NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
AppleBee
Beiträge: 468
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#1 Beitrag von AppleBee » 25.02.19 @ 21:36

Lasst uns den Fokus nicht nach hinten sondern nach vorne richten. Punkte aus Thun und ein wenig mehr Selbstvertrauen könnte uns den Impuls geben, den wir umbedingt brauchen um gegen Luzern zu punkten. Alles andere als ein Sieg darfs in dieser Situation eigentlich nicht geben.
Richten wir auch das Augenmerk auf die anderen Partien.
Xamax duelliert sich auswärts mit St.Gallen. Es besteht also die Möglichkeit, dass wir die rote Laterne wieder abgeben können.
Was brauchts: logischerweise das Wettkampfglück, dass Xamax keinen Sieg einfährt und halt eben Willen, Kampfgeist und Einsatz. Ich würde sagen: alle los in den Rostkübel und lauthals für unsere Farben und unsere Existenz schreien. Brüllt die Pflöcke zum Sieg!

zeo
Beiträge: 40
Registriert: 12.02.19 @ 22:31

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#2 Beitrag von zeo » 25.02.19 @ 22:06

Lindner
Zesiger-Ajeti-Ryhner
Ravet-Sigi(Bajrami)-Diani-Holzhauser-Goelzer
Djuricin - Caiuby

3er Abwehr ist sicher ok, allerdings ohne Diani bitte.
Gjorgjev würde ich unäbhängig davon ob verletzt oder nicht draussen lassen. Kamber hätte allerdings ebenfalls einen weiteren Einsatz verdient.

Munas
Beiträge: 71
Registriert: 22.10.18 @ 17:35

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#3 Beitrag von Munas » 25.02.19 @ 22:15

Sigi und Basic könnten zurück kommen. Basic hat letztes Wochenende 90 Minuten in der U21 gespielt. Auch bei Nathan hat es einmal geheißen, dass er im März zurück kommt. Mit diesen 3 hätten wir eine deutlich bessere defensive Stabilität. Ich würde wieder mit 3 beziehungsweise 5 Verteidiger spielen. Statt Gjorgiev würde ich Rhyner oder vlt auch Diani dort versuchen und Basic in der Mitte. Vielleicht wäre auch Asslani dort eine Alternative, der kann überall Außen spielen. Weiß jemand wo der genau ist? Verletzt? :lol:
Im Sturm würde ich wieder gleich aufstellen.
Tipp: 2-1
Tore: Ravet und in der 93 Minute Sigi aus 35 Meter

Benutzeravatar
Marc Steven
Beiträge: 59
Registriert: 06.09.15 @ 21:53
Wohnort: Arbon/Thurgau

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#4 Beitrag von Marc Steven » 25.02.19 @ 22:22

Lindner; Zesiger, Ajeti, Ryhner; Taipi, Diani, Kamber, Goelzer; Ravet, N'Goy, Caiuby.

Mein Tipp: 1:0 Sieg
GCZ Supporter since 1996

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6508
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#5 Beitrag von Simmel » 25.02.19 @ 22:34

Wenn Djuricin wieder da ist, dann würde ich Caiuby und Ravet bevorzugt auf dem Flügel sehen. Die beiden könnten zwar ein gutes Sturmduo werden, nur fehlt dann halt wieder die Durchschlagskraft auf den Flügeln.

Lindner
Gjorgjev Rhyner Ajeti Goelzer
Diani Kamber (Holz)
Ravet Sigi (Shani) Caiuby
Djuricin

Hinten wie gewohnt, so ist man wenigstens ein wenig eingespielt. DMF hat mich Kamber überzeugt gegen Thun, der ist Kämpferisch ein paar Stufen weiter als Holz. Sigi flankiert von Ravet und Caiuby könnte durchaus eine starke 3er Linie werden. Falls der noch nicht kann wäre Shani die alternative oder dann halt wieder Taipi, der jedoch dringendst sein Visier einstellen sollte.

Nathan und Basic denke ich höchstens auf der Bank, beide haben eine lange Verletzungspause hinter sich.

Allgemein aber sicher gut, dass man langsam wieder alternativen hat und so der Konkurrenzkampf angefacht wird. Gerade auf den zentralen Positionen

DMF Basic Holz Kamber Diani
10er Sigi Bajrami Shani Taipi
IV Ajeti Rhyner Nathan
ST Djuricin Shani Caiuby Ravet Ngoy

Hat irgendwer schon mal Asllani gesehen? Ist der eine ernstzunehmende alternative auf dem Flügel falls Caiuby wieder mal in den Sturm muss?
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#6 Beitrag von Ricky » 26.02.19 @ 0:31

Ich weiss nicht, jedoch sehe ich Caiuby keinesfalls auf dem Flügel. Seine ganze Postur und Beweglichkeit und Sprinterfähigkeiten deuten nicht darauf hin. Ausserdem hält und verteilt er den Ball unendlich viel besser als Nullicin und Ngoy.
Kurz, er ist gesetzt in der Mitte des Sturms.

Ich sähe einen abgespeckten Shani mit Ravet und Caiuby.

Gjorgjev soll draussen bleiben und Bajrami und Nullicin ebenfalls.

Wir brauchen einen rechten AV. Da muss Spatz sich was einfallen lassen.

Wenn Verletzte zurückkommen wäre es nicht sehr schlau, sie alle miteinander einzusetzen. Das Risiko ist zu hoch.
Nathan und Basic drängen sich dabei auf, Sigi nicht. Dazu müsste er sowas von Fingerrausnehmen üben ...

Bis Basic zurückkommt, und vielleicht gar danach, sollen Kamber und Taipi die Mitte kampfstärker gestalten.

Ich sähe gerne eine 3er Verteidigung, jedoch ist sie solange ein grosses Risiko, als wir keine genügend guten 6er (ausser Diani) haben. Vielleicht entwickeln sich Kamber oder Taipi als Basic-Ersatz ? 3er Abwehr mit Nathan, 3 6er mit Basic - und ich denke, wir hätten eine gute Wand.

Fink soll möglichst wenig ändern, bis Basic und Nathan zurückkommen.

Benutzeravatar
mühli
Beiträge: 2612
Registriert: 03.06.04 @ 12:54

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#7 Beitrag von mühli » 26.02.19 @ 9:57

Kampf annehmen und mal etwas mehr Chancen erspielen. Dann könnte es klappen mit dem 3er. Sigurjonsson sollte zurück sein was dem Team enorm helfen kann. War persönlich auch nie der Meinung dass er keine Lust hat. Basic geht wohl noch 1-2 Spiele und Nathan 2-3.
08. November 2015...als man den FCB und Fischer am selben Tag besiegte...

GC Supporter
Beiträge: 3261
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#8 Beitrag von GC Supporter » 26.02.19 @ 10:11

Glaubt hier echt jemand das Sigi noch lust hat?
Den scheisst es doch grausamst an, darum auch immer ein wehwechen

zeo
Beiträge: 40
Registriert: 12.02.19 @ 22:31

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#9 Beitrag von zeo » 26.02.19 @ 10:46

Für diejenigen, welche sich nicht mehr daran erinnern können dass Sigi auch anders kann:

https://m.srf.ch/sport/fussball/super-l ... s-zu-holen

Benutzeravatar
joey_tribbiani
Beiträge: 215
Registriert: 18.01.07 @ 11:37

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#10 Beitrag von joey_tribbiani » 26.02.19 @ 13:53

zeo hat geschrieben:
26.02.19 @ 10:46
Für diejenigen, welche sich nicht mehr daran erinnern können dass Sigi auch anders kann:

https://m.srf.ch/sport/fussball/super-l ... s-zu-holen
Ja können tut er schon. Ist reine Kopfsache. Hoffe es klappt am Samstag...

Antworten