Hardturm Neubau

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht

GC Supporter
Beiträge: 3614
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Hardturm Neubau

#1792 Beitrag von GC Supporter »

Nun wäre es an der Zeit, die Herren halt auch mal vorzuführen und nicht immer nur: wenn wir ja alle brav sind kommt das Stadion....

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7159
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Hardturm Neubau

#1793 Beitrag von Simmel »

Schön dass sich die Bauleute so klar hinter das Projekt stellen. Und sollte es noch 10 Jahre dauern. Wir können mittlerweile warten, ob das die Letzikinder auch können?
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
The Flying Dutchman
Moderator
Beiträge: 6066
Registriert: 30.07.07 @ 16:20
Wohnort: Pfuusbus da keis schdadion
Kontaktdaten:

Re: Hardturm Neubau

#1794 Beitrag von The Flying Dutchman »

Bei diesen handglismeten kommt mir das kalte Kotzen. Das sind die ersten die einen demokratischen Entscheid dann akzeptieren, wenn er ihnen passt, vorher nicht.
Kaum Verständnis für das Wort Zwischennutzung, müssen diese grenzdebilen Bastrockaffen tatsächlich noch Ferien machen und sich überlegen, an welchen Haaren sie das nächste Argument aus ihren Bioarschritzen popeln und herbeiziehen werden, um möglichst lange ihrem gleichermassen egoistischem wie niederträchtigem Dasein zu frönen und ihre Bremsspur in der Unterhose von Zürich an der Sonne krustig zu trocknen. Geht euch doch an Bäume ketten.
Sarottimohr hat geschrieben:LOBET UND PREISET DEN TFD!!!!!!

nolens
Beiträge: 217
Registriert: 24.10.10 @ 23:11

Re: Hardturm Neubau

#1795 Beitrag von nolens »

Seitens des VCS ist deshalb nicht mit Rekursen zu rechnen. Laut Markus Knauss, dem grünen Gemeinderat und Co-Geschäftsführer der VCS-Sektion Zürich, ist die Erschliessung des Areals dank der zweiten Tramlinie gut gelöst. Auch die Anzahl Parkplätze sei vertretbar. Beim Strassenlärm geht Knauss zwar von einer übermässigen Belastung in den Wohntürmen aus. Dieses Problem müssten aber eher die Anwohner thematisieren.

aus der NZZ

maddin
Beiträge: 350
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: Hardturm Neubau

#1796 Beitrag von maddin »

NZZ
Für die Stadiongegner dürfte es nach dem doppelten Ja vor Gericht schwierig werden
Kurioserweise könnte die zweite Abstimmung dem Zürcher Stadionprojekt helfen: Bei der Einschätzung durch die Gerichte zählt Volkes Wille. Die Bauherren rechnen auch im schlechtesten Fall damit, dass 2026 im Hardturm Fussball gespielt wird.

Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 485
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

Re: Hardturm Neubau

#1797 Beitrag von Iron »

The Flying Dutchman hat geschrieben: 28.09.20 @ 19:33 Bei diesen handglismeten kommt mir das kalte Kotzen. Das sind die ersten die einen demokratischen Entscheid dann akzeptieren, wenn er ihnen passt, vorher nicht.
Kaum Verständnis für das Wort Zwischennutzung, müssen diese grenzdebilen Bastrockaffen tatsächlich noch Ferien machen und sich überlegen, an welchen Haaren sie das nächste Argument aus ihren Bioarschritzen popeln und herbeiziehen werden, um möglichst lange ihrem gleichermassen egoistischem wie niederträchtigem Dasein zu frönen und ihre Bremsspur in der Unterhose von Zürich an der Sonne krustig zu trocknen. Geht euch doch an Bäume ketten.
An dieser Stelle sei das Buch Animal Farm zu empfehlen: Alle Tiere sind gleich. Aber manche sind gleicher als die anderen.
Hauptsach de Bögg brennt!

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 176
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: Hardturm Neubau

#1798 Beitrag von Eren »

nolens hat geschrieben: 28.09.20 @ 19:44 Seitens des VCS ist deshalb nicht mit Rekursen zu rechnen. Laut Markus Knauss, dem grünen Gemeinderat und Co-Geschäftsführer der VCS-Sektion Zürich, ist die Erschliessung des Areals dank der zweiten Tramlinie gut gelöst. Auch die Anzahl Parkplätze sei vertretbar. Beim Strassenlärm geht Knauss zwar von einer übermässigen Belastung in den Wohntürmen aus. Dieses Problem müssten aber eher die Anwohner thematisieren.

aus der NZZ
weil der knauss ja noch nie gelogen hat wenn es um das hardturmareal ging :shock:
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Benutzeravatar
Rintintin_14
Beiträge: 940
Registriert: 29.11.10 @ 18:55

Re: Hardturm Neubau

#1799 Beitrag von Rintintin_14 »

GC Supporter hat geschrieben: 28.09.20 @ 19:11 Nun wäre es an der Zeit, die Herren halt auch mal vorzuführen und nicht immer nur: wenn wir ja alle brav sind kommt das Stadion....
Ähm nein. Im Moment heissts Füsse still halten. Wenn dann müsste man sich in der Tat fragen ob die Brachensekte nicht gegen den Gebrauchsleihvertrag verstösst in dem sie sich auf der Brache politisch äussert. Ich denke wenn diese Leute sich tatsächlich für Rechtsmittel entscheiden, müsste man bei der Stadt vorstellig werden. Mich nervts ja nur schon, dass ich diesen Leuten ihr Hobby mit CHF 30‘ jährlich mitfinanziere.

atticus
Beiträge: 68
Registriert: 22.07.18 @ 17:23
Wohnort: zürich

Re: Hardturm Neubau

#1800 Beitrag von atticus »

Iron hat geschrieben: 28.09.20 @ 20:23 An dieser Stelle sei das Buch Animal Farm zu empfehlen: Alle Tiere sind gleich. Aber manche sind gleicher als die anderen.
wird ja immer besser hier :roll:
chillets mal, wir haben gewonnen, das stadion kommt. warum seid ihr alle hässiger als vor der abstimmung hier drin?

gibt auch keinen grund jetzt eine räumung der brache oder einzäunung und anderen blödsinn zu fordern. einsprache wird sowieso erhoben. eine chance wird sie nicht haben.

so lange die bagger nicht auffahren macht es hundert mal mehr sinn da drauf zu gärtnern als das areal ungenutzt zu lassen. von euch spinnern wohnt kein einziger in der stadt zürich, da nehme ich gift drauf.

Antworten