GCZFORUM.ch

Das unabhängige Forum für Grasshopper-Club Zürich Fans
Aktuelle Zeit: 18.10.18 @ 9:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Ligamodus
BeitragVerfasst: 04.06.17 @ 12:33 

Registriert: 11.12.16 @ 23:30
Beiträge: 223
Zur Zeit wird ein neuer Ligamodus diskutiert. Was wären eure Wunschmodi?

_________________
3 Buechstabe, 2 Farbe, 1 Verein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ligamodus
BeitragVerfasst: 04.06.17 @ 13:34 
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Beiträge: 2509
Wohnort: Stadt mit 50,8% Mongos
Sicarius hat geschrieben:
Zur Zeit wird ein neuer Ligamodus diskutiert. Was wären eure Wunschmodi?


18 Mannschaften. Hin- und Rückrunde. Tickets für 10 Stutz, Fussball für jedermann.

_________________
Duebel hat geschrieben:
Scheissegal was für ein Dialekt solang du GC Züri mit ö schreibst bist du ein Spast


Vorwaerts hat geschrieben:
Diese Stadt ist so kaputt...am besten man baut auf dem Hardturmareal ein Swiss Miniatur für all die zugewanderten Arschlöcher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ligamodus
BeitragVerfasst: 04.06.17 @ 14:34 

Registriert: 26.07.10 @ 15:13
Beiträge: 775
Wohnort: Zürich
Hauptsache nicht 4 mal thun

_________________
Es git nur ein Verein - GCZ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ligamodus
BeitragVerfasst: 04.06.17 @ 14:57 

Registriert: 11.12.16 @ 23:30
Beiträge: 223
Also ich fände eine 12er Liga mit Hin- und Rückspiel, und danach sowohle eine weiteilung als auch eine Punkteteilung am besten. Die je 6 Teams würden wieder je zweimal gegen einander Spielen evt. noch der erste der Abstiegsrunde gegen den letzten EL-Platz um die Abstiegsrunde nicht zu unspannend zu machen.

_________________
3 Buechstabe, 2 Farbe, 1 Verein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ligamodus
BeitragVerfasst: 07.06.17 @ 16:08 
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.04 @ 12:19
Beiträge: 5468
Ich bin ganz klar für eine 12er Liga, und zwar wieder zurück zur Auf-Abstiegsrunde. Also 12 Mannschaften je zwei Spiele, nach 22 Spielen kommt es zum Cut. die letzten vier Spielen mit den ersten vier der NLB eine Auf-Abstiegsrunde, mit je 4 Spielen (Punkte werden keine mitgenommen). Die ersten acht der NLA machen dann den Meister unter sich aus. Das wären dann insgesamt genau gleich viele Spiele (36) wie jetzt.

Das grösste Problem sehe ich bei der NLB. Am besten würde man diese auch auf 12 aufstocken und die letzten 8 dann Platzierungsspiele austragen lassen (Auch je zwei Spiele). Der Letzte steigt dann direkt ab, der zweitletzte kann eine Barrage gegen den zweiten der 1. Liga Promotion spielen. Es würde aber die NLB etwas abwerten da es wohl für einige Teams nicht wirklich um viel geht in der Rückrunde.

Die Frage wäre dann noch, was geschieht mit den Punkten. Halbieren finde ich irgendwie schlecht, aber es hat auch seinen Anreiz, gerade weil es so einseitig ist im Moment. Noch Radikaler wäre wieder bei 0 zu Starten in der Finalrunde, aber das wäre mir dann zu extrem. Es würde uns International stark schwächen jedoch zu mehr Abwechslung in der Meisterschaft führen da dann auch mal wieder ein SG oder Luzern oder sonst eine Füdli Mannschaft mit Glück (gute Finalrunde) Meister werden könnte... Kurzfristig wäre das gut, Langfristig eher schlecht.

Zusätzlich wäre mal eine ganz andere Revision nötig (und zwar nicht nur in der Schweiz). Man muss zwingend die Internationalen Prämien aufteilen. zB 1/2 bleibt beim Verein, 1/2 wird auf alle Teams verteilt (Ich spreche nur von Prämien für Quali und Punkte usw, keine TV oder Ticketeinnahmen). Sprich wenn Basel sich 28 Mio erspielt, YB 4.5Mio, Lugano 3Mio dann sähe das so aus, Basel kriegt 14 Mio (plus 1.8 aus dem Topf), YB 2.25 (Plus 1.8 aus dem Topf) und Lugano 1.5 Mio (Plus 1.8 aus dem Topf). Für den Rest gibt es 1.8 Mio (bei einer 10er Liga). Das tönt auf den ersten Blick dumm, aber ich bin mir sicher das es der einzige Weg ist, etwas Gleichheit zu schaffen. Es ist für praktisch alle Ligen (ausgenommen England) ein grosses Problem dass die Internationalen Prämien viel zu hoch sind im Vergleich zu dem was es in der eigenen Liga an Prämien zu erspielen gibt. Zumal ja auch da die selben am meisten absahnen. Wenn man dann nicht einen Modus hat der auch mal einen Zufallsmeister möglich macht (wie zB Belgien) und somit zu Abwechslung führet, wird es einfach immer einseitiger und man kann das in vielen Ligen in Europa beobachten. England ist da die Ausnahme, weil es für jeden Club über 100Mio von den TV Rechten gibt, da kann man sich in jedem Fall ein gutes Team zusammenstellen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ligamodus
BeitragVerfasst: 07.06.17 @ 16:26 

Registriert: 25.05.16 @ 12:51
Beiträge: 492
TO BE hat geschrieben:
Ich bin ganz klar für eine 12er Liga, und zwar wieder zurück zur Auf-Abstiegsrunde. Also 12 Mannschaften je zwei Spiele, nach 22 Spielen kommt es zum Cut. die letzten vier Spielen mit den ersten vier der NLB eine Auf-Abstiegsrunde, mit je 4 Spielen (Punkte werden keine mitgenommen). Die ersten acht der NLA machen dann den Meister unter sich aus. Das wären dann insgesamt genau gleich viele Spiele (36) wie jetzt.

Das grösste Problem sehe ich bei der NLB. Am besten würde man diese auch auf 12 aufstocken und die letzten 8 dann Platzierungsspiele austragen lassen (Auch je zwei Spiele). Der Letzte steigt dann direkt ab, der zweitletzte kann eine Barrage gegen den zweiten der 1. Liga Promotion spielen. Es würde aber die NLB etwas abwerten da es wohl für einige Teams nicht wirklich um viel geht in der Rückrunde.

Die Frage wäre dann noch, was geschieht mit den Punkten. Halbieren finde ich irgendwie schlecht, aber es hat auch seinen Anreiz, gerade weil es so einseitig ist im Moment. Noch Radikaler wäre wieder bei 0 zu Starten in der Finalrunde, aber das wäre mir dann zu extrem. Es würde uns International stark schwächen jedoch zu mehr Abwechslung in der Meisterschaft führen da dann auch mal wieder ein SG oder Luzern oder sonst eine Füdli Mannschaft mit Glück (gute Finalrunde) Meister werden könnte... Kurzfristig wäre das gut, Langfristig eher schlecht.

Zusätzlich wäre mal eine ganz andere Revision nötig (und zwar nicht nur in der Schweiz). Man muss zwingend die Internationalen Prämien aufteilen. zB 1/2 bleibt beim Verein, 1/2 wird auf alle Teams verteilt (Ich spreche nur von Prämien für Quali und Punkte usw, keine TV oder Ticketeinnahmen). Sprich wenn Basel sich 28 Mio erspielt, YB 4.5Mio, Lugano 3Mio dann sähe das so aus, Basel kriegt 14 Mio (plus 1.8 aus dem Topf), YB 2.25 (Plus 1.8 aus dem Topf) und Lugano 1.5 Mio (Plus 1.8 aus dem Topf). Für den Rest gibt es 1.8 Mio (bei einer 10er Liga). Das tönt auf den ersten Blick dumm, aber ich bin mir sicher das es der einzige Weg ist, etwas Gleichheit zu schaffen. Es ist für praktisch alle Ligen (ausgenommen England) ein grosses Problem dass die Internationalen Prämien viel zu hoch sind im Vergleich zu dem was es in der eigenen Liga an Prämien zu erspielen gibt. Zumal ja auch da die selben am meisten absahnen. Wenn man dann nicht einen Modus hat der auch mal einen Zufallsmeister möglich macht (wie zB Belgien) und somit zu Abwechslung führet, wird es einfach immer einseitiger und man kann das in vielen Ligen in Europa beobachten. England ist da die Ausnahme, weil es für jeden Club über 100Mio von den TV Rechten gibt, da kann man sich in jedem Fall ein gutes Team zusammenstellen...


bei null starten... zeigt wieder mal was für ein Spast du bist ! ggs :!:

ps: und nein, du bist auch auf den zweiten und dritten Blick dumm.vorallem wenn du 80 zeilen lang doof daherlaberst


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ligamodus
BeitragVerfasst: 08.06.17 @ 13:08 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.14 @ 19:03
Beiträge: 236
Noisemaker hat geschrieben:
TO BE hat geschrieben:
Ich bin ganz klar für eine 12er Liga, und zwar wieder zurück zur Auf-Abstiegsrunde. Also 12 Mannschaften je zwei Spiele, nach 22 Spielen kommt es zum Cut. die letzten vier Spielen mit den ersten vier der NLB eine Auf-Abstiegsrunde, mit je 4 Spielen (Punkte werden keine mitgenommen). Die ersten acht der NLA machen dann den Meister unter sich aus. Das wären dann insgesamt genau gleich viele Spiele (36) wie jetzt.

Das grösste Problem sehe ich bei der NLB. Am besten würde man diese auch auf 12 aufstocken und die letzten 8 dann Platzierungsspiele austragen lassen (Auch je zwei Spiele). Der Letzte steigt dann direkt ab, der zweitletzte kann eine Barrage gegen den zweiten der 1. Liga Promotion spielen. Es würde aber die NLB etwas abwerten da es wohl für einige Teams nicht wirklich um viel geht in der Rückrunde.

Die Frage wäre dann noch, was geschieht mit den Punkten. Halbieren finde ich irgendwie schlecht, aber es hat auch seinen Anreiz, gerade weil es so einseitig ist im Moment. Noch Radikaler wäre wieder bei 0 zu Starten in der Finalrunde, aber das wäre mir dann zu extrem. Es würde uns International stark schwächen jedoch zu mehr Abwechslung in der Meisterschaft führen da dann auch mal wieder ein SG oder Luzern oder sonst eine Füdli Mannschaft mit Glück (gute Finalrunde) Meister werden könnte... Kurzfristig wäre das gut, Langfristig eher schlecht.

Zusätzlich wäre mal eine ganz andere Revision nötig (und zwar nicht nur in der Schweiz). Man muss zwingend die Internationalen Prämien aufteilen. zB 1/2 bleibt beim Verein, 1/2 wird auf alle Teams verteilt (Ich spreche nur von Prämien für Quali und Punkte usw, keine TV oder Ticketeinnahmen). Sprich wenn Basel sich 28 Mio erspielt, YB 4.5Mio, Lugano 3Mio dann sähe das so aus, Basel kriegt 14 Mio (plus 1.8 aus dem Topf), YB 2.25 (Plus 1.8 aus dem Topf) und Lugano 1.5 Mio (Plus 1.8 aus dem Topf). Für den Rest gibt es 1.8 Mio (bei einer 10er Liga). Das tönt auf den ersten Blick dumm, aber ich bin mir sicher das es der einzige Weg ist, etwas Gleichheit zu schaffen. Es ist für praktisch alle Ligen (ausgenommen England) ein grosses Problem dass die Internationalen Prämien viel zu hoch sind im Vergleich zu dem was es in der eigenen Liga an Prämien zu erspielen gibt. Zumal ja auch da die selben am meisten absahnen. Wenn man dann nicht einen Modus hat der auch mal einen Zufallsmeister möglich macht (wie zB Belgien) und somit zu Abwechslung führet, wird es einfach immer einseitiger und man kann das in vielen Ligen in Europa beobachten. England ist da die Ausnahme, weil es für jeden Club über 100Mio von den TV Rechten gibt, da kann man sich in jedem Fall ein gutes Team zusammenstellen...


bei null starten... zeigt wieder mal was für ein Spast du bist ! ggs :!:

ps: und nein, du bist auch auf den zweiten und dritten Blick dumm.vorallem wenn du 80 zeilen lang doof daherlaberst

Bei null starten hat er nur auf die Auf-Abstiegsrunde bezogen!

Für die Meisterrunde hat er zwei Varianten (start mit 0 bzw. mit halbierten Punkte fortfahren) ins Spiel gebracht, nicht dass er diese Varianten möchte. Desweiteren erklärt er, was er für Vor und Nachteile darin sieht.
Ob du damit was anfangen kannst oder nicht, ist egal.

Anstatt andere als dumm zu bezeichnen, könnte man seine Sichtweise einbringen.

Ich bin aufjedenfall froh, gibt es noch User die Posts absetzen, welche eine Grundlage für eine Diskussion bilden.
Besser solche Posts als deine sinnfreien Geräusche aus dem Abwasserkanal.

Piis :D

_________________
Zitat:
Make GCZ great again! #wario2017


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 29 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de