Herzlich Willkommen Uli Forte

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
swisspilot
Beiträge: 436
Registriert: 02.06.06 @ 16:52
Wohnort: am See

Re: Herzlich Willkommen Uli Forte

#41 Beitrag von swisspilot » 17.04.12 @ 14:22

Esperanto hat geschrieben:
Das Praktikum bei Klopp und bei Arno del Curto find ich auch gut.
Stimmt, vor allem klappt dann endlich mal das Powerplay wieder besser
Bei unserer aktuellen Kartenstatistik, in welcher wir mit Abstand in der Anzahl roten Karten führen mit 7 Karten (4 direkt und 3 gelb/rot), ist wohl das Boxplay wichtiger...
*********************

HARDTURM 4EVER

*********************

Benutzeravatar
Dareos
Beiträge: 58
Registriert: 27.04.09 @ 14:33

Re: Herzlich Willkommen Uli Forte

#42 Beitrag von Dareos » 17.04.12 @ 14:25

swisspilot hat geschrieben:Bei unserer aktuellen Kartenstatistik, in welcher wir mit Abstand in der Anzahl roten Karten führen mit 7 Karten (4 direkt und 3 gelb/rot), ist wohl das Boxplay wichtiger...
Und boxen tun sie ja gut können, vor allem der Izet :mrgreen:

Boniek
Beiträge: 591
Registriert: 31.07.04 @ 18:28

Re: Herzlich Willkommen Uli Forte

#43 Beitrag von Boniek » 17.04.12 @ 17:26

Locusto hat geschrieben:Chli me Respäkt! Nein im Ernst, Cabanas fänd ich wirklich gut als Assistenztrainer. Wie sieht's da eigentlich mit den Lizenzanforderungen aus?
Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass Cabanas nach seinem Karrierenende die Matura nachholen und anschliessend studieren will. Halte ich für einen guten Plan. Als Trainer scheint er mir aufgrund seines Temperaments nicht so geeignet.

Benutzeravatar
Super Hopper
Beiträge: 4505
Registriert: 29.05.07 @ 9:44

Re: Herzlich Willkommen Uli Forte

#44 Beitrag von Super Hopper » 18.04.12 @ 8:43

Boniek hat geschrieben:
Locusto hat geschrieben:Chli me Respäkt! Nein im Ernst, Cabanas fänd ich wirklich gut als Assistenztrainer. Wie sieht's da eigentlich mit den Lizenzanforderungen aus?
Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass Cabanas nach seinem Karrierenende die Matura nachholen und anschliessend studieren will. Halte ich für einen guten Plan. Als Trainer scheint er mir aufgrund seines Temperaments nicht so geeignet.
naja, andere stimmen meinen, dass er sich auch für ein studium nicht zwingend eignet. aber was weiss ich schon.
Obacht, ich bin der Super Hopper!

Benutzeravatar
Ove Grahn
Beiträge: 508
Registriert: 10.04.10 @ 14:19
Wohnort: Hardturm

Re: Herzlich Willkommen Uli Forte

#45 Beitrag von Ove Grahn » 18.04.12 @ 9:25

Super Hopper hat geschrieben:
Boniek hat geschrieben:
Locusto hat geschrieben:Chli me Respäkt! Nein im Ernst, Cabanas fänd ich wirklich gut als Assistenztrainer. Wie sieht's da eigentlich mit den Lizenzanforderungen aus?
Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass Cabanas nach seinem Karrierenende die Matura nachholen und anschliessend studieren will. Halte ich für einen guten Plan. Als Trainer scheint er mir aufgrund seines Temperaments nicht so geeignet.
naja, andere stimmen meinen, dass er sich auch für ein studium nicht zwingend eignet. aber was weiss ich schon.
Ricci ... Matura ... anschliessend studieren ... :lol:
Ove Grahn ist eine GC-Legende (1966-71 + 73-76). Er schoss zwei Tore im legendären Entscheidungsspiel GC-Basel, 1971 im Wankdorf vor 51 000 Zuschauern. GC gewann 4:3 nach Verlängerung und war damit erneut Schweizermeister!

Benutzeravatar
ise
Beiträge: 1605
Registriert: 26.02.05 @ 10:21

Re: Herzlich Willkommen Uli Forte

#46 Beitrag von ise » 18.04.12 @ 9:36

Im Blick-Print heute ein Kurzinterview mit Lang wo er Forte mit Sforza vergleicht. Paar interessante Unterschiede. U.a. dass Forte die Spieler mehr fordert im Bereich Disziplin und Einsatz. Zudem erwähnt er, dass der nächste Gegner unter Sforza kaum ein Thema war und bei Forte von Montag an auf das Spiel gearbeitet wird.
GC isch so geil, das macht eus so high!

Voltan
Beiträge: 1902
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Re: Herzlich Willkommen Uli Forte

#47 Beitrag von Voltan » 18.04.12 @ 10:06

ise hat geschrieben:Im Blick-Print heute ein Kurzinterview mit Lang wo er Forte mit Sforza vergleicht. Paar interessante Unterschiede. U.a. dass Forte die Spieler mehr fordert im Bereich Disziplin und Einsatz. Zudem erwähnt er, dass der nächste Gegner unter Sforza kaum ein Thema war und bei Forte von Montag an auf das Spiel gearbeitet wird.
Merkwürdig. Es fallen mir schon ein paar Mannschaften in Europa ein, die so stark sind, dass sie sich vor allem um ihre Leistung kümmern können und egal ist, gegen wenn sie als nächstes spielen. Aber unser geliebter GC gehört da leider (noch) nicht dazu.

Voltan
Beiträge: 1902
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Forte raus.

#48 Beitrag von Voltan » 08.04.19 @ 22:08

Und du kannst dich gleich wieder verpissen.

Lieber absteigen und sterben als nochmals diesen Lump an der Seitenlinie.

Forte raus aber subito

Bin so hässig, da habe ich zuerst das Falsche Thema genommen.

Gesperrt