In der Klinik

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Dbidu
Beiträge: 226
Registriert: 27.02.11 @ 11:50

Re: In der Klinik

#1211 Beitrag von Dbidu »

Das ist richtig, darum ist Cvetkovic noch hier, ihn brauchts als Ersatz. Gegen Luzern wird es recht schwierig zu punkten, die sind einiges besser als es der Tabellenplatz zeigt. Irgend wann müssen auch die mal anfangen zu gewinnen. Haben auch wie wir einige Punkte verschenkt.

Moldovan87
Beiträge: 51
Registriert: 18.04.21 @ 14:49

Re: In der Klinik

#1212 Beitrag von Moldovan87 »

würde gerne giovani bamba bei uns sehen, hat mir letzte saison gut gefallen, könnte vlt mit diani ein gutes DM duo stellen und eine gute alternative für abrashi. physis und aggressivität angeht.

oder den bares von LS aber das dürfte schwieriger werden. für mich ist weder herc noch kawabe ein DM, sehe die offensiver. und schmid diani zwei linksfüsser, naja...

its coming home
Beiträge: 1269
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: In der Klinik

#1213 Beitrag von its coming home »

nestor hat geschrieben: 07.09.21 @ 18:13 Bis auf die Aggressivität und den folglich vielen Karten hat er auch noch nicht wirklich viel bewegt….
Meine Worte. Es ist gut, ein Schienbeintreter im Team zu haben, das wussten wir schon vor 30 Jahren. Aber bewegt hat er bis anhin auf dem Platz noch nicht so viel.

Jonny Hey
Beiträge: 10
Registriert: 27.11.18 @ 22:20

Re: In der Klinik

#1214 Beitrag von Jonny Hey »

Was habt ihr denn erwartet? Dass Amir zum Filigrantechniker geworden ist und magistrale Pässe in die Spitze spielt? Ich finde seine Präsenz wichtig, mit seinem Biss im Zweikampf (m.E. keineswegs nur ein Schienbeintreter), seiner Erfahrung und seinen charakterlichen Qualitäten geht er voran. Abgesehen davon ist es normal, dass ein Spieler wie er viele Gelbe abholt. Die gelb-rote im Derby war dumm, ich sehe aber lieber sowas als den halbherzigen Einsatz von letzter Saison. Das Problem scheint aber auch zu sein, dass in der heutigen Empörungs-Kultur ein Spieler, der auch mal mit hart zur Sache geht, als gemeingefährlich angesehen wird. Was die TV-Reporter da herauslassen, ist z.T. sehr fragwürdig.

Benutzeravatar
Shakur
Beiträge: 2323
Registriert: 22.07.06 @ 19:56
Wohnort:

Re: In der Klinik

#1215 Beitrag von Shakur »

Jonny Hey hat geschrieben: 08.09.21 @ 16:31Was die TV-Reporter da herauslassen, ist z.T. sehr fragwürdig.
Das sind die gleichen bei dennen einer abgeht wenn sich zwei im Eishockey auf die Fresse geben.
http://www.gcz-forum.ch

Cavalletta
Beiträge: 75
Registriert: 17.08.18 @ 12:40

Re: In der Klinik

#1216 Beitrag von Cavalletta »

Abrashi hat sich gestern gem. Blick erneut einen Muskelfaserriss zugezogen und fällt mind. gegen Sion und Sg aus:


Nach dem Muskelfaserriss, den sich GC-Terrier Amir Abrash (31) im Länderspiel mit Albanien gegen Ungarn Anfang September zugezogen hat, spasst GC-Trainer Giorgio Contini: «Amir hat albanisches Fleisch, der kehrt schneller wieder zurück.»

Continis Prognose stimmt. Nur knapp zwei Wochen nach der Verletzung, für die Normalsterbliche zum Ausheilen mindestens einen Monat brauchen, kehrt Abrashi am Donnerstagabend in Lugano ins Team zurück. Der Aggressiv-Leader will nach der Slapstick-Einlage von Djibril Diani, die zum Eigentor durch Georg Margreitter führt, dem Team helfen. Zwar holt GC in der Nachspielzeit dank Margreitters Kopftor noch ein 1:1.

Doch Abrashis Einsatz kommt zu früh! Der Muskel am rechten Oberschenkel reisst hinten wieder an der gleichen Stelle. Jetzt wird der Captain definitiv länger ausfallen.

Beim Spiel vom Sonntag gegen Sion wird Abrashi schmerzlich vermisst werden. Sicher auch eine Woche später beim Duell gegen den FC St. Gallen. Danach ist Länderspiel-Pause.

Sergio+
Beiträge: 982
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: In der Klinik

#1217 Beitrag von Sergio+ »

Albanisches Fleisch, so ein Schmarrn.
Vielleicht sollte er statt in die Klinik zum Metzger? 8)

Magic-Kappi
Beiträge: 2343
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: In der Klinik

#1218 Beitrag von Magic-Kappi »

Sergio+ hat geschrieben: 24.09.21 @ 15:46 Albanisches Fleisch, so ein Schmarrn.
Vielleicht sollte er statt in die Klinik zum Metzger? 8)
Auch ohne Medizinstudium war das vorhersehbar. Ich dachte erst, mein Sohn mache Witze, als er sagte, Abrashi sei im Kader. Da habe ich gleich gesagt, dass das viel zu früh kommen würde. Bei der Auswechslung sagte ich dann auch die gelbe Karte voraus. Diese Wette allerdings hätte höchstens eine Quote von 1.01 gehabt.
Absolut unfähige Pfeifen im Medizinalstaff.
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

KlausKleber
Beiträge: 3
Registriert: 15.07.21 @ 15:37

Re: In der Klinik

#1219 Beitrag von KlausKleber »

Der Medizinalstaff äussert nur seine Meinung. Die Entscheidung treffen am Ende wohl der Spieler und der Trainer. Da wir die Einschätzung des Medizinalstaffs nicht kennen, ist es etwas unfair sie gleich als Pfeifen abzustempeln.
Ich vermute eher Abrashi wollte unbedingt spielen und der Trainer hat einem so erfahrenen Spieler vertraut, dass er seinen Körper richtig einschätzt.
Und manchmal ist es auch einfach Pech…

GC Supporter
Beiträge: 3815
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: In der Klinik

#1220 Beitrag von GC Supporter »

Das bezweifle ich nun stark!! Wenn der Dok nicht grünes Licht gibt, wird garnichts entschieden vom Spieler kder Trainer

Antworten