Wo sind sie jetzt?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4242
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Wo sind sie jetzt?

#5661 Beitrag von yoda » 16.10.20 @ 15:06

Dabei passt der Uli doch so gut nach Saudi Arabien, in die Wüste.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Charlie Bronson
Beiträge: 18
Registriert: 04.10.20 @ 9:56

Re: Wo sind sie jetzt?

#5662 Beitrag von Charlie Bronson » 16.10.20 @ 17:03

Ich habe etwas in der Forums-Historie nachgeforscht und musste feststellen, dass es Überschneidungen gibt bei dem Teil der Userschaft, der sowohl in Uli Forte als auch in den Chinesen die letzte Chance für den GCZ sahen.
Ich hoffe, das hat nichts zu bedeuten.

Ciri
Beiträge: 117
Registriert: 23.06.11 @ 17:48

Re: Wo sind sie jetzt?

#5663 Beitrag von Ciri » 16.10.20 @ 17:24

Der Uli hat gegen alle Verein nachgetreten, bei denen er angestellt war: GC, YB, Säue, wieder GC (St. Gallen weiss ich nicht mehr). Ich denke mittlerweile hat jeder in der SL mitbekommen, dass der kurlige charakterliche SChwächen hat und ich bin zuversichtlich, dass ich bald nichts mehr hören muss von ihm.

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1146
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: Wo sind sie jetzt?

#5664 Beitrag von Lurker » 16.10.20 @ 19:01

Charlie Bronson hat geschrieben:
16.10.20 @ 17:03
Ich habe etwas in der Forums-Historie nachgeforscht und musste feststellen, dass es Überschneidungen gibt bei dem Teil der Userschaft, der sowohl in Uli Forte als auch in den Chinesen die letzte Chance für den GCZ sahen.
Ich hoffe, das hat nichts zu bedeuten.
Das ist aber ziemlich schlecht recherchiert. Forte 2.0 wurde von fast allen entweder als notwendiges Übel oder als Katastrophe empfunden.

Benutzeravatar
Charlie Bronson
Beiträge: 18
Registriert: 04.10.20 @ 9:56

Re: Wo sind sie jetzt?

#5665 Beitrag von Charlie Bronson » 16.10.20 @ 20:31

Lurker hat geschrieben:
16.10.20 @ 19:01
Charlie Bronson hat geschrieben:
16.10.20 @ 17:03
Ich habe etwas in der Forums-Historie nachgeforscht und musste feststellen, dass es Überschneidungen gibt bei dem Teil der Userschaft, der sowohl in Uli Forte als auch in den Chinesen die letzte Chance für den GCZ sahen.
Ich hoffe, das hat nichts zu bedeuten.
Das ist aber ziemlich schlecht recherchiert. Forte 2.0 wurde von fast allen entweder als notwendiges Übel oder als Katastrophe empfunden.

Du musst besser aufpassen beim Lesen der Beiträge, ich schreibe explizit von Überschneidungen.
Ich werde keine Namen nennen, aber es gibt hier User, die wehrten sich mit derselben Vehemenz gegen Kritik an Uli Forte 2.0, wie sie dies bei den chinesischen Hintermännern tun.

skillet_19
Beiträge: 346
Registriert: 28.05.09 @ 19:35

Re: Wo sind sie jetzt?

#5666 Beitrag von skillet_19 » 16.10.20 @ 20:57

Charlie Bronson hat geschrieben:
16.10.20 @ 17:03
Ich habe etwas in der Forums-Historie nachgeforscht und musste feststellen, dass es Überschneidungen gibt bei dem Teil der Userschaft, der sowohl in Uli Forte als auch in den Chinesen die letzte Chance für den GCZ sahen.
Ich hoffe, das hat nichts zu bedeuten.
Bin, war (ab Abgang zu YB) und werde anti-Forte sein. Bei den Chinesen kann es sehr gut sein, dass es die letzte Chance für den Profibetrieb war, deswegen dürfen sie sich gerne beweisen. Bis jetzt machen sie es auch gar nicht so schlecht. Jedenfalls definitiv nicht schlechter als die letzten Schweizer Lösungen.
Super Hopper hat geschrieben: die leute bekommen scheisse serviert und streichen heraus, dass die konsistenz immerhin passabel war. und geben sich damit zufrieden.

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1146
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: Wo sind sie jetzt?

#5667 Beitrag von Lurker » 16.10.20 @ 21:37

Charlie Bronson hat geschrieben:
16.10.20 @ 20:31

Du musst besser aufpassen beim Lesen der Beiträge, ich schreibe explizit von Überschneidungen.
Ich werde keine Namen nennen, aber es gibt hier User, die wehrten sich mit derselben Vehemenz gegen Kritik an Uli Forte 2.0, wie sie dies bei den chinesischen Hintermännern tun.
Es gibt auch immer wieder Überschneidungen bei neu registrierten Benutzern und alten Hasen im Forum. Du kannst da ja mal ein wenig blättern, vielleicht findest du auch da etwas Interessantes.

zueri123
Beiträge: 1060
Registriert: 13.12.10 @ 15:01

Re: Wo sind sie jetzt?

#5668 Beitrag von zueri123 » 17.10.20 @ 14:23

atticus hat geschrieben:
16.10.20 @ 13:42
Ueli hat geschrieben:Der FCB ist ein sehr interessanter Verein. Aber wahrscheinlich war das Problem ein bisschen, dass ich zuletzt bei GC arbeitete, das ist immer ein bisschen schwierig.
voll muss das gewesen sein 🤔
Was den sonst?🙈
Zue&rich

Benutzeravatar
Sevi
Beiträge: 894
Registriert: 15.08.06 @ 8:39

Re: Wo sind sie jetzt?

#5669 Beitrag von Sevi » 19.10.20 @ 13:41


Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 3467
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Wo sind sie jetzt?

#5670 Beitrag von kummerbube » 19.10.20 @ 13:58

Sevi hat geschrieben:
19.10.20 @ 13:41
der Holzfuss spielt gross auf.... :shock:

https://www.transfermarkt.ch/europas-to ... ews/373139
Es muss sich dort ähnliches abspielen wie oftmals (Karl, Munsy) im Berner Oberland: der Spasst wird jeweils auf der gegnerischen Torlinie getroffen und von dort kullert der Ball rein... :idea:
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

Antworten