[Analyse] 8. Runde GCZ vs. Xamax 1-3 (1-1) 31.08.2009

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7159
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

[Analyse] 8. Runde GCZ vs. Xamax 1-3 (1-1) 31.08.2009

#1 Beitrag von Simmel »

Kurz gesagt ne Katastrophe

nachdem Führungstreffer ging gar nichts mehr. Bei den beiden Elfmetersituationen haben sich einige angestellt wie Junioren. Nach vorne Durchschlagskraft gleich null. Man war zwar bemüht aber mit solch einer Chancenverwertung wird das nicht.

Die einzigen Lichtblicke waren die Einwechslungen von Schultz und Calla die wenigstens noch ein bisschen was versucht haben.
Zuletzt geändert von Simmel am 31.08.09 @ 21:54, insgesamt 2-mal geändert.
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7159
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: [Analyse] 8. Runde GCZ vs. Xamax 1-3 (1-1) 31.08.2009

#2 Beitrag von Simmel »

Sommer: Heute nicht wirklich ein Rückhalt und hat sich beim 2. Elfmeter selten dämlich angestellt.

Smilijanic: Einigermassen solide

Valori: Teilweise richtig gut gespielt beim Wegweisenden 1:2 stand er leider nach dem Ballverlust in der falschen Platzhälfte

Ruiz: Fand ich ok heute (Happy Birthday an dieser Stelle) Jedenfalls um Meilen besser als Feltscher

Voser: Teilweise gute Rushes nach vorne nur gebrachts hat es wenig bis gar nichts

Lulic: Einsatz ok so will ich ihn eig immer sehn.

Dos Santos: Kein Kommentar. So etwas gehört nicht in die 1. Mannschaft

Strasser: hauptsache mal ein Ball zurückgespielt

Salatic: Schönes Tor hat danach abgebaut wie die 10 anderen auch

Renella: Nati B Niveau

Zarate: Gute Dribblings nur im Abschluss happert es
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Gandalf07
Beiträge: 680
Registriert: 31.07.06 @ 14:07

Re: [Analyse] 8. Runde GCZ vs. Xamax 1-3 (1-1) 31.08.2009

#3 Beitrag von Gandalf07 »

Die heutige Niederlage ist nichts anderes als die Konsequenz in finanzieller Not geratenen Führungsschwäche

- Unreife Trainerleistung:
-> Dos Santos aus welchen Gründen auch immer über Rechts aufzustellen, völliger Blödsinn
-> Rennella wieder von Beginn weg , erneut ein totaler Reinfall
-> Schultz völlig zu unrecht nur auf der Bank, was er drauf hat, hat er heute erneut im Teileinsatz bewiesen

Somit hat der GCZ eigentlich sein Heimspiel mit 9 Akteuren begonnen... Bravo Sforza!!!
Harte Worte, aber fertig mit Schönmalerei

+ Strasser
+ Voser
+ Schultz
+ Kampf zu Beginn und nach dem 1:3
+ Lulic wenigstens bemüht aber erfolglos

- Rennella (Streller Verschnitt der es in der NLA nicht bringt)
- glückloser Zarate (ein guter Mittelstürmer schiesst nicht nur alle 10 Spiele ein Tor)
- Dos Santos, Paletttänzer
- Ruiz, Fehlpässe um Fehlpässe

Der GCZ zahlt sein Lehrgeld mit dem unerfahreren Trainer (Aufsellungspoker, anders kann man dies nicht nennen)
und der finanziellen Konsequenz der Transferschlappen, der GCZ besitzt der lachhafteste Sturm der Liga...

Erneut fiel das Tor aus dem Mittelfeld:
- Rennella, kein Brecher, braucht Zeit, wie lange noch? dies ist kein Talentwettbewerb
- Zarate, wirbelt und kämpft, aber zu wenig Effizient
- Calla, kämpft zwar und versucht seine fehlende Grösse zu kompensieren, wird aber nie ein "Grosser"

FC Xamax zeigte uns nicht nur auf dem Feld den Sieger sondern auch im Transfergeschäft (Sturm, Trainer)
GCZ - Ein Club zum Erfolg verdammt immer zu Siegen und uns Fans ewig zu binden...

Benutzeravatar
J.B.
Beiträge: 194
Registriert: 18.12.08 @ 10:44

Re: [Analyse] 8. Runde GCZ vs. Xamax 1-3 (1-1) 31.08.2009

#4 Beitrag von J.B. »

Ich weiss echt nixh was ihr mit Rennella habt? Technisch ist er einer der stärksten und er hatte einige gute Pässe gespielt, nur das Tore schiessen muss noch kommen, ansonsten wirklich gut.

Schultz wie immer stark.

Was auch positiv war die Mannschaft hat bis zum bitteren Ende gekämpft leider erfolglos, sobald der Sturm tore schiesst bin ich sehr optimistisch
Wenn man 946.000.000 Kaninchen nimmt, sie ausschließlich mit Koks und Viagra füttert und mit Barry Manilow beschallt, entspricht die Kaninchenmenge nach fünf Jahren etwa der durchschnittlichen Anzahl der dummen Beiträge, die ich täglich lesen muss...

Benutzeravatar
Gandalf07
Beiträge: 680
Registriert: 31.07.06 @ 14:07

Re: [Analyse] 8. Runde GCZ vs. Xamax 1-3 (1-1) 31.08.2009

#5 Beitrag von Gandalf07 »

J.B. hat geschrieben:Ich weiss echt nixh was ihr mit Rennella habt? Technisch ist er einer der stärksten und er hatte einige gute Pässe gespielt, nur das Tore schiessen muss noch kommen, ansonsten wirklich gut.

Schultz wie immer stark.

Was auch positiv war die Mannschaft hat bis zum bitteren Ende gekämpft leider erfolglos, sobald der Sturm tore schiesst bin ich sehr optimistisch

Ja gib Rennella noch 10 Monate Zeit um sich zu integrieren und vielleicht sein Tor zu schiessen. Bis dann sind wir Tabellenletzter und vergiss bitte nicht,
Rennella verdient mit dem Fussballspielen gutes Geld und es ist sein Job Tore zu schiessen. Nochmals für dich "Die NLA ist kein Talentwettbewerb".
Aber geben wir Herr Rennella noch Zeit, sonst können wir ihn immer noch 2-3 Saison ausmieten...

Zum Schutz von Rennella muss sich aber faierweise hinzufügen, er spielt wie er schon immer spielte... nun reicht es halt nicht eine Stufe höher... EV hat
sich verkalkuliert... die Chancen standen 50% zu 50%...
Zuletzt geändert von Gandalf07 am 31.08.09 @ 22:20, insgesamt 1-mal geändert.
GCZ - Ein Club zum Erfolg verdammt immer zu Siegen und uns Fans ewig zu binden...

Benutzeravatar
dani20
Beiträge: 1510
Registriert: 05.07.04 @ 15:38

Re: [Analyse] 8. Runde GCZ vs. Xamax 1-3 (1-1) 31.08.2009

#6 Beitrag von dani20 »

Dir kann man nur zu 100% zustimmen. Es ist seit Jahren das selbe. Manchmal frage ich mich, ob ichs einfach so schwarz sehe oder ob es denn nicht an allen Ecken und Enden fehlt.

Seit 6 Jahren geht das nun schon so. Immer und immer wieder das selbe... ich frage mich, was es noch braucht bis da endlich Profis den sportlichen Bereich übernehmen.

Generell finde ich Sforza wirklich nicht schlechter als HPL, aber sein Aufstellungspoker erinnert mich an Balakov, bei dem lief es in etwa gleich. Entweder nehmen die Herren mal endlich den Finger zum Arsch raus oder wir dümpeln den Rest der Saison noch am Tabellenende rum...

Ist ja schön, dass ihr immer das Positive bei den Spielern (Rennella) sucht... aber gopferdammi das ist GC, nicht der FC Thun wo einer ein halbes Jahr Zeit hat bis er mal ein Tor schiesst!! Geld hin oder her, unser Kader ist nicht billiger als einiger Teams, die vor uns liegen.

Gaydoul und Spross sollen zusammensitzen und endlich am selben Strick ziehen. Nicht gleich wieder alles über den Haufen werfen, aber in sportlicher Hinsicht scheinen wir kein Konzept zu haben.
Als der GCZ 1909 zwischenzeitlich aus dem Verband austrat, änderte der FCZ die Klub- und Trikotfarben von rot-weiss auf blau-weiss, was traditionell die Farben der Hoppers waren.

NUME GC ISCH ZÜRI!

stebin
Beiträge: 369
Registriert: 25.08.05 @ 11:55

Re: [Analyse] 8. Runde GCZ vs. Xamax 1-3 (1-1) 31.08.2009

#7 Beitrag von stebin »

Herr Sforza treten Sie zurück !
Das GC dort an der Tabelle liegt war vorzusehen. Latours Entlassung war ein riesen Fehlentscheid !

Benutzeravatar
Pentagon Züri
Beiträge: 1619
Registriert: 29.06.07 @ 15:46
Wohnort: Am Tor zum Züri Oberland

Re: [Analyse] 8. Runde GCZ vs. Xamax 1-3 (1-1) 31.08.2009

#8 Beitrag von Pentagon Züri »

Renella braucht seine Angewöhnungszeit, aber er hat schon x-fach angedeutet, was er drauf hat. Ihm fehlt momentan noch das Glück, wie auch Zarate, der aber vorbildlich um jeden Ball kämpft.

Bin auch der Meinung, dass Toni in dieser Form nichts auf dem Platz verloren hat. Schultz und Calla gehören in die Startformation, gar keine Frage. Auch Lulic war heute glücklos, genau wie eigentlich so ziemlich die ganze Mannschaft... hat aber einige male wieder seine Genialität aufblitzen lassen.

Zweiter Elfer war ne lupenreine Schwalbe, so kann man natürlich keine Spiele gewinnen, zwei Geschenke innert zwei Minuten, eins von uns, eins vom Schiri.

Toll zwar, wie die Mannschaft bis zum Schluss noch gekämpft hat, aber wenn der letzte Ball nie ankommt, kann man auch keine Tore schiessen..

Benutzeravatar
Jermaine Beckford
Beiträge: 1770
Registriert: 10.02.09 @ 13:11
Wohnort: Restaurant Heugümper

Re: [Analyse] 8. Runde GCZ vs. Xamax 1-3 (1-1) 31.08.2009

#9 Beitrag von Jermaine Beckford »

wenn ich das richtig sah war zarate am anfang einziger stürmer und dann noch eine doppelsechs. wieso lässt der so defensiv spielen zu hause ?

lulic und renella erste 15 min gut
schultz 2. hz gut
ruiz gut
salatic ist ein rückwärtsspieler, tor ok


warum sforza immer was anderes probiert keine ahnung. war ein befürworter von ihm aber langsam glaube ich er will es gar nicht richtig machen, ist nicht nur seine schuld denn wenn man einen gaydul nicht ran lässt ist man selber schuld...

dieser kader darf richtig froh sein wenn er platz 8 erreicht

stimmung war gemessen am resultat sehr gut

Benutzeravatar
Hagen Der Wagen
Beiträge: 293
Registriert: 07.12.08 @ 12:18

Re: [Analyse] 8. Runde GCZ vs. Xamax 1-3 (1-1) 31.08.2009

#10 Beitrag von Hagen Der Wagen »

Gute Besserung an den Secruity.
Zum Spiel will ich nichts sagen... understi...

Edit meint noch dass der Transfer von Rogerio sich sehr gelohnt hat !
0815 isch ennet de Gleis.

Antworten