Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
GC Supporter
Beiträge: 4035
Registriert: 10.06.04 @ 17:25

Re: Presse Thread

#28491 Beitrag von GC Supporter »

Es stinkt meistens von oben herab (ausser auf dem klo), irgendeiner zuoberst hat die Leute darunter ja eingestellt! Von daher keine neue Erkenntnis

Benutzeravatar
44caliber
Beiträge: 716
Registriert: 06.06.14 @ 11:34
Wohnort: Hardturm

Re: Presse Thread

#28492 Beitrag von 44caliber »

Für alle die sich nicht mit china auskennen.
Meine Empfehlung schaut euch den Filmdoku:
„American Factory“ mal an (ist glaubs noch auf Netflix.)
https://de.m.wikipedia.org/wiki/American_Factory


Ich erkenne da schon gewisse Parallelen;
—gross angeben anfangs > erfolg proklamieren champions league, spitze etc.

— management bei konflikt entlassen, durch eigene (chinesen) wo es nur möglich ist zu ersetzen

- sich nicht auf die amerikaner oder bei uns (schweizer weg einlassen..

- kein Verständnis für die andere kultur (amerika im film bei uns schweiz)

Wir werden sehen wo uns die Reise hinbringt..


Ps: hoffe ich bin nicht zu schwarzmalerisch mit diesem Post, jedoch habe ich meine Zweifel bei den Chinesen..
8.11.2015 sollte mehr solcher Tage geben
Für ä suuberi Stadt. Nume GCZÜRI
EXTÄSÄ GCZÜRI

Benutzeravatar
The GCZ Effect 25
Beiträge: 129
Registriert: 09.06.22 @ 3:01

Re: Presse Thread

#28493 Beitrag von The GCZ Effect 25 »

44caliber hat geschrieben: 21.06.22 @ 17:00 Für alle die sich nicht mit china auskennen.
Meine Empfehlung schaut euch den Filmdoku:
„American Factory“ mal an (ist glaubs noch auf Netflix.)
https://de.m.wikipedia.org/wiki/American_Factory


Ich erkenne da schon gewisse Parallelen;
—gross angeben anfangs > erfolg proklamieren champions league, spitze etc.

— management bei konflikt entlassen, durch eigene (chinesen) wo es nur möglich ist zu ersetzen

- sich nicht auf die amerikaner oder bei uns (schweizer weg einlassen..

- kein Verständnis für die andere kultur (amerika im film bei uns schweiz)

Wir werden sehen wo uns die Reise hinbringt..


Ps: hoffe ich bin nicht zu schwarzmalerisch mit diesem Post, jedoch habe ich meine Zweifel bei den Chinesen..
Gebt ihr immer noch Kohle aus für woken Netflix? :oops:

Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 558
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

Re: Presse Thread

#28494 Beitrag von Iron »

44caliber hat geschrieben: 21.06.22 @ 17:00 Für alle die sich nicht mit china auskennen.
Meine Empfehlung schaut euch den Filmdoku:
„American Factory“ mal an (ist glaubs noch auf Netflix.)
https://de.m.wikipedia.org/wiki/American_Factory


Ich erkenne da schon gewisse Parallelen;
—gross angeben anfangs > erfolg proklamieren champions league, spitze etc.

— management bei konflikt entlassen, durch eigene (chinesen) wo es nur möglich ist zu ersetzen

- sich nicht auf die amerikaner oder bei uns (schweizer weg einlassen..

- kein Verständnis für die andere kultur (amerika im film bei uns schweiz)

Wir werden sehen wo uns die Reise hinbringt..


Ps: hoffe ich bin nicht zu schwarzmalerisch mit diesem Post, jedoch habe ich meine Zweifel bei den Chinesen..
Schau dir sonst mal Sunderland till i die an…auch Einheimische können einen Club in den Sand setzten. Man munkelt ja, dass man schon an einer neuen Serie mit dem Degischen David und dem fcb plant. Er hätte den Constantinischen Christian aus dem Wallis ausgestochen.
Hauptsach de Bögg brennt!

Benutzeravatar
Ciri
Beiträge: 288
Registriert: 23.06.11 @ 17:48

Re: Presse Thread

#28495 Beitrag von Ciri »

Iron hat geschrieben: 21.06.22 @ 18:33 Schau dir sonst mal Sunderland till i die an…auch Einheimische können einen Club in den Sand setzten. Man munkelt ja, dass man schon an einer neuen Serie mit dem Degischen David und dem fcb plant. Er hätte den Constantinischen Christian aus dem Wallis ausgestochen.
Der Constantinische aus Basel hingegen hätte ein reges Interesse an der Produktion! ;)

Payerne München
Beiträge: 25
Registriert: 08.04.22 @ 15:35

Re: Presse Thread

#28496 Beitrag von Payerne München »

44caliber hat geschrieben: 21.06.22 @ 17:00 Für alle die sich nicht mit china auskennen.
Meine Empfehlung schaut euch den Filmdoku:
„American Factory“ mal an (ist glaubs noch auf Netflix.)
https://de.m.wikipedia.org/wiki/American_Factory


Ich erkenne da schon gewisse Parallelen;
—gross angeben anfangs > erfolg proklamieren champions league, spitze etc.

— management bei konflikt entlassen, durch eigene (chinesen) wo es nur möglich ist zu ersetzen

- sich nicht auf die amerikaner oder bei uns (schweizer weg einlassen..

- kein Verständnis für die andere kultur (amerika im film bei uns schweiz)

Wir werden sehen wo uns die Reise hinbringt..


Ps: hoffe ich bin nicht zu schwarzmalerisch mit diesem Post, jedoch habe ich meine Zweifel bei den Chinesen..
Du kannst auch Sky Sun und FC Jumilla googeln. Auch in Spanien hat Fosun vollmundig Erfolge versprochen und nichts gehalten. Der Verein ist pleite und existiert nicht mehr.

Benutzeravatar
The GCZ Effect 25
Beiträge: 129
Registriert: 09.06.22 @ 3:01

Re: Presse Thread

#28497 Beitrag von The GCZ Effect 25 »

Payerne München hat geschrieben: 21.06.22 @ 19:48
44caliber hat geschrieben: 21.06.22 @ 17:00 Für alle die sich nicht mit china auskennen.
Meine Empfehlung schaut euch den Filmdoku:
„American Factory“ mal an (ist glaubs noch auf Netflix.)
https://de.m.wikipedia.org/wiki/American_Factory


Ich erkenne da schon gewisse Parallelen;
—gross angeben anfangs > erfolg proklamieren champions league, spitze etc.

— management bei konflikt entlassen, durch eigene (chinesen) wo es nur möglich ist zu ersetzen

- sich nicht auf die amerikaner oder bei uns (schweizer weg einlassen..

- kein Verständnis für die andere kultur (amerika im film bei uns schweiz)

Wir werden sehen wo uns die Reise hinbringt..


Ps: hoffe ich bin nicht zu schwarzmalerisch mit diesem Post, jedoch habe ich meine Zweifel bei den Chinesen..
Du kannst auch Sky Sun und FC Jumilla googeln. Auch in Spanien hat Fosun vollmundig Erfolge versprochen und nichts gehalten. Der Verein ist pleite und existiert nicht mehr.
Bei Jumilla war doch eine andere Firma aus China am Werk?
Dachte ich zumindest.

Benutzeravatar
bocca
Beiträge: 324
Registriert: 31.05.19 @ 20:51
Wohnort: Hardturm

Re: Presse Thread

#28498 Beitrag von bocca »

The GCZ Effect 25 hat geschrieben: 21.06.22 @ 19:59
Payerne München hat geschrieben: 21.06.22 @ 19:48
44caliber hat geschrieben: 21.06.22 @ 17:00 Für alle die sich nicht mit china auskennen.
Meine Empfehlung schaut euch den Filmdoku:
„American Factory“ mal an (ist glaubs noch auf Netflix.)
https://de.m.wikipedia.org/wiki/American_Factory


Ich erkenne da schon gewisse Parallelen;
—gross angeben anfangs > erfolg proklamieren champions league, spitze etc.

— management bei konflikt entlassen, durch eigene (chinesen) wo es nur möglich ist zu ersetzen

- sich nicht auf die amerikaner oder bei uns (schweizer weg einlassen..

- kein Verständnis für die andere kultur (amerika im film bei uns schweiz)

Wir werden sehen wo uns die Reise hinbringt..


Ps: hoffe ich bin nicht zu schwarzmalerisch mit diesem Post, jedoch habe ich meine Zweifel bei den Chinesen..
Du kannst auch Sky Sun und FC Jumilla googeln. Auch in Spanien hat Fosun vollmundig Erfolge versprochen und nichts gehalten. Der Verein ist pleite und existiert nicht mehr.
Bei Jumilla war doch eine andere Firma aus China am Werk?
Dachte ich zumindest.
https://www.birminghammail.co.uk/sport/ ... a-15284917

Fosun & Sky Sun war jedenfalls auch vor Ort.

Benutzeravatar
Leistungsträger ZH
Beiträge: 737
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Presse Thread

#28499 Beitrag von Leistungsträger ZH »

es ist wirklich abenteuerlich zu glauben, dass Chinesen diesen kaputten Verein wieder auf die Spur bringen sollen. Ich behaupte aber
dass wir nacher trotzdem irgendwie im Profifussball weiter existieren können. Das Owner Modell war nicht schlecht und es wollten schon immer viele mitreden im Verein

Benutzeravatar
Charlie Bronson
Beiträge: 260
Registriert: 04.10.20 @ 9:56

Re: Presse Thread

#28500 Beitrag von Charlie Bronson »

Auch das Langenthaler Modell war nicht schlecht und es wollten schon immer viele Geld verdienen im Verein.

Antworten