Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Akrido
Beiträge: 53
Registriert: 30.07.12 @ 20:56

Re: Quo vadis GC?

#5391 Beitrag von Akrido »

Fuessballer Moldovan hat geschrieben: 21.05.21 @ 13:42 Dass ein Buur nicht zwingend ein Trumpf sein muss, wenn man bereits einen Fehr im Kader hat.
Grossartig, danke für diesen Text und mein absolutes Highlight davon!

Giovanni Eber
Beiträge: 68
Registriert: 18.02.19 @ 22:11

Re: Quo vadis GC?

#5392 Beitrag von Giovanni Eber »

Danke Fuessballer Moldovan für diese treffenden und starken Worte! Bitte in deutscher, englischer und portugiesischer Version 100-fach ausdrucken und den Campus volltapezieren damit.

AppleBee
Beiträge: 1153
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Quo vadis GC?

#5393 Beitrag von AppleBee »

Giovanni Eber hat geschrieben: 21.05.21 @ 18:56 Danke Fuessballer Moldovan für diese treffenden und starken Worte! Bitte in deutscher, englischer und portugiesischer Version 100-fach ausdrucken und den Campus volltapezieren damit.
Eventuell wird bald eine Stelle bei GC frei. Solch gute Texte werden in der heutigen Zeit immer seltener. Ich würde dich gleich anstellen... sorry das ist einfach mega gut verfasst!

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4489
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Quo vadis GC?

#5394 Beitrag von yoda »

https://www.watson.ch/sport/wirtschaft/ ... d-verdient

Man lese und erkenne, dass es bei uns eigentlich auch so läuft. Nur gibt man es nicht offen zu.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

nolens
Beiträge: 241
Registriert: 24.10.10 @ 23:11

Re: Quo vadis GC?

#5395 Beitrag von nolens »

Es läuft eben genau nicht so in Niederhasli.

Der Trainer hat das letzte Wort, damit niemand in die eigene Tasche wirtschaftet? Auf Fan-Gruppierungen zugehen, um sich deren Unterstützung zu sichern? Ehrlich und Transparent über das Business-Modell berichten? In Niederhasli alles unvorstellbar. Und so wird man auch zukünftig nur noch jene erreichen, die vor lauter Vereinsliebe komplett verdummt sind.

pete85
Beiträge: 881
Registriert: 26.07.10 @ 15:13
Wohnort: Zürich

Re: Quo vadis GC?

#5396 Beitrag von pete85 »

Die Trainerwahl lässt hoffen, dass wesentliche Entscheide nicht von Gestifute oder/und Wolves entschieden werden.

Vielleicht besitzen Jimmy & Sky Sun doch Entscheidungsgewicht für Ihr „Projekt“. Ich bin gespannt, wie das Gefüge des Kaders wird.
Es git nur ein Verein - GCZ

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4489
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Quo vadis GC?

#5397 Beitrag von yoda »

pete85 hat geschrieben: 09.06.21 @ 11:36 Die Trainerwahl lässt hoffen, dass wesentliche Entscheide nicht von Gestifute oder/und Wolves entschieden werden.

Vielleicht besitzen Jimmy & Sky Sun doch Entscheidungsgewicht für Ihr „Projekt“. Ich bin gespannt, wie das Gefüge des Kaders wird.
Wäre toll, wenn es so ist. Glaube aber, dass der Sky Sun eingesehen hat, dass es in der Führungsperson eines Trainers mehr Swissness braucht und daher Contini eine gute Wahl ist. Aber der Contini muss dann wie in Lausanne - hat ja Erfahrung - mit dem Sportchef und Spielermaterial arbeiten, was vom grossen Owner zur Verfügung gestellt wird. Mit Ausnahme der paar Nachwuchsspieler und derer, die schon da waren.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Antworten