Wo sind sie jetzt?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
86101886
Beiträge: 65
Registriert: 30.09.14 @ 19:16
Wohnort: Hardturm

Re: Wo sind sie jetzt?

#6401 Beitrag von 86101886 »

Klegg hat geschrieben: 06.01.22 @ 14:40
yoda hat geschrieben: 06.01.22 @ 14:34 Ja, Toko erinnert mich an die goldene Truppe des Cuspiegs von 2013. Da gab es auch noch andere, die mir das Herz erwärmen. Das hat er effektiv nicht verdient, so seine Karriere zu beenden. Das hat aber niemand.
Da Costa? Frage für einen Freund :oops:
Da Costa spielt zur Zeit in der 1. Liga beim FC Thalwil. Das entspricht auch etwa seinem Niveau in seiner "Glanzzeit".

Score
Beiträge: 82
Registriert: 05.05.20 @ 11:25

Re: Wo sind sie jetzt?

#6402 Beitrag von Score »

JNEB1886 hat geschrieben: 06.01.22 @ 13:31 Text aus Transfermarkt.de

Neben dem Angreifer wird aller Vorrausicht nach auch Nzuzi Toko (31) keine Partie mehr für den Drittligisten absolvieren. Der Mittelfeldspieler laboriert seit Monaten an Knieproblemen. „Bei ihm wird es wohl auf Sportinvalidität hinauslaufen“, sagte Schwarz.

Toko anscheinend kurz vor der Sportinvalidität. Schade, dass seine Karriere so endet. Toller Typ, und hat mir immer gefallen bei GC.
Sehr schade. Toko war damals einer meiner Lieblingsspieler. Unvergessen die Geschichte wie er 15 Minuten vor dem FCZ Fanshop gewartet hat als Emeghara (der dort die Lehre gemacht hat) kurz reingeschaut hat, weil er keinen Fuss dort reinsetzen wollte. Ein Sans-Papier der es geschafft hat mit GC einen Cupsieg zu erreichen. Einer von bisher nur drei Spieler die ich auf einem Trikot verewigt habe (nach Avi Tikva-Fussball Gott und Pusic). Leider geriet seine Karriere ins Stocken nachdem er nicht mehr länger bei GC bleiben konnte... Aber definitiv einer der das Herz am rechten Fleck hatte...

1986
Beiträge: 568
Registriert: 25.09.11 @ 9:52
Wohnort: Am rand vom Wald

Re: Wo sind sie jetzt?

#6403 Beitrag von 1986 »

https://www.transfermarkt.ch/seny-dieng ... ler/250870
Am Africa Cup für Senegal, wäre vielleicht auch mal eine option
Diese Pressekonferenz war eine einzige Plauderstunde von Forte. (Zitat André Dosé)

Alles scheiss Pessimisten hier !!!!!! (Bis auf paar wenige ausnahmen)

Sergio+
Beiträge: 1051
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Wo sind sie jetzt?

#6404 Beitrag von Sergio+ »

1986 hat geschrieben: 11.01.22 @ 20:29 https://www.transfermarkt.ch/seny-dieng ... ler/250870
Am Africa Cup für Senegal, wäre vielleicht auch mal eine option
Quelel: BLICK

Plötzlich mit Senegal am Afrika-Cup
Das Fussball-Märchen von Ex-GC-Goalie Dieng

Bei GC hatte er einst den Durchbruch nicht geschafft. Nun darf der Zürcher Seny Dieng (27) plötzlich von der Premier League und einem Afrika-Cup-Höhenflug träumen. Und das, obwohl er vor wenigen Jahren noch Goalie in Englands achter Liga war.

Seine Konkurrenten sind Top-Keeper und zusammen satte 40 Millionen wert! Und doch steht am Montag beim Afrika-Cup-Spiel gegen Simbabwe (1:0) der Zürcher Seny Dieng im Senegal-Tor. Stammgoalie Edouard Mendy von Chelsea hat sich Corona eingefangen, Alfred Gomis von Rennes ist noch verletzt.

Und so läuft plötzlich Dieng mit Sadio Mané, Bouna Sarr und Co. auf. Es passt zum steilen und völlig verrückten Aufstieg des 27-Jährigen, der nach einer langen Karrieren-Odyssee bei den Queens Park Rangers endlich eine wichtige Rolle spielt.

«Was mache ich eigentlich hier?»
Dieng wird in der Schweiz nur den eingefleischten (GC-)Fans ein Begriff sein. Über Red Star Zürich hatte er 2011 den Sprung zu GC gewagt, spielte aber nur in der U21 – bei den Profis sass er nur auf der Bank. 2016 hatte er genug, wollte raus. Erst ging er in die Duisburger Reserve. Dann kam der Wechsel auf die Insel. Die Queens Park Rangers holten ihn, gaben ihn mit verschiedenen Leihen aber regelmässig wieder ab. Zwischenzeitlich stand er bei Whitehawk gar bei einem Klub aus der achten Liga zwischen den Pfosten!

«Ich dachte manchmal schon: Was mache ich eigentlich hier?», erzählte er kürzlich dem Fussball-Magazin «zwölf». Bei Anrufen von Schweizer Kollegen hätte er am liebsten nichts berichtet.

Doch Dieng kämpfte sich über verschiedene unterklassige Teams hoch. Beim englischen Drittligisten Doncaster Rovers zeigte er 2019/20 eine starke Saison, sodass QPR doch noch Gebrauch vom 1,93-m-Keeper machen wollte. Seither ist er beim Londoner Traditionsverein gesetzt und kämpft mit diesem um den Aufstieg in die Premier League.

Drama-Sieg dank Mané
So schnell kanns gehen! Von der achten Liga ins Rampenlicht des englischen Fussballs – und in jenes des Afrika-Cups. Dank des späten Treffers von Liverpool-Superstar Sadio Mané (in der 97. Minute!) ist Senegal mit einem Sieg ins Turnier gestartet. 1:0! Dieng hält seinen Kasten sauber.

Für den Sohn einer Schweizer Mutter und eines senegalesischen Vaters ist bereits im März mit dem ersten Nati-Aufgebot ein Traum in Erfüllung gegangen. Nun darf er wie einst sein Idol und Landsmann Tony Silva – Held an der WM 2002 – sein Land an einem grossen Turnier vertreten. (mpe)

Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 456
Registriert: 30.07.20 @ 21:54

Re: Wo sind sie jetzt?

#6405 Beitrag von Klegg »

In zwei Jahren Bürki zurückholen bis zur Rente, dann den Dieng Seny bis zur Rente und GC hätte die Goalieposition für die nächsten 10 Jahre perfekt besetzt :idea:

kai_stutz
Beiträge: 519
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: Wo sind sie jetzt?

#6406 Beitrag von kai_stutz »

Klegg hat geschrieben: 12.01.22 @ 10:17 In zwei Jahren Bürki zurückholen bis zur Rente, dann den Dieng Seny bis zur Rente und GC hätte die Goalieposition für die nächsten 10 Jahre perfekt besetzt :idea:
Bürki dürfte von mir aus so oder so geholt werden, obwohl der aktuelle seine sache auch gut macht.

suschisi
Beiträge: 233
Registriert: 31.05.11 @ 23:45

Re: Wo sind sie jetzt?

#6407 Beitrag von suschisi »


Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4665
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Wo sind sie jetzt?

#6408 Beitrag von yoda »

suschisi hat geschrieben: 12.01.22 @ 14:19 Cvetkovic zu Aarau https://fcaarau.ch/news/knieverletzung ... OOUzovXfUg
Aarau mutiert sowieso langsam zu unserem Farmteam. Oder zumindest als Abnehmer für viele Ehemalige. Schade haben die Aarauer im Mittelfeld schon genügend gute Spieler. Sonst hätten sie auch noch Gjorgjev übernehmen können.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

kai_stutz
Beiträge: 519
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: Wo sind sie jetzt?

#6409 Beitrag von kai_stutz »

yoda hat geschrieben: 12.01.22 @ 15:18
suschisi hat geschrieben: 12.01.22 @ 14:19 Cvetkovic zu Aarau https://fcaarau.ch/news/knieverletzung ... OOUzovXfUg
Aarau mutiert sowieso langsam zu unserem Farmteam. Oder zumindest als Abnehmer für viele Ehemalige. Schade haben die Aarauer im Mittelfeld schon genügend gute Spieler. Sonst hätten sie auch noch Gjorgjev übernehmen können.
...oder der fc wil... :lol:

Antworten