Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 458
Registriert: 30.07.20 @ 21:54

Re: Presse Thread

#27951 Beitrag von Klegg »

Nau ist ja sowieso mit GC verbandelt. Kann man nicht ernst nehmen.

Benutzeravatar
Athabasca
Beiträge: 360
Registriert: 21.05.08 @ 18:32

Re: Presse Thread

#27952 Beitrag von Athabasca »

da muss doch gar kein Geld fliessen, kommt doch eh alles aus derselben Kasse (nur so eine Vermutung)
Wäre diese 'Zusammenarbeit' nur ein Nehmen, könnten 'wir' wohl schon bald wieder neue Geldgeber suchen...

GC Supporter
Beiträge: 3867
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Presse Thread

#27953 Beitrag von GC Supporter »

Vorallem wenn man bedenkt das es auch dieses Jahr wieder 3-4 Mio - sein werden.

De Meier
Beiträge: 31
Registriert: 23.02.19 @ 12:03

Re: Presse Thread

#27954 Beitrag von De Meier »

Shakur hat geschrieben: 05.01.22 @ 12:01 https://www.nau.ch/sport/fussball/gc-ho ... n-66079474

So kann man es auch schreiben und nicht wie der drecks Blick
GC kassiert damit das Geld, muss aber bis auf Weiteres nicht auf die Dienste des Spielers verzichten. Ein lukrativer Deal.
Fast schon lächerlich wie Mischi Wettstein seine Artikel verfasst, seit er bei nau.ch ist. Waren ja oder sind immer noch Medienpartner oder? Wenn man mal bedenkt wie der drauf war als er beim Blick war... :lol:
Es bitzli Blau, es bitzli Rot...und du gsehsch us wie en Idiot!

DESTINATION
Beiträge: 13
Registriert: 01.11.11 @ 15:28

Re: Presse Thread

#27955 Beitrag von DESTINATION »

Athabasca hat geschrieben: 05.01.22 @ 12:48 da muss doch gar kein Geld fliessen, kommt doch eh alles aus derselben Kasse (nur so eine Vermutung)
Wäre diese 'Zusammenarbeit' nur ein Nehmen, könnten 'wir' wohl schon bald wieder neue Geldgeber suchen...
Sehe ich auch so. Zudem kann oder wird so der Marktpreis, bei einem allfälligen Weiterverkauf, künstlich gesteigert.
Aktuell kann ich mir Kawabe nicht in der Premier League vorstellen. Vorallem da er in diesem Jahr doch bereits 27 Jahre alt wird und selbst bei uns in der NLA körperlich nicht immer mithalten konnte.

In meinen Augen dürfeten solche Transfers aber nicht die Vorbereitung stören.

Gilgamesh
Beiträge: 82
Registriert: 27.06.21 @ 22:08

Re: Presse Thread

#27956 Beitrag von Gilgamesh »

DESTINATION hat geschrieben: 05.01.22 @ 13:22
Athabasca hat geschrieben: 05.01.22 @ 12:48 da muss doch gar kein Geld fliessen, kommt doch eh alles aus derselben Kasse (nur so eine Vermutung)
Wäre diese 'Zusammenarbeit' nur ein Nehmen, könnten 'wir' wohl schon bald wieder neue Geldgeber suchen...
Sehe ich auch so. Zudem kann oder wird so der Marktpreis, bei einem allfälligen Weiterverkauf, künstlich gesteigert.
Aktuell kann ich mir Kawabe nicht in der Premier League vorstellen. Vorallem da er in diesem Jahr doch bereits 27 Jahre alt wird und selbst bei uns in der NLA körperlich nicht immer mithalten konnte.

In meinen Augen dürfeten solche Transfers aber nicht die Vorbereitung stören.
In der Mitteilung von GC steht ja:

Als ausländischer Spieler erfüllt Kawabe momentan alle Voraussetzungen für den Erhalt einer Arbeitsbewilligung von der Englischen FA und ist somit berechtigt für einen britischen Verein zu unterschreiben. Dies könnte sich jedoch in Zukunft ändern, weshalb die Verpflichtung bereits in diesem Transferfenster abgeschlossen wurde.

Somit ist dass nur für den Fall, sollte sich Kawabe in den nächsten 1-2 Jahren so entwickeln das er was für die Wolves wäre, sie ihn ohne Probleme mit der FA holen können.

Man kanns auch anders sehen, sollte er sich schwer Verletzen wäre es das Problem der Wolves.

Optimusprime
Beiträge: 274
Registriert: 01.05.19 @ 16:55

Re: Presse Thread

#27957 Beitrag von Optimusprime »

Charlie Bronson hat geschrieben: 05.01.22 @ 12:01
Optimusprime hat geschrieben: 05.01.22 @ 10:15 Jetzt hört doch mal mit dem huere Gjammer auf….
Bei Servette spielen gefühlt 14 Franzosen….wie viele Eigengewächse spielen bei den ennet Gleisigen?
Das mit den Identifikationsfiguren ist einfach Nostalgie. Wenn ihr das wollt, dann schaut dass eurer lokaler 2 oder 3 Liga Verein mit eigenen Spielern aus dem Dorf arbeitet. Jetzt bauen wir da was auf bei GC, im Rahmen der neuen Realitäten rund um den Profi Fussball und die Jammeri da lammentieren rum….wenn ihr das nicht wollt, dann verabschiedet euch vom Prof Sport. Das Modell GC wird zukünftig die Norm in der Schweiz. Oder glaubt ihr es gibt noch viele Canepas oder CC s die ihr Geld verpulvern?

Was ich bei euch rückgratlosen Niederhasen nicht verstehe; weshalb müsst ihr diesen widerlichen, modernen Scheissdreck auf dem Rücken der Leiche eines einstmals grossen und stolzen Fussballclubs austragen?
Was hat euch der Grasshopper Club Zürich getan?
Nehmt doch wenigstens neue Farben und einen passenden Namen für dieses "Modell", das ausser ein paar Aargauer keine Sau mehr interessiert.
Lasst euch von euren gelben Herrschern ein Plastikstadion irgendwo auf dem Land bauen und freut euch und jubelt diesen Arschlöchern zu, während sie durch euch ihr Geld mehren,
aber lasst den GCZ endlich in Frieden ruhen, Gopfertammi.
Du bist wohl auch einer, der noch den Schallplatten nachtrauert, dem Blackberry oder den Wertmarken beim Skilift….
Meine Haltung hat nichts mit Rückgratslosigkeit zu tun sondern mit der Akzeptanz neuer Realitäten. Und die neue Realität scheint mir nicht ganz so schlecht zu sein. Alles in allem wird solide gearbeitet….und ja Verbesserungspotenzial gibts immer… Aber zuzugeben, dass es eigentlich gut und in die richtige Richtung läuft, fällt den Dauerempörten und stetigen Bedenkenträgern halt schwer. Man müsste ja seine Meinung revidieren…..das geht für einen senkrechten Schweizer natürlich gar nicht….

Benutzeravatar
Hans Sarpei
Beiträge: 102
Registriert: 01.06.13 @ 13:17

Re: Presse Thread

#27958 Beitrag von Hans Sarpei »

AUUUH hat geschrieben: 05.01.22 @ 11:13 Nur noch zum kotzen. Unser Fussball ist toll und die Jungs können was, aber dass der GCZ nur zweite Geige hinter den scheiss Wolves spielen soll, geht mir enorm gegen den Strich
Klar ist dieses Konstrukt mit Wolverhampton nicht die Toplösung, aber immer noch besser als wie in den letzten Jahren mit Anliker & Co.. Wer weiss, vlt. Gäbe es GC gar nicht mehr. Dann würde gar keine Geige mehr gespielt werden. So lange niemand mit einem Hoppers Herz bereit ist, sein Geld zu investieren, müssen wir mit den Chinesen zufrieden sein.
☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Magic-Kappi
Beiträge: 2461
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Presse Thread

#27959 Beitrag von Magic-Kappi »

Optimusprime hat geschrieben: 05.01.22 @ 15:38
Charlie Bronson hat geschrieben: 05.01.22 @ 12:01
Optimusprime hat geschrieben: 05.01.22 @ 10:15 Jetzt hört doch mal mit dem huere Gjammer auf….
Bei Servette spielen gefühlt 14 Franzosen….wie viele Eigengewächse spielen bei den ennet Gleisigen?
Das mit den Identifikationsfiguren ist einfach Nostalgie. Wenn ihr das wollt, dann schaut dass eurer lokaler 2 oder 3 Liga Verein mit eigenen Spielern aus dem Dorf arbeitet. Jetzt bauen wir da was auf bei GC, im Rahmen der neuen Realitäten rund um den Profi Fussball und die Jammeri da lammentieren rum….wenn ihr das nicht wollt, dann verabschiedet euch vom Prof Sport. Das Modell GC wird zukünftig die Norm in der Schweiz. Oder glaubt ihr es gibt noch viele Canepas oder CC s die ihr Geld verpulvern?

Was ich bei euch rückgratlosen Niederhasen nicht verstehe; weshalb müsst ihr diesen widerlichen, modernen Scheissdreck auf dem Rücken der Leiche eines einstmals grossen und stolzen Fussballclubs austragen?
Was hat euch der Grasshopper Club Zürich getan?
Nehmt doch wenigstens neue Farben und einen passenden Namen für dieses "Modell", das ausser ein paar Aargauer keine Sau mehr interessiert.
Lasst euch von euren gelben Herrschern ein Plastikstadion irgendwo auf dem Land bauen und freut euch und jubelt diesen Arschlöchern zu, während sie durch euch ihr Geld mehren,
aber lasst den GCZ endlich in Frieden ruhen, Gopfertammi.
Du bist wohl auch einer, der noch den Schallplatten nachtrauert, dem Blackberry oder den Wertmarken beim Skilift….
Meine Haltung hat nichts mit Rückgratslosigkeit zu tun sondern mit der Akzeptanz neuer Realitäten. Und die neue Realität scheint mir nicht ganz so schlecht zu sein. Alles in allem wird solide gearbeitet….und ja Verbesserungspotenzial gibts immer… Aber zuzugeben, dass es eigentlich gut und in die richtige Richtung läuft, fällt den Dauerempörten und stetigen Bedenkenträgern halt schwer. Man müsste ja seine Meinung revidieren…..das geht für einen senkrechten Schweizer natürlich gar nicht….
Charlie Bronson ist ein senkrechter Schweizer? :shock:
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 326
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: Presse Thread

#27960 Beitrag von Eren »

De Meier hat geschrieben: 05.01.22 @ 13:20
Shakur hat geschrieben: 05.01.22 @ 12:01 https://www.nau.ch/sport/fussball/gc-ho ... n-66079474

So kann man es auch schreiben und nicht wie der drecks Blick
GC kassiert damit das Geld, muss aber bis auf Weiteres nicht auf die Dienste des Spielers verzichten. Ein lukrativer Deal.
Fast schon lächerlich wie Mischi Wettstein seine Artikel verfasst, seit er bei nau.ch ist. Waren ja oder sind immer noch Medienpartner oder? Wenn man mal bedenkt wie der drauf war als er beim Blick war... :lol:
wettstein ist eine hure, plain and simple. war er schon immer und wird er auch immer bleiben
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Antworten