Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1926
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Quo vadis GC?

#5801 Beitrag von long_beach »

Denkt euch nur, der Haas ischt krank, er liegt auf der Ofenbank, klagt nun schon, wer weiss wie lang :!:
Der schnellste Weg, einen Affen von einem Affen zu unterscheiden, ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Schwanzes. Fast alle Affen haben einen Schwanz, Affen nicht.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4861
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Quo vadis GC?

#5802 Beitrag von yoda »

long_beach hat geschrieben: 22.08.22 @ 21:44 Denkt euch nur, der Haas ischt krank, er liegt auf der Ofenbank, klagt nun schon, wer weiss wie lang :!:
Lebt denn der alte Haassämi noch? Jaaaaaaa, er lebt noch!
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1348
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: Quo vadis GC?

#5803 Beitrag von Lurker »

yoda hat geschrieben: 23.08.22 @ 20:53
long_beach hat geschrieben: 22.08.22 @ 21:44 Denkt euch nur, der Haas ischt krank, er liegt auf der Ofenbank, klagt nun schon, wer weiss wie lang :!:
Lebt denn der alte Haassämi noch? Jaaaaaaa, er lebt noch!
War das jetzt Autokorrektur für Kasami?

Sergio+
Beiträge: 1596
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Quo vadis GC?

#5804 Beitrag von Sergio+ »

Wenn ich zitieren darf 😉
long_beach hat geschrieben: 22.08.22 @ 20:52 Dieser yoda sollte, langsam aber sicher, die Autokorrektur auf seinem Handy deaktivieren :!:

AG_1886
Beiträge: 18
Registriert: 27.07.22 @ 12:09

Re: Quo vadis GC?

#5805 Beitrag von AG_1886 »

Sergio+ hat geschrieben: 15.08.22 @ 12:41
GC Supporter hat geschrieben: 15.08.22 @ 7:22 YB wird wohl über die Saison in einer eigenen Liga spielen, dahinter, alles offen!!
Wir sollten wirklich noch 1-2 gestandene Verpflichten und welche auch Spielen und nicht wie geplant unser Ösi und Amir nach 3 Spielen jeweils 2 Wochen fehlen. Wir brauchen auch Leader auf dem Platz!!
Pro: Den Marktwert steigern Super League Spieler vor allem wenn sie international (Nationalmannschaft; europäische Klubwettbewerbe) positiv auffallen.
Contra: Wollen die Chinesen diese Saison schon die Zahlen offen legen???

Hoffe auf ersteres.

Dadasov wird, sofern er annähernd so weiterspielt und vor allem so weitertrifft, seinen Marrktwert markant steigern können. Ich denke, in der Winterpause wird er ca. 1.5Mio betragen. Er wird zu einem Toptransfer und einem Spieler, der international Interesse wecken wird. Habe aber Angst, dass er bereits nächsten Sommer, vielleicht sogar noch in der Winterpause, an Wolverhampton zurückverkauft wird Natürlich so, dass GC keinen Cent verdient. Vielleicht würde er dann an GC ausgeliehen werden. Würde mich echt nicht erstaunen. Das ganze Konzept funktioniert leider so. Ich finde es einfach krass, was die Wolves an Transferausgaben haben und wie bescheiden beim GCZ eingekauft wird.
Für eusi Liebi…Für GC Züri…Für immer und ewig…1886

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1348
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: Quo vadis GC?

#5806 Beitrag von Lurker »

AG_1886 hat geschrieben: 25.08.22 @ 21:18
Ich finde es einfach krass, was die Wolves an Transferausgaben haben und wie bescheiden beim GCZ eingekauft wird.
Ich finde es krass, dass die wie alle PL Vereine rund 120 Millionen Tv-Gelder pro Jahr kriegen.
Sie geben das aus was einfach so reinkommt. Geht bei uns nicht.

KlausKleber
Beiträge: 24
Registriert: 15.07.21 @ 15:37

Re: Quo vadis GC?

#5807 Beitrag von KlausKleber »

https://www.gcz.ch/news/news/artikel/da ... -spieltag/

Ich habe keine Ahnung, wer sich im Moment bei GC um das Marketing kümmert (intern oder eine externe Agentur), aber die Entwicklung ist schon sehr positiv. Die Hymne wurde im Stadion gut präsentiert, ohne es zu übertreiben. Man hat die Lyrics eingeblendet und nicht das eher misslungene "offizielle Video".

Im GC Village war ich zwar nur kurz zum pinkeln, aber es machte auf mich einen gelungenen Eindruck. Und man dankt den Fans für das überdurchschnittlich zahlreiche Erscheinen, den tollen Support (was bei 3:0 natürlich leichter fällt) und nutzt die Gelegenheit, um gleich nochmals das GC Village zu bewerben.

Um noch ein bisschen weiter zurückzublicken sei an dieser Stelle auch nochmals das sehr gelungene Trikot erwähnt. Auch ein Trikot-Sponsor wurde gefunden (wer und wie blenden wir mal kurz aus).

Alles in allem macht das Marketing in letzter Zeit und besonders in den letzten Tagen einen sehr guten Job. Dafür möchte ich gerne mal DANKE sagen!

phantom1886
Beiträge: 76
Registriert: 03.07.22 @ 23:18

Re: Quo vadis GC?

#5808 Beitrag von phantom1886 »

KlausKleber hat geschrieben: 06.09.22 @ 11:22 https://www.gcz.ch/news/news/artikel/da ... -spieltag/

Ich habe keine Ahnung, wer sich im Moment bei GC um das Marketing kümmert (intern oder eine externe Agentur), aber die Entwicklung ist schon sehr positiv. Die Hymne wurde im Stadion gut präsentiert, ohne es zu übertreiben. Man hat die Lyrics eingeblendet und nicht das eher misslungene "offizielle Video".

Im GC Village war ich zwar nur kurz zum pinkeln, aber es machte auf mich einen gelungenen Eindruck. Und man dankt den Fans für das überdurchschnittlich zahlreiche Erscheinen, den tollen Support (was bei 3:0 natürlich leichter fällt) und nutzt die Gelegenheit, um gleich nochmals das GC Village zu bewerben.

Um noch ein bisschen weiter zurückzublicken sei an dieser Stelle auch nochmals das sehr gelungene Trikot erwähnt. Auch ein Trikot-Sponsor wurde gefunden (wer und wie blenden wir mal kurz aus).

Alles in allem macht das Marketing in letzter Zeit und besonders in den letzten Tagen einen sehr guten Job. Dafür möchte ich gerne mal DANKE sagen!
Finde ich auch. Das Ganze entwickelt sich in eine sehr gute Richtung.

Kreis10_GCZ
Beiträge: 58
Registriert: 02.07.22 @ 0:16

Re: Quo vadis GC?

#5809 Beitrag von Kreis10_GCZ »

phantom1886 hat geschrieben: 06.09.22 @ 11:47
KlausKleber hat geschrieben: 06.09.22 @ 11:22 https://www.gcz.ch/news/news/artikel/da ... -spieltag/

Ich habe keine Ahnung, wer sich im Moment bei GC um das Marketing kümmert (intern oder eine externe Agentur), aber die Entwicklung ist schon sehr positiv. Die Hymne wurde im Stadion gut präsentiert, ohne es zu übertreiben. Man hat die Lyrics eingeblendet und nicht das eher misslungene "offizielle Video".

Im GC Village war ich zwar nur kurz zum pinkeln, aber es machte auf mich einen gelungenen Eindruck. Und man dankt den Fans für das überdurchschnittlich zahlreiche Erscheinen, den tollen Support (was bei 3:0 natürlich leichter fällt) und nutzt die Gelegenheit, um gleich nochmals das GC Village zu bewerben.

Um noch ein bisschen weiter zurückzublicken sei an dieser Stelle auch nochmals das sehr gelungene Trikot erwähnt. Auch ein Trikot-Sponsor wurde gefunden (wer und wie blenden wir mal kurz aus).

Alles in allem macht das Marketing in letzter Zeit und besonders in den letzten Tagen einen sehr guten Job. Dafür möchte ich gerne mal DANKE sagen!
Finde ich auch. Das Ganze entwickelt sich in eine sehr gute Richtung.
+1

Jetzt nicht nachlassen, sondern weiter kreativ bleiben und Gas geben, dann bewirkt die Marketingabteilung langfristig sehr positives!

Danke💙🤍

GC Supporter
Beiträge: 4082
Registriert: 10.06.04 @ 17:25

Re: Quo vadis GC?

#5810 Beitrag von GC Supporter »

Zu allem ist es aber dennoch so, hätten wir verloren wäre nicht viel hängen geblieben. Was auf dem Rasen läuft ist das A und O.

Andere Frage, ich konnte aus Familiären Gründen gestern nicht im Bootshaus sein. Wurde etwas vorgestellt? Gibts neues zum projekt in der Stadt?

Antworten