibt auch dir nichts anderes übrig als ein Verbleiben in der ChL in Kauf zu nehmen. Und wer das nicht kann, der muss sich halt als Modefan outen und sich einem andern erfolgreichen Verein in der SL zuwenden. Die jetzige Führung hatte keine Möglichkeiten die Fehler der letzten Führung auszubügeln und müssen sich mit dem begnügen, was da ist.Trotzdem halte ich an den Jungs fest, die sich verdammt viel Mühe geben! Dass alle aufsteigen wollen, dürfte wohl klar sein! Fan ist man in guten und schlechten Zeiten.

maddin
Beiträge: 221
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#73 Beitrag von maddin » 24.07.20 @ 21:54

@ Magic. Meine Güte, dass man in deinem Alter noch so kindisch sein kann......

dome89
Beiträge: 401
Registriert: 04.04.09 @ 19:28

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#74 Beitrag von dome89 » 24.07.20 @ 21:55

Ja ich find ein 4:4 auch echt sackstarch. Nach 16 Minuten 3:0 zu führen und am ende einen Punkt zu holen ist Fantastisch! Vorallem da Lausanne am punkte abgeben ist... Maddin hat sowas von recht :roll:

maddin
Beiträge: 221
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#75 Beitrag von maddin » 24.07.20 @ 22:00

dome89 hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:55
Ja ich find ein 4:4 auch echt sackstarch. Nach 16 Minuten 3:0 zu führen und am ende einen Punkt zu holen ist Fantastisch! Vorallem da Lausanne am punkte abgeben ist... Maddin hat sowas von recht :roll:
Hab ich gesagt, es sei sackstark??? Es ist, wie‘s ist. Manchmal kommt es mir bei einigen so vor, dass sie von der GC Mannschaft das erwarten, was sie selber im Leben nicht geschafft haben. Ach, was rege ich mich eigentlich auf, ihr seid ja sowas von nicht relevant. Ihr seid ja erst zufrieden, wenn ihr jemand niedermachen könnt!

Magic-Kappi
Beiträge: 1580
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#76 Beitrag von Magic-Kappi » 24.07.20 @ 22:02

maddin hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:54
@ Magic. Meine Güte, dass man in deinem Alter noch so kindisch sein kann......
Man kann im Leben gar nicht genug kindisch sein. Das hilft gegen all den Kack, der das Leben so für einen bereit hält. Sogar wenn der Lieblingsverein nach 70 Jahren von Vollidioten in die Nati B gewirtschaftet wird und diese dabei von "Fans" auch noch legitmiert und mit Dank für ihr Engagement belohnt werden.

Magic-Kappi
Beiträge: 1580
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#77 Beitrag von Magic-Kappi » 24.07.20 @ 22:04

maddin hat geschrieben:
24.07.20 @ 22:00
dome89 hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:55
Ja ich find ein 4:4 auch echt sackstarch. Nach 16 Minuten 3:0 zu führen und am ende einen Punkt zu holen ist Fantastisch! Vorallem da Lausanne am punkte abgeben ist... Maddin hat sowas von recht :roll:
Hab ich gesagt, es sei sackstark??? Es ist, wie‘s ist. Manchmal kommt es mir bei einigen so vor, dass sie von der GC Mannschaft das erwarten, was sie selber im Leben nicht geschafft haben. Ach, was rege ich mich eigentlich auf, ihr seid ja sowas von nicht relevant. Ihr seid ja erst zufrieden, wenn ihr jemand niedermachen könnt!
GC wurde von ein paar selbstherrlichen, egoistischen Dilettanten niedergemacht und in den sportlichen und finanziellen Ruin geführt. Insgesamt über 17 Jahre. Was ist daran so schwer zu verstehen?

maddin
Beiträge: 221
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#78 Beitrag von maddin » 24.07.20 @ 22:05

Magic-Kappi hat geschrieben:
24.07.20 @ 22:02
maddin hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:54
@ Magic. Meine Güte, dass man in deinem Alter noch so kindisch sein kann......
Man kann im Leben gar nicht genug kindisch sein. Das hilft gegen all den Kack, der das Leben so für einen bereit hält. Sogar wenn der Lieblingsverein nach 70 Jahren von Vollidioten in die Nati B gewirtschaftet wird und diese dabei von "Fans" auch noch legitmiert und mit Dank für ihr Engagement belohnt werden.
Ach halt die Klappe :idea:

Benutzeravatar
Der Nachtfuchs
Beiträge: 306
Registriert: 12.03.15 @ 0:02
Wohnort: Wiediker Bahnhof

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#79 Beitrag von Der Nachtfuchs » 24.07.20 @ 22:05

maddin hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:51
Der Nachtfuchs hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:40
maddin hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:30


Dann bleiben wir halt noch eine Saison unten, wäre gar nicht so schlecht.

Einfach traurig, dass man immer allen andern mehr zutraut als der eigenen Mannschaft!! Lausanne ist bei Weitem nicht mehr das, was sie anfangs waren! Ich finde nach wie vor, dass unsere Jungs das gut machen! Ein Unentschieden ist keine Niederlage!
Tut mir leid das ich dir widersprechen muss. Wenn man das Ziel des Clubs den Aufstieg anpeilt, ob direkt oder via Barrage, muss man Gegner wie Kriens einfach schlagen. Im moment ist der Barrageplatz nicht sicher und falls wir es doch schaffen würden. Denkst du die Barragespiele gegen Sion oder Thun werden einfacher?

Natürlich ist ein Punkt besser als eine Niederlage aber wenn Vaduz morgen gewinnt dann ist Punkte abgeben aller spätistens ab sofort verboten. Ich glaube niemand im Verein möchte noch eine Saison unten bleiben oder nimmt dies einfach in Kauf geschweige möchte eine weitere Saison unten planen.
Nein, ich denke nicht, dass Spiele gegen Sion oder Thun einfacher werden! Wenn es nicht reicht, bleibt auch dir nichts anderes übrig als ein Verbleiben in der ChL in Kauf zu nehmen. Und wer das nicht kann, der muss sich halt als Modefan outen und sich einem andern erfolgreichen Verein in der SL zuwenden. Die jetzige Führung hatte keine Möglichkeiten die Fehler der letzten Führung auszubügeln und müssen sich mit dem begnügen, was da ist.Trotzdem halte ich an den Jungs fest, die sich verdammt viel Mühe geben! Dass alle aufsteigen wollen, dürfte wohl klar sein! Fan ist man in guten und schlechten Zeiten.
Natürlich halte ich dem Verein die Stange falls wir nochmals unten beiben. Und das mit dem Modefan oder anderen Verein zuwenden darauf gehe ich nicht ein.

Falls wir die Barrage erreichen und es gegen das Team in der Super League nicht reicht muss aber schnellstmöglich gehandelt werden was das Spielermaterial betrifft. Wie schon gechrieben so viele Treffer erhalten wie die letzten Spiele kann man sich auch nächstes Jahr nicht erlauben. Und ich gehen schwer davon aus das gehandelt wird für nächste Saison ob wir nun oben oder hier unten spielen.

Trotzdem finde ich ist auch nach so einem Spiel wie heute kritik völlig erlaubt und diese darf man auch kundgeben. Wenn man 0:3 führt ist so ein Unentschieden schwer zu verkraften. Da wünschte ich mir von Dir auch mehr Entgegenkommen in dieser Beziehung.
In der länge der Schritte musst du nicht erfolgreich sein, sondern in der Richtung der Schritte. Das ist das Entscheidene.

maddin
Beiträge: 221
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#80 Beitrag von maddin » 24.07.20 @ 22:07

Magic-Kappi hat geschrieben:
24.07.20 @ 22:04
maddin hat geschrieben:
24.07.20 @ 22:00
dome89 hat geschrieben:
24.07.20 @ 21:55
Ja ich find ein 4:4 auch echt sackstarch. Nach 16 Minuten 3:0 zu führen und am ende einen Punkt zu holen ist Fantastisch! Vorallem da Lausanne am punkte abgeben ist... Maddin hat sowas von recht :roll:
Hab ich gesagt, es sei sackstark??? Es ist, wie‘s ist. Manchmal kommt es mir bei einigen so vor, dass sie von der GC Mannschaft das erwarten, was sie selber im Leben nicht geschafft haben. Ach, was rege ich mich eigentlich auf, ihr seid ja sowas von nicht relevant. Ihr seid ja erst zufrieden, wenn ihr jemand niedermachen könnt!
GC wurde von ein paar selbstherrlichen, egoistischen Dilettanten niedergemacht und in den sportlichen und finanziellen Ruin geführt. Insgesamt über 17 Jahre. Was ist daran so schwer zu verstehen?
Und? Sind die selbstherrlichen, egoistischen Dilettanten noch da? Nein, also finde dich damit ab, wie es ist und lass die Leute arbeiten!!!

Antworten