Neuer Präsident: Stephan Rietiker

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
GC Supporter
Beiträge: 3299
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Neuer Präsident

#101 Beitrag von GC Supporter » 27.03.19 @ 11:11

Eines ist sicher ob im FB oder hier im Forum. Den richtigen wirds für viele nie geben!!!
Unglaublich mühsam, zuerst musste es Zürcher und Wirtschaftsmann sein nun hat er zu wenig Zeit im Stadion verbracht...

dropkick zürcher
Beiträge: 1061
Registriert: 15.02.09 @ 17:59

Re: Neuer Präsident

#102 Beitrag von dropkick zürcher » 27.03.19 @ 11:14

Dosé hatte vor seinem Amtsantritt Null Beziehung zu GC und mit ihm hatten wir die einzige erfolgreiche Zeit in den letzten 16 Jahren.

Rietiker spricht jedenfalls nicht nur besseres Deutsch als sein Vorgänger, er dürfte auch sonst ein anderes Kaliber mit nützlicheren Beziehungen sein.
Und was er zum Thema Fans sagt, lässt ebenfalls auf bessere Zeiten hoffen.

Benutzeravatar
africup net
Beiträge: 189
Registriert: 14.07.15 @ 17:23
Kontaktdaten:

Re: Neuer Präsident

#103 Beitrag von africup net » 27.03.19 @ 11:16

dropkick zürcher hat geschrieben:
27.03.19 @ 10:15
"Ich bin Zürcher und schon lange mit GC verbunden"
Was für alle in Zürich wohnenden GC-Fans gilt :mrgreen:
Aller guten Dinge sind … zweite Ligen: http://www.zweiteliga.org

Benutzeravatar
kobe
Beiträge: 462
Registriert: 30.05.05 @ 16:01
Wohnort: Züri 9

Re: Neuer Präsident

#104 Beitrag von kobe » 27.03.19 @ 11:21

Er kann Züri-Düütsch. Schon mal ein Pluspunkt.

oldie
Beiträge: 147
Registriert: 07.03.19 @ 10:42

Re: Neuer Präsident

#105 Beitrag von oldie » 27.03.19 @ 11:23

Unser neuer Präsident hat heute genau das gesagt, was wir alle hören wollten. Etwas anderes war gar nicht möglich. Warten wir seine tatsächlichen Entscheide und Taten ab. Ich kannte seinen Namen und weiss in etwa, was er bisher gemacht hat. Persönlich kenne ich ihn nicht; deshalb kann ich mir auch kein Urteil erlauben. Rietiker übernimmt nun das Steuer in einer ganz schwierigen Situation. Das verdient Respekt und Unterstützung, auch der Fans. Er hat bewiesen, dass er ein Unternehmen führen kann. Seine Fussballkompetenz scheint überschaubar zu sein. Das erachtet er selber als nicht besonders wichtig. "Ich bin Unternehmer, mein Produkt ist jetzt Fussball". So dachten schon einige Unternehmer-Präsidenten, die darnach krachend gescheitert sind. Immerhin, Rietiker hat auch gesagt, er werde sich die nötigen Experten holen, um Erfolg zu haben. Ihr Wort in Gottes Ohr, Herr Rietiker, das wird der entscheidende Punkt sein. Ich hoffe, Sie können Menschen besser einschätzen, als Ihr Vorgänger, und halten nicht in Nibelungentreue an Unfähigen fest. Ich wünsche Ihnen jedenfalls viel Erfolg und das manchmal auch erforderliche Glück auf Ihrem Höllenritt.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3899
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Neuer Präsident

#106 Beitrag von yoda » 27.03.19 @ 11:27

Es ist für mich aller Ehren wert, dass der gute Mann sich die Marke GC antut. Der ist 62, hat also auch beruflich alles erreicht und kann GC als Herzensangelegenheit und sozusagen Fulltime-Hobby in seiner Vita noch hinzufügen. Ich mag solche Leute. Die labern nicht nur rum, die tun auch was. Und wie schon geschrieben hier drin: Schlimmer als x-beliebig viele Vorgänger, kann es unter dem neuen Steph nicht werden. Der hat schon vieles sofort erkannt, was Anliker auf dem riesengrossen blinden Fleck hatte:

- Marketing ist ein Gagg (Miguel Don San Juan dürfte sich warm anziehen)
- Fans sind wichtig und sollen im so wichtigen Abstiegskampf gewonnen und nicht vergrault werden
- Ich bin ein "Zürcher" und den braucht es in diesem Umfeld
- Ich spreche mit Mitarbeitenden und der sportlichen Führung sowie der Mannschaft, bin nahe und fordere und fördere eine Einheit

Eigentlich ja nicht so schwierig. Beurteilen wir ihn nach sechs Monaten, insbesondere nach den ersten Runden der Challenge League.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 283
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Neuer Präsident

#107 Beitrag von Alarich » 27.03.19 @ 12:41

oldie hat geschrieben:
27.03.19 @ 11:23
Unser neuer Präsident hat heute genau das gesagt, was wir alle hören wollten. Etwas anderes war gar nicht möglich. Warten wir seine tatsächlichen Entscheide und Taten ab. Ich kannte seinen Namen und weiss in etwa, was er bisher gemacht hat. Persönlich kenne ich ihn nicht; deshalb kann ich mir auch kein Urteil erlauben. Rietiker übernimmt nun das Steuer in einer ganz schwierigen Situation. Das verdient Respekt und Unterstützung, auch der Fans. Er hat bewiesen, dass er ein Unternehmen führen kann. Seine Fussballkompetenz scheint überschaubar zu sein. Das erachtet er selber als nicht besonders wichtig. "Ich bin Unternehmer, mein Produkt ist jetzt Fussball". So dachten schon einige Unternehmer-Präsidenten, die darnach krachend gescheitert sind. Immerhin, Rietiker hat auch gesagt, er werde sich die nötigen Experten holen, um Erfolg zu haben. Ihr Wort in Gottes Ohr, Herr Rietiker, das wird der entscheidende Punkt sein. Ich hoffe, Sie können Menschen besser einschätzen, als Ihr Vorgänger, und halten nicht in Nibelungentreue an Unfähigen fest. Ich wünsche Ihnen jedenfalls viel Erfolg und das manchmal auch erforderliche Glück auf Ihrem Höllenritt.
Das unterschreibe ich und blicke den nächsten Jahren optimistischer entgegen. Ich denke der GC ist heute für intelligente Menschen, die innerhalb einer gesunden Leistungskultur arbeiten wollen, viel attraktiver geworden. Wichtig wäre es dann bei einem möglichen Abstieg diesen gedanklich richtig zu sortieren, denn viele Medienleute werden ihn im Nachhinein memetisch mit den neuen Leuten in Verbindung bringen.

Tradition 1886
Beiträge: 805
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Neuer Präsident

#108 Beitrag von Tradition 1886 » 27.03.19 @ 13:01

ich denke er weiss wie unser leibchen auszusehen hat :P

Benutzeravatar
Compotenza
Beiträge: 177
Registriert: 15.03.05 @ 17:53

Re: Neuer Präsident

#109 Beitrag von Compotenza » 27.03.19 @ 13:40

Blue White Fanatic

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 1002
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Neuer Präsident

#110 Beitrag von Paddington_Cargo » 27.03.19 @ 14:04

oldie hat geschrieben:
27.03.19 @ 11:23
Unser neuer Präsident hat heute genau das gesagt, was wir alle hören wollten. Etwas anderes war gar nicht möglich. Warten wir seine tatsächlichen Entscheide und Taten ab. Ich kannte seinen Namen und weiss in etwa, was er bisher gemacht hat. Persönlich kenne ich ihn nicht; deshalb kann ich mir auch kein Urteil erlauben. Rietiker übernimmt nun das Steuer in einer ganz schwierigen Situation. Das verdient Respekt und Unterstützung, auch der Fans. Er hat bewiesen, dass er ein Unternehmen führen kann. Seine Fussballkompetenz scheint überschaubar zu sein. Das erachtet er selber als nicht besonders wichtig. "Ich bin Unternehmer, mein Produkt ist jetzt Fussball". So dachten schon einige Unternehmer-Präsidenten, die darnach krachend gescheitert sind. Immerhin, Rietiker hat auch gesagt, er werde sich die nötigen Experten holen, um Erfolg zu haben. Ihr Wort in Gottes Ohr, Herr Rietiker, das wird der entscheidende Punkt sein. Ich hoffe, Sie können Menschen besser einschätzen, als Ihr Vorgänger, und halten nicht in Nibelungentreue an Unfähigen fest. Ich wünsche Ihnen jedenfalls viel Erfolg und das manchmal auch erforderliche Glück auf Ihrem Höllenritt.
Welcome back Erich (mit Heinz).
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Antworten