早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Goegi
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#171 Beitrag von Goegi »

AppleBee hat geschrieben: 25.04.21 @ 14:03 Die Wolverhampton Wanderers liegen zur Halbzeitpause mit 0:3 zurück. Der Gegner ist ein gewisses Burnley (Achtung Ironie: welches man ja bestens aus der Champions League und dem internationalen Business kennt - eine wahrhaftige Übermannschaft*ironie off). In der Startelf befinden sich “nur” Söldner aus Brasilien, Portugal, Spanien, Frankreich, Marokko und Belgien plus den einen Quoten-Einheimischen-Spieler. Wahnsinn, da wird gewirtschaftet und bei den Transfers mitgewirkt, dass da kein “Eigener” mehr in der Standard steht. Erfolgreich scheint man nicht zu sein. Spieler aus der UK sitzen auf der Auswechselbank - und besagt sind ja die Engländer so schlecht im Fussball oder... anyways offenbar sind die guten Spieler wohl auch nicht besser.
Mir stellt sich da schon ein grosses Fragezeichen, wie das bei den Grasshoppers in Zukunft aussehen wird. Für mich ist eines klar, sollte man solche Zustände antreffen, dann bin ich raus. Für mich wäre dann - gute Nacht!
Ich hoffe auch, dass man die besten aus dem eigenen Nachwuchs noch sehen wird in Zukunft. Nur mit eigenen wird man es aber nicht schaffen, die nötige Qualität zu erreichen. Sollte man aber Spieler wie Pusic an Konkurrenten verscherbeln, dann würde ich dem Fussball vermutlich auch den Rücken kehren.
Ich glaube aber nicht, dass Wolverhampton die einzige sogenannte Söldnermannschaft in England ist. Manchester City hatte im letzten Match auch gerade mal 3 Engländer in der Startformation.

AppleBee
Beiträge: 1093
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#172 Beitrag von AppleBee »

Goegi hat geschrieben: 25.04.21 @ 19:26
AppleBee hat geschrieben: 25.04.21 @ 14:03 Die Wolverhampton Wanderers liegen zur Halbzeitpause mit 0:3 zurück. Der Gegner ist ein gewisses Burnley (Achtung Ironie: welches man ja bestens aus der Champions League und dem internationalen Business kennt - eine wahrhaftige Übermannschaft*ironie off). In der Startelf befinden sich “nur” Söldner aus Brasilien, Portugal, Spanien, Frankreich, Marokko und Belgien plus den einen Quoten-Einheimischen-Spieler. Wahnsinn, da wird gewirtschaftet und bei den Transfers mitgewirkt, dass da kein “Eigener” mehr in der Standard steht. Erfolgreich scheint man nicht zu sein. Spieler aus der UK sitzen auf der Auswechselbank - und besagt sind ja die Engländer so schlecht im Fussball oder... anyways offenbar sind die guten Spieler wohl auch nicht besser.
Mir stellt sich da schon ein grosses Fragezeichen, wie das bei den Grasshoppers in Zukunft aussehen wird. Für mich ist eines klar, sollte man solche Zustände antreffen, dann bin ich raus. Für mich wäre dann - gute Nacht!
Ich hoffe auch, dass man die besten aus dem eigenen Nachwuchs noch sehen wird in Zukunft. Nur mit eigenen wird man es aber nicht schaffen, die nötige Qualität zu erreichen. Sollte man aber Spieler wie Pusic an Konkurrenten verscherbeln, dann würde ich dem Fussball vermutlich auch den Rücken kehren.
Ich glaube aber nicht, dass Wolverhampton die einzige sogenannte Söldnermannschaft in England ist. Manchester City hatte im letzten Match auch gerade mal 3 Engländer in der Startformation.
Egal ob Manchester, Liverpool oder Wolverhampton ... das hat doch nichts mehr mit Sport oder Fussball an sich zu tun. Da gehts nur noch um Geld. So schlimm, da gibt es wirklich nur noch eine Lòsung in meinen Augen. Wieder Einsatz und Kampf und Siege in den unteren Ligen zu erleben.

Voltan
Beiträge: 2572
Registriert: 14.08.11 @ 18:34
Wohnort: Kt. Niederhasli, China

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#173 Beitrag von Voltan »

Das Kader der Wolves und auf das können wir uns genauso einstellen, nur dass es bei uns statt Alibi Engländer halt Alibi Schweizer sind die auf der Ersatzbank sitzen und gelegentlich mal spielen dürfen.

https://www.wolves.co.uk/teams/first-team/

Kriegen wir eigentlich alle noch Login Daten für das Wolves Forum. Sky Sun?

https://www.wolvesforum.co.uk/index.php

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4386
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#174 Beitrag von yoda »

All diese Wolves-Pfeifen werden ausgetauscht. Bei uns gibt es 2021/22 viele offenen Stellen zu besetzen. Je schlechter die Wolves, je höher die Chance...
Wartes ab. In der Super League geht es richtig los mit der Filiale GC.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Goegi
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#175 Beitrag von Goegi »

yoda hat geschrieben: 26.04.21 @ 21:16 All diese Wolves-Pfeifen werden ausgetauscht. Bei uns gibt es 2021/22 viele offenen Stellen zu besetzen. Je schlechter die Wolves, je höher die Chance...
Wartes ab. In der Super League geht es richtig los mit der Filiale GC.
Wenn ich das Kader der Wolves anschaue, sehe ich jetzt nicht so viele Pfeifen. Gemäss Transfermarktwerten haben wir mit Toti Gomes, Ronan, Buur und Bonatini schon die grössten "Pfeifen", welche zum Kader der 1. Mannschaft gehörten.
Wenn, dann werden sie eher noch junge Spieler verpflichten, welche dann wie ein Toti Gomes sofort an uns ausgeliehen werden.
Versteh mich nicht falsch, ich möchte auch nicht ein Kader nur aus Leihspieler haben von den Wolves. Wenn es aber wie Toti Gomes oder Leo einzelne sinnvolle Verstärkungen sind, warum nicht?

Sergio+
Beiträge: 707
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#176 Beitrag von Sergio+ »

Alles Experten hier. 1 Spiel, 1 Ausrutscher und schon sind die Wolves nichts. Meinereiner erlaubt sich wenigstens erst nach 2 Spielen ein Urteil (Acheffay :mrgreen: )

Die Wolves stiegen auf und wurden in der Saison 18/19 locker 7. in der Premier League.
In der 2. Saison im Oberhaus mussten sie in der letzten Runde Platz 6 hergeben und wurden wieder 7.
Diese Saison haben sie gute Spieler verkauft, Verletzungen und auch sonst etwas Pech. Mit dem Abstieg haben sie aber definitiv nichts zu tun.
Das Faultier gehört weg, aber subito. Wir brauchen einen Trainer der was von Fussball versteht und dies den Spielern verständlich vermitteln kann.

Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 189
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#177 Beitrag von AUUUH »

Goegi hat geschrieben: 26.04.21 @ 21:54
yoda hat geschrieben: 26.04.21 @ 21:16 All diese Wolves-Pfeifen werden ausgetauscht. Bei uns gibt es 2021/22 viele offenen Stellen zu besetzen. Je schlechter die Wolves, je höher die Chance...
Wartes ab. In der Super League geht es richtig los mit der Filiale GC.
Wenn ich das Kader der Wolves anschaue, sehe ich jetzt nicht so viele Pfeifen. Gemäss Transfermarktwerten haben wir mit Toti Gomes, Ronan, Buur und Bonatini schon die grössten "Pfeifen", welche zum Kader der 1. Mannschaft gehörten.
Wenn, dann werden sie eher noch junge Spieler verpflichten, welche dann wie ein Toti Gomes sofort an uns ausgeliehen werden.
Versteh mich nicht falsch, ich möchte auch nicht ein Kader nur aus Leihspieler haben von den Wolves. Wenn es aber wie Toti Gomes oder Leo einzelne sinnvolle Verstärkungen sind, warum nicht?
Diese 4 sind sicher keine schlechten Spieler und können uns weiterhelfen. Was mich daran stört, ist das wir immer mehr zum Farmteam der Wolves verkommen. Auf keinen Fall sollten Wolves-Söldner mehr Spielzeit erhalten als Eigengewächse, nur weil die Wolves Ihnen Spielpraxis erzwingen möchten.
Mendes (Gestifute) hat es ihnen mit Nobrega ja bereits vorgezeigt, der trotz katastrophal schlechter Leistungen immer wieder in der Startelf steht. Hoffentlich gewährt man dem Trainer nächste Saison die Freiheit, die besten Spieler aufzustellen.
AUUUH!!!

Benutzeravatar
swisspilot
Beiträge: 520
Registriert: 02.06.06 @ 16:52
Wohnort: am See

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#178 Beitrag von swisspilot »

Bei allem Respekt für eure Diskussion, aber dieses Team aktuell muss erst noch beweisen, dass sie nicht die Schweizer Ausgabe des HSV sind, Eigentlich schon fast aufgestiegen und am Ende doch vergeigt. Bei 5 ausstehenden Spielen und fehlendem Glück, kann es sehr wohl noch mit 6 Punkten enden. So Spiele wie Chiasso und Xamax streuen sie jedes Zweite Spiel rein. Also sehe ich den Aufstieg eher dadurch möglich, dass Thun mindestens auch einige Male Federn lassen muss...

Und egal wie es kommt, die Mannschaft wird sich nächstes Jahr komplett ändern...
*********************

HARDTURM 4EVER

*********************

Silas142
Beiträge: 191
Registriert: 29.06.07 @ 13:25

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#179 Beitrag von Silas142 »

Sehr treffend geschrieben swisspilot

Zuerst müssen wir aufsteigen. Falls das geschieht, wird ca. die Hälfte der Mannschaft ausgetauscht. Ausser Toti, falls er denn bleiben sollte, hätte von der aktuellen Mannschaft, niemand einen Stammplatz auf sicher

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1245
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#180 Beitrag von long_beach »

Hab auch eher das Geigen-Szenario vor Augen.

Wir verkacken und der fc setzt sich in der Barrage durch ein Aarauer Eigentor in der 98. Minute haarscharf durch und verbleibt oben.
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

Antworten