Wo sind sie jetzt?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7668
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Wo sind sie jetzt?

#6321 Beitrag von Simmel »

1886_+_ hat geschrieben: 21.09.21 @ 21:51 Ich bin (leider) etwas zu jung, um Kay Voser‘s Karriere verfolgt zu haben, aber es ist schon so, dass er ein Verräter der übelsten Sorte ist, oder?

Könnten mich hierbei eventuell einige ältere Fans etwas aufklären?
GC Basel FCZ in dieser Reihenfolge. Kannst dir selber ein Urteil bilden
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
nestor
Beiträge: 993
Registriert: 29.10.09 @ 22:40

Re: Wo sind sie jetzt?

#6322 Beitrag von nestor »

........
Zuletzt geändert von nestor am 21.09.21 @ 22:15, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...

Benutzeravatar
nestor
Beiträge: 993
Registriert: 29.10.09 @ 22:40

Re: Wo sind sie jetzt?

#6323 Beitrag von nestor »

Huldigung der Fans in Bern.
Danach gab er es uns mit seinem Wechsel mitten in die Fresse.....
Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...

1886_+_
Beiträge: 306
Registriert: 11.03.19 @ 11:05

Re: Wo sind sie jetzt?

#6324 Beitrag von 1886_+_ »

Geil...
Schon bald wird der König wieder vom Thron grüssen!

Benutzeravatar
Kreis1886
Beiträge: 98
Registriert: 10.06.20 @ 18:18

Re: Wo sind sie jetzt?

#6325 Beitrag von Kreis1886 »

Simmel hat geschrieben: 21.09.21 @ 22:00
1886_+_ hat geschrieben: 21.09.21 @ 21:51 Ich bin (leider) etwas zu jung, um Kay Voser‘s Karriere verfolgt zu haben, aber es ist schon so, dass er ein Verräter der übelsten Sorte ist, oder?

Könnten mich hierbei eventuell einige ältere Fans etwas aufklären?
GC Basel FCZ in dieser Reihenfolge. Kannst dir selber ein Urteil bilden
https://www.srf.ch/sport/mehr-sport/in- ... -kay-voser
wäh... die müssen grausig verzweifelt sein beim SRF
nume du.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4626
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Wo sind sie jetzt?

#6326 Beitrag von yoda »

Aktuell wirkt sein Äusseres wie ein Suchender auf dem Pfade spiritueller Engergien. Welche Energien auch immer. So in etwa drückt er sich auch aus im Studio zu Leutschenbach. An alle Jüngeren hier: forget him
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 305
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: Wo sind sie jetzt?

#6327 Beitrag von Eren »

yoda hat geschrieben: 23.09.21 @ 14:29 Aktuell wirkt sein Äusseres wie ein Suchender auf dem Pfade spiritueller Engergien. Welche Energien auch immer. So in etwa drückt er sich auch aus im Studio zu Leutschenbach. An alle Jüngeren hier: forget him
dass ich diesen johnny depp für zurückgebliebene tatsächlich nochmal in einem hopper shirt sehen muss! :!:
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4626
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Wo sind sie jetzt?

#6328 Beitrag von yoda »

Ganz einfach, weil es mich interessiert. Was machen eigentlich Manu Huber und Mathias Walther? Nix gelesen, nix gesehen, nix gehört. Ist nun doch schon eine Weile her, seitdem die alte Führung den Stab übergeben hat und sie aus der Leitung ausgeschieden sind.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Ciri Sforza
Beiträge: 401
Registriert: 18.03.18 @ 19:15

Re: Wo sind sie jetzt?

#6329 Beitrag von Ciri Sforza »

yoda hat geschrieben: 05.10.21 @ 17:36 Ganz einfach, weil es mich interessiert. Was machen eigentlich Manu Huber und Mathias Walther? Nix gelesen, nix gesehen, nix gehört. Ist nun doch schon eine Weile her, seitdem die alte Führung den Stab übergeben hat und sie aus der Leitung ausgeschieden sind.
https://www.linkedin.com/in/manuel-huber-76b41020

https://www.instagram.com/muettel/?hl=de
Das zusätzliche 'R' steht natürlich für 'Rekordmeister'.

Benutzeravatar
bocca
Beiträge: 269
Registriert: 31.05.19 @ 20:51
Wohnort: Hardturm

Re: Wo sind sie jetzt?

#6330 Beitrag von bocca »


Lindner-Berater greift FCB an - «Ein Bekenntnis vom Klub ist bislang ausgeblieben»

Ohne Heinz Lindner (31) hätte der FCB die letzten drei Spiele wohl verloren. Warum der Österreicher trotzdem umstritten ist – und was Lindners Berater Max Hagmayr sagt.

Dass die FCB-Bosse schon vor Saisonbeginn ein Fragezeichen hinter ihren Goalie Heinz Lindner setzten, ist kein Geheimnis. Dass man sowohl mit BVB-Goalie Roman Bürki als auch mit Liverpools Loris Karius flirtete, ebenfalls nicht.

Umso bemerkenswerter, wie Lindner mit der Situation klar kommt, überragend hält, schier unhaltbare Bälle von der Linie zaubert. Oder um es mit den Worten von Lindners Berater Max Hagmayr zu sagen: «Ich bewundere Heinz, wie er das alles wegsteckt. Für ihn ist es nicht leicht, immer wieder von anderen Goalies zu hören. Und ein Bekenntnis vom Klub ist bislang ausgeblieben»
Lindner überragend

Dabei gäbe es dazu allen Grund! Lindner hat, seit er vor einem Jahr zum FCB stiess, den Bebbi schon unzählige Punkte gerettet, ist auf der Linie der Beste der Liga. Sensationell wie er zuletzt gegen St. Gallen (2:0), den FCZ (3:1) und den FCL (1:1) hext. Ohne den Österreicher hätte der FCB wohl alle drei Spiele verloren.

Lindner hält Heinz A! Und trotzdem suchen die Bosse einen neuen Goalie. Weil der 31-Jährige vorallem in der Spielauslöung Schwächen hat. «Soll Heinz vor dem Abschlag noch einen Handstand machen?», fragt Hagmayr. Und er fügt ironisch an, dass weder ManCity-Goalie Ederson noch Liverpool-Keeper Alisson derzeit verfügbar seien.

Fakt ist: Seit Lindner beim FCB spielt, hat er kaum Fehler gemacht. Ganz im Gegensatz zu Vorgänger Djordje Nikolic, der zwar physisch die besseren Voraussetzungen hat, aber in den entscheidenden Momenten patzte. Lindner aber zeigt auf dem Rasen so gut wie keine Unsicherheit.

Und er ist auch neben dem Platz ein Vollprofi. Als er vor einem Jahr als Nummer 2 hinter Nikolic geholt wird, akzeptiert er seine Rolle ohne Murren, stellt sich in den Dienst der Mannschaft, unterschreibt für einen Ersatzgoalie-Lohn, hat bislang laut Hagmayr keine bemerkenswerte Erhöhung erhalten.
Neuer Anlauf bei Karius?

Trotz fehlender Wertschätzung fühle sich sein Klient in Basel sehr wohl, sagt Hagmayr: «Für ihn ist der FCB ein Top-Klub, er ist voll motiviert und das merken auch die Kollegen. Er ist anerkannt in der Mannschaft, deshalb könnens auch die Kollegen nicht verstehen, dass man einen Konkurrenten für ihn sucht.»

Laut «The Athletic» will der FCB im Winter einen neuen Anlauf bei Loris Karius versuchen. Der wechselte vor einem Jahr leihweise zu Union Berlin, kam dort aber nicht an Stammgoalie Luthe vorbei. Ein ähnliches Schicksal könnte dem 28-Jährigen auch in Basel drohen.

Wenn Lindner so spielt wie in den letzten Wochen, führt kein Weg am Österreicher vorbei.

Quelle: Arbeitgeber vom kernigen Max
Kommt mir irgendwie bekannt vor...

Antworten