NLB 2020/2021

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
maddin
Beiträge: 277
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB 2020/2021

#51 Beitrag von maddin » 11.08.20 @ 16:56

Hat vielfach auch mit dem Schiri zu tun, wie schnell er Gelb gibt und vor allem an wen. Wenn man bedenkt, dass der Thurgauer das Spiel Wil gegen GC pfeift, wäre es nicht abwegig, dass wir eher eine Gelbe kriegen!

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7000
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB 2020/2021

#52 Beitrag von Simmel » 11.08.20 @ 17:15

maddin hat geschrieben:
11.08.20 @ 16:56
Hat vielfach auch mit dem Schiri zu tun, wie schnell er Gelb gibt und vor allem an wen. Wenn man bedenkt, dass der Thurgauer das Spiel Wil gegen GC pfeift, wäre es nicht abwegig, dass wir eher eine Gelbe kriegen!
Nicht nur. Es kommt auch vielfach auf die Spieler an, einer der langsamer ist als alle anderen kassiert öfters mal Gelb wegen einem taktischen Foul. Klar gibt es auch Schiris die schneller mal Gelb zücken als andere. Spitzenreiter ist übrigens Vero mit 14 und das ist vermutlich kein Zufall. Deutlich mehr als Nassim mit 9
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
mühli
Beiträge: 2772
Registriert: 03.06.04 @ 12:54

Re: NLB 2020/2021

#53 Beitrag von mühli » 11.08.20 @ 17:26

Richtig. Der Vero war und ist in den entscheidenden Situationen zu langsam. Bei NBK ist es halt meistens etwas übermotiviert.
Ist hier ein Mihai Tararache anwesend?
08. November 2015...als man den FCB und Fischer am selben Tag besiegte...

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7000
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB 2020/2021

#54 Beitrag von Simmel » 11.08.20 @ 17:45

29.8 16:30 Testspiel gegen Luzern. Ob mit oder ohne Zuschauer ist noch nicht klar
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7000
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB 2020/2021

#55 Beitrag von Simmel » 12.08.20 @ 15:03

1000er Grenze bis Ende September verlängert. Ab Oktober mehr Zuschauer aber jedes Spiel bewilligungspflichtig
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Magic-Kappi
Beiträge: 1652
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB 2020/2021

#56 Beitrag von Magic-Kappi » 12.08.20 @ 15:57

In Wil waren sie mit den 1000 komplett überfordert und haben es katastrophal umgesetzt. Die ganze Tribüne war voll ohne einen Sitz Abstand. Die Maskenpflicht wurde am Eingang kontrolliert. Im Stadion nahmen sie über 90% runter. Die Plätze wurden verlassen und bei den Toren wurde Bier mit Spucke durch die Luft geschüttet. Vielleicht sollten die Klubs erst einmal das Hirn einschalten und vor der eigenen Tür kehren, bevor sie gross Forderungen stellen.

Benutzeravatar
Wirecard
Beiträge: 15
Registriert: 12.08.20 @ 22:05

Re: NLB 2020/2021

#57 Beitrag von Wirecard » 12.08.20 @ 22:14

Im Oktober kann alles wieder anders sein.

Benutzeravatar
Redox29
Beiträge: 155
Registriert: 11.12.11 @ 19:35
Wohnort: Stäfa

Re: NLB 2020/2021

#58 Beitrag von Redox29 » 13.08.20 @ 20:08

Bei den Schutzkonzepten kommt uns das Letzi tatsächlich zugute. Bei unserem Zuschauerschnitt kann man locker die Abstände einhalten. Sie düfen einfach nicht auf die Idee kommen wegen der wenigen Zuschauer ganze Sektoren zu speren. Auserdem sollte man sich eventuell um ein Entertainmentprogramm vor und nach dem Match Gedanken machen um einzelne Matchbesucher länger auf den Tribünen zu halten und kein Massenauflauf bei Ein-Ausgang zu erzeugen

Benutzeravatar
NO_Peanuts
Beiträge: 533
Registriert: 12.11.07 @ 16:04

Re: NLB 2020/2021

#59 Beitrag von NO_Peanuts » 13.08.20 @ 20:24

Redox29 hat geschrieben:
13.08.20 @ 20:08
Bei den Schutzkonzepten kommt uns das Letzi tatsächlich zugute. Bei unserem Zuschauerschnitt kann man locker die Abstände einhalten. Sie düfen einfach nicht auf die Idee kommen wegen der wenigen Zuschauer ganze Sektoren zu speren. Auserdem sollte man sich eventuell um ein Entertainmentprogramm vor und nach dem Match Gedanken machen um einzelne Matchbesucher länger auf den Tribünen zu halten und kein Massenauflauf bei Ein-Ausgang zu erzeugen
Vielleicht hat Andrea Viaricci Zeit uns mit ihren Gesangskünsten zu unterhalten :lol:
en Pass uf de Demba und de schüsst es Goal

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7000
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB 2020/2021

#60 Beitrag von Simmel » 14.08.20 @ 18:01

Die Saison beginnt 1 Woche später also am 18/19.9

Definitive Ansetzungen sind für nächste Woche geplant

https://www.sfl.ch/news/news/artikel/sa ... e-spaeter/

Datenplan
https://www.sfl.ch/fileadmin/user_uploa ... 140820.pdf
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Antworten