Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 849
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Presse Thread

#26271 Beitrag von long_beach »

InvesThor hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:09 Stellt euch vor er würde in der Barrage gegen die Schweine in der 92. Minute das entscheidende Tor für uns für den Aufstieg erzielen. Danach in die Südkurve rennen, nach Ronaldo Manier jubeln, Trikot ausziehen und denen den Mittelfinger zeigen. Ja was wäre dann?? :mrgreen:
Dann würde der Wecker klingeln und uns aus den Träumen reissen.
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

InvesThor
Beiträge: 101
Registriert: 05.11.19 @ 17:35

Re: Presse Thread

#26272 Beitrag von InvesThor »

long_beach hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:52
InvesThor hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:09 Stellt euch vor er würde in der Barrage gegen die Schweine in der 92. Minute das entscheidende Tor für uns für den Aufstieg erzielen. Danach in die Südkurve rennen, nach Ronaldo Manier jubeln, Trikot ausziehen und denen den Mittelfinger zeigen. Ja was wäre dann?? :mrgreen:
Dann würde der Wecker klingeln und uns aus den Träumen reissen.
Ach nein, ihr habt es echt nicht gecheggt? Hahaha was wäre dann???

Jaaaa genau wir würden aufsteigen und die Schweine in der Challenge League. :D Wen interessiert es schon wer den entscheidenden Treffer erzielt. Hauptsache wir sind oben..... Ironie off :lol:

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 849
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Presse Thread

#26273 Beitrag von long_beach »

InvesThor hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:56
long_beach hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:52
InvesThor hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:09 Stellt euch vor er würde in der Barrage gegen die Schweine in der 92. Minute das entscheidende Tor für uns für den Aufstieg erzielen. Danach in die Südkurve rennen, nach Ronaldo Manier jubeln, Trikot ausziehen und denen den Mittelfinger zeigen. Ja was wäre dann?? :mrgreen:
Dann würde der Wecker klingeln und uns aus den Träumen reissen.
Ach nein, ihr habt es echt nicht gecheggt? Hahaha was wäre dann???

Jaaaa genau wir würden aufsteigen und die Schweine in der Challenge League. :D Wen interessiert es schon wer den entscheidenden Treffer erzielt. Hauptsache wir sind oben..... Ironie off :lol:
Ja, aber auch das halte ich derzeit für eher unwahrscheinlich.
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

maddin
Beiträge: 352
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: Presse Thread

#26274 Beitrag von maddin »

Magic-Kappi hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:27
InvesThor hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:09 Stellt euch vor er würde in der Barrage gegen die Schweine in der 92. Minute das entscheidende Tor für uns für den Aufstieg erzielen. Danach in die Südkurve rennen, nach Ronaldo Manier jubeln, Trikot ausziehen und denen den Mittelfinger zeigen. Ja was wäre dann?? :mrgreen:
Auch dann werde ich ihm ebenfalls den Mittelfinger zeigen und ihn mit einem herzlichen Fusstritt über die Gleise zurück befördern. Es ist so, wie ich es in die Runde gerufen habe im Frühling (mit den 300 Zuschauern), als noch einige bei Buffs Tor jubelten. Der kann 100 Tore für GC schiessen und auch dann jubelt man einem Buff nicht zu.
Himmelherrgottnochmal. Wer findet, dass das heute alles kein Problem mehr ist und völlig normal, wenn man über die Gleise wechselt, der hat von der Faszination Fansein und vom Fussball nichts verstanden. Kauft euch dann bitte ein Ticket von einem x-beliebigen Premierleauge-Verein und geniesst dort die wunderbar ruhige und konfliktfreie Szenerie auf der Tribüne. Die Totengräber des Fussballs schreiten weiterhin rasant voran. Oder schaut Roger Federer. Hauptsache moralisch korrekt und sauber. Der Superzehnkampf mit der Familie wäre auch noch so ein Anlass.
Ist denn die Faszination Fansein, den Verein ständig in den Dreck zu ziehen?? Etwas, was da tagtäglich von vielen Forums Usern praktiziert wird?? Da haltet ihr doch alle eure Klappe, obwohl ihr das vielleicht auch nicht gutheisst? Vor was habt ihr eigentlich Angst? Fansein heisst für mich auch, den Verein zu lieben und sich für ihn einzusetzen und nicht solche Verleumdungen stillschweigend zu akzeptieren.

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 849
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Presse Thread

#26275 Beitrag von long_beach »

maddin hat geschrieben: 12.01.21 @ 18:15
Magic-Kappi hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:27
InvesThor hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:09 Stellt euch vor er würde in der Barrage gegen die Schweine in der 92. Minute das entscheidende Tor für uns für den Aufstieg erzielen. Danach in die Südkurve rennen, nach Ronaldo Manier jubeln, Trikot ausziehen und denen den Mittelfinger zeigen. Ja was wäre dann?? :mrgreen:
Auch dann werde ich ihm ebenfalls den Mittelfinger zeigen und ihn mit einem herzlichen Fusstritt über die Gleise zurück befördern. Es ist so, wie ich es in die Runde gerufen habe im Frühling (mit den 300 Zuschauern), als noch einige bei Buffs Tor jubelten. Der kann 100 Tore für GC schiessen und auch dann jubelt man einem Buff nicht zu.
Himmelherrgottnochmal. Wer findet, dass das heute alles kein Problem mehr ist und völlig normal, wenn man über die Gleise wechselt, der hat von der Faszination Fansein und vom Fussball nichts verstanden. Kauft euch dann bitte ein Ticket von einem x-beliebigen Premierleauge-Verein und geniesst dort die wunderbar ruhige und konfliktfreie Szenerie auf der Tribüne. Die Totengräber des Fussballs schreiten weiterhin rasant voran. Oder schaut Roger Federer. Hauptsache moralisch korrekt und sauber. Der Superzehnkampf mit der Familie wäre auch noch so ein Anlass.
Ist denn die Faszination Fansein, den Verein ständig in den Dreck zu ziehen?? Etwas, was da tagtäglich von vielen Forums Usern praktiziert wird?? Da haltet ihr doch alle eure Klappe, obwohl ihr das vielleicht auch nicht gutheisst? Vor was habt ihr eigentlich Angst? Fansein heisst für mich auch, den Verein zu lieben und sich für ihn einzusetzen und nicht solche Verleumdungen stillschweigend zu akzeptieren.
Vielleicht ist es ja auch umgekehrt. Vielleicht sind ja viele User insgeheim froh, dass die Machenschaften beim Herzensverein endlich mal ohne Blatt vor dem Mund kritisiert werden. Schon mal darüber nachgedacht?
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

Leistungsträger ZH
Beiträge: 37
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Presse Thread

#26276 Beitrag von Leistungsträger ZH »

bei seinen Kommentaren hier, könnte man auch mal die Frage stellen, welche Substanzen User Maddin zu sich nimmt :lol:

Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 27
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: Presse Thread

#26277 Beitrag von AUUUH »

maddin hat geschrieben: 12.01.21 @ 18:15
Magic-Kappi hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:27
InvesThor hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:09 Stellt euch vor er würde in der Barrage gegen die Schweine in der 92. Minute das entscheidende Tor für uns für den Aufstieg erzielen. Danach in die Südkurve rennen, nach Ronaldo Manier jubeln, Trikot ausziehen und denen den Mittelfinger zeigen. Ja was wäre dann?? :mrgreen:
Auch dann werde ich ihm ebenfalls den Mittelfinger zeigen und ihn mit einem herzlichen Fusstritt über die Gleise zurück befördern. Es ist so, wie ich es in die Runde gerufen habe im Frühling (mit den 300 Zuschauern), als noch einige bei Buffs Tor jubelten. Der kann 100 Tore für GC schiessen und auch dann jubelt man einem Buff nicht zu.
Himmelherrgottnochmal. Wer findet, dass das heute alles kein Problem mehr ist und völlig normal, wenn man über die Gleise wechselt, der hat von der Faszination Fansein und vom Fussball nichts verstanden. Kauft euch dann bitte ein Ticket von einem x-beliebigen Premierleauge-Verein und geniesst dort die wunderbar ruhige und konfliktfreie Szenerie auf der Tribüne. Die Totengräber des Fussballs schreiten weiterhin rasant voran. Oder schaut Roger Federer. Hauptsache moralisch korrekt und sauber. Der Superzehnkampf mit der Familie wäre auch noch so ein Anlass.
Ist denn die Faszination Fansein, den Verein ständig in den Dreck zu ziehen?? Etwas, was da tagtäglich von vielen Forums Usern praktiziert wird?? Da haltet ihr doch alle eure Klappe, obwohl ihr das vielleicht auch nicht gutheisst? Vor was habt ihr eigentlich Angst? Fansein heisst für mich auch, den Verein zu lieben und sich für ihn einzusetzen und nicht solche Verleumdungen stillschweigend zu akzeptieren.
Du schreibst hier von den anderen, die den Verein durch den Dreck ziehen, aber wirfst dabei immer wieder mit Beleidigungen gegen andere Fans um dich. Das Forum ist ja zur Diskussion da, also kanns schon mal Meinungsverschiedenheiten geben. Aber du machst das teils echt unter der Gürtellinie.
Ich denke man sollte auch immer hinter der Mannschaft stehen, aber es gibt halt einige Spieler, die ich nicht in unserem Trikot sehen will.
AUUUH!!!

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 849
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Presse Thread

#26278 Beitrag von long_beach »

AUUUH hat geschrieben: 12.01.21 @ 18:24 Du schreibst hier von den anderen, die den Verein durch den Dreck ziehen, aber wirfst dabei immer wieder mit Beleidigungen gegen andere Fans um dich. Das Forum ist ja zur Diskussion da, also kanns schon mal Meinungsverschiedenheiten geben. Aber du machst das teils echt unter der Gürtellinie.
Ich denke man sollte auch immer hinter der Mannschaft stehen, aber es gibt halt einige Spieler, die ich nicht in unserem Trikot sehen will.
Danke für diesen Beitrag. Es ist dein gutes Recht zu sagen, dass du gewisse Spieler nicht bei GC spielen sehen möchtest. Ich bin überzeugt, dass das die meisten GC Fans genau so sehen wie du.
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

maddin
Beiträge: 352
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: Presse Thread

#26279 Beitrag von maddin »

AUUUH hat geschrieben: 12.01.21 @ 18:24
maddin hat geschrieben: 12.01.21 @ 18:15
Magic-Kappi hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:27

Auch dann werde ich ihm ebenfalls den Mittelfinger zeigen und ihn mit einem herzlichen Fusstritt über die Gleise zurück befördern. Es ist so, wie ich es in die Runde gerufen habe im Frühling (mit den 300 Zuschauern), als noch einige bei Buffs Tor jubelten. Der kann 100 Tore für GC schiessen und auch dann jubelt man einem Buff nicht zu.
Himmelherrgottnochmal. Wer findet, dass das heute alles kein Problem mehr ist und völlig normal, wenn man über die Gleise wechselt, der hat von der Faszination Fansein und vom Fussball nichts verstanden. Kauft euch dann bitte ein Ticket von einem x-beliebigen Premierleauge-Verein und geniesst dort die wunderbar ruhige und konfliktfreie Szenerie auf der Tribüne. Die Totengräber des Fussballs schreiten weiterhin rasant voran. Oder schaut Roger Federer. Hauptsache moralisch korrekt und sauber. Der Superzehnkampf mit der Familie wäre auch noch so ein Anlass.
Ist denn die Faszination Fansein, den Verein ständig in den Dreck zu ziehen?? Etwas, was da tagtäglich von vielen Forums Usern praktiziert wird?? Da haltet ihr doch alle eure Klappe, obwohl ihr das vielleicht auch nicht gutheisst? Vor was habt ihr eigentlich Angst? Fansein heisst für mich auch, den Verein zu lieben und sich für ihn einzusetzen und nicht solche Verleumdungen stillschweigend zu akzeptieren.
Du schreibst hier von den anderen, die den Verein durch den Dreck ziehen, aber wirfst dabei immer wieder mit Beleidigungen gegen andere Fans um dich. Das Forum ist ja zur Diskussion da, also kanns schon mal Meinungsverschiedenheiten geben. Aber du machst das teils echt unter der Gürtellinie.
Ich denke man sollte auch immer hinter der Mannschaft stehen, aber es gibt halt einige Spieler, die ich nicht in unserem Trikot sehen will.
Meinungsverschiedenheiten und tägliches sinnloses Bashing sind zwei paar Schuhe. Natürlich beleidige ich andere User, da sie ja auch nichts anderes tun und ob du gewisse Spieler nicht in unserem Trikot sehen willst ist dein gutes Recht und hat nichts mit dem andern zu tun, das ich nur schwer tolerieren kann. Mir persönlich ist es halt egal, woher ein Spieler kommt, solange er sich 100% für unsern Verein einsetzt.

AppleBee
Beiträge: 830
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Presse Thread

#26280 Beitrag von AppleBee »

maddin hat geschrieben: 12.01.21 @ 18:48
AUUUH hat geschrieben: 12.01.21 @ 18:24
maddin hat geschrieben: 12.01.21 @ 18:15

Ist denn die Faszination Fansein, den Verein ständig in den Dreck zu ziehen?? Etwas, was da tagtäglich von vielen Forums Usern praktiziert wird?? Da haltet ihr doch alle eure Klappe, obwohl ihr das vielleicht auch nicht gutheisst? Vor was habt ihr eigentlich Angst? Fansein heisst für mich auch, den Verein zu lieben und sich für ihn einzusetzen und nicht solche Verleumdungen stillschweigend zu akzeptieren.
Du schreibst hier von den anderen, die den Verein durch den Dreck ziehen, aber wirfst dabei immer wieder mit Beleidigungen gegen andere Fans um dich. Das Forum ist ja zur Diskussion da, also kanns schon mal Meinungsverschiedenheiten geben. Aber du machst das teils echt unter der Gürtellinie.
Ich denke man sollte auch immer hinter der Mannschaft stehen, aber es gibt halt einige Spieler, die ich nicht in unserem Trikot sehen will.
Meinungsverschiedenheiten und tägliches sinnloses Bashing sind zwei Paar Schuhe. Natürlich beleidige ich andere User, da sie ja auch nichts anderes tun und ob du gewisse Spieler nicht in unserem Trikot sehen willst ist dein gutes Recht und hat nichts mit dem andern zu tun, das ich nur schwer tolerieren kann. Mir persönlich ist es halt egal, woher ein Spieler kommt, solange er sich 100% für unsern Verein einsetzt.
Auge um Auge ... so wie es sich halt gehört meinst du? Ich finde deine Kommentare zu einem grossen Teil halt sinnbefreit und mit willkürlichen Argumentationen geschmückt. Schlussendlich sind sie auch nicht vollständig. Manchmal muss man über den Tellerrand hinaussehen und dann sollte man doch gewisse Dinge erkennen oder zumindest begründen, damit die böse Userschaft auch folgen kann.
Du beschimpfst alle hier im Forum betreiben “bashing” - dies zeugt ja schon von wahrer Grösse und Intelligenz.

Was dir deine Vorschreiber sagen möchten ist, dass es unterschiedliche Meinungen gibt. Solange du der Meinung bist, dass es egal ist wo ein Spieler herkommt, musst du das nicht auch andern aufzwingen. Ich persönlich finde es ebenfalls mehr als nur ein no-go, wenn man über die Gleise wechselt. Da muss mir keiner kommen und sagen ich sei nicht tolerant. Ich würde dann einfach einmal frei heraus behaupten, dass du etwas nicht verstanden hast.

Antworten