[Analyse] GCZ - FCz (So, 20.05.2012, 16:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
quatsch
Beiträge: 943
Registriert: 17.12.08 @ 19:30

Re: [Analyse] GCZ - FCz (So, 20.05.2012, 16:00 Uhr)

#31 Beitrag von quatsch »

Michael Myers hat geschrieben:Zu Feltscher; man muss ihn ja nicht unbedingt mögen, aber jeder der nicht sieht das der Typ alles für GC gibt ist blind auf einem Auge. Der kann schlicht nicht mehr! Auf dem Flügel gelingen immerhin noch seine Dribblings ab und zu. Doch als vorderster Mann ist er schlichtweg der Falsche. Und genau auf der jetzigen Position von Feltscher gehört meiner Meinung nach am meisten Handlungsbedarf. Ein richtiges Strafraummonster. Von mir aus dieser Slowene, wenn man ihn genug angeschaut hat.
Richtig!

Der Fränk ist irgendwie ein Emeghara für arme.
Secklen: Ja (nicht schwul gemeint)
Technik: Nein
Emeghara hat wenigstens irgendwann gelernt das Tor zutreffen!

Benutzeravatar
Michael Myers
Beiträge: 1920
Registriert: 13.07.04 @ 1:57
Wohnort: Haddonfield

Re: [Analyse] GCZ - FCz (So, 20.05.2012, 16:00 Uhr)

#32 Beitrag von Michael Myers »

Ricky hat geschrieben:Im übrigen waren die Schlachthäusler mit einer Art zweiten MS tätig.
Und dennoch gewannen wir nicht.
Wir sind ihnen dermassen unterlegen (technisch himmelweit, dann aber auch taktisch und besonders von der Schlitzohrigkeit), dass es ein Riesenanschiss ist uns zuzusehen. Auch wenn sie himmeltraurig zwäg sind, sind sie uns ebenbürtig. DAS ist die traurige Aussage.
Die letzten 10 Jahre haben die Machtverhältnisse in Zürich vollkommen gekippt und zwar noch auf lange Zeit. So schnell lässt sich nicht eine gute MS formen. So schnell rückt keine Generation nach, die siegen kann.
Ach hör doch auf. Die Schweine sind fast wieder auf unserem Niveau angelangt. Eigentlich wäre nächste Saison die beste Möglichkeit, mit gezielten Verstärkungen in der Defensive wie auch in der Offensive, denen den Rang abzulaufen. Der einzige der bei den Schweine die Talfahrt nach unten noch stoppen kann ist Rolf Fringer.

Benutzeravatar
Wischiwaschi
Beiträge: 816
Registriert: 12.08.09 @ 14:06

Re: [Analyse] GCZ - FCz (So, 20.05.2012, 16:00 Uhr)

#33 Beitrag von Wischiwaschi »

Klar bin ich sauer, wenn Sie ein Derby verlieren, ist mein verdammtes Recht.
Aber..........die Art und Weise wie gekickt wird, macht mich um ein vielfaches giftiger.
Keiner, aber gar keiner bringt die Leistung die man erwarten kann.
Gestern sind einmal mehr 11 Flaschen auf dem Feld gestanden. Wieso man einen Feltscher jedes Mal von Anfang an bringt ist mir ein völliges Rätsel.
Was mich am meisten nervt, dass Forte nicht den Mut hatte was umzustellen, dass er die Flaschen nicht dazu bringt alles für den Verein zu geben.
Wenn man nach so einer Leistung noch was Gutes sieht, muss man schon ein Daueroptimist sein.
Jeder der Schnauze voll hat und doch jedes Mal in dieses Sch....stadion rennt, hat das verdammte Recht seine Meinung zu sagen.

Benutzeravatar
Sigi Gretasson 2004
Beiträge: 1422
Registriert: 23.07.04 @ 14:12
Wohnort: Thurgovia
Kontaktdaten:

Re: [Analyse] GCZ - FCz (So, 20.05.2012, 16:00 Uhr)

#34 Beitrag von Sigi Gretasson 2004 »

eigentlich freut man sich ja jahr für jahr, wenn die nla- saison beginnt und man seinen geliebten gcz sehen kann.
im 2012 bin ich einfach froh, dass diese scheisse endlich ein ende hat.
mag mich an keinen richtig guten match unseres teams erinnern. zum kotzen und ich denke auch der gute uli wird sich frage auf was er sich da eingelassen hat.
wenn - wie bei jedem umbruch in den letzten jahren - alles viel besser kommt - dann kann die neue saison kommen.
doch ansonsten sind wir vom august an abstiegskandidat.
bis auf ein paar ausnahmen in diesem team - geht mir das gesamte pack im moment recht auf die eier.
so let your soul glow!

Benutzeravatar
1886_ZH
Beiträge: 641
Registriert: 27.01.10 @ 11:27

Re: [Analyse] GCZ - FCz (So, 20.05.2012, 16:00 Uhr)

#35 Beitrag von 1886_ZH »

Kann mir einer einen Grund nennen, wieso man für diese Mannschaft geklatscht hat nach dem Spiel?? :?
- GCZ 1886 -

.:Reto90:.
Beiträge: 1558
Registriert: 15.09.07 @ 20:23
Wohnort: Züri

Re: [Analyse] GCZ - FCz (So, 20.05.2012, 16:00 Uhr)

#36 Beitrag von .:Reto90:. »

1886_ZH hat geschrieben:Kann mir einer einen Grund nennen, wieso man für diese Mannschaft geklatscht hat nach dem Spiel?? :?
Ja, weil der Wille zum Sieg da war. Ganz offenbar liegt aber nicht mehr drin als das. Ich persönlich habe nicht geklatscht, da es mir zuwider ist, nach einer Derby-Niederlage zu applaudieren.
Zrugg in Hardturm! http://hardturm-stadion.ch

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8498
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: [Analyse] GCZ - FCz (So, 20.05.2012, 16:00 Uhr)

#37 Beitrag von Lion King »

Wenn man das spiel nüchtern betrachtet wäre wohl ein Unentschieden das verdiente Resultat gewesen, und wenn ein Gewinner dann GC. Der FCZ hat noch weniger gezeigt als wir, auch wenn das schwer möglich ist.

Benutzeravatar
Armon
Beiträge: 151
Registriert: 05.06.04 @ 13:01

Re: [Analyse] GCZ - FCz (So, 20.05.2012, 16:00 Uhr)

#38 Beitrag von Armon »

Wischiwaschi hat geschrieben:Klar bin ich sauer, wenn Sie ein Derby verlieren, ist mein verdammtes Recht.
Aber..........die Art und Weise wie gekickt wird, macht mich um ein vielfaches giftiger.
Keiner, aber gar keiner bringt die Leistung die man erwarten kann.
Gestern sind einmal mehr 11 Flaschen auf dem Feld gestanden. Wieso man einen Feltscher jedes Mal von Anfang an bringt ist mir ein völliges Rätsel.
Was mich am meisten nervt, dass Forte nicht den Mut hatte was umzustellen, dass er die Flaschen nicht dazu bringt alles für den Verein zu geben.
Wenn man nach so einer Leistung noch was Gutes sieht, muss man schon ein Daueroptimist sein.
Jeder der Schnauze voll hat und doch jedes Mal in dieses Sch....stadion rennt, hat das verdammte Recht seine Meinung zu sagen.
Kann deine Aussage nur unterstützen. Wer einen FCZ in dieser Verfassung nicht schlägt, gehörte eigentlich nicht in die oberste Schweizer Spielklasse. Was ich in den letzten Spielen gesehen habe, ist das Geld nicht wert, das ich ausgegeben habe. Das Spiel ist einfach nur schlecht und hat für mich den Charakter eines Events, auf den ich mich in der Vergangeheit immer gefreut habe verloren. Die Aussage des neuen Trainers, man müssen den Fans etwas zurückgeben, empfinde ich mittlerweile als Hohn, als leere Worthülse.
Ich werde mir nach vielen Jahren als treuer Saisonkartenkäufer für die nächste Saison keine Saisonabo mehr leisten, ich habe kein Lust für vorprogrammierten Ärger Geld auszugeben. Hoffentlich denken diese Pfeiffen an eine "richtige" Berufsausbildung, denn mit Fussballspielen wird kaum einer seinen Lebensunterhalt finanzieren können.

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8498
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: [Analyse] GCZ - FCz (So, 20.05.2012, 16:00 Uhr)

#39 Beitrag von Lion King »

Armon hat geschrieben:Ich werde mir nach vielen Jahren als treuer Saisonkartenkäufer für die nächste Saison keine Saisonabo mehr leisten, ich habe kein Lust für vorprogrammierten Ärger Geld auszugeben. Hoffentlich denken diese Pfeiffen an eine "richtige" Berufsausbildung, denn mit Fussballspielen wird kaum einer seinen Lebensunterhalt finanzieren können.
Ich hoffe du hast auch schon mitbekommen dass nächste Saison eine andere Mannschaft auf dem Feld steht...

Benutzeravatar
Armon
Beiträge: 151
Registriert: 05.06.04 @ 13:01

Re: [Analyse] GCZ - FCz (So, 20.05.2012, 16:00 Uhr)

#40 Beitrag von Armon »

Lion King hat geschrieben:
Armon hat geschrieben:Ich werde mir nach vielen Jahren als treuer Saisonkartenkäufer für die nächste Saison keine Saisonabo mehr leisten, ich habe kein Lust für vorprogrammierten Ärger Geld auszugeben. Hoffentlich denken diese Pfeiffen an eine "richtige" Berufsausbildung, denn mit Fussballspielen wird kaum einer seinen Lebensunterhalt finanzieren können.
Ich hoffe du hast auch schon mitbekommen dass nächste Saison eine andere Mannschaft auf dem Feld steht...
Ja habe ich! Habe ich aber auch schon letztes, vorletztes ..... Jahr mitbekommen. Was soll den jetzt auf einmal besser werden? Die blosse Ankündigung? Die versprochenen tieferen Preise? Der Vogel im Hintergrund? Der Judas als Juniorentrainer?

Meine Frau, die mich wieder einmal zu einem Spiel begleitet hat, hat es freffend formuliert: "Das nächste Mal schaue ich es wieder im Fensehen an, da kann ich einfach abschalten".

Antworten