Aufstehen, Mund abwischen und weitergehen.

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mats gren
Beiträge: 1499
Registriert: 24.07.06 @ 16:51
Wohnort: studio 64

Re: Aufstehen, Mund abwischen und weitergehen.

#71 Beitrag von mats gren » 18.06.19 @ 14:26

HUHU UHU 8)

bis bald! ;) :idea: !
Freiheit,Farben,Glück!

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 307
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Aufstehen, Mund abwischen und weitergehen.

#72 Beitrag von Alarich » 18.06.19 @ 16:06

TO BE hat geschrieben:
17.06.19 @ 22:13
Ich wurde GC Fan als man in der Abstiegsrunde spielte. Natürlich waren es andere Vorzeichen, ganz andere. Aber trotzdem, darauf war ich immer Stolz. Und genau das sollen meine Kids später auch sein. Wenn wir den Dritten Stern auf das Shirt drucken! Vielleicht in 20 Jahren? Wer weiss schon was passiert...
Schön gesagt! Wenn Stüber und Anliker die gleiche Haltung und Strategie ehrlich kommunizieren könnten wären viele Probleme gelöst. Stattdessen herrscht seit Jahren Geheimnistuerei und eine Personalauswahl die vermuten lässt: A) Das Ziel ist kein Stern sondern Stakeholder in einem neuen "FC United" zu sein. Oder B) Es herrscht grosses Desinteresse und fremde Personen stellen sich zwischen Geldgeber und Klub, versuchen dabei möglichst viel Geld abzugreifen.

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4082
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Aufstehen, Mund abwischen und weitergehen.

#73 Beitrag von uhu » 19.06.19 @ 6:19

mats gren hat geschrieben:
18.06.19 @ 14:26
HUHU UHU 8)

bis bald! ;)
Hoi DU 8) Ja hoffentlich bis bald

Im Moment kackt mich alles an, ich sitze wieder und schaue dem GC weiterhin beim sterben zu.
Als Bestatter stehe ich nicht zur Verfügung und für die aktive Sterbehilfe hat es genügend hochmotiviertes Personal.

Ich bin hier das Auslaufmodell.

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 56
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: Aufstehen, Mund abwischen und weitergehen.

#74 Beitrag von Eren » 19.06.19 @ 10:38

Es ist mir so völlig unverständlich, wieviele Fans immer noch wie selbstverständlich hinter dieser Führung stehen können und stattdessen lieber die Supporter in der Kurve anfeinden und deren Boykott verurteilen. Allerdings verstehe ich ja auch nicht, wie so viele Schweizer den Trump so geil finden, dass sie den am liebsten zum König von Europa wählen würden. Ich merke immer mehr, dass ich ein Dinosaurier mit antiquierten Vorstellungen von sauberem Geschäften und persönlicher Verantwortlichkeit geworden bin.
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Benutzeravatar
Wischiwaschi
Beiträge: 794
Registriert: 12.08.09 @ 14:06

Re: Aufstehen, Mund abwischen und weitergehen.

#75 Beitrag von Wischiwaschi » 19.06.19 @ 11:19

Für den *normalen* Fan ist die Entscheidung in der Tat nicht so einfach, bin auch absolut hin und hergerissen.
Auf der einen Seite möchte ich diese Deppen die das alles zu verantworten haben auch keine Minute länger mehr in Verbindung mit GC sehen.
Andererseits, nach bald 50 Jahren einfach so nur noch an Auswärtsspiele...….ich weiss nicht so recht.
Ja......blablabla, Letzi ist eh auswärts...….könnt Ihr euch ersparen.

Ich hoffe es passiert noch was bis anfangs Saison, was mir meine Entscheidung erleichtert.

Benutzeravatar
BlauWiisErle
Beiträge: 36
Registriert: 21.02.19 @ 16:07
Wohnort: Zürich

Re: Aufstehen, Mund abwischen und weitergehen.

#76 Beitrag von BlauWiisErle » 19.06.19 @ 12:00

weedee hat geschrieben:
16.06.19 @ 19:07


Aber schlussendlich für mich der wichtigste Grund - wenn auch egoistisch: Ich will es einfach nicht missen mit meinen Freunden ins Stadion zu gehen, Bier zu trinken, über Tore zu jubeln, über Gegentore zu fluchen und Lieder zu singen.

Hopp GC!!!
Muss mich da anschliessen...nur Lieder werden mit 50 Nasen nicht wirklich Stimmung aufbringen - im Gegenteil - es wird peinlich

aber eine stille Kurve wird definitiv auch seine Wirkung hinterlassen
D Tor, die sind offe und alli sind bsoffe

Benutzeravatar
Lewis
Beiträge: 326
Registriert: 26.10.13 @ 20:21

Re: Aufstehen, Mund abwischen und weitergehen.

#77 Beitrag von Lewis » 19.06.19 @ 12:22

Ich bin ja auch noch unentschlossen ob ich meine Saisonkarte erneuern soll oder ob ich die 240 Stutz nicht einfach direkt dem FCZ-Museum spenden soll :oops:

Anliker soll gefälligst mal hinstehen und sich erklären! Diese Witzfigur hat als Eigentümer und Hauptentscheidungsträger den Verein an die Wand gefahren wie noch keiner zuvor in der 133-jährigen Geschichte und der Lump hält es nicht einmal für nötig Red und Antwort zu stehen, geschweige denn davon mal öffentlich sorry zu sagen oder Fehler einzugestehen.

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4082
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Aufstehen, Mund abwischen und weitergehen.

#78 Beitrag von uhu » 19.06.19 @ 13:25

Eren hat geschrieben:
19.06.19 @ 10:38
Es ist mir so völlig unverständlich, wieviele Fans immer noch wie selbstverständlich hinter dieser Führung stehen können und stattdessen lieber die Supporter in der Kurve anfeinden und deren Boykott verurteilen.
Es geht doch nicht um Anfeindung, und schon gar nicht darum hinter Anliker zu stehen. Hoffen wir es kommt gut! Und es findet sich jemand der Anlikers Aktien übernimmt und Geld investiert. Sonst kommt es eben nicht gut. Und dass man sich darüber Gedanken und Sorgen macht sollte eigentlich normal sein...

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6624
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Aufstehen, Mund abwischen und weitergehen.

#79 Beitrag von Simmel » 19.06.19 @ 13:39

uhu hat geschrieben:
19.06.19 @ 13:25
Eren hat geschrieben:
19.06.19 @ 10:38
Es ist mir so völlig unverständlich, wieviele Fans immer noch wie selbstverständlich hinter dieser Führung stehen können und stattdessen lieber die Supporter in der Kurve anfeinden und deren Boykott verurteilen.
Es geht doch nicht um Anfeindung, und schon gar nicht darum hinter Anliker zu stehen. Hoffen wir es kommt gut! Und es findet sich jemand der Anlikers Aktien übernimmt und Geld investiert. Sonst kommt es eben nicht gut. Und dass man sich darüber Gedanken und Sorgen macht sollte eigentlich normal sein...
Das wäre nicht das Problem. Das Problem ist, Anliker will seine Aktien gar nicht abgeben
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

hope
Beiträge: 635
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Aufstehen, Mund abwischen und weitergehen.

#80 Beitrag von hope » 19.06.19 @ 13:42

Simmel hat geschrieben:
19.06.19 @ 13:39
uhu hat geschrieben:
19.06.19 @ 13:25
Eren hat geschrieben:
19.06.19 @ 10:38
Es ist mir so völlig unverständlich, wieviele Fans immer noch wie selbstverständlich hinter dieser Führung stehen können und stattdessen lieber die Supporter in der Kurve anfeinden und deren Boykott verurteilen.
Es geht doch nicht um Anfeindung, und schon gar nicht darum hinter Anliker zu stehen. Hoffen wir es kommt gut! Und es findet sich jemand der Anlikers Aktien übernimmt und Geld investiert. Sonst kommt es eben nicht gut. Und dass man sich darüber Gedanken und Sorgen macht sollte eigentlich normal sein...
Das wäre nicht das Problem. Das Problem ist, Anliker will seine Aktien gar nicht abgeben
Das weisst du? Hat er dir gesagt?
Wetten dass, egal wer nachfolgen WÜRDE, Kritik wäre schon vorprogrammiert

Antworten