FC Thun

Alles andere rund um den Fussball
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8278
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

#81 Beitrag von Lion King » 04.08.05 @ 12:53

ich habe gar nichts berechnet, sondern nur die Zahlen aus dem Text vom Blick übernommen:

Finanziell lohnt sich das Abenteuer bereits jetzt für die Thuner: Ab 10´000 Zuschauern in Bern sind die Ausgaben bereits gedeckt. Und sollte die 3. Runde gegen Malmö oder Maccabi Haifa überstanden werden, hat Thun (Jahresbudget unter 5 Mio Franken) bereits mindestens 7 Millionen Franken verdient.

Soviel ich weiss ohne Zuschauereinnahmen und TV-Gelder...

Benutzeravatar
Quer on rock on
Beiträge: 71
Registriert: 01.07.05 @ 11:30
Wohnort: Züri

#82 Beitrag von Quer on rock on » 04.08.05 @ 13:08

Ich hoffe Thun schafft die quali in die CL. Ich mögte es ihnen gönnen, sie sind mir mittlerweile wirklich ein wenig sympathisch geworden. Aber bessonderes witzig wäre esch wenn Basel sich nicht und der FC Thun sich qualifizieren könnten.

Benutzeravatar
walliser
Beiträge: 878
Registriert: 18.12.04 @ 23:42

#83 Beitrag von walliser » 04.08.05 @ 14:31

gratulation nach thun...mehr auch nicht, provinzler
C`est au stade de tourbillon, que s`est écrit notre nom, ecoutez le gradin qui va chanter : Martigny Jamais!! Martigny Jamais!!

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2179
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

#84 Beitrag von Maho » 04.08.05 @ 14:51

Hier ein Bild der Choreo der Fans des FC Thun.

http://www.fly-agaric.net/_gallery/Cl-T ... CT0038.JPG
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Benutzeravatar
Michael Myers
Beiträge: 1920
Registriert: 13.07.04 @ 1:57
Wohnort: Haddonfield

#85 Beitrag von Michael Myers » 04.08.05 @ 16:21

Lion King hat geschrieben:wie wärs mit dieser Aufstellung für die Nati? :roll:

Jakupovic
Pallas - Senderos - Hodzic - Gonçalves
Gerber - Aegeter - Ziegler
Yakin
Lustrinelli - Frei

ihr könnt ja alle Thunspieler in die Nati fordern....


PS: Gonçalves hat mich aber wirklich überzeugt. Dieser Junge ist erst 20 Jahre alt. Der wäre doch was als Alternative für Jaggy :)
Gonçalves wird nie zu uns kommen, wer von den Thunern geht schon zu GC.. :roll:

PS: Lustrinelli gehört ebenfalls in die CH-Nati!

Benutzeravatar
Godfather
Moderator
Beiträge: 2834
Registriert: 28.05.04 @ 19:06
Wohnort: Hardturm

#86 Beitrag von Godfather » 04.08.05 @ 16:38

Michael Myers hat geschrieben:Gonçalves wird nie zu uns kommen, wer von den Thunern geht schon zu GC.. :roll:
Renggli kam, Latour kam zurück, Coltorti kam zurück, Jakupovic wird wahrscheinlich zurückkommen. Lass dich nicht von der Euphorie um Thun blenden. Sportlich gesehen ist der GCZ längerfristig um einiges attraktiver. Auch als Sprungbrett ins Ausland.

wkw
Beiträge: 385
Registriert: 04.02.05 @ 19:37
Wohnort: Estrade Süd

#87 Beitrag von wkw » 04.08.05 @ 19:03

Gratulation auch meinerseits!
walliser hat geschrieben:gratulation nach thun...mehr auch nicht, provinzler
Das ich nicht lache...und das von einem Provinzler... :wink:
Es tut mir leid, aber ich habe kein Interesse die mail's zu erhalten!
Mit freundlichen Grüssen

GC Supporter
Beiträge: 3033
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

#88 Beitrag von GC Supporter » 04.08.05 @ 19:11

Dicke Grautulation von mir.
Möchte ehrlich wissen wie GC abgeschnitten hätte.

Benutzeravatar
Pyramus
Beiträge: 2217
Registriert: 29.05.04 @ 14:07
Wohnort: im wilden Westen

#89 Beitrag von Pyramus » 04.08.05 @ 20:53

wir durften dynamo kiew heute am flughafen in zürich einchecken. voll besoffen waren die. ekelhafte typen...haben die niederlage glaub nicht wirklich gut verdaut....
Jürg Meier, NZZ, 30.5.2007 hat geschrieben:Treffen wir einen Gleichgesinnten, fachsimpeln wir im Flüsterton. Fernsehübertragungen von GC-Spielen begehen wir in abgedunktelten Wohnungen, als wären es konspirative Treffen.

Benutzeravatar
Cabri
Beiträge: 2358
Registriert: 04.03.05 @ 22:07
Wohnort: Züri

#90 Beitrag von Cabri » 04.08.05 @ 23:53

Alles Individualisten und Egoisten. Deshalb war es nicht wahnsinnig überasschend, dass die gegen das pure Gegenteil Thun rausgeflogen sind. Teamgeist und Solidarität siegen über Individualismus und Arroganz. So wollen wir Fussball sehen. 8)
Schafe, denen kalifornische Wissenschafler beibringen wollten, Unkraut auf Weinbergen zu fressen, entwicklten eine ausgeprägte Vorliebe für Trauben der Rebsorte Chardonnay

Antworten