Wo sind sie jetzt?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7152
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Wo sind sie jetzt?

#5781 Beitrag von Simmel »

Serie-B-Leader Empoli scheidet im Achtelfinal der Coppa Italia aus. 2:3 heissts am Schluss gegen das oberklassige Napoli – und beide Tore für Empoli gehen auf ein Schweizer Konto! Zwei Mal kann Nedim Bajrami (21) nämlich die jeweilige Napoli-Führung ausgleichen (33./68.)
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
pippo36
Beiträge: 5131
Registriert: 09.12.04 @ 22:33
Wohnort: Zürich

Re: Wo sind sie jetzt?

#5782 Beitrag von pippo36 »

Der Karlsruher SC und Angreifer Marco Djuricin gehen künftig getrennte Wege wie der Klub verkündete. Der 28-jährige Österreicher löste seinen zu Saisonende auslaufenden Vertrag auf eigenen Wunsch auf. Er könnte zurück in seine Heimat wechseln. Djuricin kam im Sommer 2019 zu den Badenern und absolvierte 26 Spiele.
In guten wie in schlechten Zeiten - Die Farben der Kurve als Sinnbild für Treue und Stolz
Alex Miamorsch hat geschrieben:User pippo36 hat einmal mehr als einziger den Kopf eingeschalten!

Anerkennung und Dank!

1886_+_
Beiträge: 78
Registriert: 11.03.19 @ 11:05

Re: Wo sind sie jetzt?

#5783 Beitrag von 1886_+_ »

pippo36 hat geschrieben: 14.01.21 @ 21:09 Der Karlsruher SC und Angreifer Marco Djuricin gehen künftig getrennte Wege wie der Klub verkündete. Der 28-jährige Österreicher löste seinen zu Saisonende auslaufenden Vertrag auf eigenen Wunsch auf. Er könnte zurück in seine Heimat wechseln. Djuricin kam im Sommer 2019 zu den Badenern und absolvierte 26 Spiele.
Schade, dass es bei ihm irgendwie nie geklappt hat. Ich mochte ihn immer.

Benutzeravatar
Ronny89
Beiträge: 481
Registriert: 30.07.07 @ 15:08

Re: Wo sind sie jetzt?

#5784 Beitrag von Ronny89 »

1886_+_ hat geschrieben: 14.01.21 @ 22:16
pippo36 hat geschrieben: 14.01.21 @ 21:09 Der Karlsruher SC und Angreifer Marco Djuricin gehen künftig getrennte Wege wie der Klub verkündete. Der 28-jährige Österreicher löste seinen zu Saisonende auslaufenden Vertrag auf eigenen Wunsch auf. Er könnte zurück in seine Heimat wechseln. Djuricin kam im Sommer 2019 zu den Badenern und absolvierte 26 Spiele.
Schade, dass es bei ihm irgendwie nie geklappt hat. Ich mochte ihn immer.
Abgesehen von seiner permanenten Motzerei und dem Hände verwerfen ja.
GC-Züri! Euer Hass ist Unser STOLZ!

Benutzeravatar
Charlie Bronson
Beiträge: 65
Registriert: 04.10.20 @ 9:56

Re: Wo sind sie jetzt?

#5785 Beitrag von Charlie Bronson »

1886_+_ hat geschrieben: 14.01.21 @ 22:16
pippo36 hat geschrieben: 14.01.21 @ 21:09 Der Karlsruher SC und Angreifer Marco Djuricin gehen künftig getrennte Wege wie der Klub verkündete. Der 28-jährige Österreicher löste seinen zu Saisonende auslaufenden Vertrag auf eigenen Wunsch auf. Er könnte zurück in seine Heimat wechseln. Djuricin kam im Sommer 2019 zu den Badenern und absolvierte 26 Spiele.
Schade, dass es bei ihm irgendwie nie geklappt hat. Ich mochte ihn immer.

Ähnliche Gefühle hege ich für Stephan Anliker. Ich bin mir sicher, hätte ihm der Homerpöbel etwas Zeit gegeben, wäre das eine tolle Sache geworden.

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 3547
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Wo sind sie jetzt?

#5786 Beitrag von kummerbube »

Charlie Bronson hat geschrieben: 15.01.21 @ 15:03 Ähnliche Gefühle hege ich für Stephan Anliker. Ich bin mir sicher, hätte ihm der Homerpöbel etwas Zeit gegeben, wäre das eine tolle Sache geworden.
Anliker, Chinesen, Fusion - eine tolle Sache wird es so oder so geben. :P
Magic-Kappi hat geschrieben: 15.01.21 @ 17:54 Und dass hier drin noch Gestalten geduldet werden, die dieser damaligen Führung gewisse Organe leckten ohne geschuhnt zu werden, ist der eigentliche Skandal.


Antworten