[Analyse] GCZ - Servette (Sa, 04.05.2013, 2:0)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Gandalf07
Beiträge: 680
Registriert: 31.07.06 @ 14:07

Re: [Analyse] GCZ - Servette 2:0 (Sa, 04.05.2013, 19h45)

#21 Beitrag von Gandalf07 »

Ein geknorze und spielerisch auf sehr bescheidenem Niveau. Ist sicher nicht einfach gegen so einen defensiven
Gegner zu punkten, aber mit GENAUEM Kurzpassspiel und cleveren Spielzügen kommt man zu Chancen.
Hatte mich schon mit dem 0:0 abgefunden, umso schöner die 3 Punkte.

Nichts gegen Rocha, aber warum ein defensiver Spieler bei 0:0 bringen?

Störend empfinde ich das arrogante Ballwegschlagen von Izet oder die Schiri Beleidigung von NBK nach dem
Foulpfiff infolge an Hose ziehen.

Hoffe die Mannschaft blüht in den nächsten Spielen auf, will mindestens einen Titel!

UF: Warum im Interview nicht fordernd? "Alles was jetzt noch kommt ist Zugabe, die Mannschaft muss nichts mehr...."
Vero: Warum stösst du Lang im Interview in den Rücken?
GCZ - Ein Club zum Erfolg verdammt immer zu Siegen und uns Fans ewig zu binden...

Benutzeravatar
Pyramus
Beiträge: 2217
Registriert: 29.05.04 @ 14:07
Wohnort: im wilden Westen

Re: [Analyse] GCZ - Servette 2:0 (Sa, 04.05.2013, 19h45)

#22 Beitrag von Pyramus »

Gandalf07 hat geschrieben:Ein geknorze und spielerisch auf sehr bescheidenem Niveau. Ist sicher nicht einfach gegen so einen defensiven
Gegner zu punkten, aber mit GENAUEM Kurzpassspiel und cleveren Spielzügen kommt man zu Chancen.
Hatte mich schon mit dem 0:0 abgefunden, umso schöner die 3 Punkte.

Nichts gegen Rocha, aber warum ein defensiver Spieler bei 0:0 bringen?

Störend empfinde ich das arrogante Ballwegschlagen von Izet oder die Schiri Beleidigung von NBK nach dem
Foulpfiff infolge an Hose ziehen.

Hoffe die Mannschaft blüht in den nächsten Spielen auf, will mindestens einen Titel!

UF: Warum im Interview nicht fordernd? "Alles was jetzt noch kommt ist Zugabe, die Mannschaft muss nichts mehr...."
Vero: Warum stösst du Lang im Interview in den Rücken?
Rocha hat er vielleicht für hohe Bälle in den Strafraum gebracht??? Jedenfalls hat's ja noch geklappt..

Schön auch, dass NBK wieder einmal ein Erfolgserlebnis hat. Klasse Tor und vor allem klasse Pass zum 1:0.
Jürg Meier, NZZ, 30.5.2007 hat geschrieben:Treffen wir einen Gleichgesinnten, fachsimpeln wir im Flüsterton. Fernsehübertragungen von GC-Spielen begehen wir in abgedunktelten Wohnungen, als wären es konspirative Treffen.

pn91
Beiträge: 622
Registriert: 04.06.09 @ 19:22

Re: [Analyse] GCZ - Servette 2:0 (Sa, 04.05.2013, 19h45)

#23 Beitrag von pn91 »

Pyramus hat geschrieben: Schön auch, dass NBK wieder einmal ein Erfolgserlebnis hat. Klasse Tor und vor allem klasse Pass zum 1:0.
nbk war gestern wirklich einer der besseren auf dem platz, formkurve zeigt wieder nach oben. klasse wie er gekämpft hat & spielerisch auch besser drauf als der rest der offensive
«Ahora es cuando hay que demostrar los cojones que tenemos, hablando claro. Cabeza arriba e ideas claras.»
[GV4]

Benutzeravatar
Jermaine Beckford
Beiträge: 1770
Registriert: 10.02.09 @ 13:11
Wohnort: Restaurant Heugümper

Re: [Analyse] GCZ - Servette 2:0 (Sa, 04.05.2013, 19h45)

#24 Beitrag von Jermaine Beckford »

Anatole hat toll gekämpft,viel gelaufen. salatic war wieder etwas besser als zuletzt.Rocha kann auch offensiver spielen,hat man mal gehört

wenn 4050 praktisch nur aus Leuten in der kurve bestehen,ist das doch schön ! die modefans sind wie sie sind,sie werden es nie lernen

übrigens war gestern Cobie Smulders im Sektor B,oder zumidest ihr double...

http://www.askmen.com/specials/2013_top ... lders.html
Zuletzt geändert von Jermaine Beckford am 05.05.13 @ 12:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
AdemJashari
Beiträge: 47
Registriert: 21.05.12 @ 16:58
Wohnort: Stadt

Re: AW: [Analyse] GCZ - Servette 2:0 (Sa, 04.05.2013, 19h45)

#25 Beitrag von AdemJashari »

Lion King hat geschrieben:aber auch leise kritik an den capo, da heisst es im chnebel mehr emotionen und leidenschaft, aber dann trällert man 10 minuten ein liedchen bei dem die hälfte nach dem ersten mal aufhört zu singen...

Ruhig du Dreck!!!
Free Coglione

Gegen institutionellen Zwang und Obrigkeit

Benutzeravatar
D.A.G.
Beiträge: 10391
Registriert: 24.07.04 @ 15:01
Wohnort: prvcjvc(H)

Re: AW: [Analyse] GCZ - Servette 2:0 (Sa, 04.05.2013, 19h45)

#26 Beitrag von D.A.G. »

AdemJashari hat geschrieben:
Lion King hat geschrieben:aber auch leise kritik an den capo, da heisst es im chnebel mehr emotionen und leidenschaft, aber dann trällert man 10 minuten ein liedchen bei dem die hälfte nach dem ersten mal aufhört zu singen...

Ruhig du Dreck!!!

hey hey locker und sachlich bleiben.
gcz-forum.ch - das alternative GC Forum

Benutzeravatar
Wischiwaschi
Beiträge: 816
Registriert: 12.08.09 @ 14:06

Re: AW: [Analyse] GCZ - Servette 2:0 (Sa, 04.05.2013, 19h45)

#27 Beitrag von Wischiwaschi »

AdemJashari hat geschrieben:
Lion King hat geschrieben:aber auch leise kritik an den capo, da heisst es im chnebel mehr emotionen und leidenschaft, aber dann trällert man 10 minuten ein liedchen bei dem die hälfte nach dem ersten mal aufhört zu singen...

Ruhig du Dreck!!!

Selber alles kritisieren wie es nur geht, aber ein Mimöschen sein sondergleichen.

Benutzeravatar
Penaltyhead
Beiträge: 493
Registriert: 05.09.08 @ 18:59

Re: [Analyse] GCZ - Servette 2:0 (Sa, 04.05.2013, 19h45)

#28 Beitrag von Penaltyhead »

.:Reto90:. hat geschrieben:Im A waren kaum hundert Zuschauer (davon wohl ausschliesslich Spielerfrauen, Sponsoren und Funktionäre), im C auch nicht viel mehr als 150 Nasen. Vielleicht überlegt sich der ach so gelobte Herr Dose, der gemäss der Vorstellung der Mehrheit der GC Fans ja im Alleingang alles richtet, ob aus der Sicht eines Zuschauers 80 Franken für so einen Kick gegen Thun oder Servette angemessen sind. Zudem soll er die genauen Verkaufszahlen der Einzeltickets für die Sektoren A und C offenlegen. Ich vermutet es waren nicht mehr als 5 (Fünf).
bin seit jahren im C, stehe aber meistens auf dem balkon oder setze mich irgendwo hin. platz ist ja zu genüge da. gestern wurden wir von 3 mutmasslichen grenats aufgefordert unsere plätze zu verlassen, da wir auf ihren für 180.- erstandenen plätzen sassen. angesichts der freien auswahl von ca. 5000 plätzen doch ein wenig bizarr. andererseits, in anbetracht dessen, das 90 min (lausiger)fussball, 3 portionen pommes und ein parkbillet schnell mal über 200.- kosten, irgendwie auch nachvollziehbar. da will man was einem zusteht auch in anspruch nehmen, oder?

verantwortlich für die erbärmlichen Zuschauerzahlen sind aber bei weitem nicht nur die preise. dieses stadion und das gebotene gekicke machen einen besuch eben auch nicht zum erlebnis. daran ändern auch günstigere tickets nicht viel. dazu kommt, das ist GC! das ist seit jahrzehnten so! ich erinnere mich an ein spiel im hardturm. wir wurden meister, über die lautsprecher hallte es "sierra madre...", auf der nordtribühne wurden wunderkerzen verteilt und speaker war noch der glöckner von tele züri...anwesende bei diesem wahnsinn: keine 4000!

.:Reto90:.
Beiträge: 1558
Registriert: 15.09.07 @ 20:23
Wohnort: Züri

Re: [Analyse] GCZ - Servette 2:0 (Sa, 04.05.2013, 19h45)

#29 Beitrag von .:Reto90:. »

Penaltyhead hat geschrieben:verantwortlich für die erbärmlichen Zuschauerzahlen sind aber bei weitem nicht nur die preise. dieses stadion und das gebotene gekicke machen einen besuch eben auch nicht zum erlebnis. daran ändern auch günstigere tickets nicht viel. dazu kommt, das ist GC! das ist seit jahrzehnten so! ich erinnere mich an ein spiel im hardturm. wir wurden meister, über die lautsprecher hallte es "sierra madre...", auf der nordtribühne wurden wunderkerzen verteilt und speaker war noch der glöckner von tele züri...anwesende bei diesem wahnsinn: keine 4000!
Stimme dir absolut zu. Finde nur dass die Preispolitik nicht gerade ideal ist um diesen Zustand zu ändern.
Zrugg in Hardturm! http://hardturm-stadion.ch

Benutzeravatar
Armon
Beiträge: 151
Registriert: 05.06.04 @ 13:01

Re: [Analyse] GCZ - Servette 2:0 (Sa, 04.05.2013, 19h45)

#30 Beitrag von Armon »

Wischiwaschi hat geschrieben:
Rintintin_14 hat geschrieben:Schon himmeltraurig wie im C gepfiffen wurde. Die Mode-Rückrunde-Fans haben wohl anderes erwartet. Bleibt doch künftig zu Hause!

Bei gut gezählten 4050 ZS von Modefans zu schreiben.............ich weiss nicht so recht.
Ich sitze oder stehe schon seit dem ersten Spiel im verhassten Letzigrund im "C" und voher, ich weiss kaum mehr wie lange auf der Familientribüne im Hardturm. Rund um mich herum sind eigentlich immer noch die gleichen Gesichter, die ich seit Jahren kenne und mit denen ich mich eigentlich nur über Fussball unterhalte. Dass es sich Gestern um Modefans gehandelt haben soll, die gepfiffen haben, ist mir eigentlich nicht aufgefallen. Gepfiffen haben auch Fans, die seit Jahren dabei sind und sich mit dem Gebotenen nicht anfreunden konnten. Die Runde machte eine Bemerkung und sie erhielt eingentlich mehrheitlich Unterstützung, dass Kaptitän Salatic schon einmal so schlecht gespielt hatte, als er zum ersten mal weg wollte.
Dass sich nun gerade Salatic zu so einer Aussage (Modefans im "C")versteigt, erstaunt mich und ist gelinde gesagt eine Frechheit.

Apropos Modefans. Die scheinen zu einem grossen Teil in der Kurve zu stehen. Von meinem Platz aus habe ich einen guten Blick auf die Kurve und ich stelle eigentlich mit Genugtuung fest, das sie um einges gewachsen ist.
Zuletzt geändert von Armon am 05.05.13 @ 13:39, insgesamt 3-mal geändert.

Antworten