NLB, 14. Spieltag: FC Winterthur vs. Grasshopper-Club Zürich (Fr., 08.11.19, 20:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Simi1886
Beiträge: 8
Registriert: 23.09.19 @ 9:17

Re: NLB, 14. Spieltag: FC Winterthur vs. Grasshopper-Club Zürich (Fr., 08.11.19, 20:00 Uhr)

#61 Beitrag von Simi1886 » 09.11.19 @ 17:52

Wie kann es sein das wir unsere Talente nicht fördern?!
Ein monzialo wird per ausleihe geholt der wahrscheinlich nächstes jahr wieder verschwindet, ein subotic der 1 jahr vertraglos war wird geholt, ein buff der ebenfalls nicht gespielt hat wird geholt. Ein Nije der kein stich gegen serge müller hatte wurde geholt

Stattdessen verlassen uns unsere Talente wie amir saipi, mergim bajrami, serge müller. Ein alves, morandi, rustemoski oder kamber müssen mit der u21 spielen oder sitzen jedes mal auf der Bank.
Das kann es und darf es doch nicht sein!

Mein Gc herz blutet wenn ich jedesmal sehe das der eigene nachwuchs verjagt oder nicht gefördert wird.

Forte muss raus, die leistungen in den letzten spielen werden immer schwächer und schwächer
Meiner meinung nach war stipic der richtige trainer, dieser fing an die jungen zu integrieren.

zueri123
Beiträge: 990
Registriert: 13.12.10 @ 15:01

Re: NLB, 14. Spieltag: FC Winterthur vs. Grasshopper-Club Zürich (Fr., 08.11.19, 20:00 Uhr)

#62 Beitrag von zueri123 » 09.11.19 @ 19:14

Chiasso wieder mit Schützenhilfe. 3:1 vorne in Wil. Wil mit 2 roten Karten
Zue&rich

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6624
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 14. Spieltag: FC Winterthur vs. Grasshopper-Club Zürich (Fr., 08.11.19, 20:00 Uhr)

#63 Beitrag von Simmel » 09.11.19 @ 19:20

zueri123 hat geschrieben:
09.11.19 @ 19:14
Chiasso wieder mit Schützenhilfe. 3:1 vorne in Wil. Wil mit 2 roten Karten
3 Rote :lol: und 1:4
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

AppleBee
Beiträge: 551
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB, 14. Spieltag: FC Winterthur vs. Grasshopper-Club Zürich (Fr., 08.11.19, 20:00 Uhr)

#64 Beitrag von AppleBee » 11.11.19 @ 7:25

Simi1886 hat geschrieben:
09.11.19 @ 17:52
Wie kann es sein das wir unsere Talente nicht fördern?!
Ein monzialo wird per ausleihe geholt der wahrscheinlich nächstes jahr wieder verschwindet, ein subotic der 1 jahr vertraglos war wird geholt, ein buff der ebenfalls nicht gespielt hat wird geholt. Ein Nije der kein stich gegen serge müller hatte wurde geholt

Stattdessen verlassen uns unsere Talente wie amir saipi, mergim bajrami, serge müller. Ein alves, morandi, rustemoski oder kamber müssen mit der u21 spielen oder sitzen jedes mal auf der Bank.
Das kann es und darf es doch nicht sein!

Mein Gc herz blutet wenn ich jedesmal sehe das der eigene nachwuchs verjagt oder nicht gefördert wird.

Forte muss raus, die leistungen in den letzten spielen werden immer schwächer und schwächer
Meiner meinung nach war stipic der richtige trainer, dieser fing an die jungen zu integrieren.
Es ist tragisch aber es ist wahr. Auch für Laien ist ersichtlich, dass Jungspieler nicht die erhofften Fortschritte machen. Natürlich lässt sich über Gründe spekulieren, diskutieren oder schlicht mutmassen, aber wer solche Unruheherde in die Mannschaft und Staff integriert, der muss sich nicht wundern wenn man Sympathien verliert (die noch bei den treusten Fans). Für mich war der Forte das eine, doch solche buffigen Typen, auf die kann man getrost Bei diesen miesen, zwielichtigen Gestallten würde es nicht verwundern wenn sie noch irgendwelche Ännetgleisen Tattoos auf der linken Ar..Backe hätten. Auch abgesehen davon setze ich ein grosses Fragezeichen unter deren Qualitäten, da man eigene Spieler in den eigenen Reihen bereits zur Verfügung hat, die seit Bambini-Alter das weiss-blaue Dress anhaben und die Spielzüge und Systeme in und auswendig kennen sollten. Da finde ich hilft uns ein Kevin wirklich nicht weiter- egal ob der mal bei Juve oder sonst wo war. Da machen andere Vereine uns vor wie es wirklich gehen wûrde......

Benutzeravatar
Wischiwaschi
Beiträge: 792
Registriert: 12.08.09 @ 14:06

Re: NLB, 14. Spieltag: FC Winterthur vs. Grasshopper-Club Zürich (Fr., 08.11.19, 20:00 Uhr)

#65 Beitrag von Wischiwaschi » 11.11.19 @ 8:50

[
Es ist tragisch aber es ist wahr. Auch für Laien ist ersichtlich, dass Jungspieler nicht die erhofften Fortschritte machen. Natürlich lässt sich über Gründe spekulieren, diskutieren oder schlicht mutmassen, aber wer solche Unruheherde in die Mannschaft und Staff integriert, der muss sich nicht wundern wenn man Sympathien verliert (die noch bei den treusten Fans). Für mich war der Forte das eine, doch solche buffigen Typen, auf die kann man getrost Bei diesen miesen, zwielichtigen Gestallten würde es nicht verwundern wenn sie noch irgendwelche Ännetgleisen Tattoos auf der linken Ar..Backe hätten. Auch abgesehen davon setze ich ein grosses Fragezeichen unter deren Qualitäten, da man eigene Spieler in den eigenen Reihen bereits zur Verfügung hat, die seit Bambini-Alter das weiss-blaue Dress anhaben und die Spielzüge und Systeme in und auswendig kennen sollten. Da finde ich hilft uns ein Kevin wirklich nicht weiter- egal ob der mal bei Juve oder sonst wo war. Da machen andere Vereine uns vor wie es wirklich gehen wûrde......
[/quote]

War nicht genau das der Grund warum Forte bei den anderen *ennet* gehen musste.
Der kann weder Junge fördern noch einbauen.
Bin auch einer derjenigen welcher dachte...….na dann halt haben wir ihn wieder. Mittlerweile muss ich mich entschuldigen bei allen die sagten er soll sich verpissen.
Ja er soll verreisen, er bringt überhaupt nichts.
Also...….adios.

Benutzeravatar
TO BE
Beiträge: 5795
Registriert: 29.05.04 @ 12:19

Re: NLB, 14. Spieltag: FC Winterthur vs. Grasshopper-Club Zürich (Fr., 08.11.19, 20:00 Uhr)

#66 Beitrag von TO BE » 11.11.19 @ 10:38

Simi1886 hat geschrieben:
09.11.19 @ 17:52
Wie kann es sein das wir unsere Talente nicht fördern?!
Ein monzialo wird per ausleihe geholt der wahrscheinlich nächstes jahr wieder verschwindet, ein subotic der 1 jahr vertraglos war wird geholt, ein buff der ebenfalls nicht gespielt hat wird geholt. Ein Nije der kein stich gegen serge müller hatte wurde geholt

Stattdessen verlassen uns unsere Talente wie amir saipi, mergim bajrami, serge müller. Ein alves, morandi, rustemoski oder kamber müssen mit der u21 spielen oder sitzen jedes mal auf der Bank.
Das kann es und darf es doch nicht sein!

Mein Gc herz blutet wenn ich jedesmal sehe das der eigene nachwuchs verjagt oder nicht gefördert wird.

Forte muss raus, die leistungen in den letzten spielen werden immer schwächer und schwächer
Meiner meinung nach war stipic der richtige trainer, dieser fing an die jungen zu integrieren.

Naja, folgende "junge" Spieler haben gegen Winti gespielt:

Aleksandar Cvetkovic
Allen Njie
Euclides Cabral
Nikola Gjorgjev
Djibril Diani
Petar Pusic
Kévin Monzialo
Mersim Asllani
Allan Arigoni

Man kann in meinen Augen nicht behaupten Forte setze keine Jungen ein. Auch liess er zB einen Subotic auf der Bank. Jedoch muss ich gerade bei ihm sagen dass seine Torquote klar für ihn spricht.
Ich verstehe deine Kritik so, dass du der Meinung bist dass die falschen jungen eingesetzt werden, oder das es andere Nachwuchsspieler gibt die eher eine Chance verdient hätten. Das kann ich wohl zu wenig beurteilen, kann ich darum als Kritik stehen lassen. Ansonsten aber ist deine Kritik etwas speziell. Denn es werden sehr viele Junge eingesetzt (natürlich auch gezwungener massen, aber Forte müsste ja nicht immer vier mal wechseln) Und eigentlich fast immer wird auch so gewechselt dass die Einwechselspieler nicht nur 2 Minuten spielen. Von daher ist es falsch zu kritisieren Forte setze nicht auf die Jungen und Stipic hätte dies stattdessen gemacht. Auch widersprichst du dir ein bisschen in dem du die Verpflichtung von Subotic kritisierst, gleichzeitig aber auch kritisierst das Alves nicht eingesetzt wird. Da sehe ich den Unterschied nicht, beide wurden in dieser Hinrunde verpflichtet und einem eigenen Nachwuchsspieler vor die Nase gesetzt.
Wie gesagt, ich kann nicht beurteilen warum der oder der andere junge Spieler eingesetzt wird. Auch klar ist, das junge Spieler im Normalfall nicht nach 2 Spielen in der NLB oder NLA Top sind sondern auch ihre Zeit brauchen. Und je mehr junge und unerfahrene Spieler auf dem Feld stehen um so schwieriger. Ich persönlich finde eigentlich das Cvetkovic und Pusic sich sehr gut gemacht haben in dieser HInrunde und klar zum Stamm der Mannschaft gehören. Giorgiev hat sich ebenfalls sehr erfreulich entwickelt in dieser Saison, für mich eigentlich die grösste Überraschung. Nije und Diani finde ich ebenfalls ganz ok. Die restlichen jungen Spieler haben mich bisher aber noch nie so ganz überzeugt und ich konnte nachvollziehen das man zB Alves nicht mehr immer von Anfang an gebracht hat. Ich sähe es aber durchaus auch gerne das man die Vielversprechendsten Spieler der U21 die dort gute Leistung abliefern auch mal mit einem Einsatz in der ersten Mannschaft belohnt und ihnen die Möglichkeit gibt sich zu präsentieren. Wer das genau ist kann ich nur anhand der Telegramme erahnen, da bin ich zu weit weg.
Was sicherlich ein Punkt ist, ist eigentlich auch kein schlechter, wir haben schlicht kaum Verletzungen und Sperren die ein Wechsel erzwingen würden. Das war letzte Saison ganz anders und spricht in meinen Augen mindestens nicht gegen den aktuellen Trainer/Staff

Benutzeravatar
TO BE
Beiträge: 5795
Registriert: 29.05.04 @ 12:19

Re: NLB, 14. Spieltag: FC Winterthur vs. Grasshopper-Club Zürich (Fr., 08.11.19, 20:00 Uhr)

#67 Beitrag von TO BE » 11.11.19 @ 11:26

Hab mir jetzt die Mühe gemacht, vielleicht interessierts ja jemand. Das sind nur die Spieler die mehr als 45 Minuten gespielt haben insgesamt (Es fehlen Avdijai 25", Kamber 21" und Momoh 11")

https://i.imgur.com/tOKMCcx.png

Man sieht gut das sehr wohl sehr viele Junge Spieler zum Zug kommen bei Forte. Wenn man mal nur die Einsätze anschaut (Unabhängig der Anzahl) wurden mehr Spieler mit 21 oder jünger eingesetzt als über 21. Und das finde ich doch recht beachtlich.
Übrigens hat Stipic einiges ältere Teams auf das Feld geschickt. Aber das kann jeder selber nachschauen. Einfach zu Erinnerung, damals waren noch so Spieler wie Sigurjonson, Caiubi, Lindner (halt auch schon 29), Holzhauser usw dabei... Kambe ist der einzige junge Spieler der unter Stipic gespielt hat und jetzt nicht mehr spielt aber immer noch im Team ist. Der ist aber übrigens schon 23...

Simi1886
Beiträge: 8
Registriert: 23.09.19 @ 9:17

Re: NLB, 14. Spieltag: FC Winterthur vs. Grasshopper-Club Zürich (Fr., 08.11.19, 20:00 Uhr)

#68 Beitrag von Simi1886 » 11.11.19 @ 13:49

Es werden einserseits die falschen „jungen“ eingesetzt und auf der anderen seit werden „talente“ geholt und unsere Talente müssen auf der Bank sitzen.
Kevin, momo, nije die bringen uns nichts.
Wir hatten und haben bessere wie z.b kamber, rustemoski oder müller dem man keine chance geben wollte
Kevin kam von juventus ja, schoss aber kein einziges tor dort. Für nije hätten wir eben müller oder kamber. Ein fehr könnte man auch in die 1. mannschaft integrieren.
Und wieso man einen Rustemoski nicht spielen lässt ist sowieso ein witz.
Ende der Saison werden wir in der Mitte der Tabelle stehen. Die „Profis“ verschwinden und was bleibt ist eine junge mannschaft. Besser hätte man wie der fc wil von anfang an mit nur jungen gestartet und so eine gute mannschaft aufbgebaut. Es wurde ja schon gesagt das der aufstieg nicht erste priorität bei gc ist.
wieso holt man dann irgendwelche spieler die ein jahr vertragslos waren oder eben „talente“ die nichts bringen aber spieler welche bei der gc u10 angefangen haben auf der bank ausharren

kummerbube
Beiträge: 3083
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: NLB, 14. Spieltag: FC Winterthur vs. Grasshopper-Club Zürich (Fr., 08.11.19, 20:00 Uhr)

#69 Beitrag von kummerbube » 11.11.19 @ 13:56

Findet ihr Nije wirklich derart schlecht? Als Präsident des Doumbia Fanclubs, also mit echter Fachkompetenz, fand ich den jetzt nicht mal soo grottig. Wär halt schön wenn er etwas vom Salatigen lernen könnte, würde. Aber ausser unmotiviert herumwurzeln kommt dort leider (noch) nicht allzu viel... Aber Potential ist doch vorhanden!?
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6624
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 14. Spieltag: FC Winterthur vs. Grasshopper-Club Zürich (Fr., 08.11.19, 20:00 Uhr)

#70 Beitrag von Simmel » 11.11.19 @ 14:05

kummerbube hat geschrieben:
11.11.19 @ 13:56
Findet ihr Nije wirklich derart schlecht? Als Präsident des Doumbia Fanclubs, also mit echter Fachkompetenz, fand ich den jetzt nicht mal soo grottig. Wär halt schön wenn er etwas vom Salatigen lernen könnte, würde. Aber ausser unmotiviert herumwurzeln kommt dort leider (noch) nicht allzu viel... Aber Potential ist doch vorhanden!?
Ne Nije ist gut, der erinnert von den anlagen her etwas an Toko. Klar ist er noch zu ungestüm und taktisch limitiert aber auch Toko war kein Fussballgott. Muss man auch nicht zwingend sein auf dieser Position
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Antworten