NLB, Nachtragsspiel: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich (Mo.., 27.07.20, 20:30 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Magic-Kappi
Beiträge: 1678
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, Nachtragsspiel: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich (Mo.., 27.07.20, 20:30 Uhr)

#121 Beitrag von Magic-Kappi » 28.07.20 @ 17:41

User K. Ummer-Bube tätscht es wieder einmal den Nuggi usen. Dem täte auch mal ein Impuls-Kontroll-Workshop gut :?

starschy
Beiträge: 286
Registriert: 29.09.05 @ 13:11

Re: NLB, Nachtragsspiel: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich (Mo.., 27.07.20, 20:30 Uhr)

#122 Beitrag von starschy » 28.07.20 @ 17:51

Es läuft einiges schief bei GC im Torwart Umfeld.

Torwart Nummer 2 und 3 haben kein einziges Spiel absolviert. Wer immer da Torwart Trainer ist er gehört entlassen.
Torwart 2 und 3 sollten auf 12 Spiele kommen je Saison ansonsten ist das Salär für nichts bezahlt.

Sicher hat Salvi etwas mehr zu tun und die Konzentration ist nicht mehr die beste aber gestern gehen 3 Treffer auf sein Konto.

Treffer 1: Der Aussenverteidiger sieht mässig aus, das bedeutet aber nicht dass Salvi ganz vorne steht und hinten 12 m2 komplett nicht abgedeckt sind. Gefühlt kriegt er in den letzten 8 Spielen mindestens das 3 oder 4 solche Tor.

Treffer 2: Salvi steht wieder komplett auf der rechten Seite. Stände er da etwa in der Mitte so hätte er mindestens eine Chance den Treffer zu vermeiden. Der Fehleranteil der beiden Innenverteidiger ist 60% der Rest geht auf Salvi.

Treffer 3: Salvo kommt komplett unmotiviert heraus und dann macht er noch den Handball Torwart. Ergo Niederlage. Da nützt auch seine gute Reaktion 3 Min. vorher wenig.

pete85
Beiträge: 863
Registriert: 26.07.10 @ 15:13
Wohnort: Zürich

Re: NLB, Nachtragsspiel: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich (Mo.., 27.07.20, 20:30 Uhr)

#123 Beitrag von pete85 » 28.07.20 @ 18:05

Wir kassieren zu viele Gegentore! Und das seit dem Restart.
Es git nur ein Verein - GCZ

Benutzeravatar
FINCH
Beiträge: 667
Registriert: 25.03.07 @ 15:43

Re: NLB, Nachtragsspiel: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich (Mo.., 27.07.20, 20:30 Uhr)

#124 Beitrag von FINCH » 28.07.20 @ 19:29

Beste Bratwurst seit langem, das können sie die Bauern aus dem Osten. Aber die Lieder waren ein Graus, Wil-Fanlieder mit Nickelback und Scooter gemischt,reine Folter als wäre die Niederlage nicht schon genug gewesen.
ich chas kum erwarte dich im Hardturm spiele z gse

Blue-White
Beiträge: 490
Registriert: 05.05.06 @ 21:13

Re: NLB, Nachtragsspiel: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich (Mo.., 27.07.20, 20:30 Uhr)

#125 Beitrag von Blue-White » 28.07.20 @ 20:43

FINCH hat geschrieben:
28.07.20 @ 19:29
Beste Bratwurst seit langem, das können sie die Bauern aus dem Osten. Aber die Lieder waren ein Graus, Wil-Fanlieder mit Nickelback und Scooter gemischt,reine Folter als wäre die Niederlage nicht schon genug gewesen.
Sarkasmus olé

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7028
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, Nachtragsspiel: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich (Mo.., 27.07.20, 20:30 Uhr)

#126 Beitrag von Simmel » 28.07.20 @ 21:52

starschy hat geschrieben:
28.07.20 @ 17:51
Es läuft einiges schief bei GC im Torwart Umfeld.

Torwart Nummer 2 und 3 haben kein einziges Spiel absolviert. Wer immer da Torwart Trainer ist er gehört entlassen.
Torwart 2 und 3 sollten auf 12 Spiele kommen je Saison ansonsten ist das Salär für nichts bezahlt.

Sicher hat Salvi etwas mehr zu tun und die Konzentration ist nicht mehr die beste aber gestern gehen 3 Treffer auf sein Konto.

Treffer 1: Der Aussenverteidiger sieht mässig aus, das bedeutet aber nicht dass Salvi ganz vorne steht und hinten 12 m2 komplett nicht abgedeckt sind. Gefühlt kriegt er in den letzten 8 Spielen mindestens das 3 oder 4 solche Tor.

Treffer 2: Salvi steht wieder komplett auf der rechten Seite. Stände er da etwa in der Mitte so hätte er mindestens eine Chance den Treffer zu vermeiden. Der Fehleranteil der beiden Innenverteidiger ist 60% der Rest geht auf Salvi.

Treffer 3: Salvo kommt komplett unmotiviert heraus und dann macht er noch den Handball Torwart. Ergo Niederlage. Da nützt auch seine gute Reaktion 3 Min. vorher wenig.
Bei welchem Verein auf der Welt kommen bitte Torwart 2 und 3 auf 12 Spiele pro Saison? Verletzungen mal ausgenommen
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
mühli
Beiträge: 2772
Registriert: 03.06.04 @ 12:54

Re: NLB, Nachtragsspiel: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich (Mo.., 27.07.20, 20:30 Uhr)

#127 Beitrag von mühli » 29.07.20 @ 7:11

Simmel hat geschrieben:
28.07.20 @ 21:52
starschy hat geschrieben:
28.07.20 @ 17:51
Es läuft einiges schief bei GC im Torwart Umfeld.

Torwart Nummer 2 und 3 haben kein einziges Spiel absolviert. Wer immer da Torwart Trainer ist er gehört entlassen.
Torwart 2 und 3 sollten auf 12 Spiele kommen je Saison ansonsten ist das Salär für nichts bezahlt.

Sicher hat Salvi etwas mehr zu tun und die Konzentration ist nicht mehr die beste aber gestern gehen 3 Treffer auf sein Konto.

Treffer 1: Der Aussenverteidiger sieht mässig aus, das bedeutet aber nicht dass Salvi ganz vorne steht und hinten 12 m2 komplett nicht abgedeckt sind. Gefühlt kriegt er in den letzten 8 Spielen mindestens das 3 oder 4 solche Tor.

Treffer 2: Salvi steht wieder komplett auf der rechten Seite. Stände er da etwa in der Mitte so hätte er mindestens eine Chance den Treffer zu vermeiden. Der Fehleranteil der beiden Innenverteidiger ist 60% der Rest geht auf Salvi.

Treffer 3: Salvo kommt komplett unmotiviert heraus und dann macht er noch den Handball Torwart. Ergo Niederlage. Da nützt auch seine gute Reaktion 3 Min. vorher wenig.

Bei welchem Verein auf der Welt kommen bitte Torwart 2 und 3 auf 12 Spiele pro Saison? Verletzungen mal ausgenommen
Selten so viel Schwachsinn gelesen.
08. November 2015...als man den FCB und Fischer am selben Tag besiegte...

GC Supporter
Beiträge: 3574
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: NLB, Nachtragsspiel: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich (Mo.., 27.07.20, 20:30 Uhr)

#128 Beitrag von GC Supporter » 29.07.20 @ 7:29

Evt meint er in der zweiten Mannschaft??

Magic-Kappi
Beiträge: 1678
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, Nachtragsspiel: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich (Mo.., 27.07.20, 20:30 Uhr)

#129 Beitrag von Magic-Kappi » 29.07.20 @ 11:45

mühli hat geschrieben:
29.07.20 @ 7:11
Simmel hat geschrieben:
28.07.20 @ 21:52
starschy hat geschrieben:
28.07.20 @ 17:51
Es läuft einiges schief bei GC im Torwart Umfeld.

Torwart Nummer 2 und 3 haben kein einziges Spiel absolviert. Wer immer da Torwart Trainer ist er gehört entlassen.
Torwart 2 und 3 sollten auf 12 Spiele kommen je Saison ansonsten ist das Salär für nichts bezahlt.

Sicher hat Salvi etwas mehr zu tun und die Konzentration ist nicht mehr die beste aber gestern gehen 3 Treffer auf sein Konto.

Treffer 1: Der Aussenverteidiger sieht mässig aus, das bedeutet aber nicht dass Salvi ganz vorne steht und hinten 12 m2 komplett nicht abgedeckt sind. Gefühlt kriegt er in den letzten 8 Spielen mindestens das 3 oder 4 solche Tor.

Treffer 2: Salvi steht wieder komplett auf der rechten Seite. Stände er da etwa in der Mitte so hätte er mindestens eine Chance den Treffer zu vermeiden. Der Fehleranteil der beiden Innenverteidiger ist 60% der Rest geht auf Salvi.

Treffer 3: Salvo kommt komplett unmotiviert heraus und dann macht er noch den Handball Torwart. Ergo Niederlage. Da nützt auch seine gute Reaktion 3 Min. vorher wenig.

Bei welchem Verein auf der Welt kommen bitte Torwart 2 und 3 auf 12 Spiele pro Saison? Verletzungen mal ausgenommen
Selten so viel Schwachsinn gelesen.
Also zumindest bei den Toren zwei und drei ist er für mich mitschuldig. Beim zweiten Gegentreffer ist sein Stellungsspiel stümperhaft. Genauso wie das seiner Vorderleute, warum der Wiler ja überhaupt erst zur Schussgelegenheit kommt. Den Schuss selbst wehrt jeder durchschnittliche Torhüter mit vernünftigem Stellungsspiel ab.
Bei Tor drei ist sein Ausflug sowas von unmotiviert, da braucht's gar keinen weiteren Kommentar mehr. Und die Riesenparade kurz zuvor war dann auch mehr ein Angeschossenwerden bei Vasicer "ich gump eifach emal"-Manier.

starschy
Beiträge: 286
Registriert: 29.09.05 @ 13:11

Re: NLB, Nachtragsspiel: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich (Mo.., 27.07.20, 20:30 Uhr)

#130 Beitrag von starschy » 29.07.20 @ 14:33

Navas vom PSG hat gerade mal 21 Spiele von 38 also müssen die Torwarte 2-5 den Rest erledigt haben. Es gibt in der Schweiz 36 Runden dazu kommen noch 2-4 Cup Runden und ein paar Freundschaftsspiele. Also ist es kein grosses Problem für die Torwarte 2-3 und 12 Spiele zu finden. Spielen die nie, können die auch kein wirklicher Ersatz sein.
Wer den Ersatz nur bei Verletzungen einsetzen möchte hat das Konzept von Ersatzspieler nicht verstanden.

Antworten