NLB, 36. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterhur (So., 02.08.20, 16:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Magic-Kappi
Beiträge: 1589
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

NLB, 36. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterhur (So., 02.08.20, 16:00 Uhr)

#1 Beitrag von Magic-Kappi » 01.08.20 @ 13:46

Der Auftrag ist klar: Ein Sieg mit mind. 3 Toren Unterschied muss her. Den Rest muss Kriens erledigen.
Winterthur liegt in der aktuellen Formtabelle (letzten 5 Runden) auf Platz 1 bei insgesamt 3 Gegentoren.
Kriens ist Letzter und hat gerade mal 2 mickrige Pünktchen erobert und muss nun den 2. dieser Formtabelle schlagen. Übrigens hat Kriens in den letzten 5 Runden nur 4 Tore erzielt.... :roll:

Meine Erwartungen: Für das Spiel gar keine. Dieses Wiesle ist gemäht. Unmittelbar nach dem Spiel erwarte ich von Schuitemann eine PK, in der die ersten 15 Zuzüge vermeldet werden. Dazu die Vermeldung von 20 Abgängen. Ausser Pusic und den Junioren können alle gehn.
Sollte die PK wider Erwarten erst am Montag erfolgen, wäre ich zwar etwas angepisst und der Kredit gegenüber der neuen Führung sinkt massiv, aber ich würde es gerade nochmal so knapp durchgehen lassen.
Der Direktaufstieg nächste Saison ist absolut Pflicht. Daran und einzig daran wird der fliegende Holländer gemessen. Die andern beiden Schlufis (Berisha und den andern Namen weiss ich schon gar nicht mehr) können zur Adventszeit den Weihnachtsmann spielen und mit ausgestreckten Armen beim Campus-Eingang stehen, damit man die Lämpchen und das Lametta dranhängen kann. Habe fertig.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6829
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 36. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterhur (So., 02.08.20, 16:00 Uhr)

#2 Beitrag von Simmel » 01.08.20 @ 13:55

Auch hier wieder. Mit dieser Abwehr brauchst du 6-7 Tore wenn du mit 3 Abstand gewinnen willst. Aber ich bin froh wenn es nicht zur Barrage kommt, das kann fast nur in einem Debakel enden
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Herbert Hermann
Beiträge: 12
Registriert: 31.07.20 @ 8:14

Re: NLB, 36. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterhur (So., 02.08.20, 16:00 Uhr)

#3 Beitrag von Herbert Hermann » 01.08.20 @ 14:04

Magic-Kappi hat geschrieben:
01.08.20 @ 13:46
Der Auftrag ist klar: Ein Sieg mit mind. 3 Toren Unterschied muss her. Den Rest muss Kriens erledigen.
Winterthur liegt in der aktuellen Formtabelle (letzten 5 Runden) auf Platz 1 bei insgesamt 3 Gegentoren.
Kriens ist Letzter und hat gerade mal 2 mickrige Pünktchen erobert und muss nun den 2. dieser Formtabelle schlagen. Übrigens hat Kriens in den letzten 5 Runden nur 4 Tore erzielt.... :roll:

Meine Erwartungen: Für das Spiel gar keine. Dieses Wiesle ist gemäht. Unmittelbar nach dem Spiel erwarte ich von Schuitemann eine PK, in der die ersten 15 Zuzüge vermeldet werden. Dazu die Vermeldung von 20 Abgängen. Ausser Pusic und den Junioren können alle gehn.
Sollte die PK wider Erwarten erst am Montag erfolgen, wäre ich zwar etwas angepisst und der Kredit gegenüber der neuen Führung sinkt massiv, aber ich würde es gerade nochmal so knapp durchgehen lassen.
Der Direktaufstieg nächste Saison ist absolut Pflicht. Daran und einzig daran wird der fliegende Holländer gemessen. Die andern beiden Schlufis (Berisha und den andern Namen weiss ich schon gar nicht mehr) können zur Adventszeit den Weihnachtsmann spielen und mit ausgestreckten Armen beim Campus-Eingang stehen, damit man die Lämpchen und das Lametta dranhängen kann. Habe fertig.
inklusive zwei jungen herren mit langen haaren :|

Benutzeravatar
nestor
Beiträge: 860
Registriert: 29.10.09 @ 22:40

Re: NLB, 36. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterhur (So., 02.08.20, 16:00 Uhr)

#4 Beitrag von nestor » 01.08.20 @ 17:14

Chagas darf auch gerne bleiben!!!
Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...

dome89
Beiträge: 401
Registriert: 04.04.09 @ 19:28

Re: NLB, 36. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterhur (So., 02.08.20, 16:00 Uhr)

#5 Beitrag von dome89 » 01.08.20 @ 21:14

Magic-Kappi hat geschrieben:
01.08.20 @ 13:46
Der Auftrag ist klar: Ein Sieg mit mind. 3 Toren Unterschied muss her. Den Rest muss Kriens erledigen.
Winterthur liegt in der aktuellen Formtabelle (letzten 5 Runden) auf Platz 1 bei insgesamt 3 Gegentoren.
Kriens ist Letzter und hat gerade mal 2 mickrige Pünktchen erobert und muss nun den 2. dieser Formtabelle schlagen. Übrigens hat Kriens in den letzten 5 Runden nur 4 Tore erzielt.... :roll:

Meine Erwartungen: Für das Spiel gar keine. Dieses Wiesle ist gemäht. Unmittelbar nach dem Spiel erwarte ich von Schuitemann eine PK, in der die ersten 15 Zuzüge vermeldet werden. Dazu die Vermeldung von 20 Abgängen. Ausser Pusic und den Junioren können alle gehn.
Sollte die PK wider Erwarten erst am Montag erfolgen, wäre ich zwar etwas angepisst und der Kredit gegenüber der neuen Führung sinkt massiv, aber ich würde es gerade nochmal so knapp durchgehen lassen.
Der Direktaufstieg nächste Saison ist absolut Pflicht. Daran und einzig daran wird der fliegende Holländer gemessen. Die andern beiden Schlufis (Berisha und den andern Namen weiss ich schon gar nicht mehr) können zur Adventszeit den Weihnachtsmann spielen und mit ausgestreckten Armen beim Campus-Eingang stehen, damit man die Lämpchen und das Lametta dranhängen kann. Habe fertig.
Nassim vergessen?

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4153
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLB, 36. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterhur (So., 02.08.20, 16:00 Uhr)

#6 Beitrag von yoda » 02.08.20 @ 11:39

Arsch hoch und los. Erinnerte mich an diese Konstellation:

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/ ... -124495477

Die Ausgangslage war ähnlich. Aarau musste hoch gewinnen, da dies Bellinzona auch tat. Bei uns ist es zwar noch unwahrscheinlicher, doch Bruno mit seinen Jungs werden uns helfen. Hopp Kriens! Und wir müssen 3:0 oder mit dieser Differenz gewinnen. Sonst wird das auch nix in der Barrage. Jetzt müssen alle alles geben. Und wenn wir schlussendlich scheitern, egal. Aber den unbändigen Willen wollen wir heute sehen.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
blasta
Beiträge: 882
Registriert: 24.09.07 @ 16:09
Wohnort: zuerich

Re: NLB, 36. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterhur (So., 02.08.20, 16:00 Uhr)

#7 Beitrag von blasta » 02.08.20 @ 12:27

5:2 und voll Party :lol:
- - - der Auftrag ist klar - - -

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8453
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: NLB, 36. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterhur (So., 02.08.20, 16:00 Uhr)

#8 Beitrag von Lion King » 02.08.20 @ 12:30

blasta hat geschrieben:
02.08.20 @ 12:27
5:2 und voll Party :lol:
Und Vaduz schlägt Kriens locker. Die (ausser gegen uns) keine Tore mehr zustande bringen mit ihrer Rumpfmannschaft.

Benutzeravatar
Der Nachtfuchs
Beiträge: 307
Registriert: 12.03.15 @ 0:02
Wohnort: Wiediker Bahnhof

Re: NLB, 36. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterhur (So., 02.08.20, 16:00 Uhr)

#9 Beitrag von Der Nachtfuchs » 02.08.20 @ 13:47

Spiel gibts auf Teleclub Zoom
In der länge der Schritte musst du nicht erfolgreich sein, sondern in der Richtung der Schritte. Das ist das Entscheidene.

Cavalletta
Beiträge: 46
Registriert: 17.08.18 @ 12:40

Re: NLB, 36. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterhur (So., 02.08.20, 16:00 Uhr)

#10 Beitrag von Cavalletta » 02.08.20 @ 15:26

Buff und Diani nicht im Aufgebot.
Salvi - Wittwer, Salatic, Iodice, Arigoni - Gjorgjev, Njie, Morandi, Pusic - Ben Khalifa, Chagas.

Antworten