Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pyramus
Beiträge: 2217
Registriert: 29.05.04 @ 14:07
Wohnort: im wilden Westen

Re: Quo vadis GC?

#2051 Beitrag von Pyramus » 27.10.16 @ 15:59

.:Reto90:. hat geschrieben:Ich habe ja Verständnis für den herrschenden Unmut, ein wenig zusammenreissen könntet ihr euch trotzdem. Das Bild, welches ihr hier auf einer öffentlichen, GCZ-nahen Plattform abliefert, ist (sorry für die Direktheit) erbärmlich und für den Klub nicht minder rufschädigend als die Orientierungslosigkeit auf dem Campus.
...zwischen Zustand des Forums und des Clubs besteht tatsächlich eine beschämende Korrelation.
Jürg Meier, NZZ, 30.5.2007 hat geschrieben:Treffen wir einen Gleichgesinnten, fachsimpeln wir im Flüsterton. Fernsehübertragungen von GC-Spielen begehen wir in abgedunktelten Wohnungen, als wären es konspirative Treffen.

Homer
Beiträge: 882
Registriert: 16.05.15 @ 11:15

Re: Quo vadis GC?

#2052 Beitrag von Homer » 27.10.16 @ 16:05

http://www.gcz.ch/news/news/

besser wäre sowieso endgültiges Lichterlöschen: kein Stadion, kein Geld, keinen Erfolg, wenige Fans und von den wenigen Fans eine ganze Menge unverbesserliche Idioten!

Benutzeravatar
Super Hopper
Beiträge: 4513
Registriert: 29.05.07 @ 9:44

Re: Quo vadis GC?

#2053 Beitrag von Super Hopper » 27.10.16 @ 16:10

Homer hat geschrieben:http://www.gcz.ch/news/news/

besser wäre sowieso endgültiges Lichterlöschen: kein Stadion, kein Geld, keinen Erfolg, wenige Fans und von den wenigen Fans eine ganze Menge unverbesserliche Idioten!
so schön, schon ewigs nümen gelesen
Obacht, ich bin der Super Hopper!

Benutzeravatar
Der Nachtfuchs
Beiträge: 344
Registriert: 12.03.15 @ 0:02
Wohnort: Wiediker Bahnhof

Re: Quo vadis GC?

#2054 Beitrag von Der Nachtfuchs » 27.10.16 @ 16:21

Homer hat geschrieben:http://www.gcz.ch/news/news/

besser wäre sowieso endgültiges Lichterlöschen: kein Stadion, kein Geld, keinen Erfolg, wenige Fans und von den wenigen Fans eine ganze Menge unverbesserliche Idioten!

Mir fehlt da vom Huber der Vergleich zur anderen Fangruppen wie beim aktuellen Tabellenstand. Also das schönreden. Z.B. Wir sind nicht die einzigen die solche schlimme Chaoten haben, die anderen haben auch Idioten. :lol:

Ich glaube Kritik an die Fans, besonders die welche sich zweimal diese Scheisse in Bern angetan haben, ist zur Zeit am falschen Ort.
In der länge der Schritte musst du nicht erfolgreich sein, sondern in der Richtung der Schritte. Das ist das Entscheidene.

FratPack
Beiträge: 714
Registriert: 23.07.09 @ 20:59

Re: Quo vadis GC?

#2055 Beitrag von FratPack » 27.10.16 @ 16:24

Homer hat geschrieben:http://www.gcz.ch/news/news/

besser wäre sowieso endgültiges Lichterlöschen: kein Stadion, kein Geld, keinen Erfolg, zu viel Homer!
Denn halt.

Homer
Beiträge: 882
Registriert: 16.05.15 @ 11:15

Re: Quo vadis GC?

#2056 Beitrag von Homer » 27.10.16 @ 16:27

Der Nachtfuchs hat geschrieben:
Homer hat geschrieben:http://www.gcz.ch/news/news/

besser wäre sowieso endgültiges Lichterlöschen: kein Stadion, kein Geld, keinen Erfolg, wenige Fans und von den wenigen Fans eine ganze Menge unverbesserliche Idioten!

Mir fehlt da vom Huber der Vergleich zur anderen Fangruppen wie beim aktuellen Tabellenstand. Also das schönreden. Z.B. Wir sind nicht die einzigen die solche schlimme Chaoten haben, die anderen haben auch Idioten. :lol:

Ich glaube Kritik an die Fans, besonders die welche sich zweimal diese Scheisse in Bern angetan haben, ist zur Zeit am falschen Ort.
Stimmt, da kann man ja auch gerne mal Leute spitalreif schlagen, als Belohnung dass man sich diese Scheisse angetan hat :roll:

Benutzeravatar
Wischiwaschi
Beiträge: 812
Registriert: 12.08.09 @ 14:06

Re: Quo vadis GC?

#2057 Beitrag von Wischiwaschi » 27.10.16 @ 16:39

Kann mir mal einer erklären, warum es Leute hier gibt die sowas gutheissen?
Es kann doch nicht sein, dass man randaliert und man diejenigen auch noch in Schutz nimmt.

Kann den Frust verstehen, denn habe ich auch und wie sogar, aber das gibt mir doch nicht das Recht *Lämpe zmache*.

Vielleicht bin ich einfach zu alt für diesen Scheiss.

Benutzeravatar
CyHamm
Beiträge: 3999
Registriert: 04.05.13 @ 12:27

Re: Quo vadis GC?

#2058 Beitrag von CyHamm » 27.10.16 @ 17:03

"Auch ich persönlich verurteile die Vorkommnisse, welche während des gestrigen Cupspiels auf dem Rasen stattgefunden haben und das Vorgehen von Spielern und Führung, welche sich angeblich dem GC zugehörig fühlen, auf das Schärfste. Dass trotz ausgefeilter Trainingsanlagen und Profilöhnen ein solcher Vorfall zu beklagen ist, macht mich sprachlos. Ich hoffe, dass die Geschädigten Fans, welche sich diese Scheisse gleich zweimal hintereinander angetan haben, bald wieder fit sein werden. Beim BSC Young Boys entschuldigen wir uns dafür, dass wir im Namen von GC das gewährte Gastrecht missbraucht haben, indem wir ihre Zeit verplempert haben, anstatt einfach zweimal forfait zu geben. Wir hoffen, dass die die Zürcher Medien die Fehlbaren, welche für diese Misere verantwortlich sind, identifizieren können und diese ihrer gerechten Strafe zugeführt werden. Der GCZ darf jeglicher Art von Spasten, Bauern oder Hubers keinen Platz bieten.“
pete85 hat geschrieben: Bitte regel 1 und 2 einhalten:
1. hope nicht zitieren
2. ricky nicht zitieren
Dori Kuerschner hat geschrieben:Es gibt in den Bernoulli/Kraftwerk/A Porta Häusern genug GC Fans!"

Benutzeravatar
Der Nachtfuchs
Beiträge: 344
Registriert: 12.03.15 @ 0:02
Wohnort: Wiediker Bahnhof

Re: Quo vadis GC?

#2059 Beitrag von Der Nachtfuchs » 27.10.16 @ 17:08

Homer hat geschrieben:
Der Nachtfuchs hat geschrieben:
Homer hat geschrieben:http://www.gcz.ch/news/news/

besser wäre sowieso endgültiges Lichterlöschen: kein Stadion, kein Geld, keinen Erfolg, wenige Fans und von den wenigen Fans eine ganze Menge unverbesserliche Idioten!

Mir fehlt da vom Huber der Vergleich zur anderen Fangruppen wie beim aktuellen Tabellenstand. Also das schönreden. Z.B. Wir sind nicht die einzigen die solche schlimme Chaoten haben, die anderen haben auch Idioten. :lol:

Ich glaube Kritik an die Fans, besonders die welche sich zweimal diese Scheisse in Bern angetan haben, ist zur Zeit am falschen Ort.
Stimmt, da kann man ja auch gerne mal Leute spitalreif schlagen, als Belohnung dass man sich diese Scheisse angetan hat :roll:

Versteh mich nicht falsch mir geht es um den Zeitpunkt. Besonders jetzt wo die scheisse richtig am Dampfen ist wird so ein Statement rausgehauen. Das in Basel wurde, soweit ich mich erinnern kann, nicht von Klub seite thematisiert. Dazu bin ich froh dass ich mir das Spiel gestern arbeitsbedingt nicht antun konnte. Zum Glück. :?
In der länge der Schritte musst du nicht erfolgreich sein, sondern in der Richtung der Schritte. Das ist das Entscheidene.

Benutzeravatar
Wario
Beiträge: 2122
Registriert: 29.11.13 @ 14:37

Re: Quo vadis GC?

#2060 Beitrag von Wario » 27.10.16 @ 17:14

CyHamm hat geschrieben:"Auch ich persönlich verurteile die Vorkommnisse, welche während des gestrigen Cupspiels auf dem Rasen stattgefunden haben und das Vorgehen von Spielern und Führung, welche sich angeblich dem GC zugehörig fühlen, auf das Schärfste. Dass trotz ausgefeilter Trainingsanlagen und Profilöhnen ein solcher Vorfall zu beklagen ist, macht mich sprachlos. Ich hoffe, dass die Geschädigten Fans, welche sich diese Scheisse gleich zweimal hintereinander angetan haben, bald wieder fit sein werden. Beim BSC Young Boys entschuldigen wir uns dafür, dass wir im Namen von GC das gewährte Gastrecht missbraucht haben, indem wir ihre Zeit verplempert haben, anstatt einfach zweimal forfait zu geben. Wir hoffen, dass die die Zürcher Medien die Fehlbaren, welche für diese Misere verantwortlich sind, identifizieren können und diese ihrer gerechten Strafe zugeführt werden. Der GCZ darf jeglicher Art von Spasten, Bauern oder Hubers keinen Platz bieten.“
User CyHamm wird der grösstmögliche Dank ausgesprochen :!:
Kultur, Ethnie und Diversität in einem Satz - die soziolinke Dreifaltigkeit!

Antworten