Neuer Trainer

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Goegi
Beiträge: 191
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: Neuer Trainer

#881 Beitrag von Goegi »

Dbidu hat geschrieben: 19.12.20 @ 17:45 Ja sie haben die ganze Woche auf Kunstrasen trainiert. Was anders ist, sie trainieren nur noch 1 x täglich, früher manchmal 2x. Ich glaube das mit dem Rasen ist auch ein wenig Zufall. Sie hätten auf den Kunstrasen auch mehr Punkte holen können und auf Naturrasen weniger.
Es liegt viel mehr daran, dass einzelne Spieler einfach momentan ihre Leistung nicht bringen.
Ich glaube auch, dass die Thematik Kunstrasen ein bisschen überbewertet wird. Ausser dem sackschwachen Auftritt in Kriens hätte man auch beim einen oder anderen Spiel auf Kunstrasen mehr Punkten können, dafür diese Punkte auf Naturrasen wie gegen Chiasso, Schaffhausen zuhause, nicht holen können. Unglücklich und fast schon überheblich wirken aber die Aussagen von Pereira, man habe nur wenig auf Kunstrasen trainiert (vor allem nach so Resultaten wie gegen Kriens). Das Interview von ihm direkt nach dem Kriens Match war auch eine Frechheit, diese Video wurde ja dann sofort wieder gelöscht.

GC hat mit Toti Gomes, Santos, Ronan spielstarke Spieler geholt. Das Spiel vorne wirkt aber statisch. Was ich nicht verstehe ist, dass ein Ronan häufig nur von der Bank kommt. Weisst du, ob er einfach noch nicht bei 100% ist bzgl. Fitness?

Dbidu
Beiträge: 118
Registriert: 27.02.11 @ 11:50

Re: Neuer Trainer

#882 Beitrag von Dbidu »

Ronan ist schon fit. er war glaube ich ziemlich angesäuert, als er am Donnerstag erfahren hat, dass er wieder Ersatz ist. Arigoni wirkt für mich noch nicht fit,

Magic-Kappi
Beiträge: 1828
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Neuer Trainer

#883 Beitrag von Magic-Kappi »

Eigentlich halte ich viel von Arigoni. Aber er wäre jetzt genau so ein Fall, den man in der U21 hätte aufbauen müssen, um ab Januar wieder auf hohem Niveau zu sein.
In der momentanen Verfassung wäre Fehr in Thun und Schaffhausen die bessere Lösung gewesen.
Und wegen angesäuert; da ist er nicht der Einzige. Pereira hat das Gespür für die Teamstimmung nicht im Ansatz. Sofort entlassen. Sonst endet die Saison wie die letzte. Irgendwo zwischen Rang 3 und 5. Am Kader liegt es nicht.

Voltan
Beiträge: 2222
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Re: Neuer Trainer

#884 Beitrag von Voltan »


Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 121
Registriert: 30.07.20 @ 21:54

Re: Neuer Trainer

#885 Beitrag von Klegg »

Ich habe mir alle Mühe gegeben, aber ich kann diesem Typen keine zwei Minuten zuhören. Seine Körpersprache und Art zu sprechen lassen mich erschaudern. Obendrauf ist er natürlich mit allem super zufrieden und stolz wie Bolle, dass wir Erster sind. Völlig desillusioniert und wirr sind seine Analysen und Gedanken. Übel!

Benutzeravatar
Ronny89
Beiträge: 481
Registriert: 30.07.07 @ 15:08

Re: Neuer Trainer

#886 Beitrag von Ronny89 »

Klegg hat geschrieben: 20.12.20 @ 15:10 Ich habe mir alle Mühe gegeben, aber ich kann diesem Typen keine zwei Minuten zuhören. Seine Körpersprache und Art zu sprechen lassen mich erschaudern. Obendrauf ist er natürlich mit allem super zufrieden und stolz wie Bolle, dass wir Erster sind. Völlig desillusioniert und wirr sind seine Analysen und Gedanken. Übel!
Ganz übel der lügt sich bei jedem Satz selbst an....zum kotzen!
GC-Züri! Euer Hass ist Unser STOLZ!

Huwyler
Beiträge: 71
Registriert: 25.11.20 @ 14:00

Re: Neuer Trainer

#887 Beitrag von Huwyler »

Es dürfte gar nicht so einfach werden, einen neuen Trainer zu finden. Ein Trainer der etwas von sich hält, wird sich bei der Aufstellung nicht reinreden lassen. Wir sollten das Ding mit Pereira durchziehen. Er analysiert es auch richtig, die Mannschaft ist komplett neu und muss sich noch finden.

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 3547
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Neuer Trainer

#888 Beitrag von kummerbube »

Huwyler hat geschrieben: 20.12.20 @ 15:37 Er analysiert es auch richtig, die Mannschaft ist komplett neu und muss sich noch finden.
Absolut! Es braucht einfach noch etwas Zeit. Und sonst: einen grundsoliden Neuanfang. :idea: :P
Magic-Kappi hat geschrieben: 15.01.21 @ 17:54 Und dass hier drin noch Gestalten geduldet werden, die dieser damaligen Führung gewisse Organe leckten ohne geschuhnt zu werden, ist der eigentliche Skandal.

Leistungsträger ZH
Beiträge: 20
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Neuer Trainer

#889 Beitrag von Leistungsträger ZH »

Es fehlen grundsätzliche Sachen wie Kampf und Einstellung und wie schon bei Anliker und Konsorten werden die Probleme nicht korrigiert, zumindest wäre es eine Überraschung wenn jetzt ein einheimischer Trainer käme. Mir ist ein GC ohne diese fremde Macht lieber auch wenn wir dann nicht so schnell in den Profifussball zurückkehren. Erfolg ist nur geniessbar mit Ethik und Prinzipien. Übrigens ist das was Sektor IV über China schreibt nur die Spitze des Eisbergs, dieses Land oder genauer gesagt ein Teil der Partei dort macht noch weitaus mehr schlimmere Dinge unter denen mittlerweile die ganze Welt zu leiden hat, nicht nur die Uiguren. Recherchiert mal ein bitzeli, wie die mit all ihren Nachbarländern immer mehr zu streiten beginnen und abstruse Forderungen stellen

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 833
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Neuer Trainer

#890 Beitrag von long_beach »

Klar, in der Winterpause muss etwas gehen in Sachen Transfers. Einige faule Eier gehören aussortiert. Immerhin haben wir einen guten Trainer, der das Vertrauen der Vereinsleitung geniesst. Das war nicht immer so.
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

Antworten