NLA, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Basel (So. 25.7.21, 16:30 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 292
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: NLA, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Basel (So. 25.7.21, 16:30 Uhr)

#11 Beitrag von AUUUH »

Maho hat geschrieben: 20.07.21 @ 13:42 3500 Zuschauer mehr wird es nicht geben, da die beiden Fankurven fehlen.
Den Optimismus hätte ich auch gerne... :|
AUUUH!!!

kai_stutz
Beiträge: 454
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: NLA, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Basel (So. 25.7.21, 16:30 Uhr)

#12 Beitrag von kai_stutz »

AUUUH hat geschrieben: 20.07.21 @ 14:34
Maho hat geschrieben: 20.07.21 @ 13:42 3500 Zuschauer mehr wird es nicht geben, da die beiden Fankurven fehlen.
Den Optimismus hätte ich auch gerne... :|
Würde dir auch ab und zu gut tun 😉 :lol:

Papa Bouba
Beiträge: 353
Registriert: 03.04.21 @ 19:44

Re: NLA, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Basel (So. 25.7.21, 16:30 Uhr)

#13 Beitrag von Papa Bouba »

Basel, Yb und bald die Schweine .... erinnert mich stark an jene Saison, wo wir "gegen die müssen wir nicht gewinnen" von allem Anfang an Grauenhaftes erlebten.

Da ich keine Ahnung habe, wie die neuen tschutten (grauenhaft sagen die einen, die anderen monieren, dass Freundschaftsspiele gar nix aussagen, auch wenn Katastrophales gesehen) kann ich die Mannschaft nicht einschätzen und weiss nicht, wo wir landen.

Allerdings haben wir im Stamm viele von letzter Saison - was nicht wirklich Gutes und viel Ruhe und Zufriedenheit verspricht.
Sind die Neuen keine Kanonen - dann spielen wir wieder um den Nicht-Abstieg, denn ich sehe keine Mannschaft die ähnlich schwach besetzt ist.
Doch, die Schweine vielleicht.

Freue mich auf ein völlig anderes GC als ich noch von der CL in Erinnerung habe.

Voltan
Beiträge: 2728
Registriert: 14.08.11 @ 18:34
Wohnort: Kt. Niederhasli, China

Re: NLA, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Basel (So. 25.7.21, 16:30 Uhr)

#14 Beitrag von Voltan »

PK zum Saisonstart mit GC und AA

https://youtu.be/JEEpjjEb0HY

P.S. Cupsieg bestätigt. Danke Amir. 8)

Gebore ide Stadt am See
Beiträge: 15
Registriert: 05.03.21 @ 0:41

Re: NLA, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Basel (So. 25.7.21, 16:30 Uhr)

#15 Beitrag von Gebore ide Stadt am See »

Papa Bouba hat geschrieben: 21.07.21 @ 21:42 Basel, Yb und bald die Schweine .... erinnert mich stark an jene Saison, wo wir "gegen die müssen wir nicht gewinnen" von allem Anfang an Grauenhaftes erlebten.

Da ich keine Ahnung habe, wie die neuen tschutten (grauenhaft sagen die einen, die anderen monieren, dass Freundschaftsspiele gar nix aussagen, auch wenn Katastrophales gesehen) kann ich die Mannschaft nicht einschätzen und weiss nicht, wo wir landen.

Allerdings haben wir im Stamm viele von letzter Saison - was nicht wirklich Gutes und viel Ruhe und Zufriedenheit verspricht.
Sind die Neuen keine Kanonen - dann spielen wir wieder um den Nicht-Abstieg, denn ich sehe keine Mannschaft die ähnlich schwach besetzt ist.
Doch, die Schweine vielleicht.

Freue mich auf ein völlig anderes GC als ich noch von der CL in Erinnerung habe.
Lieber mal mehr etwas mehr Stamm, auch wenn dafür nicht jedes mögliche Toptalent und jeder teure Spieler geholt wird. Es würde diesem Verein echt mal guttun, mal etwas weniger als 15 Transfere jeden Sommer zu tätigen. Vertrauen stecken in den eigenen Nachwuchs oder in Spieler, die schon lange hier sind, lässt das zusammenwachsen. Und als Fan ist auch mal schön zu Spieler zu sehen, die vor mehr als 2 Jahren auch schon hier waren.

Papa Bouba
Beiträge: 353
Registriert: 03.04.21 @ 19:44

Re: NLA, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Basel (So. 25.7.21, 16:30 Uhr)

#16 Beitrag von Papa Bouba »

Gebore ide Stadt am See hat geschrieben: 22.07.21 @ 22:26
Papa Bouba hat geschrieben: 21.07.21 @ 21:42 Basel, Yb und bald die Schweine .... erinnert mich stark an jene Saison, wo wir "gegen die müssen wir nicht gewinnen" von allem Anfang an Grauenhaftes erlebten.

Da ich keine Ahnung habe, wie die neuen tschutten (grauenhaft sagen die einen, die anderen monieren, dass Freundschaftsspiele gar nix aussagen, auch wenn Katastrophales gesehen) kann ich die Mannschaft nicht einschätzen und weiss nicht, wo wir landen.

Allerdings haben wir im Stamm viele von letzter Saison - was nicht wirklich Gutes und viel Ruhe und Zufriedenheit verspricht.
Sind die Neuen keine Kanonen - dann spielen wir wieder um den Nicht-Abstieg, denn ich sehe keine Mannschaft die ähnlich schwach besetzt ist.
Doch, die Schweine vielleicht.

Freue mich auf ein völlig anderes GC als ich noch von der CL in Erinnerung habe.
Lieber mal mehr etwas mehr Stamm, auch wenn dafür nicht jedes mögliche Toptalent und jeder teure Spieler geholt wird. Es würde diesem Verein echt mal guttun, mal etwas weniger als 15 Transfere jeden Sommer zu tätigen. Vertrauen stecken in den eigenen Nachwuchs oder in Spieler, die schon lange hier sind, lässt das zusammenwachsen. Und als Fan ist auch mal schön zu Spieler zu sehen, die vor mehr als 2 Jahren auch schon hier waren.
Absolut, da gehe ich mit dir einig. Darob vergessen wir aber nicht, dass wir oben bleiben wollen.
Sehen wir, was kommt - ich freue mich sehr auf die neue Saison.

Sergio+
Beiträge: 839
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: NLA, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Basel (So. 25.7.21, 16:30 Uhr)

#17 Beitrag von Sergio+ »

GC zehrt vom guten Ruf der Nachwuchs-Abteilung von vor vielen Jahren...
Hätten wir Top-Talente, würde man denen auch eine Chance geben.
Geht es so weiter und man darf weniger Spieler ausleihen und muss mehr auf HTP setzen, kann GC nur auf eine Aufstockung der Super League auf 14 oder 16 Mannschaften hoffen.

Es ist 5 vor 12. Hoffe man schlägt im Nachwuchs gerade noch rechtzeitig den richtigen Pfad ein.

Bitch
Beiträge: 203
Registriert: 08.06.15 @ 16:54

Re: NLA, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Basel (So. 25.7.21, 16:30 Uhr)

#18 Beitrag von Bitch »

So , gange dänn mal is nächste Testcenter dä scheiss Test go mache😤😤 alles für GC ZÜRI

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2657
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLA, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Basel (So. 25.7.21, 16:30 Uhr)

#19 Beitrag von Maho »

https://www.muttenzerkurve.ch/

Beide Fankurven ausserhalb vom Letzigrund.
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Gilgamesh
Beiträge: 28
Registriert: 27.06.21 @ 22:08

Re: NLA, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Basel (So. 25.7.21, 16:30 Uhr)

#20 Beitrag von Gilgamesh »

Gebore ide Stadt am See hat geschrieben: 22.07.21 @ 22:26
Papa Bouba hat geschrieben: 21.07.21 @ 21:42 Basel, Yb und bald die Schweine .... erinnert mich stark an jene Saison, wo wir "gegen die müssen wir nicht gewinnen" von allem Anfang an Grauenhaftes erlebten.

Da ich keine Ahnung habe, wie die neuen tschutten (grauenhaft sagen die einen, die anderen monieren, dass Freundschaftsspiele gar nix aussagen, auch wenn Katastrophales gesehen) kann ich die Mannschaft nicht einschätzen und weiss nicht, wo wir landen.

Allerdings haben wir im Stamm viele von letzter Saison - was nicht wirklich Gutes und viel Ruhe und Zufriedenheit verspricht.
Sind die Neuen keine Kanonen - dann spielen wir wieder um den Nicht-Abstieg, denn ich sehe keine Mannschaft die ähnlich schwach besetzt ist.
Doch, die Schweine vielleicht.

Freue mich auf ein völlig anderes GC als ich noch von der CL in Erinnerung habe.
Lieber mal mehr etwas mehr Stamm, auch wenn dafür nicht jedes mögliche Toptalent und jeder teure Spieler geholt wird. Es würde diesem Verein echt mal guttun, mal etwas weniger als 15 Transfere jeden Sommer zu tätigen. Vertrauen stecken in den eigenen Nachwuchs oder in Spieler, die schon lange hier sind, lässt das zusammenwachsen. Und als Fan ist auch mal schön zu Spieler zu sehen, die vor mehr als 2 Jahren auch schon hier waren.
Da gebe ich dir grundsätzlich recht, man muss der neuen Führung jedoch zugestehen das letzten Sommer fast nichts da war an Spielermaterial und diesen Sommer für eine höhere Liga geplant werden musste. Aber ja, ich hoffe auch das es in Zukunft ergänzende Transfers sind und nicht immer eine halbe Mannschaft.

Antworten