NLA Saison 19/20

Alles andere rund um den Fussball
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3914
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

NLA Saison 19/20

#1 Beitrag von yoda » 15.06.19 @ 8:17

Der FC Basel startet ja fulminant in die neue Saison bzw. Vorbereitung. Da dachte ich, wir seien ein unqualifizierter Haufen im Management. Doch der FCB zeigt, dass ehemalige Fussballprofis absolut jedes Klischee bedienen und ihren Verein demontieren können. Wow, das war ja eine Show die letzten Tage. Die haben uns da voll den Rang abgelaufen. Somit ist der Meister aller Voraussicht nach wieder YB, da der FCB noch einen zweistelligen Millionenbetrag einsparen muss ohne grosse Spielerverkäufe und den voraussichtlich fehlenden Europamillionen.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2350
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLA Saison 19/20

#2 Beitrag von Maho » 15.06.19 @ 10:57

Alles ausser GC isch scheisse!!!
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

kummerbube
Beiträge: 3058
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: NLA Saison 19/20

#3 Beitrag von kummerbube » 15.06.19 @ 21:54

Was bedeutet NLA? :?
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3914
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLA Saison 19/20

#4 Beitrag von yoda » 22.06.19 @ 20:18

https://www.watson.ch/sport/analyse/325 ... ren-suchen

Basel war der Verein, der nicht auf Mäzene und deren grosse Summen angewiesen war. Es konsolidiert sich. Wenn die Schere zu den Europacupplätzen weiter so aufgeht, dann ist das die Realität.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Lombardo
Beiträge: 383
Registriert: 02.08.15 @ 11:02

Re: NLA Saison 19/20

#5 Beitrag von Lombardo » 03.08.19 @ 20:49

Läuft bei den Schweinen :mrgreen: in überzahl n penalty verschiessen und noch zwei Tore kassieren..aber Nathan dieser arme Kerl schon wieder verletzt...der tut mir schon fast leid

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3914
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLA Saison 19/20

#6 Beitrag von yoda » 04.08.19 @ 8:10

Nathan war in der Vorschau nicht als verletzt gemeldet, dann aber nicht auf dem Matchblatt. Scheint echt in die Richtung zu gehen, dass er mehr als anfällig ist.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
ise
Beiträge: 1613
Registriert: 26.02.05 @ 10:21

Re: NLA Saison 19/20

#7 Beitrag von ise » 11.08.19 @ 5:19

Lesenswertes Interview mit Valon Behrami

Valon Behrami rechnet mit Nati-Coach Vladimir Petkovic ab: «Solche Menschen will ich nicht in meinem Leben!»

https://www.blick.ch/-id15459884.html?u ... pp_android
GC isch so geil, das macht eus so high!

Benutzeravatar
Rindspinsel
Beiträge: 40
Registriert: 24.07.17 @ 8:44
Wohnort: I de Pampas

Re: NLA Saison 19/20

#8 Beitrag von Rindspinsel » 15.08.19 @ 11:20

https://www.blick.ch/news/schweiz/zueri ... 66430.html

FCZ Fan schlägt Familenvater bewusstlos. Dieser war gemäss Blick nicht mal Fussbalfan.
Aber Hauptsache man kann bei jedem GC Match ein Weltuntergangs-Szenario herbei schreiben.
Demba Touré FUSSBALLGOTT

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 759
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: NLA Saison 19/20

#9 Beitrag von Anna Huna » 15.08.19 @ 15:58

Ein 40-jähriger Mann, der mit seinen beiden 2- und 4-jährigen Kleinkindern und einem Kinderwagen am Hardplatz in einen VBZ-Bus einsteigen wollte, wurde gestern von einem Unbekannten in FCZ-Fankleidung am Einsteigen gehindert, und ihm wurde mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Durch die Wucht des Faustschlags ist der Vater vor den Augen seiner Kinder aufs Perron geknallt und blieb dort regungslos liegen. Er musste mit schweren Kopfverletzungen ins Spital gebracht werden. Der unbekannte Täter konnte mit weiteren jungen Männern in FCZ-Fankleidung flüchten. Das meldet die Stadtpolizei Zürich.

«Einen derart krassen Fall von Gewalt an einem völlig unbeteiligten Menschen habe ich in meiner Karriere noch nie erlebt», sagt Stapo-Medienchef Marco Cortesi. Der Mann, der aus dem asiatischen Raum stammt und weder den Fussballmatch besucht noch mit Fussball etwas am Hut hat, war wohl einfach im falschen Moment am falschen Ort. Der Bus war ziemlich voll, als der Mann samt Kinderwagen einsteigen wollte.

Kinder wurden zu Bekannten gebracht

Sanität und Stadtpolizei kümmerten sich um die verstörten Kinder. Der Vater war mit ihnen zu Besuch bei Bekannten. Dank Aussagen der Kinder konnten die Betreuer die besuchte Familie in der Nähe ausfindig machen, die sich um die Kinder kümmerten, bis die Mutter sie abholen konnte. Der Vater ist laut Cortesi «gravierend verletzt» und hat schwere Kopfverletzungen davongetragen. Er konnte noch nicht einvernommen werden. Auch über erste Ermittlungserfolge gegen den Schläger ist noch nichts bekannt. Gemäss «20 Minuten» hat ein Augenzeuge beobachtet, wie der Täter dem am Boden liegenden Opfer zuschrie: «So einer hat es verdient.» Dann sei er weggerannt.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/st ... y/17647832

Benutzeravatar
Stromberg
Beiträge: 56
Registriert: 06.04.09 @ 17:00

Re: NLA Saison 19/20

#10 Beitrag von Stromberg » 15.08.19 @ 23:19

[…]Der Stadtclub ist damit der erste Verein in der Region Zürich, der die Zertifizierung zum «Leistungszentrum SFV /SFL» erhält.
fcz.ch/15.08.2019
Im Dezember 2017 sicherte der Grasshopper Club Zürich sich unlängst das Qualitätslabel «Leistungszentrum SFV/SFL» für die Saison 2017/18, das vom Schweizer Fussballverband (SFV) vergeben wird. […]
https://www.gcz.ch/nachwuchs/nachwuchsl ... ilosophie/

Antworten