FC Aarau

Alles andere rund um den Fussball
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
hoppääär
Beiträge: 123
Registriert: 25.10.04 @ 18:14

FC Aarau

#1 Beitrag von hoppääär » 19.04.05 @ 20:07

Andy Egli bleibt FC Aarau Trainer
An seiner Sitzung vom 19. April hat der Verwaltungsrat der FC Aarau AG dem Cheftrainer der ersten Mannschaft, trotz neun Niederlagen in Folge, einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Das Gremium hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht und die Misserfolgsserie vor der Entscheidungsfindung gründlich analysiert. Zu den Entwicklungen im sportlichen Bereich bzw. dem Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft wurde auch der Trainer selbst angehört. Mit dem Verzicht auf einen Trainerwechsel will der FCA Verwaltungsrat die sonst für Vereinsführungen nach einer Niederlagenserie übliche und auch beim FCA schon erprobte Reaktion durchbrechen.

Trainer Andy Egli hat nach einhelliger Meinung des gesamten Verwaltungsrats bisher mit grossem persönlichen Einsatz und guter Fachkompetenz gearbeitet. Weder die heutige Zusammensetzung der ersten Mannschaft bzw. deren derzeit ungenügende fussballerische Leistung, noch die fehlende Einsatzbereitschaft einzelner Verantwortungs- und Leistungsträger können alleine dem Trainer angelastet werden. In diesem Zusammenhang hat der FC Aarau die Spieler Matteo Vanetta und Carlos Varela per sofort freigestellt. Darüber hinaus wird Dieter Münstermann bereits ab kommenden Donnerstag, 21. April seine Arbeit als Assistenztrainer aufnehmen und Salvatore Romano ersetzen. Bis Mittwoch, 20. April 2005, 09:00 Uhr, kann zudem jeder Spieler, welcher nicht bereit ist, sich bedingungslos für den FCA einzusetzen, seinen Vertrag fristlos auflösen. Das seit Jahresbeginn zusätzlich eingetretene Verletzungspech bei wichtigen Akteuren blieb für alle heute getroffenen Entscheidungen von zweitrangiger Bedeutung.

Zusammen mit Andy Egli ist der Verwaltungsrat der FC Aarau AG überzeugt, durch konzentrierte und mit vollem Einsatz aller Beteiligten zu leistende Arbeit das Blatt noch zu wenden. Eine Teilnahme an der Barrage-Runde kann noch immer aus eigener Kraft vermieden oder, im schlimmsten Falle, erfolgreich überstanden werden. Der Verwaltungsrat der FC Aarau AG dankt allen Fans, Supportern und Sympathisanten für ihre Unterstützung für den nach wie vor mit schwierigen Rahmenbedingungen kämpfenden Spitzenfussball im Mittelland.


Quelle: fcaarau.ch

geht ja ab....
G R A S S H O P P I N G

cr3ssface
Beiträge: 1969
Registriert: 29.05.04 @ 20:09
Wohnort: Zürich

#2 Beitrag von cr3ssface » 19.04.05 @ 20:40

Andy Egli bleibt FC Aarau Trainer
Das gitts eifach ned das so e Schissi immer na uf em Trainerstuehl vo Aarau hocket! Ich mein was hett er i de letschte 5-6 Spiel mit dere Mannschaft here bracht!? Eifach nütt, Schissene sinds worde, lahmi behinderti Säck wo ned einisch am Ball nache laufet.....
"Und so zogen wir in die Nati A und wir werden wieder Schweizer Meister sein!"

wkw
Beiträge: 385
Registriert: 04.02.05 @ 19:37
Wohnort: Estrade Süd

Re: FCA

#3 Beitrag von wkw » 19.04.05 @ 21:12

hoppääär hat geschrieben: In diesem Zusammenhang hat der FC Aarau die Spieler Matteo Vanetta und Carlos Varela per sofort freigestellt.
Vanetta war doch Captain, oder? Und Varela der Assistkönig, oder? hmmm...da muss was hinter den Kulissen passiert sein.
Es tut mir leid, aber ich habe kein Interesse die mail's zu erhalten!
Mit freundlichen Grüssen

Benutzeravatar
Michael Myers
Beiträge: 1920
Registriert: 13.07.04 @ 1:57
Wohnort: Haddonfield

#4 Beitrag von Michael Myers » 19.04.05 @ 22:32

Und dä Rueda händ sie noch äs paar verloreni Spiel scho gscheckt... :roll:

Benutzeravatar
pippo36
Beiträge: 5100
Registriert: 09.12.04 @ 22:33
Wohnort: Zürich

Re: FCA

#5 Beitrag von pippo36 » 19.04.05 @ 22:52

wkw hat geschrieben:
hoppääär hat geschrieben: In diesem Zusammenhang hat der FC Aarau die Spieler Matteo Vanetta und Carlos Varela per sofort freigestellt.
Vanetta war doch Captain, oder? Und Varela der Assistkönig, oder? hmmm...da muss was hinter den Kulissen passiert sein.
Die Aarauer sind ja die grössten Helden, Varela abgeben, im Abstiegskampf, na klar, das was ich auch getan hätte... Naja... Selbstschuld, wenn ihr absteigt... :mrgreen: :mrgreen: 8)
In guten wie in schlechten Zeiten - Die Farben der Kurve als Sinnbild für Treue und Stolz
Alex Miamorsch hat geschrieben:User pippo36 hat einmal mehr als einziger den Kopf eingeschalten!

Anerkennung und Dank!

Benutzeravatar
GC-Züri-Fan-Aargau
Beiträge: 597
Registriert: 28.05.04 @ 21:45
Wohnort: Aargau (Asylbewerber aus Züri)

#6 Beitrag von GC-Züri-Fan-Aargau » 20.04.05 @ 8:47

Ich würde den Abstieg bedauern, da ich die tolle Urlaubsstimmung* bei den Auswärtsspiele vermissen würde.

*Brügglifeld Gastsektor ist doch wie ein Campingplatz auf dem immer so schöne romantische Feuer brennen, da wo man zusammen ein Bierchen trinkt, da wo man zusammen fröhlich Lieder singt ....

Retten wir Aarau - schlagen wir heute Schaffhausen
www.gczüri.ch

Das Fussballteam der Strafanstalt Pöschwies spielt regelmässig - aber immer nur zu Hause

Coyotin_ZH
Beiträge: 277
Registriert: 02.06.04 @ 20:57

#7 Beitrag von Coyotin_ZH » 20.04.05 @ 9:23

Aarau. Si/baz. Der Verwaltungsrat des FC Aarau hält einstimmig an Cheftrainer Andy Egli fest. Branchenunüblich wurden stattdessen mit Captain Matteo Vanetta und Carlos Varela zwei Führungsspieler per sofort freigestellt.

Präsident Michael Hunziker ist mit dem siebenköpfigen Aarauer Führungsgremium überzeugt, dass mit Egli der Ligaerhalt - ob in der Super-League-Saison oder in einer allfälligen Barrage gegen den Zweiten der Challenge League - geschafft werden kann. Nach neun Liga-Partien ohne Sieg und dem Ausscheiden im Cup-Halbfinal gegen Luzern vor knapp einer Woche dreht sich die Negativspirale des FC Aarau aber immer schneller. Die kommenden beiden Aufgaben, die sich dem Vorletzten in der Super League stellen, sind indes delikat: Heute (Mittwoch) trifft der FCA auf Leader Basel, am Samstag steht die Auswärtspartie gegen die Grasshoppers an.

Neben dem Vertrauensbeweis für Egli traf der Verwaltungsrat weitere einschneidende personelle Entscheidungen. Dieter Münstermann, der erst auf die kommende Saison seine Arbeit hätte aufnehmen sollen, wird bereits ab Donnerstag Eglis Assistenztrainer. Der ehemalige Akteur des FC Thun ersetzt Salvatore Romano, dessen Vertrag im Juni nach vier Jahren ausläuft, per sofort. Zudem kann jeder Spieler, der nicht bereit ist, sich bedingungslos für den FCA einzusetzen, bis heute (Mittwoch) um 9 Uhr seinen Vertrag bei Hunziker auflösen.

Das seit Jahresbeginn zusätzlich eingetretene Verletzungspech bei wichtigen Akteuren blieb laut Communiqué für alle getroffenen Massnahmen von zweitrangiger Bedeutung. Egli habe nach einhelliger Meinung des gesamten Verwaltungsrats bisher mit grossem Einsatz und guter Fachkompetenz gearbeitet. Die heutige Kader-Zusammensetzung respektive dessen derzeit ungenügende fussballerische Leistung können nicht allein dem Trainer angelastet werden, hiess es weiter.
Ostkurve Zürich // Choreospendenkonto // 87-722126-3
AUF JETZT... SPENDEN!!!

Benutzeravatar
Don Hennes
Beiträge: 110
Registriert: 28.12.04 @ 22:27

#8 Beitrag von Don Hennes » 20.04.05 @ 14:11

Was haltet ihr eigentlich von Andy Egli? Als Spieler war er ja schon beinahe eine GC-Ikone.

Benutzeravatar
Historiker
Beiträge: 773
Registriert: 10.01.05 @ 19:59
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Historiker » 20.04.05 @ 15:12

Hirnlose Aktion vom Präsidium. Ich hatte das Gefühl, dass das schon eine beschlossene Sache war. Egli war so etwas von sicher im Interview, von seinem Konzept und dem Rückhalt des Präsidiums.
Für mich ist jetzt Aarau schon ein heisser Anwärter für die Barrage-Spiele.
"Sein erstes Spiel bestritt der Grasshopper-Club Zürich im Oktober 1886.
Die Medien verurteilten das Spiel als sinnloses Unterfangen, einem schmutzigen Lederball nachzurennen, anstatt die Freizeit nutzbringender zu verwenden."

Benutzeravatar
Fredy Bickel Junior
Beiträge: 424
Registriert: 31.01.05 @ 15:37
Wohnort: Hardturm

#10 Beitrag von Fredy Bickel Junior » 20.04.05 @ 15:16

Don Hennes hat geschrieben:Was haltet ihr eigentlich von Andy Egli? Als Spieler war er ja schon beinahe eine GC-Ikone.
hehe, kennst ja meine meinung.
ich weiss, dass viele ihn hassen. Und ich gebe zu, dass ich nicht weiss, was ich von ihm als trainer halten soll, aber als spieler...er ist eine GC-legende! 336 meisterschaftseinsätze, 82 tore, 4 mal meister, 4 mal cupsieger. das sagt alles...das war noch ein sogenannter typ.

http://www.beepworld.de/memberdateien/m ... ion1.2.jpg

Antworten