NLA, 5. Spieltag, FC Luzern - GCZ (So, 02.9.2018, 16:00)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4290
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLA, 5. Spieltag, FC Luzern - GCZ (So, 02.9.2018, 16:00)

#51 Beitrag von yoda »

Pffffff. Spiel geht 95 Minuten. Tschuttet, dammi nomal!!!
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
tobiaso
Beiträge: 2584
Registriert: 10.06.07 @ 16:15

Re: NLA, 5. Spieltag, FC Luzern - GCZ (So, 02.9.2018, 16:00)

#52 Beitrag von tobiaso »

Jeder einbeinige sl stürmer ausser Pingasius hätte das 2:0 geschossen! Spielt eh keine Rolle dann hätten wir einfach 3:2 verloren. Verdienter Sieg für Luzern. Hätten wir doch 2016 bloss den Schirm zugemacht
Für immer lebendig, eusä Hardturm

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 3561
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: NLA, 5. Spieltag, FC Luzern - GCZ (So, 02.9.2018, 16:00)

#53 Beitrag von kummerbube »

Paddington_Cargo hat geschrieben:Wird der Doumbia Fanclub jetzt auf weitere Talente erweitert? Ist Walterli der Ehrenpräsident davon? Seine neue Blondine auch mit von der Partie? :?
Für jeden Querschnitter einen eigenen Fanclub! Tobt euch aus, Idole sind ja genug da. :P

Walterli ist doch schon Ehrenpräsi im Homofanclub des FC, der alte Hinterlader. :idea:
Magic-Kappi hat geschrieben: 15.01.21 @ 17:54 Und dass hier drin noch Gestalten geduldet werden, die dieser damaligen Führung gewisse Organe leckten ohne geschuhnt zu werden, ist der eigentliche Skandal.

Benutzeravatar
Tradition 1886
Beiträge: 1033
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLA, 5. Spieltag, FC Luzern - GCZ (So, 02.9.2018, 16:00)

#54 Beitrag von Tradition 1886 »

dropkick zürcher hat geschrieben:Eventuell müsste man als Anreiz für erfolgreiches Schaffen in Homerhasli mit besonderen Prämien arbeiten.
Ich denke da an Treueprämien für verdiente Mitarbeiter, damit diese nicht abwandern oder sogar sowas wie Nichtabstiegsprämien, einfach damit jeder topmotiviert ist :idea:
schlussendlich hat es solche Lücken in der Kurve, wie gegen sion, wegen dem ganzen Gesindel im Campus inkl. homer. es gibt Leute die kommen prinzipiell nicht mehr an spiele ganz unabhängig von der sportlichen leistung. der Schaden den diese Leute in niederhasli verursacht haben ist besorgniserregend :!:
Zuletzt geändert von Tradition 1886 am 02.09.18 @ 19:15, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
tobiaso
Beiträge: 2584
Registriert: 10.06.07 @ 16:15

Re: NLA, 5. Spieltag, FC Luzern - GCZ (So, 02.9.2018, 16:00)

#55 Beitrag von tobiaso »

Doumbia, Taipi, Rhyner, Pinga, Djuricin und auf der Bank, ach lassen wirs.
Sind wir ehrlich, es reicht einfach nicht für die Gurkenliga, sind wir froh dass wir nur mit einem Tor Unterschied verloren haben. Es ist Sinnlos und schade um das Geld, zurückziehen und Geld dem wwf oder pestalozzidorf spenden
Für immer lebendig, eusä Hardturm

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: NLA, 5. Spieltag, FC Luzern - GCZ (So, 02.9.2018, 16:00)

#56 Beitrag von Ricky »

Na, wie erwartet.
Lebenserfahrung bringt doch was.
Puls kaum höher, während des ganzen Spiels.
Alles wie gehabt.

Ueberraschung !!!! am Schluss:
Da wechselt der Spatz tatsächlich einen weiteren "Stürmer" (muss sich erst beweisen) ein, wenn auf dem Feld schon 2 weitere "Stürmer" stehen, die nullig sind, und wir seit gefühlten 200 Jahren den Ball kaum wegkriegen.
Sowas habe ich, glaub, noch nie gesehen. Vielleicht in der 3./4. Liga?

Sehr mutig!
Deswegen hat GC unter ihm auch soviele mutige Punkte.

Nach 30 Minuten sah man deutlich, dass das MF überfordert war. HIER hätte man was machen müssen.
Bajrami war DER Ausfall in der Mitte und wir hatten nur grosses Glück, dass der Ausgleich nicht viel früher fiel.
Holz wie üblich, eine Null, na gut, heute eine halbe Null.
Taipi?

Dann vorne zwei Nullen: Nullicin und Pinga.
(Als Nullicin mal schoss, habe ich gelacht. Tatsächlich. Er bringt durch seine "Abschlüsse" eine humoristische Note rein, sonst wäre es zu sauernst, diese Sauerei anzuschauen. Lachen ist gesund! Pinga könnte evtl. darin auch talentiert sein. Ich meine, mich zum Lachen zu bringen. Gebe ihm noch Zeit.)

Und hinten war die Hölle los. Von den Seiten kam nix, Fehler auf Fehler und die zwei in der Mitte schwadronierten rum.
Mit der Zeit fing sich Nathan, die anderen nicht.

Positiv, im Rahmen des möglichen bei uns, Bahoui. Und Nathan, der gehört nicht zu uns, so wie der Fussball lebt, scheint er in der falschen Mannschaft zu sein. Mitreissen tut er die Lebendig-Toten bei uns nicht.
(Wie ausgelassen feierte Holz seinen Jahres-Treffer!!! Das nenne ich mit ganzem Herzen feiern! .... Danach verstand ich endlich, was der in der Mitte jeweils so treibt und warum. Die Frage läuft heiss, immer mehr: Warum hat man den gemacht, diesen Königs- oder besser, Knappentransfer??? Wer hat daran verdient? )

Verdient verloren. Die Luzerner haben in einem Match mehr Herzblut gezeigt als wir in 9.

Spatz muss langsam seine Koffer aus dem Kellerabteil raufholen und abstauben. Bald, bald könnte er sie brauchen.
Wenn er wenigstens bloss Vogelfutter kosten würde ...

hope
Beiträge: 635
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: NLA, 5. Spieltag, FC Luzern - GCZ (So, 02.9.2018, 16:00)

#57 Beitrag von hope »

Tradition 1886 hat geschrieben:
dropkick zürcher hat geschrieben:Eventuell müsste man als Anreiz für erfolgreiches Schaffen in Homerhasli mit besonderen Prämien arbeiten.
Ich denke da an Treueprämien für verdiente Mitarbeiter, damit diese nicht abwandern oder sogar sowas wie Nichtabstiegsprämien, einfach damit jeder topmotiviert ist :idea:
schlussendlich hat es solche Lücken in der Kurve, wie gegen sion, wegen dem ganzen Gesindel im Campus inkl. homer. es gibt Leute die kommen prinzipiell nicht mehr an spiele ganz unabhängig von der sportlichen leistung. der Schaden den diese Leute in niederhasli verursacht haben ist besorgniserregend :!:
ich würde mal behaupten, dass alle, die jetzt die grosse Klappe haben, selten bis nie an ein Spiel gehen und die Mannschaft unterstützen, aber das Maul aufreissen. Paddington oktavio Bärli wäre todtraurig, wenn sie heute gewonnen hätten, dann könnte er seine geistigen Ergüsse ja nicht loswerden! Jetzt fühle ich mich ertappt, dass ihr rausgefunden habt, wo ich arbeite, ich bin nämlich der 5. geheime VR :idea:

Benutzeravatar
Tradition 1886
Beiträge: 1033
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLA, 5. Spieltag, FC Luzern - GCZ (So, 02.9.2018, 16:00)

#58 Beitrag von Tradition 1886 »

hope hat geschrieben:
Tradition 1886 hat geschrieben:
dropkick zürcher hat geschrieben:Eventuell müsste man als Anreiz für erfolgreiches Schaffen in Homerhasli mit besonderen Prämien arbeiten.
Ich denke da an Treueprämien für verdiente Mitarbeiter, damit diese nicht abwandern oder sogar sowas wie Nichtabstiegsprämien, einfach damit jeder topmotiviert ist :idea:
schlussendlich hat es solche Lücken in der Kurve, wie gegen sion, wegen dem ganzen Gesindel im Campus inkl. homer. es gibt Leute die kommen prinzipiell nicht mehr an spiele ganz unabhängig von der sportlichen leistung. der Schaden den diese Leute in niederhasli verursacht haben ist besorgniserregend :!:
ich würde mal behaupten, dass alle, die jetzt die grosse Klappe haben, selten bis nie an ein Spiel gehen und die Mannschaft unterstützen, aber das Maul aufreissen. Paddington oktavio Bärli wäre todtraurig, wenn sie heute gewonnen hätten, dann könnte er seine geistigen Ergüsse ja nicht loswerden! Jetzt fühle ich mich ertappt, dass ihr rausgefunden habt, wo ich arbeite, ich bin nämlich der 5. geheime VR :idea:
und du bist an den Spielen ?

hope
Beiträge: 635
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: NLA, 5. Spieltag, FC Luzern - GCZ (So, 02.9.2018, 16:00)

#59 Beitrag von hope »

Natürlich immer wenn ich im Campus frei bekomme :lol: :lol:

its coming home
Beiträge: 1205
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: NLA, 5. Spieltag, FC Luzern - GCZ (So, 02.9.2018, 16:00)

#60 Beitrag von its coming home »

Was prügelt ihr wieder auf die Spieler ein? Geht eine Stufe höher..die haben versaut.

Der Auftritt in der ersten Hälfte war jetzt nicht so schlecht. In der zweiten hats der Coach versaut...falsche Auswechslungen...wobei auffält, dass der Holzhauser schon wieder nach 60 Minuten raus musste....dauern in Österreich die Spiele nicht auch 90 Minuten?

Pinga ist noch jung...hat aber Potenzial in Gegensatz zum 9er...Der Ngoy hat mich aber gar nicht überzeugt....Bahoui kommt gut..Bajrami ist wie Pinga noch jung mit Potenzial. Lindner sowie Lavanchy und Nathan überzeugen. Es fehlt einfach ein Antreiber...ein Chef auf dem Platz...ein Wadenbeisser der sich fürs blau weisse Trikot den allerwertesten aufreisst und die anderen mitzieht. Da ist keiner in Sicht....

Schickt die Führung in die Wüste, hört auf alles vom Stadion abhängig zu machen und erinnert euch an eine 132 jährige und einen Tag Geschichte!

Wir werden auch das überleben und gestärkt den anderen gepflegt so richtig in den Hintern treten.

Hopp GC!

Antworten