早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Optimusprime
Beiträge: 179
Registriert: 01.05.19 @ 16:55

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#21 Beitrag von Optimusprime » 11.04.20 @ 17:10

He....das ist mal halbwegs positiv....mir sind solche Investoren so oder so lieber, die nicht einfach ein Spielzeug suchen....das hat die Jenny Wang gar nicht nötig. Die Zeiten der CC, Canepas, Oeris etc. Läuft so oder so ab....GC ist da also allen einen Schritt voraus....hoffen wir einen Schritt voraus in eine gute Zukunft und nicht Richtung Grab. Ich freu mich auf Spiele, in denen ich nicht mehr 90 Min. Nahe am Nervenzusammenbruch im Stadion hocke....auch wenn wir 2:0 führen...

Ciri
Beiträge: 116
Registriert: 23.06.11 @ 17:48

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#22 Beitrag von Ciri » 11.04.20 @ 19:04

https://www.bazonline.ch/so-fragwuerdig ... 6213045720

Ich hatte einige Gedanken seit vorgestern. Doch das würde einige Dinge erklären. Die neuen Besitzer haben also Dinge vor, die von der FIFA eigentlich nicht geduldet werden. Möglicherweise soll das gleich laufen wie bei RedBull. Klar scheint mir nur, dass die neuen Besitzer wohl schnell wieder weg sind, wenn es der FIFA gelingt derartigen Geschäften den Garaus zu machen.

nolens
Beiträge: 216
Registriert: 24.10.10 @ 23:11

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#23 Beitrag von nolens » 11.04.20 @ 19:11

Für den Erfolg GCs kann man ja wohl noch einen Pinto einbuchten!

Benutzeravatar
1angryman
Beiträge: 119
Registriert: 20.02.17 @ 15:53

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#24 Beitrag von 1angryman » 12.04.20 @ 1:16

https://www.birminghammail.co.uk/sport/ ... s-16276093

Nicht ganz neu, aber doch interessant, zeigt, wohin die Reise gehen könnte. Das tönt mir hundertmal seriöser und professioneller als Canape, Constantin und Co.

Benutzeravatar
Lombardo
Beiträge: 464
Registriert: 02.08.15 @ 11:02

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#25 Beitrag von Lombardo » 12.04.20 @ 17:45

schade musste Freddy Bickel gehen, er gab scheinbar richtig Vollgas in den letzten Monaten. Musste das Schlamassel aufräumen und nebenbei auch noch Transfers machen. Vielen Dank Freddy und alles Gute für die Zukunft.

ullra86
Beiträge: 113
Registriert: 02.11.07 @ 19:12
Wohnort: Oerlikon

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#26 Beitrag von ullra86 » 13.04.20 @ 11:57

Lombardo hat geschrieben:
12.04.20 @ 17:45
schade musste Freddy Bickel gehen, er gab scheinbar richtig Vollgas in den letzten Monaten. Musste das Schlamassel aufräumen und nebenbei auch noch Transfers machen. Vielen Dank Freddy und alles Gute für die Zukunft.
Sehe ich auch so, schade! Fredy hat vieles in Personalunion gemacht. Auch wenn ich diesem Deal grundsätzlich einiges Positives abgewinnen kann, stellt sich für mich die Frage, wie die Rollen und Verantwortlichkeiten innerhalb der Operative adäquat aufgeteilt werden? Es existieren viele Überlappungen und Schnittstellen im Tagesgeschäft zwischen den neu geschaffenen Positionen. Da scheint es mir erhebliches Konfliktpotenzial zu geben - insbesondere vor dem Hintergrund, dass das ganze operationelle Team noch nie in dieser Konstellation zusammengearbeitet hat.

Benutzeravatar
Tradition 1886
Beiträge: 1033
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#27 Beitrag von Tradition 1886 » 13.04.20 @ 12:39

haas, berisha, schuiteman haben null Leistungsausweis. wenn man kohle hat kann man gleich fähige und erfahrene Leute holen. wir dürfen uns nun auf eine noch seelenlosere Söldnertruppe freuen. mit talenten aus der Region rechne ich jedenfalls nicht mehr !

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 671
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#28 Beitrag von long_beach » 13.04.20 @ 12:39

Ja, ich bin auch sehr traurig, dass Freddy "FCZ" Bickel gehen musste :(

Aber:

I am the one, don't weigh a ton
Don't need a gun to get respect up on the street
Under the sun, the bastard son
Will pop the Glock to feed himself and family
By any means, your enemies my enemies
We wet them up like a canteen
The yellow tape surrounds the fate
Don't have a face so now you late, open the gates
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

oldie
Beiträge: 295
Registriert: 07.03.19 @ 10:42

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#29 Beitrag von oldie » 13.04.20 @ 14:23

lassen wir mal die "weichen" Faktoren wie Moral, Ethik und Tradition weg. Viele sagen sich offenbar, alles egal, Hauptsache Erfolg, auch wenn die GCZ-Etikette lediglich noch notdürftig auf die dampfende Scheisse gelegt wird.

Aber es gibt auch harte Punkte, welche zur Klippe werden können:
a) das Ganze ist eine rechtliche Umgehungsstruktur. Wirtschaftlich beherrscht Fosun die WW und den GCZ. Ich bin gespannt, wie lange UEFA und FIFA zusehen.
b) die Geschäftsidee der Chinesen, Sklaven- äh Spielerhandel, gerät aus verschiedensten Gründen immer mehr unter Druck. Das beginnt ja heute schon mit 12 bis 14 jährigen, die zu einem wesentlichen Teil aus Afrika und Südamerika herangekarrt werden. Ich will nicht in die Einzelheiten gehen, aber ich denke der öffentliche Druck wird zunehmen und bald einmal werden Fussballer Angestellte wie alle anderen Berufsgruppen sein, mit kündbaren Verträgen. Ich denke, der Besitz von und der Handel mit Rechten an Fussballern wird in absehbarer Zeit Zeit verboten werden, auch international.
c) Geld alleine schiesst keine Tore. Die Schweizer/ europäischen Handlanger der Chinesen haben keine relevante Führungserfahrung. Das ist eine sehr mutige Personalpolitik der Chinesen. Aber vielleicht sind diese Handlanger auch nur Feigenblätter und die Himmelssonne richtet es alleine, evtl. mit Hilfe von chinesischen Adlaten.
d) Für Fosun sind die Ausgaben in der Schweiz ein besseres Trinkgeld. Wenn der Geschäftserfolg im Fussball gemessen werden soll, müssen aber alle Ausgaben in Europa einbezogen werden. Dann sieht es etwas anders aus. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Berichte einiger Analysten durchzusehen. Demnach hat Fosun ein gutes Umsatz- und Gewinnpotential. Die Schwachpunkte scheinen die finanzielle Situation (hohe Schulden) und der schwankende Börsenkurs zu sein. Ferner sind wichtige Geschäftsfelder von Fosun besonders anfällig, falls die Corona-Krise noch lange dauern sollte. Auf jeden Fall müssen die Manger dieses kotierten Mischkonzerns ihre Ausgaben in Europa für den Fussball periodisch rechtfertigen. Wie tun sie das? Ein schönes Leibchen mit Heugümper und Sternen auf der Brust? Spielerhandel? vgl. b). Sonst wie? Altruismus wird es wohl kaum sein.

Nicht falsch verstehen. Ich habe den GCZ im Herzen und wünsche diesem Verein nichts Schlechtes. Aber ich werde in nächster Zeit versuchen, mich etwas zu disztanzieren und auch hier vorerst nicht mehr oft zu schreiben. Jetzt gehört die Bühne bis zum nächsten Crash Leuten wie Optimusprime, Lurker und maddin. Trompetet laut, solange ihr könnt. Fussball schauen, eine Bratwurst essen, ein Bier trinken, mit Kollegen plaudern und über den Schiedsrichter schimpfen kann ich auch bei den Red Stars.

Optimusprime
Beiträge: 179
Registriert: 01.05.19 @ 16:55

Re: 早安或晚安 (Guten Morgen oder Gute Nacht?)

#30 Beitrag von Optimusprime » 13.04.20 @ 15:34

Schade, dass du dich distanzierst....auch wenn die Letzi Wurst natürlich schlechter ist als das, was ihr bei Red Star auf dem Grill habt....
Ich feiere diesen Deal auch nicht als mein Wunschszenario....aber im Moment find ich es gut, weil wieder sowas wie eine Perspektive da ist. Ich hab keine Lust jede Saison wieder zu zittern, ob jemand Kohle locker macht.Ich gehe mal davon aus, dass die Leute das Thema umgehungsgeschäft auf dem Radar hatten und geprüft haben. Bis dann geniesse ich meine Wurst beim FC Stäfa und nimm den Hamburger im Letzi....und hoffentlich bald im Hardturm.
Wäre schön, wenn auch du diesen Neuanfang unterstützen könntest....

Antworten