Skibbe weg...?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Mike_W
Beiträge: 460
Registriert: 01.06.04 @ 11:52
Wohnort: Zürich

Re: Skibbe weg...?

#61 Beitrag von Mike_W »

Ich denke Horror Szenario ist GC entlaesst Skibbe und er geht zu Basel. Wir kriegen Weiler und der Vogel hat sein Willen.
Die Ironie fickt manchen ins Knie!

Benutzeravatar
Super Hopper
Beiträge: 4513
Registriert: 29.05.07 @ 9:44

Re: Skibbe weg...?

#62 Beitrag von Super Hopper »

Mike_W hat geschrieben:Ich denke Horror Szenario ist GC entlaesst Skibbe und er geht zu Basel. Wir kriegen Weiler und der Vogel hat sein Willen.

leider korrekt dass skibbe geht, nur wird er nicht entlassen

(und yakin geht zu lazio)

szenario noch nicht 100% sicher aber sehr sehr wahrscheinlich...
Obacht, ich bin der Super Hopper!

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8512
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: Skibbe weg...?

#63 Beitrag von Lion King »

dann würde skibbe aber so ziemlich mit dem uli gleichziehen... ha man darf wechseln, aber dann soll man nicht wenige tage bzw stunden davor noch beschwören dass man bleibt.

Benutzeravatar
Rintintin_14
Beiträge: 942
Registriert: 29.11.10 @ 18:55

Re: Skibbe weg...?

#64 Beitrag von Rintintin_14 »

Super Hopper hat geschrieben:
Mike_W hat geschrieben:Ich denke Horror Szenario ist GC entlaesst Skibbe und er geht zu Basel. Wir kriegen Weiler und der Vogel hat sein Willen.

leider korrekt dass skibbe geht, nur wird er nicht entlassen

(und yakin geht zu lazio)

szenario noch nicht 100% sicher aber sehr sehr wahrscheinlich...
Deine Mutmassumg oder Fact?

Benutzeravatar
Subbacultcha
Beiträge: 1254
Registriert: 20.11.04 @ 10:43

Re: Skibbe weg...?

#65 Beitrag von Subbacultcha »

Man kann es nun wirklich niemanden verübeln, wenn er diesen Scheisshaufen in Niederhasli verlassen will.
Die endgültige Teilung Zürichs - das ist unser Auftrag!

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8512
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: AW: Skibbe weg...?

#66 Beitrag von Lion King »

Subbacultcha hat geschrieben:Man kann es nun wirklich niemanden verübeln, wenn er diesen Scheisshaufen in Niederhasli verlassen will.
uli haben es alle verübelt...

Benutzeravatar
Subbacultcha
Beiträge: 1254
Registriert: 20.11.04 @ 10:43

Re: AW: Skibbe weg...?

#67 Beitrag von Subbacultcha »

Lion King hat geschrieben:
Subbacultcha hat geschrieben:Man kann es nun wirklich niemanden verübeln, wenn er diesen Scheisshaufen in Niederhasli verlassen will.
uli haben es alle verübelt...
Der passt auch besser dorthin als Skibbe
Die endgültige Teilung Zürichs - das ist unser Auftrag!

Benutzeravatar
Super Hopper
Beiträge: 4513
Registriert: 29.05.07 @ 9:44

Re: Skibbe weg...?

#68 Beitrag von Super Hopper »

Rintintin_14 hat geschrieben:
Super Hopper hat geschrieben:
Mike_W hat geschrieben:Ich denke Horror Szenario ist GC entlaesst Skibbe und er geht zu Basel. Wir kriegen Weiler und der Vogel hat sein Willen.

leider korrekt dass skibbe geht, nur wird er nicht entlassen

(und yakin geht zu lazio)

szenario noch nicht 100% sicher aber sehr sehr wahrscheinlich...
Deine Mutmassumg oder Fact?
nennen wir es eine "gestützte" vermutung. der vr hat auf jeden fall laaaange getagt gestern.

naja, und abgesehen davon, sooooo ein wahrsager muss man dafür auch nicht sein, liegt ja auch chli alles auf der hand
Obacht, ich bin der Super Hopper!

Benutzeravatar
blasta
Beiträge: 906
Registriert: 24.09.07 @ 16:09
Wohnort: zuerich

Re: Skibbe weg...?

#69 Beitrag von blasta »

Wie alle schon sagten: Ein Profi durch und durch und er spühlt uns noch 2-3Mio rein von den Bislern. Dann ist gut so, auch für uns. Ansonsten soll er bleiben und nochmals so ne Saison zeigen (wenn man ihn dann lässt/lassen würde).
Zuletzt geändert von blasta am 17.05.14 @ 16:27, insgesamt 1-mal geändert.
- - - der Auftrag ist klar - - -

Benutzeravatar
Ove Grahn
Beiträge: 508
Registriert: 10.04.10 @ 14:19
Wohnort: Hardturm

Re: Skibbe weg...?

#70 Beitrag von Ove Grahn »

Bereits nach der öffentlichen Kritik von Vero an Sibbe, nach dem verlorenen Cup-Spiel in Thun, wo Vero Skibbe zu Recht vorwarf, einen Klassespieler wie Izet nicht aufgestellt zu haben, was er als Captain niemals öffentlich hätte tun dürfen, war doch klar, dass die zwei es nicht miteinander können. Skibbe konterte dann auch öffentlich und machte dann im Derby eine dumme Machtdemonstration, indem er Vero kurz vor Schluss auswechselte, da dieser angeblich müde und angeschlagen war, Vero widerlegte dies demonstrativ, indem er zur Auswechslung trotz Führung spurtete ... nachher erfolgte noch der Ausgleich, der mit Vero niemals geschehen wäre. Skibbe opferte so für eine Machtdemonstration den Erfolg. Damit war alles klar, früher oder später wird/muss einer der Beiden gehen. Seither führten die Beiden nur noch eine eigentliche Zweckgemeinschaft zum Wohle von GC. Beide wiederholten mehrmals Lob für den Anderen und versicherten, dass alles zwischen ihnen ausgeräumt sei, aber man spürte immer zwischen den Worten, dass das nicht so wahr, weniger beim brillanten Rhetoriker Skibbe, dafür mehr bei Vero. In diesem Kontext kann die Bemerkung von Vero, dass Skibbe eine intakte Mannschaft übernehmen durfte, niemanden wirklich überraschen.
Ove Grahn ist eine GC-Legende (1966-71 + 73-76). Er schoss zwei Tore im legendären Entscheidungsspiel GC-Basel, 1971 im Wankdorf vor 51 000 Zuschauern. GC gewann 4:3 nach Verlängerung und war damit erneut Schweizermeister!

Antworten