Kaderplanung 2020/2021

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Sergio+
Beiträge: 469
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Kaderplanung 2020/2021

#931 Beitrag von Sergio+ »

weedee hat geschrieben: 04.09.20 @ 11:54 Bei GC wird man nicht versuchen eine Mannschaft aufzubauen, welche wachsen kann und allenfalls in 3 Jahren Erfolg haben wird. Entscheidend ist die Entwicklung der individuellen Spieler. Mir fällt hier immer wieder der Vergleich mit einem Durchlaufkonto auf.

Natürlich kann es sein, dass die bei uns eingesetzten Spieler Erfolg haben können. Nur schon, weil Spieler welche für die Wolves zu schlecht sind in der Schweiz noch immer überdurchschnittlich sein können. Sollte dies aber eintreffen, dann ist das aus Sicht der Eigentümer lediglich eine schöne Begleiterscheinung.

Bezüglich der Förderung von Schweizer Junioren:
Der Umstand, dass 5 portugiesische Trainer verpflichtet wurden ist für mich ein Indiz, dass effektiv viele Portugiesen bei GC entwickelt werden sollen. (Was die bisherigen Transfers auch bestätigen) Mitgrund dürfte sein, dass Mendes den portugiesischen Markt halt doch noch besser kennt als den unsrigen. Das schliesst natürlich nicht aus, dass auch ein regionaler Spieler den Durchbruch schaffen wird, aber einfacher dürfte es zumindest nicht geworden sein.
Zu kurz gegriffen. Die Absichten müssten eigentlich in folgende Richtung(en) gehen. Ob es was wird, wird sich weisen. Sicher nicht heute oder morgen 8)

- GC kann nicht nur einfach Ausbildungsverein für die Wolves sein. Die können ja dann nicht einfach die Saison drauf den kompletten Kader übernehmen.
- GC spielt in der Challenge League. Da kommen noch keine besseren Spieler aus dem "Portfolio" - in der SuperLeague erwarte ich dies dann aber schon. Halt solche, denen man (noch) nicht zutraut bei mehreren Matches der Wolves gebraucht zu werden
- Klar hat man Interesse dran, dass GC in den vorderen Rängen klassiert ist. Wenn man nebst den Wolves ein weiteres Team hat, dass europäisch spielt, sind noch mehr Spieler im Fokus. Da man nicht alle selber bei den Wolves gebrauchen kann (es können immer noch nur 11 der gleichen Mannschaft gleichzeitig im Einsatz stehen), und wenn 3-4 der geliehenen Spieler bei GC im Europacup gute Leistungen zeigen und man nicht alle zu den Wolves transferieren will, kann man sie jemand anderem verhökern und verdient dabei auch Kohle.
- Schweizer Spieler haben wohl immer noch einen guten Ruf international. Wenn mann schon "gratis" an CH-Talente kommt, warum soll man die nicht auch ausbilden? Heutzutage würde dann ein Sforza, Sutter vielleicht zu den Wolves wechseln...
- es müssen ja keine Spieler von Real, Juve, etc. sein. Aber wenn der Klub gut geführt ist, sich künftig solide für Europa qualifiziert, warum soll man nicht mal auch einem Talent eines anderen, grösseren Vereins international Auslauf geben und dafür eine Ausbildungsentschädigung einstreichen, bzw. Prozente an den Transferrechten sichern, bzw. Beziehungen für Transfers anderer (Mendes-)Spieler aufbauen.

Prince9
Beiträge: 73
Registriert: 23.08.20 @ 15:12

Re: Kaderplanung 2020/2021

#932 Beitrag von Prince9 »

Wo sind die Überraschungen?

Mitch
Beiträge: 3065
Registriert: 19.10.04 @ 17:58
Wohnort: Hardturm

Re: Kaderplanung 2020/2021

#933 Beitrag von Mitch »

Trikotpräsentationen von Gjorgiev und Cvetkovic... ich nehme mal an die bleiben demzufolge 🤔

Unbekannt
Beiträge: 458
Registriert: 23.10.07 @ 16:44

Re: Kaderplanung 2020/2021

#934 Beitrag von Unbekannt »

Prince9 hat geschrieben: 04.09.20 @ 19:52 Wo sind die Überraschungen?
Wir haben jetzt ein Monopoly.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4269
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Kaderplanung 2020/2021

#935 Beitrag von yoda »

Mitch hat geschrieben: 04.09.20 @ 20:00 Trikotpräsentationen von Gjorgiev und Cvetkovic... ich nehme mal an die bleiben demzufolge 🤔
Nach des Holländers Logik kann dies sehr schnell gehen. Das hat nichts zu sagen.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1180
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: Kaderplanung 2020/2021

#936 Beitrag von Lurker »

Hat keiner der 200 erlauchten sein Handy dabei?

Sergio+
Beiträge: 469
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Kaderplanung 2020/2021

#937 Beitrag von Sergio+ »

Prince9 hat geschrieben: 04.09.20 @ 19:52 Wo sind die Überraschungen?
Vielleicht trägt ja ein Spieler das Heimtrikot in der Präsentation von dem man noch gar nicht wusste, dass er bald bei GC sein wird ;)

...es steht aber "Das neu Heimtrikot der Hoppers der Saison 2020/21 wird euch präsentiert von Aleksandar"...also wohl eher nicht :cry:

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1180
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: Kaderplanung 2020/2021

#938 Beitrag von Lurker »

Jetzt übertreiben sie es aber schon mit dem Nichts nach aussen dringen lassen. :!:

Abstauber
Beiträge: 428
Registriert: 28.06.15 @ 16:56

Re: Kaderplanung 2020/2021

#939 Beitrag von Abstauber »

Tote Gomes per Leihe zu uns. Wurde jedenfalls von Wolverhampton offiziell gemacht.

https://www.wolves.co.uk/news/under-23/ ... t-on-loan/

Prince9
Beiträge: 73
Registriert: 23.08.20 @ 15:12

Re: Kaderplanung 2020/2021

#940 Beitrag von Prince9 »

Anscheinend soll der Sportchef gesagt haben, dass heute weitere Spieler vorgestellt werden neben dem Spieler Tote.
Weiss jemand mehr?

Antworten