Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Godfather
Beiträge: 2834
Registriert: 28.05.04 @ 19:06
Wohnort: Hardturm

#51 Beitrag von Godfather »

chrigel hat geschrieben:Bitte zurück zum Thema. Den englischen Fussball könnt ihr gerne im "Fussball Allgemein" diskutieren.
Ich möchte nur noch kurz anfügen, dass "English soccer" ein Widerspruch in sich ist. Der Begriff Soccer kommt aus Amerika. Klingt wiedermal klugscheisserisch, aber musste ich einfach loswerden. Ich und viele andere mögen das Wort "Soccer" nicht. Also merkt euch eins: Football und nicht Soccer. :wink:

Benutzeravatar
Ronaldo
Moderator
Beiträge: 5379
Registriert: 21.02.05 @ 22:37
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

#52 Beitrag von Ronaldo »

GC-Star Eduardo: Bleiben oder 100´000 Franken blechen!
Es geht um Steuerschulden


Heute im Print- B***K

Könnte jemand den Artikel abtippen oder zusammenfassen?
Bitte geht jetzt nicht alle an den Kiosk und kauft dieses Blatt, danke.

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4117
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

#53 Beitrag von uhu »

Irgendwie bin ich mir fast sicher, dass ich nicht der Einzige bin, der heute den B**ck gekauft hat... :?

Insofern erübrigt sich das abtippen wohl.

Aber wie meistens: Die Schlagzeile ist das einzig interessante...

P.S. Der soll jetzt endlich mal unterschreiben !!!

gotham25
Beiträge: 607
Registriert: 03.12.04 @ 17:18
Wohnort: züri-city

#54 Beitrag von gotham25 »

Gemäss unserem Präsi würde GC die CHF 100'000 Steuerschulden von ihm übernehmen, sofern er den Vertrag vorzeitig verlängert ...

Ich frage mich, wieviel muss man verdienen (verdient haben), um CHF 100'000 Steuerschulden zu haben ... :roll:

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4271
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

#55 Beitrag von yoda »

Gerne fasse ich euch den Artikel kurz zusammen. Da auf der Doppelseite sowieso kaum Informationsgehalt zusammenkommt, ist dies einfach:

Edu hat den neuen/alten Vertrag immer noch nicht unterschrieben. Er würde CHF 14'000 Brutto und als Zusatzleistungen die Wohnung sowie einen Geschäftswagen umfassen. Rechnet man dies hoch würde dies insgesamt CHF 19'000 ausmachen. Nach wie vor fehlt die Unterschrift von Eduardo. Er hat nie einen Hehl darauf gemacht einmal im Ausland spielen zu wollen. Pech für ihn ist, dass sein erster Berater in der Schweiz nicht gesagt hat, dass er für seinen Lohn auch Steuern bezahlen muss. Mittlerweile sind Verbindlichkeiten bis CHF 100'000 aufgetaucht, die er mit seiner Frau zusammen berappen müsste. Dies sei ein weiterer Grund, warum Edu einen besser dotierten Vertrag wolle. Gestern kam es zum Gespräch zwischen Brunner, Latour, ihm, den Berater und einem Übersetzer. Edu würde eigentlich bleiben wollen. GC hat ihm auch angeboten die CHF 100'000 zu übernehmen. Aber natürlich nur wenn der Vertrag bis 2008 verlängert wird. Das würde dann wohl bedeuten, dass man Edu nach dieser Saison verkauft und zwar für bedeutend mehr als die 100'000 Fränkli, was auch Sinn macht. Aber noch ist nichts entschieden. Angeblich ist Edu auf Brunner immer noch sauer, weil dieser ihm bei einer Nichtunterzeichnung drohte, dass er auf die Tribüne muss.

To be continued...
Zuletzt geändert von yoda am 12.07.05 @ 9:10, insgesamt 1-mal geändert.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4271
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

#56 Beitrag von yoda »

gotham25 hat geschrieben:Gemäss unserem Präsi würde GC die CHF 100'000 Steuerschulden von ihm übernehmen, sofern er den Vertrag vorzeitig verlängert ...

Ich frage mich, wieviel muss man verdienen (verdient haben), um CHF 100'000 Steuerschulden zu haben ... :roll:
Das ist relativ nicht schwierig zu beantworten. Die Steuerschulden umfassen Gemeinde, Kanton und Bundessteuer. Wenn der gute Mann nie was bezahlt hat, dann geht das in der Grössenordnung eines Grossverdieners schnell um diesen Betrag zu kommen. Eduardo war schon in der Saison 01/02 bei GC. Zwar nicht mit dem Vertrag wie bisher. Doch man kann wohl gut sagen, dass er schon drei Jahre einen Nettoverdienst von rund 12'000 - 13'000 Franken hatte. Prämien kommen da ja auch noch dazu. Bei dieser Steuerprogression bezahlt der wohl rund 20% gleich wieder an den Staat zurück. Und das ergäbe dann ziemlich genau die CHF 100'000 über die drei Jahre. Lustig einfach, dass der jetzt Probleme bekundet. Die erste Steuerrechnung und die ersten Mahnungen überhaupt die Veranlagung einzureichen kamen wohl auch nicht erst letzte Woche.

Hier frage ich mich schon ein wenig, was diese Berater oder teilweise auch der Club mit diesen ausländischen Spielern so bespricht. Da geht wohl auch das "real life" etwas vergessen.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
eXcalibur
Moderator
Beiträge: 2159
Registriert: 23.05.05 @ 10:24
Wohnort: Liebesnest der Geborgenheit
Kontaktdaten:

#57 Beitrag von eXcalibur »

gotham25 hat geschrieben:Gemäss unserem Präsi würde GC die CHF 100'000 Steuerschulden von ihm übernehmen, sofern er den Vertrag vorzeitig verlängert ...

Ich frage mich, wieviel muss man verdienen (verdient haben), um CHF 100'000 Steuerschulden zu haben ... :roll:
handgelenk mal Pi: 20 Mio.
Kann aber fast nicht sein...
http://img440.imageshack.us/img440/6991/bruderexgl2.jpg

THE OFFTOPIC IS MINE - MUHAHAHAHHAHAHA

Benutzeravatar
ensifera
Beiträge: 1226
Registriert: 31.05.04 @ 21:45
Wohnort: verbotene Stadt

#58 Beitrag von ensifera »

eXcalibur hat geschrieben:
gotham25 hat geschrieben:Gemäss unserem Präsi würde GC die CHF 100'000 Steuerschulden von ihm übernehmen, sofern er den Vertrag vorzeitig verlängert ...

Ich frage mich, wieviel muss man verdienen (verdient haben), um CHF 100'000 Steuerschulden zu haben ... :roll:
handgelenk mal Pi: 20 Mio.
Kann aber fast nicht sein...
Also dein Handgelenk möchte ich mal sehen ... ;-)

Wie yoda schon in etwa schrieb reichen rund 140'000.- pro Jahr aus, um in Zürich auf etwa 25'000.- Steuern pro Jahr zu kommen. In 4 Jahren haste dann deine 100'000.- zusammen ...

Hier kannst du ein bisschen mit dem Steuerkalkulator rumspielen: https://www.finanzweb.ch/taxcal/TaxCal_enduser.ASP
"Gegen diese Eisenleger haben wir fast nie verloren. Und einmal verliessen wir den Letzigrund gar, ohne zu duschen. Wir sagten: Bei diesen Dreckskerlen duschen wir nicht..." (Roger Wehrli)

Benutzeravatar
eXcalibur
Moderator
Beiträge: 2159
Registriert: 23.05.05 @ 10:24
Wohnort: Liebesnest der Geborgenheit
Kontaktdaten:

#59 Beitrag von eXcalibur »

ich habe simply meine Steuerschuld und meinem Einkommen verglichen und hochgerechnet. Es muss ja nicht sein, dass die Steuerschuld innerhalb eines Jahres angehäuft wurde.
Aber eben, wäre schön 'n bissl komisch... warscheinlich habe ich missachtet, je mehr du verdienst, je degressiver die Steuern...
http://img440.imageshack.us/img440/6991/bruderexgl2.jpg

THE OFFTOPIC IS MINE - MUHAHAHAHHAHAHA

Benutzeravatar
Pyramus
Beiträge: 2217
Registriert: 29.05.04 @ 14:07
Wohnort: im wilden Westen

#60 Beitrag von Pyramus »

eXcalibur hat geschrieben:ich habe simply meine Steuerschuld und meinem Einkommen verglichen und hochgerechnet. Es muss ja nicht sein, dass die Steuerschuld innerhalb eines Jahres angehäuft wurde.
Aber eben, wäre schön 'n bissl komisch... warscheinlich habe ich missachtet, je mehr du verdienst, je degressiver die Steuern...
mit anderen worten....du zählst (noch) nicht zu den topverdienern dieses landes? :wink:
Jürg Meier, NZZ, 30.5.2007 hat geschrieben:Treffen wir einen Gleichgesinnten, fachsimpeln wir im Flüsterton. Fernsehübertragungen von GC-Spielen begehen wir in abgedunktelten Wohnungen, als wären es konspirative Treffen.

Antworten