Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
gotham25
Beiträge: 757
Registriert: 03.12.04 @ 17:18
Wohnort: züri-city

Re: Quo vadis GC?

#5591 Beitrag von gotham25 »

Klegg hat geschrieben: 17.03.22 @ 12:24 Am Sonntag ist Kick und niemand juckts. Notabene gegen Basel. Very well done China-Pack, sogar die treusten und zähsten Fans wurden noch vergrault :!:

Yep, keine Sau juckts. Zuschauerzahl offiziell 5000, Anwesend tatsächlich 3000 (davon 800 Basler).

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 4119
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Quo vadis GC?

#5592 Beitrag von kummerbube »

Wer spielt?

The club formerly known as GC? :P
atticus hat geschrieben: 28.05.21 @ 0:25Aber wahrscheinlich werde ich mich einfach dumm stellen und das Beste hoffen, wie meistens wenn es um GC geht.

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1685
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Quo vadis GC?

#5593 Beitrag von long_beach »

Glaube der FC Basel spielt. Frag mich aber bitte nicht gegen wen :?
Der schnellste Weg, einen Affen von einem Affen zu unterscheiden, ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Schwanzes. Fast alle Affen haben einen Schwanz, Affen nicht.

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 4119
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Quo vadis GC?

#5594 Beitrag von kummerbube »

long_beach hat geschrieben: 17.03.22 @ 16:00 Glaube der FC Basel spielt. Frag mich aber bitte nicht gegen wen :?
Basel? :o

"Also wenns gäge Basel oder YB gaht bin ich denn scho no meh Zürcher und drum au für de FCZ." Tom Gisler, Mäfenspasst
atticus hat geschrieben: 28.05.21 @ 0:25Aber wahrscheinlich werde ich mich einfach dumm stellen und das Beste hoffen, wie meistens wenn es um GC geht.

Benutzeravatar
Leistungsträger ZH
Beiträge: 707
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Quo vadis GC?

#5595 Beitrag von Leistungsträger ZH »

was ich nicht tschegge ist, sind wir über die Winterpause in eine höhere Stärkeklasse aufgestiegen, geht das ? es beginnt ja alles wieder bei Null

https://matchcenter.fvrz.ch/default.asp ... 9521&a=mrr

Benutzeravatar
Platzwart
Beiträge: 524
Registriert: 14.06.04 @ 21:06
Kontaktdaten:

Re: Quo vadis GC?

#5596 Beitrag von Platzwart »

Leistungsträger ZH hat geschrieben: 18.03.22 @ 10:54 was ich nicht tschegge ist, sind wir über die Winterpause in eine höhere Stärkeklasse aufgestiegen, geht das ? es beginnt ja alles wieder bei Null

https://matchcenter.fvrz.ch/default.asp ... 9521&a=mrr
Dieser Modus wurde in der Corona-Saison eingeführt. In der Herbstrunde 2021 gab es acht Gruppen im FVRZ-Bereich in der 5. Liga. Nach einer einfachen Runde (jeder spielt einmal gegen jeden) haben sich die ersten Drei jeder Gruppe plus die sechs besten Viertplatzierten (gemäss Punktequotient), also insgesamt 30 Teams, für die "Aufstiegsrunde" (offiziell: Stärkeklasse 1, Frühjahrsrunde) qualifiziert. Die 30 Teams wurden neu eingeteilt, in drei Gruppen à 10 Teams und starten alle wieder bei Null. Es wird in der Frühjahrsrunde wieder eine einfache Runde gespielt. Die drei Erstplatzierten jeder Gruppe steigen dann in die 4. Liga auf.

https://www.fvrz.ch/PortalData/10/Resou ... rsion1.pdf

Benutzeravatar
Leistungsträger ZH
Beiträge: 707
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Quo vadis GC?

#5597 Beitrag von Leistungsträger ZH »

Platzwart hat geschrieben: 18.03.22 @ 12:04
Leistungsträger ZH hat geschrieben: 18.03.22 @ 10:54 was ich nicht tschegge ist, sind wir über die Winterpause in eine höhere Stärkeklasse aufgestiegen, geht das ? es beginnt ja alles wieder bei Null

https://matchcenter.fvrz.ch/default.asp ... 9521&a=mrr
Dieser Modus wurde in der Corona-Saison eingeführt. In der Herbstrunde 2021 gab es acht Gruppen im FVRZ-Bereich in der 5. Liga. Nach einer einfachen Runde (jeder spielt einmal gegen jeden) haben sich die ersten Drei jeder Gruppe plus die sechs besten Viertplatzierten (gemäss Punktequotient), also insgesamt 30 Teams, für die "Aufstiegsrunde" (offiziell: Stärkeklasse 1, Frühjahrsrunde) qualifiziert. Die 30 Teams wurden neu eingeteilt, in drei Gruppen à 10 Teams und starten alle wieder bei Null. Es wird in der Frühjahrsrunde wieder eine einfache Runde gespielt. Die drei Erstplatzierten jeder Gruppe steigen dann in die 4. Liga auf.

https://www.fvrz.ch/PortalData/10/Resou ... rsion1.pdf
danke !

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1685
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Quo vadis GC?

#5598 Beitrag von long_beach »

Ich möchte an dieser Stelle mal folgende Frage aufwerfen:

Wie denkt ihr, ginge es mit dem China-Konsttrukt weiter, wenn wir, Gott behüte uns, tatsächlich erneut den Gang in die ChL antreten müssten?

Wäre das China-Problem auf einen Schlag gelöst? Würde sich GC aus dem Profibetrieb zurückziehen und sich (vorerst) wieder auf den Breitensport konzentrieren? Würden in so einer Situation allenfalls gewisse Geldgeber gefunden, die zumindest den Spielbetrieb in der ChL sichern? Könnte dies u.U. sogar gut sein, im Sinne eines reinigenden Gewitters?
Der schnellste Weg, einen Affen von einem Affen zu unterscheiden, ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Schwanzes. Fast alle Affen haben einen Schwanz, Affen nicht.

Sergio+
Beiträge: 1280
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Quo vadis GC?

#5599 Beitrag von Sergio+ »

long_beach hat geschrieben: 11.04.22 @ 21:38 Ich möchte an dieser Stelle mal folgende Frage aufwerfen:

Wie denkt ihr, ginge es mit dem China-Konsttrukt weiter, wenn wir, Gott behüte uns, tatsächlich erneut den Gang in die ChL antreten müssten?

Wäre das China-Problem auf einen Schlag gelöst? Würde sich GC aus dem Profibetrieb zurückziehen und sich (vorerst) wieder auf den Breitensport konzentrieren? Würden in so einer Situation allenfalls gewisse Geldgeber gefunden, die zumindest den Spielbetrieb in der ChL sichern? Könnte dies u.U. sogar gut sein, im Sinne eines reinigenden Gewitters?
Fantast.
Wenn jemand an einem GC in der Challenge League, irgendwo dort, wo sich Fuchs und Samuel gute Nacht sagen, Interesse hätte, wären die Chinesen nicht hier.

Benutzeravatar
Leistungsträger ZH
Beiträge: 707
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Quo vadis GC?

#5600 Beitrag von Leistungsträger ZH »

die Frage ist eher ob Stolperhampton auf uns angewiesen ist...

Toti, schief gegangen. Bei Kawabe sehe ich auch nicht ansatzweise dass er sich in der Premier League durchsetzen kann. Bei uns
hat er rein gar nichts gezeigt, bisher. Sonst war da keiner der den Sprung geschafft hat. Wie immer werden solche Projekte viel
früher eingestellt als man es plante. Wird auch diesmal so sein :P

Antworten