早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
pete85
Beiträge: 882
Registriert: 26.07.10 @ 15:13
Wohnort: Zürich

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#231 Beitrag von pete85 »

Jonny Hey hat geschrieben: 24.05.21 @ 22:04 Es ist schon grossartig, wie politisiert die Userschaft ist, wir sind quasi der neue FC St. Pauli! Bei all den CS-Heinis, Goldküsten-Eugens etc. waren Menschenrechte, etc. nie ein Thema. Obwohl es da natürlich auch sehr viel zu berichten gäbe. Aber seitdem die bösen Maoisten hier sind, ist das natürlich ein SKANDAL! Es wäre mir auch sympathischer, wir würden ausschliesslich von KMU-Betrieben finanziert. Der Langenthaler geht da vielleicht noch knapp durch. Aber ich sehe das auch pragmatisch: Mit dem Langenthaler sind wir ab- und nicht wieder aufgestiegen (er wollte ja vor allem seine geschäftlichen Beziehungen in Zürich ausbauen). Mit dem/den Chinesen sind wir aufgestiegen.
Die Anti-Haltung ist bei der Userschaft ziemlich en-vogue.

Gegen chinesische Vereinsführung
Gegen portugiesische Spieler
Gegen Wolves Spieler
Gegen Ehemalige, die mal bei Basel anheuerten
...

Da bleibt nicht mehr viel übrig... vielleicht werden Ännet-Gleiser bald salonfähig?
Es git nur ein Verein - GCZ

Benutzeravatar
swisspilot
Beiträge: 532
Registriert: 02.06.06 @ 16:52
Wohnort: am See

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#232 Beitrag von swisspilot »

pete85 hat geschrieben: 25.05.21 @ 7:15
Jonny Hey hat geschrieben: 24.05.21 @ 22:04 Es ist schon grossartig, wie politisiert die Userschaft ist, wir sind quasi der neue FC St. Pauli! Bei all den CS-Heinis, Goldküsten-Eugens etc. waren Menschenrechte, etc. nie ein Thema. Obwohl es da natürlich auch sehr viel zu berichten gäbe. Aber seitdem die bösen Maoisten hier sind, ist das natürlich ein SKANDAL! Es wäre mir auch sympathischer, wir würden ausschliesslich von KMU-Betrieben finanziert. Der Langenthaler geht da vielleicht noch knapp durch. Aber ich sehe das auch pragmatisch: Mit dem Langenthaler sind wir ab- und nicht wieder aufgestiegen (er wollte ja vor allem seine geschäftlichen Beziehungen in Zürich ausbauen). Mit dem/den Chinesen sind wir aufgestiegen.
Die Anti-Haltung ist bei der Userschaft ziemlich en-vogue.

Gegen chinesische Vereinsführung
Gegen portugiesische Spieler
Gegen Wolves Spieler
Gegen Ehemalige, die mal bei Basel anheuerten
...

Da bleibt nicht mehr viel übrig... vielleicht werden Ännet-Gleiser bald salonfähig?
Nun ja, eigentlich ist Fussball ja nichts weiteres als Prostitution... Typen lassen sich bezahlen, dass sie in irgendwelchen Klamotten und Farben auf den Platz dürfen... Ab und an kommt ein Jüngling, der es geschafft hat.. ansonsten kommen sie entweder aus dem Land oder ausserhalb. War früher nicht viel anders...

Man kann nun alles "echten" GC Buben installieren... aber wenn sie dann doch absteigen würden Ende kommender Saison, dann heulen wieder alle rum.

Ja, auch ich würde Bruno Berner und Ricci begrüssen, weil ich mit beiden zusammen Fussball gespielt habe bei GC, Dies habe ich aber auch mit Boris und Bernt Haas... Aber schaut euch doch mal in euren Firmen um, auch dort wurde früher mehrere Jahrzehnte in der gleichen Firma gearbeitet, heute wechselt man auch alle paar Jahre das Unternehmen. Oder noch besser: Wie viele haben sind schon in der zweiten Ehe oder Partnerschaft?!

Ich freue mich, wenn ich wieder ins Stadion gehen darf, GC einen anständigen und motivierten Fussball spielt und das es den Club meiner Jugend nach wie vor noch gibt. Auch ich hätte zu den Schweinen gehen können, aber ich bin noch alte Schule.. Das konnte ich mir damals nicht vorstellen und heute genauso wenig.. Aber dies ist und war eine andere Generation..

Nur die Fans sind meistens diejenigen, welche bleiben..
*********************

HARDTURM 4EVER

*********************

Optimusprime
Beiträge: 227
Registriert: 01.05.19 @ 16:55

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#233 Beitrag von Optimusprime »

Ich verstehe diese Anti Haltung auch nicht....
Früher hat GC jede Saison die besten Spieler der anderen Teams abgezügelt... mag mich noch an Joko Pfister von Servette erinnern... das war damals krass... Röstigraben und so...
Mir ist egal, woher ein Spieler kommt, solange er sich den A aufreisst auf dem Platz...ein Görtler in St. Gallen ist doch cool, weil er so eine Persönlichkeit ist...
Und ob das Geld von Novartis oder Fosun kommt???? Wtf...
Wir sollten froh sein, was da um unseren Verein abgeht...

kai_stutz
Beiträge: 424
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#234 Beitrag von kai_stutz »

swisspilot hat geschrieben: 25.05.21 @ 8:49
pete85 hat geschrieben: 25.05.21 @ 7:15
Jonny Hey hat geschrieben: 24.05.21 @ 22:04 Es ist schon grossartig, wie politisiert die Userschaft ist, wir sind quasi der neue FC St. Pauli! Bei all den CS-Heinis, Goldküsten-Eugens etc. waren Menschenrechte, etc. nie ein Thema. Obwohl es da natürlich auch sehr viel zu berichten gäbe. Aber seitdem die bösen Maoisten hier sind, ist das natürlich ein SKANDAL! Es wäre mir auch sympathischer, wir würden ausschliesslich von KMU-Betrieben finanziert. Der Langenthaler geht da vielleicht noch knapp durch. Aber ich sehe das auch pragmatisch: Mit dem Langenthaler sind wir ab- und nicht wieder aufgestiegen (er wollte ja vor allem seine geschäftlichen Beziehungen in Zürich ausbauen). Mit dem/den Chinesen sind wir aufgestiegen.
Die Anti-Haltung ist bei der Userschaft ziemlich en-vogue.

Gegen chinesische Vereinsführung
Gegen portugiesische Spieler
Gegen Wolves Spieler
Gegen Ehemalige, die mal bei Basel anheuerten
...

Da bleibt nicht mehr viel übrig... vielleicht werden Ännet-Gleiser bald salonfähig?
Nun ja, eigentlich ist Fussball ja nichts weiteres als Prostitution... Typen lassen sich bezahlen, dass sie in irgendwelchen Klamotten und Farben auf den Platz dürfen... Ab und an kommt ein Jüngling, der es geschafft hat.. ansonsten kommen sie entweder aus dem Land oder ausserhalb. War früher nicht viel anders...

Man kann nun alles "echten" GC Buben installieren... aber wenn sie dann doch absteigen würden Ende kommender Saison, dann heulen wieder alle rum.

Ja, auch ich würde Bruno Berner und Ricci begrüssen, weil ich mit beiden zusammen Fussball gespielt habe bei GC, Dies habe ich aber auch mit Boris und Bernt Haas... Aber schaut euch doch mal in euren Firmen um, auch dort wurde früher mehrere Jahrzehnte in der gleichen Firma gearbeitet, heute wechselt man auch alle paar Jahre das Unternehmen. Oder noch besser: Wie viele haben sind schon in der zweiten Ehe oder Partnerschaft?!

Ich freue mich, wenn ich wieder ins Stadion gehen darf, GC einen anständigen und motivierten Fussball spielt und das es den Club meiner Jugend nach wie vor noch gibt. Auch ich hätte zu den Schweinen gehen können, aber ich bin noch alte Schule.. Das konnte ich mir damals nicht vorstellen und heute genauso wenig.. Aber dies ist und war eine andere Generation..

Nur die Fans sind meistens diejenigen, welche bleiben..
Grande!

Voltan
Beiträge: 2687
Registriert: 14.08.11 @ 18:34
Wohnort: Kt. Niederhasli, China

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#235 Beitrag von Voltan »

Ja ist natürlich schon grossartig auf die chinesische Trulla zu warten die auf ihren gepackten Koffern sitzend sämtliche GC Spiele mitverfolgt hat. Noch nie war GC in besseren Händen. :roll:



https://img.luzernerzeitung.ch/2021/2/9 ... &auto=webp


Benutzeravatar
Magic-Kappi
Beiträge: 2204
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#236 Beitrag von Magic-Kappi »

Voltan hat geschrieben: 25.05.21 @ 21:43 Ja ist natürlich schon grossartig auf die chinesische Trulla zu warten die auf ihren gepackten Koffern sitzend sämtliche GC Spiele mitverfolgt hat. Noch nie war GC in besseren Händen. :roll:



https://img.luzernerzeitung.ch/2021/2/9 ... &auto=webp

Hihi...ich bin auf dasselbe Bild gestossen beim Googeln und habe mir überlegt, es hier zu posten :lol:
Somit kann man zufrieden sein, wie die Jungs reagiert haben, wie sie heute aufgetreten sind und wir haben uns am Schluss leider nicht belohnt. (G.C. Trainer von GC)

Voltan
Beiträge: 2687
Registriert: 14.08.11 @ 18:34
Wohnort: Kt. Niederhasli, China

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#237 Beitrag von Voltan »

Wollen wir hoffen, dass uns wenigstens das erspart bleibt.

https://www.nau.ch/sport/fussball-int/c ... n-65929416

Sergio+
Beiträge: 763
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#238 Beitrag von Sergio+ »

Voltan hat geschrieben: 29.05.21 @ 15:12 Wollen wir hoffen, dass uns wenigstens das erspart bleibt.

https://www.nau.ch/sport/fussball-int/c ... n-65929416
Die himmlische Sonne ist ja nicht der, der hier Millionen reinsteckt - also nicht vergleichbar.
Zudem müsste er zuerst auf die Kontingentsliste und eine Spielberechtigung haben.
Ich schätze mal, dass wenn man irgendeinen Clown auf die Ersatzbank setzt und als Ersatzspieler aufführt ein aufmerksamer Gegner Protest einlegen könnte und das Spiel (am grünen Tisch) forfait gewänne.

Wennschon, traue ich dies nur CC zu 8)

Benutzeravatar
Ballankopf
Beiträge: 710
Registriert: 14.06.08 @ 11:52

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#239 Beitrag von Ballankopf »

Hmmm...Haas von der Homepage verschwunden...? Muss man da was wissen oder hat der Webmaster bei der Löschung der YB Spieler einfach Sämi versehentlich mit gelöscht?
Meh blau als wiis das isch oise Zuestand

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 3793
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#240 Beitrag von kummerbube »

Ballankopf hat geschrieben: 09.06.21 @ 10:52 Hmmm...Haas von der Homepage verschwunden...? Muss man da was wissen oder hat der Webmaster bei der Löschung der YB Spieler einfach Sämi versehentlich mit gelöscht?
Das wäre ja ein Paukenschlag. Man kann sich glücklich schätzen derart viel Sachkenntnis einfach so zu verlieren! Die anderen Vereine werden sich um ihn reissen, wie damals Luzern beim Blaisigen. :idea:
atticus hat geschrieben: 28.05.21 @ 0:25Aber wahrscheinlich werde ich mich einfach dumm stellen und das Beste hoffen, wie meistens wenn es um GC geht.

Antworten