Neuer Sportchef

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gandalf07
Beiträge: 673
Registriert: 31.07.06 @ 14:07

Re: Neuer Sportchef

#21 Beitrag von Gandalf07 » 08.03.19 @ 13:30

Gangster911 hat geschrieben:
08.03.19 @ 10:27
1986 hat geschrieben:
08.03.19 @ 9:42
Gerber könnte er sogar auf bärndütsch überzeugen,ihm vielleicht alle Freiheiten versprechen.
Sind wir ehrlich. Es wird eine Nullnummer.

Gerber zeigt jede Saison Leistung, der wäre bei GC total falsch aufgehoben.
Gerber hatte einen Abgang bei GC der untersten Schublade (seitens GC). Damals im Neufeld Stadion vor Spielbeginn konnte ich
mit Ihm reden und Er war nicht mal mehr im Aufgebot, als die Mannschaft den letzten Meistertitel erspielte.

Gerber wird sich sicher nie mehr ein Job bei GC suchen oder annehmen.
Er ist neben Spycher wohl der erfolgreichste Sportchef der Liga, aber beide viel zu Klug und Erfolgreich um jemals wieder
bei uns zu arbeiten (ausser GC wird der Überflieger der Liga wie in den 80er Jahren) :lol:
GCZ - Ein Club zum Erfolg verdammt immer zu Siegen und uns Fans ewig zu binden...

KL1886
Beiträge: 161
Registriert: 07.07.16 @ 11:10

Re: Neuer Sportchef

#22 Beitrag von KL1886 » 08.03.19 @ 13:39

In absehbarer Zukunft wäre sicher Lichtsteiner ein Sportchef der alles mitbringen würde, genügend Ehrgeiz, eine GC Vergangenheit und sehr viel internationale Erfahrung als Spieler. Der kennt mehr Leute im Profifussball als Walther und Rapic zusammen...

zeo
Beiträge: 42
Registriert: 12.02.19 @ 22:31

Re: Neuer Sportchef

#23 Beitrag von zeo » 08.03.19 @ 14:11

Defintiv. Und zudem für die Identifikation noch Cabanas mit irgendeinem Job ausstatten. Aber Huber und Anliker müssten dann kritische Worte und Diskussionen fürchten, deshalb wird wohl eher wieder jemand kommen der nur ausführt anstatt jemand der die Konfrontation(mit wirklich allem im Club) sucht und hinterfragt.

Abstauber
Beiträge: 402
Registriert: 28.06.15 @ 16:56

Re: Neuer Sportchef

#24 Beitrag von Abstauber » 08.03.19 @ 14:13

Lichtsteiner und Cabanas... Das wäre ein Traum.

Benutzeravatar
Gandalf07
Beiträge: 673
Registriert: 31.07.06 @ 14:07

Re: Neuer Sportchef

#25 Beitrag von Gandalf07 » 08.03.19 @ 14:22

Abstauber hat geschrieben:
08.03.19 @ 14:13
Lichtsteiner und Cabanas... Das wäre ein Traum.
Jep
GCZ - Ein Club zum Erfolg verdammt immer zu Siegen und uns Fans ewig zu binden...

zeo
Beiträge: 42
Registriert: 12.02.19 @ 22:31

Re: Neuer Sportchef

#26 Beitrag von zeo » 08.03.19 @ 14:24

Schade ist einfach, dass Anliker nicht einsieht dass er als Präsident nicht taugt. Man kann wirklich durchaus froh sein dass die Herren Anliker und Stüber ihr Geld in dieses bodenlose Fass werfen. Aus Ego- und Machtgründen sich allerdings ans Amt zu klammern und den Vortritt nicht kompetenten Leuten zu überlassen schadet dem Club dafür umso mehr. Die beiden Herren sollten Ihr finazielles Engagement weiterführen, aber einsehen, dass Ihnen die Kompetenz zur Führung einer komplizierten (Rekordmeister-) Institution fehlt. Kurzfristig mögen Sie an Einfluss verlieren, aber langfristig wäre dann möglicherweise auch deren Aktienpaket wieder etwas wert, was auch Ihnen beiden zugute kommt.

hope
Beiträge: 551
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Neuer Sportchef

#27 Beitrag von hope » 08.03.19 @ 14:27

zeo hat geschrieben:
08.03.19 @ 14:24
Schade ist einfach, dass Anliker nicht einsieht dass er als Präsident nicht taugt. Man kann wirklich durchaus froh sein dass die Herren Anliker und Stüber ihr Geld in dieses bodenlose Fass werfen. Aus Ego- und Machtgründen sich allerdings ans Amt zu klammern und den Vortritt nicht kompetenten Leuten zu überlassen schadet dem Club dafür umso mehr. Die beiden Herren sollten Ihr finazielles Engagement weiterführen, aber einsehen, dass Ihnen die Kompetenz zur Führung einer komplizierten (Rekordmeister-) Institution fehlt. Kurzfristig mögen Sie an Einfluss verlieren, aber langfristig wäre dann möglicherweise auch deren Aktienpaket wieder etwas wert, was auch Ihnen beiden zugute kommt.
Ok, aber welches sind denn die kompetenten Leute, denen er den Vortritt lassen sollte? Bitte nenn mir nur etwa zwei Namen

Gangster911
Beiträge: 406
Registriert: 20.06.07 @ 20:12

Re: Neuer Sportchef

#28 Beitrag von Gangster911 » 08.03.19 @ 14:40

hope hat geschrieben:
08.03.19 @ 14:27
zeo hat geschrieben:
08.03.19 @ 14:24
Schade ist einfach, dass Anliker nicht einsieht dass er als Präsident nicht taugt. Man kann wirklich durchaus froh sein dass die Herren Anliker und Stüber ihr Geld in dieses bodenlose Fass werfen. Aus Ego- und Machtgründen sich allerdings ans Amt zu klammern und den Vortritt nicht kompetenten Leuten zu überlassen schadet dem Club dafür umso mehr. Die beiden Herren sollten Ihr finazielles Engagement weiterführen, aber einsehen, dass Ihnen die Kompetenz zur Führung einer komplizierten (Rekordmeister-) Institution fehlt. Kurzfristig mögen Sie an Einfluss verlieren, aber langfristig wäre dann möglicherweise auch deren Aktienpaket wieder etwas wert, was auch Ihnen beiden zugute kommt.
Ok, aber welches sind denn die kompetenten Leute, denen er den Vortritt lassen sollte? Bitte nenn mir nur etwa zwei Namen
Fetscherin und Dosé

zeo
Beiträge: 42
Registriert: 12.02.19 @ 22:31

Re: Neuer Sportchef

#29 Beitrag von zeo » 08.03.19 @ 14:41

Wenn Sie über ihren Schatten springen können und jemandem die Verantwortung übergeben können, der selbst nicht Geld reinbuttert dann ist die Kandidatenliste sicherlich länger. Als Präsident einer, der führen kann und keine Angst hat Entscheidungen zu treffen, muss keine fussballaffine Person sein(imo jemand a la Dose). So jemand kann dann sportlich kompetente Leute einstellen und fürchtet sich auch nicht davor, auf Sie zu hören auch wenn die eigene Meinung gegenteilig ist. Eine Liste bekommst du von mir nicht, aber gäbe wohl genügend Personen, für welche dies einen Reiz darstellen würde.

hope
Beiträge: 551
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Neuer Sportchef

#30 Beitrag von hope » 08.03.19 @ 14:44

zeo hat geschrieben:
08.03.19 @ 14:41
Wenn Sie über ihren Schatten springen können und jemandem die Verantwortung übergeben können, der selbst nicht Geld reinbuttert dann ist die Kandidatenliste sicherlich länger. Als Präsident einer, der führen kann und keine Angst hat Entscheidungen zu treffen, muss keine fussballaffine Person sein(imo jemand a la Dose). So jemand kann dann sportlich kompetente Leute einstellen und fürchtet sich auch nicht davor, auf Sie zu hören auch wenn die eigene Meinung gegenteilig ist. Eine Liste bekommst du von mir nicht, aber gäbe wohl genügend Personen, für welche dies einen Reiz darstellen würde.
Wäre wünschenswert, aber genau das glaube ich eben nicht, dass es genügend Personen gibt.

Antworten