Hardturm Neubau

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
skillet_19
Beiträge: 388
Registriert: 28.05.09 @ 19:35

Re: Hardturm Neubau

#2101 Beitrag von skillet_19 »

Iron hat geschrieben: 20.09.21 @ 8:19
Rintintin_14 hat geschrieben: 20.09.21 @ 5:09
Shakur hat geschrieben: 19.09.21 @ 8:56

Jaaa meeeega sympathisch.... Abfahre!!!! Wie kann man nur sowas unterstützen?! Langsam aber sicher weiss wirklich niemand mehr was da eigentlich stehen sollte!
Danke Shakur. Scheint ausser einer Handvoll eh nicht mehr zu interessieren. Lieber den HT weiterhin, natürlich nur bis das Stadion steht, einer Minderheit, die sich aufführt als wäre es deren Privatbesitz, zur Verfügung stellen inkl. CHF 30’ p.a. weil sich die so gut um das Areal kümmern 🤮

Ja ne, is klar. Habt doch auch Geduld, das ganze geht ja auch erst 15 Jahre. Und hey, wir haben ja den Letzi, weisch.

@alle: es wäre Zeit auf demokratischem Wege erwas zu unternehmen. Ein rechtsstaatliches Zeichen zu setzen. Ich habe in der Tat schon Dinge amgestossen, aber stosse leider selbst bei den Organisationen, welche sich für den Stadionbau stark gemacht hatten, auf taube Ohren. Eins ist klar, je länger der Zustand anhält, je schwieriger dürfte die Realisierung werden. Auf genau dieses Momentum setzt die Gegnerschaft. Vergesst es, dass diese Idealisten, ewiggestrigen Dörfler aufgeben.
Zur Info; das Food Festival ist eine temporäre Veranstaltung und hat rein gar nichts mit den Brachen-Heinis zu tun. Anstatt hier im Forum rum zu heulen, wäre es vielleicht auch einmal eine Idee euer GC-Shirt zu montieren und bei genau solchen Festen präsent zu sein und zu zeigen was da einmal stand und stehen sollte…?

Edit: und ja, denn brachen-heinis darf man gern einmal einen Riegel schieben, da geb ich dir recht.
Alles was auf dem Hardturm läuft ist temporär. Und wie lange schon? Über 15 Jahre!!! Wenn jeder temporär was macht, gehts immer so weiter. Würde es einfach stillgelegt, statt noch von dem Fleck zu profitieren, wären einigen vielleicht mal ein Stadion lieber. Wenn jedes Wochenende ein Fest läuft, will man doch gar nichts mehr anderes dort. Ausser die Feste würden so eskalieren, dass die Anwohner lieber ein Fussballmatch über 90min ertragen, als jeden Abend Party bis tief in die Nacht ;)

Benutzeravatar
86101886
Beiträge: 43
Registriert: 30.09.14 @ 19:16
Wohnort: Hardturm

Re: Hardturm Neubau

#2102 Beitrag von 86101886 »

Gemäss Homepage ist der Gestaltungsplan vom Kanton genehmigt und bereits in Kraft getreten. Nächster Schritt ist das Baugesuch, das voraussichtlich im 2022 eingereicht wird. Im selben Jahr soll auch der Bau beginnen.
OHH GC!
GC ZÜRI!
Du bisch min Verein, ich lieb dich

Benutzeravatar
Stadion2024
Beiträge: 63
Registriert: 08.07.21 @ 21:16

Re: Hardturm Neubau

#2103 Beitrag von Stadion2024 »

86101886 hat geschrieben: 04.10.21 @ 15:32 Gemäss Homepage ist der Gestaltungsplan vom Kanton genehmigt und bereits in Kraft getreten. Nächster Schritt ist das Baugesuch, das voraussichtlich im 2022 eingereicht wird. Im selben Jahr soll auch der Bau beginnen.
Schön wärs… Die beiden Stimmrechtsbeschwerden sind aktuell vor Bundesgericht hängig. Auf gut deutsch: bevor die Abstimmung von 2020 nicht rechtskräftig ist, geht’s weder mit dem Gestaltungsplan noch mit dem Baugesuch vorwärts.
Momentan ist bis auf weiteres alles blockiert. Traurig aber wahr.

Benutzeravatar
86101886
Beiträge: 43
Registriert: 30.09.14 @ 19:16
Wohnort: Hardturm

Re: Hardturm Neubau

#2104 Beitrag von 86101886 »

Stadion2024 hat geschrieben: 04.10.21 @ 16:03
86101886 hat geschrieben: 04.10.21 @ 15:32 Gemäss Homepage ist der Gestaltungsplan vom Kanton genehmigt und bereits in Kraft getreten. Nächster Schritt ist das Baugesuch, das voraussichtlich im 2022 eingereicht wird. Im selben Jahr soll auch der Bau beginnen.
Schön wärs… Die beiden Stimmrechtsbeschwerden sind aktuell vor Bundesgericht hängig. Auf gut deutsch: bevor die Abstimmung von 2020 nicht rechtskräftig ist, geht’s weder mit dem Gestaltungsplan noch mit dem Baugesuch vorwärts.
Momentan ist bis auf weiteres alles blockiert. Traurig aber wahr.
Vielleicht kann ja Kaly Sène auch dort etwas Schwung hereinbringen?
OHH GC!
GC ZÜRI!
Du bisch min Verein, ich lieb dich

Benutzeravatar
Stadion2024
Beiträge: 63
Registriert: 08.07.21 @ 21:16

Re: Hardturm Neubau

#2105 Beitrag von Stadion2024 »

Hochbauvorsteher André Odermatt auf die Frage, wann der erste Ball rollt im Hardturm: Kaum vor 2026, und dies auch nur, wenn alle aktuellen und möglichen weiteren Rekurse zugunsten der Bauherrschaften des Gesamtprojekts entschieden würden.

Quelle: https://www.lokalinfo.ch/news/artikel/v ... nebelwolke

Fucking 5 Jahre im Minimum! :cry:

Benutzeravatar
Rintintin_14
Beiträge: 1030
Registriert: 29.11.10 @ 18:55

Re: Hardturm Neubau

#2106 Beitrag von Rintintin_14 »

Stadion2024 hat geschrieben: 18.10.21 @ 15:04 Hochbauvorsteher André Odermatt auf die Frage, wann der erste Ball rollt im Hardturm: Kaum vor 2026, und dies auch nur, wenn alle aktuellen und möglichen weiteren Rekurse zugunsten der Bauherrschaften des Gesamtprojekts entschieden würden.

Quelle: https://www.lokalinfo.ch/news/artikel/v ... nebelwolke

Fucking 5 Jahre im Minimum! :cry:
Juhuu, weitere 5 Jahre tolle, vielfältige Brache und viele weitere wichtige Anlässe wie das Foodfestival, Trockenblumenausstellung oder Klimacontainer der Klimajugend. Wir brauchen gar kein 2. Stadion mehr. Geht ja dann schon 20 Jahre ganz gut ohne - hi hi hi

Von meinen Knauss/Petri Fairphone geschrieben


Oder in den Worten Locustos: lasst denen doch die Brache. Ist ja nur als Zwischennutzung gedacht… Gehts so weiter, dann waren die Stadionjahre ‘Zwischennutzung’ - Wie toll die Stadt ZH, ihr Parlament und die Exekutive doch sind…

Leistungsträger ZH
Beiträge: 429
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Hardturm Neubau

#2107 Beitrag von Leistungsträger ZH »

Stadion2024 hat geschrieben: 18.10.21 @ 15:04 Hochbauvorsteher André Odermatt auf die Frage, wann der erste Ball rollt im Hardturm: Kaum vor 2026, und dies auch nur, wenn alle aktuellen und möglichen weiteren Rekurse zugunsten der Bauherrschaften des Gesamtprojekts entschieden würden.

Quelle: https://www.lokalinfo.ch/news/artikel/v ... nebelwolke

Fucking 5 Jahre im Minimum! :cry:
wobei es auch sein kann, dass er mit solchen Aussagen einfach die Motivation und Hoffnung der Fans brechen will. Schlussendlich befinden die Gerichte darüber aber es kann durchaus sein dass der Stadtrat ebenfalls noch versucht den Hardturm zu sabotieren, ich glaube es ist nicht in deren Sinn dass dieses Stadion gebaut wird. In welcher Welt die leben weiss man ja. Ausnahme ist wohl nur Filipo Leutenegger. Man möge mich korrigieren wenn es noch andere gibt

Benutzeravatar
Rintintin_14
Beiträge: 1030
Registriert: 29.11.10 @ 18:55

Re: Hardturm Neubau

#2108 Beitrag von Rintintin_14 »

Leistungsträger ZH hat geschrieben: 18.10.21 @ 15:51
Stadion2024 hat geschrieben: 18.10.21 @ 15:04 Hochbauvorsteher André Odermatt auf die Frage, wann der erste Ball rollt im Hardturm: Kaum vor 2026, und dies auch nur, wenn alle aktuellen und möglichen weiteren Rekurse zugunsten der Bauherrschaften des Gesamtprojekts entschieden würden.

Quelle: https://www.lokalinfo.ch/news/artikel/v ... nebelwolke

Fucking 5 Jahre im Minimum! :cry:
wobei es auch sein kann, dass er mit solchen Aussagen einfach die Motivation und Hoffnung der Fans brechen will. Schlussendlich befinden die Gerichte darüber aber es kann durchaus sein dass der Stadtrat ebenfalls noch versucht den Hardturm zu sabotieren, ich glaube es ist nicht in deren Sinn dass dieses Stadion gebaut wird. In welcher Welt die leben weiss man ja. Ausnahme ist wohl nur Filipo Leutenegger. Man möge mich korrigieren wenn es noch andere gibt
Die olle Katrin ist ja Gegnerin des Projektes und wohnt ja auch beim Hardturm. Sehe es gleich, wie Du. Die Brache ist eben läss, sozial und meeega umweltfreundlich. Passt doch zu einer immer weinerlicheren, hypersensitiven ‘Stadt’ pardon Landbevölkerung. Green Zurich mit Critical (m)ass [yeeeee] 30 Zone, Velo, Kutsche und ohni bösi SUV wird bald Balleberg-City! Des Oeko-Akademikers feuchter Traum.

Benutzeravatar
Stadion2024
Beiträge: 63
Registriert: 08.07.21 @ 21:16

Re: Hardturm Neubau

#2109 Beitrag von Stadion2024 »

Leistungsträger ZH hat geschrieben: 18.10.21 @ 15:51
Stadion2024 hat geschrieben: 18.10.21 @ 15:04 Hochbauvorsteher André Odermatt auf die Frage, wann der erste Ball rollt im Hardturm: Kaum vor 2026, und dies auch nur, wenn alle aktuellen und möglichen weiteren Rekurse zugunsten der Bauherrschaften des Gesamtprojekts entschieden würden.

Quelle: https://www.lokalinfo.ch/news/artikel/v ... nebelwolke

Fucking 5 Jahre im Minimum! :cry:
wobei es auch sein kann, dass er mit solchen Aussagen einfach die Motivation und Hoffnung der Fans brechen will. Schlussendlich befinden die Gerichte darüber aber es kann durchaus sein dass der Stadtrat ebenfalls noch versucht den Hardturm zu sabotieren, ich glaube es ist nicht in deren Sinn dass dieses Stadion gebaut wird. In welcher Welt die leben weiss man ja. Ausnahme ist wohl nur Filipo Leutenegger. Man möge mich korrigieren wenn es noch andere gibt
Habe mir grad die Zürich-West Diagonal 2021 auf YT angeschaut. Effektiv geht die Bauherrschaft davon aus, dass das erste Spiel im neuen Stadion in der Saison 2025/26 stattfinden wird. Auch Odermatt selber hofft, dass die beiden Stimmrechtsbeschwerden vom Bundesgericht abgewiesen werden. Danach sind weitere Rekurse und juristisches Hickhack möglich. Von Sabotage seitens des Stadtrats würde ich da jetzt nicht unbedingt sprechen. Das ist nun mal leider unser Rechtssystem und Teil vom Bauprozess. Ob man’s gut finden soll, ist natürlich eine andere Frage. Fairplay geht definitiv anders.

Benutzeravatar
Stadion2024
Beiträge: 63
Registriert: 08.07.21 @ 21:16

Re: Hardturm Neubau

#2110 Beitrag von Stadion2024 »

Rintintin_14 hat geschrieben: 18.10.21 @ 15:57
Leistungsträger ZH hat geschrieben: 18.10.21 @ 15:51
Stadion2024 hat geschrieben: 18.10.21 @ 15:04 Hochbauvorsteher André Odermatt auf die Frage, wann der erste Ball rollt im Hardturm: Kaum vor 2026, und dies auch nur, wenn alle aktuellen und möglichen weiteren Rekurse zugunsten der Bauherrschaften des Gesamtprojekts entschieden würden.

Quelle: https://www.lokalinfo.ch/news/artikel/v ... nebelwolke

Fucking 5 Jahre im Minimum! :cry:
wobei es auch sein kann, dass er mit solchen Aussagen einfach die Motivation und Hoffnung der Fans brechen will. Schlussendlich befinden die Gerichte darüber aber es kann durchaus sein dass der Stadtrat ebenfalls noch versucht den Hardturm zu sabotieren, ich glaube es ist nicht in deren Sinn dass dieses Stadion gebaut wird. In welcher Welt die leben weiss man ja. Ausnahme ist wohl nur Filipo Leutenegger. Man möge mich korrigieren wenn es noch andere gibt
Die olle Katrin ist ja Gegnerin des Projektes und wohnt ja auch beim Hardturm. Sehe es gleich, wie Du. Die Brache ist eben läss, sozial und meeega umweltfreundlich. Passt doch zu einer immer weinerlicheren, hypersensitiven ‘Stadt’ pardon Landbevölkerung. Green Zurich mit Critical (m)ass [yeeeee] 30 Zone, Velo, Kutsche und ohni bösi SUV wird bald Balleberg-City! Des Oeko-Akademikers feuchter Traum.
Yes. Rykart wird sich garantiert nicht für das Stadion stark machen sondern als Anwohnerin wohl eher alle Hebel in Bewegung setzen, dieses Projekt zu verhindern mit der freundlichen Unterstützung vom VCS Knauss & Kraftwerk friends.

Antworten