[Analyse] 5. Runde GCZ vs. St. Gallen 1-3 (0-3) 08.08.2009

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Kubi
Beiträge: 1025
Registriert: 01.06.04 @ 11:14
Wohnort: GC ZITY

Re: [Analyse] 5. Runde GCZ vs. St. Gallen 1-3 (0-3) 08.08.2009

#91 Beitrag von Kubi »

logisch hat jeder verein (auch unserer) fans aus der ganzen schweiz! Das ist richtig und wichtig, darüber diskutiert auch gar niemand. Die frage ist vielmehr, wie supportet der allg. fan (oder eben der aus nicht-zürich) sein team. Und ganz ehrlich: vielen GC fans, die aus dem umland kommen scheint es ein besonderes anliegen zu sein ihre herkunft möglichst durch fahnen, shirts und pullis deutlich zu machen.
Wie gesagt, es käme mir nicht in den sinn gc fans aus einem anderen ort/kanton zu verwünschen, denn die gibts bei allen vereinen und sind für alle wichtig. Aber es ist einfach nicht zu leugnen, dass die identität mit dem GCZ im schnitt darunter leiden muss, ganz einfach, weil das menschl. hirn so funktioniert. Wenn du ständig mit glarus, aargau und st.gallen konfrontiert wirst, glaubst du es schlussendlich, dass es sich nicht um einen zürcher verein handelt. So hats auch der fcz gemacht, einfach umgekehrt. Ständige "gehirnwäsche" und nach 1-3 jahren glaubens alle. Nach 5 jahren sooderso.
Deswegen gehen mir die ganzen oberhinter-glaris-turbental-sektionen sowas auf die eier. vorallem wenn sie noch fahnen schwingen. Und nochmals: NICHTS, ich gabe GAR REIN NICHTS gegen auswärtige gc fans. ABER GC ZÜRICH fans!! Wenn jeder seine scheisss sektion was der henker was fahne schwenkt, weiss der normale matschbesucher (oder erstmalige matchbesucher (solls ja auch noch geben)) gar nicht welches team (v.a. aus welchem ort) er unterstützt. Tönt vielleicht lächerlich, aber so funktioniert leider das gemeine, einfach, manipulierbare hirn eines durchschnittlichen matchbesuchers (menschen) inkl. mir.
Und da können all die "fehlende Horizont" schreiende noch lange behaupten wir hätten einen kleinen horizont- JAAAA, so muss es sein im Fussball!!! Emotionen, kleiner horizont!! Davon lebt ein verein! schaut mal die güller an. Einen kleineren horizont könnte man wohl kaum haben. Aber das volk steht hinter dem verein, egal wo wann.

Benutzeravatar
einzigartig
Beiträge: 124
Registriert: 04.07.09 @ 22:34
Wohnort: ZH Kreis 1

Re: [Analyse] 5. Runde GCZ vs. St. Gallen 1-3 (0-3) 08.08.2009

#92 Beitrag von einzigartig »

Penaltyhead hat geschrieben:der GCZ hat die seuche

-eine mannschaft die führungslos umherirrt, weil sie aus junioren,charakter-oder qualitätsarmen spielern besteht(auf manche spieler treffen gleich alle punkte zu).

-ein forum,dass von kindern und halbschlauen missbraucht und verseucht wird.selbst in den foren der hier ausgerufenen bauern wie zb.luzern,geht es nicht dermassen debil zu und her.

GCZ steht für GRASSHOPPER-CLUB ZÜRICH

jederman ist willkommen der sein herz an den GCZ verloren hat.leider missbrauchen einige den verein als plattform um die namen und farben ihrer dörfer zu verkünden.spiele gegen st.gallen werden zu derbys ausgerufen,in der kurve wehen "sektion glarus" fahnen etc.das ist nicht nur uncool,das ist peinlich und zugleich wasser auf die mühlen derjenigen,die beim GCZ je länger je mehr angewidert das gefühl haben,sie besuchen ein spiel eines provinzvereins aus niederhasli.

Kotzen bis zum Ende ! Das es Fans gibt die Extra aus Glarus kommen oder aus SG um einen Mittelfeld Club in der "besten" Schweizer Liga zu sehen ist für mich als Zürcher eine grosse Ehre. Das bestätigt mich immer wieder stolzer GC Fan zu sein.
Es sollten alle willkommen sein bei GC und daher find ich es auch richtig wen sie zeigen das sie aus Glarus Aargau etc stammen.
Es gibt ein Deutscher Fan der seit 1989 (ca) fast jedes Heimspiel von Nottingham und zahlreiche Auswärtsspiele besucht er reist Extra von Deutschland an und geht dort an die Spiele. Er ist sehr beliebt bei den Fans, da er sich so grosse mühe gibt.
Er wurde zum Fan des Millenium erklärt und bekommt lebenslang freien Eintritt in Nottingham.
Ich reise mindistens ein bis zweimal (auch schon 3 mal) im Monat nach England zu den QPR spielen. Beim ersten mal kam ich an mit einer kitschigen Kappe mit dem schweizer Kreuz drauf, natürlich wurde ich auf die "Kappe genommen". Einer sagte "Look there's a liitle swiss" ich antwortete mit "Maybe im a little swiss, but im a huge QPR Fan". Schon wurde ich akzeptiert und viele waren erstaunt das ich Extra aus der Schweiz anreise.

FAZIT Sei froh um die auswärtigen Fans. Wir brauchen sie.
____________________
Johann Wolfgang Goethe
Herr Zwegat, die Not ist gross!
Die ich rief, die Schulden.
Werd' ich nun nicht loss
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/d ... n_logo.jpg

Benutzeravatar
ONE
Beiträge: 361
Registriert: 03.06.07 @ 14:34
Wohnort: Zuhause

Re: [Analyse] 5. Runde GCZ vs. St. Gallen 1-3 (0-3) 08.08.2009

#93 Beitrag von ONE »

Man sollte vor jedem der in der jetztigen Situation regelmässig ins Stadion kommt Respekt haben egal woher er kommt. Das allein zeigt doch schon das einem der Verein am Herzen liegt.
Das Problem mit den verschiedenen Fahen hat mit dem Umzug in die Rostlaube zu tun. Da haben die Fanclubs (aus bekannten Gründen) den Support mit Zaun- und Schwenkfahnen eingestellt. Da müssen sich die Fanclubs an der eigenen Nase nehmen. Durch den Aufruf das nicht mehr die Fanclubs für die Fahnen zuständig sind sondern jeder Einzelne ist es zu diesen Auswüchsen gekommen.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... Den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

dropkick zürcher
Beiträge: 1165
Registriert: 15.02.09 @ 17:59

Re: [Analyse] 5. Runde GCZ vs. St. Gallen 1-3 (0-3) 08.08.2009

#94 Beitrag von dropkick zürcher »

seid ihr wirklich so vertrottelt oder wollt ihr es einfach nicht begreifen?
niemand hat etwas gegen auswärtige fans,aber es geht um den GC ZÜRICH und nicht darum,dass ihr allen zeigt aus welchem bauernkaff ihr seid.bei allen vereinen gibt es fans die nicht aus der jeweiligen stadt sind,aber nirgends scheint das bedürfnis grösser zu sein dies allen kundzutun als bei uns.ich will in meiner kurve einfach keine anderen farben sehen als blauweiss und die stadt zürich.wenn euch der aargau oder glarus so wichtig ist,dann unterstützt einen verein von dort.
tammisiech kann doch nicht so schwer sein das zu begreifen.

Benutzeravatar
schoor81
Beiträge: 729
Registriert: 29.07.08 @ 17:53
Wohnort: 8000

Re: [Analyse] 5. Runde GCZ vs. St. Gallen 1-3 (0-3) 08.08.2009

#95 Beitrag von schoor81 »

ONE hat geschrieben:Man sollte vor jedem der in der jetztigen Situation regelmässig ins Stadion kommt Respekt haben egal woher er kommt. Das allein zeigt doch schon das einem der Verein am Herzen liegt.
Das Problem mit den verschiedenen Fahen hat mit dem Umzug in die Rostlaube zu tun. Da haben die Fanclubs (aus bekannten Gründen) den Support mit Zaun- und Schwenkfahnen eingestellt. Da müssen sich die Fanclubs an der eigenen Nase nehmen. Durch den Aufruf das nicht mehr die Fanclubs für die Fahnen zuständig sind sondern jeder Einzelne ist es zu diesen Auswüchsen gekommen.
Da steckt viel Wahres drin.....danke.
Veni, Vidi, Vici, Anno 1886

Mis Dach isch de Himmel vo Züri, de Hardturm mis Bett woni pfuuus, blauwiis mini Decki de letzi s Klosettli ooohh zürii ohhh zürii mis Huuus.....

Benutzeravatar
Armon
Beiträge: 151
Registriert: 05.06.04 @ 13:01

Re: [Analyse] 5. Runde GCZ vs. St. Gallen 1-3 (0-3) 08.08.2009

#96 Beitrag von Armon »

dropkick zürcher hat geschrieben:seid ihr wirklich so vertrottelt oder wollt ihr es einfach nicht begreifen?
niemand hat etwas gegen auswärtige fans,aber es geht um den GC ZÜRICH und nicht darum,dass ihr allen zeigt aus welchem bauernkaff ihr seid.bei allen vereinen gibt es fans die nicht aus der jeweiligen stadt sind,aber nirgends scheint das bedürfnis grösser zu sein dies allen kundzutun als bei uns.ich will in meiner kurve einfach keine anderen farben sehen als blauweiss und die stadt zürich.wenn euch der aargau oder glarus so wichtig ist,dann unterstützt einen verein von dort.
tammisiech kann doch nicht so schwer sein das zu begreifen.
Ich bin nicht vertrottelt. Ich komme nicht aus der Stadt Zürich. Dass du wie ein kleines "Bubi" unbedingt recht haben musst kann man deinen Zeilen entnehmen. Ich übernehme grundsätzlich keine Meinung von jemandem, der es nötig hat, andere zuerst zu beleidigen (vertrottelt, nicht begreifen wollen, Bauernkaff, tammisiech etc.). Dein Transitivismus in Ehren, aber behalte diese Attributte lieber für dich. :D

Benutzeravatar
Maette
Beiträge: 2372
Registriert: 04.05.06 @ 14:54
Wohnort: Im Achti.

Re: [Analyse] 5. Runde GCZ vs. St. Gallen 1-3 (0-3) 08.08.2009

#97 Beitrag von Maette »

Ach, eigentlich müssige Diskussion... Wir sind GC Züri und süscht gar nüt. Basta. Es sind sowohl Leute aus dem Turbental, als auch aus Näfels herzlich willkommen, aber ihr supportet einen ZÜRCHER Verein und representiert in diesem Moment UNSERE Farben und keine Glarus-Scheisse oder was auch immer.

Übrigens, beim FC hats mind. genau gleich viele Agglos etc. (schon 1000fach am Albisriederplatz nach Spielen des FC beobachtet), aber dort wird sich untergeordnet und deshalb hälts sich auch das selbst kreierte und absolut lächerliche Image des Stadtclubs, aber das nennt man PR, Positionierung und Marketing. Dass unser Verein davon nicht so eine grosse Ahnung hat, ist aber nichts neues.
hoppers hat geschrieben:Hei Ricci, ech wönsche der alles gueti zom Geburi bliib gsond ond eus no lang erhalte.

Benutzeravatar
trojan
Beiträge: 41
Registriert: 21.06.09 @ 11:46

Re: [Analyse] 5. Runde GCZ vs. St. Gallen 1-3 (0-3) 08.08.2009

#98 Beitrag von trojan »

dropkick zürcher hat geschrieben: niemand hat etwas gegen auswärtige fans,aber es geht um den GC ZÜRICH und nicht darum,dass ihr allen zeigt aus welchem bauernkaff ihr seid.bei allen vereinen gibt es fans die nicht aus der jeweiligen stadt sind,aber nirgends scheint das bedürfnis grösser zu sein dies allen kundzutun als bei uns.ich will in meiner kurve einfach keine anderen farben sehen als blauweiss und die stadt zürich.wenn euch der aargau oder glarus so wichtig ist,dann unterstützt einen verein von dort.
tammisiech kann doch nicht so schwer sein das zu begreifen.
so kann ich dir schon eher zustimmen...
aber die glarus fahne finde ich ein schlechtes beispiel. die fahne ist blau/weiss und enthält als hauptelement das GCZ-Logo (http://gc-zone.ch/Library/20090802%20a%20bern/4.jpg). Wenn jetzt der bastler und besitzer aus verbundenheit mit seiner heimat, welche leider auf kosten von kuhweiden keinen platz für einen fussballplatz hat, noch unscheinbar ein "sektion glarus" draufschreibt lasst ihm doch den spass. Besser als sowas: http://img195.imageshack.us/img195/5231 ... rus.th.gif
Aber ich bin natürlich auch der Meinung, dass GC im Vordergrund stehen muss und der Stolz auf die eigene Herkunft herzlich wenig Leute interessiert..
(bin übrigens weder aus dem kanton glarus, noch kenne ich den besitzer/bastler der flagge geschweige den binmit ihm verwandt oder verschwägert -.- )
Zuletzt geändert von trojan am 09.08.09 @ 15:42, insgesamt 1-mal geändert.
cheers!

Benutzeravatar
Hagen Der Wagen
Beiträge: 293
Registriert: 07.12.08 @ 12:18

Re: [Analyse] 5. Runde GCZ vs. St. Gallen 1-3 (0-3) 08.08.2009

#99 Beitrag von Hagen Der Wagen »

Über solche "Probleme" können wir uns streiten, wenn GC wieder in den Top 4 ist. :roll:
Im Moment haben wir m.E. grössere Probleme.
0815 isch ennet de Gleis.

Benutzeravatar
Jermaine Beckford
Beiträge: 1770
Registriert: 10.02.09 @ 13:11
Wohnort: Restaurant Heugümper

Re: [Analyse] 5. Runde GCZ vs. St. Gallen 1-3 (0-3) 08.08.2009

#100 Beitrag von Jermaine Beckford »

Maette hat geschrieben:Ach, eigentlich müssige Diskussion... Wir sind GC Züri und süscht gar nüt. Basta. Es sind sowohl Leute aus dem Turbental, als auch aus Näfels herzlich willkommen, aber ihr supportet einen ZÜRCHER Verein und representiert in diesem Moment UNSERE Farben und keine Glarus-Scheisse oder was auch immer.

Übrigens, beim FC hats mind. genau gleich viele Agglos etc. (schon 1000fach am Albisriederplatz nach Spielen des FC beobachtet), aber dort wird sich untergeordnet und deshalb hälts sich auch das selbst kreierte und absolut lächerliche Image des Stadtclubs, aber das nennt man PR, Positionierung und Marketing. Dass unser Verein davon nicht so eine grosse Ahnung hat, ist aber nichts neues.

in sachen marketing geb ich Dir absolut recht. dieser bereich stinkt schon lange, ob der verantwortliche in diesem bereich ein gefühl für die GC-Seele hat bezweifle ich. mir fehlt nämlich der Heugümper, das logo wie jetzt ist wirkt kalt und billig und die ganze Wappen-Präsentation ist auch ein ausdruck davon dass was nicht stimmt

Antworten