Kaderplanung 2020/2021

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ronny89
Beiträge: 422
Registriert: 30.07.07 @ 15:08

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1431 Beitrag von Ronny89 » 14.10.20 @ 16:20

jambo hat geschrieben:
14.10.20 @ 15:38
roman hat geschrieben:
13.10.20 @ 15:47
auf der Homepage von SFL wird aufgeführt, dass Renat Dadashov zurückgekehrt ist zu Wolverhampton.
Grundsätzlich sind Angaben SFL als seriös zu betrachten, jedoch wird das auf der GC-Page ja nicht bestätigt und andererseits wird auch Njie Abgang auf SFL noch nicht bestätigt.

https://www.sfl.ch/challengeleague/tran ... er-202021/
In seiner Insta-Story von gestern trägt er bei der Reha Wolves-Kleidung... :o
Ist doch auch nur eine Jahres Leihe oder? Dann wäre es ja plausibel.
GC-Züri! Euer Hass ist Unser STOLZ!

Benutzeravatar
Der Optimist 1886
Beiträge: 7
Registriert: 07.08.20 @ 12:08

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1432 Beitrag von Der Optimist 1886 » 24.10.20 @ 23:04

Ich möchte nach einigen Spielen auf die Aufstellung und das Kader eingehen.
Dabei ist mir ein Anliegen, mein Groll, dass es der "Fussballgott" irgendwie einfach nicht gut meint mit uns zu äussern nach dem Motto: "Haste scheisse am Fuss. haste scheisse am Fuss."
Holt unser Sportchef den wohl besten Rv der ganzen Liga (wohl auch einer der besten der Superleague) dann muss sich dieser nach 3 vielversprechenden Leistungen, schwer verletzen. Leihen wir einen Stürmer aus, der für die Tore sorgen soll, verletzt sich dieser so stark, dass die Saison gelaufen ist. Verpflichten wir einen neuen, ist dieser nach 1 Spiel angeschlagen, fehlt einige Spiele, ist anschliessend nicht richtig in Form usw.

Jetzt möchte ich die Positionen nach einigen Spielen analysieren.
TW: Ob Matic oder Salvi für die Challangeleague sollte das auf jeden Fall reichen. (Solange kein Antifussballer wie DaCosta im Tor steht bin ich damit zufrieden)

RV: Nadjak (für mich bis zu seiner Verletzung der Top Transfer) ich könnte weinen :cry: , Fehr (Ich mag den jungen, aber da kommt zurzeit einfach zu wenig von Ihm auf dieser Position: Hinten: OK, wenig bis kein Zug nach vorne) Mir persönlich hat Dickenmann in der vergangen Spielzeit auf der RV Position besser gefallen. (Hinten: OK, viel Zug nach Vorne)

IV: Cvetkovic (Definitiv Challangeleague Niveau) sowie Toti (der junge Macht Freude) auch mit Mesonero als Backup bin ich zufrieden (seine Zeit wird kommen), Nobrega konnte ich bis jetzt noch nicht wirklich beurteilen.

LV: Lenjani (ganz klar eine Verstärkung auf der linken Abwehrseite), Arigoni (Wieso ist der immer verletzt?, für mich ein Mann mit viel Potential), Schmid solide (für ein Backup OK)

ZM: Andre Santos (Spielgestalter, stark am Ball, gute Übersicht, defensiv Steigerungspotential -> Top Transfer), Nuno Pina (Schnell, kämpferisch, kann sogar noch Fussballspielen -> Top Transfer), Ming Yang (Stand Heute habe ich keine Ahnung weshalb dieser Spieler verpflichtet wurde), Diani (Schade bekommt er keine Chance -> Kontigentliste), Scheidegger (In dieser Saison leider auch noch nicht aufgefallen),

ZOM: Morandi (für mich total ausser Form, hat viele Qualitäten, wird sich steigern), Ronan (Schade spielt er nicht mehr, nach seinen Einwechslungen zeigte er immer wieder sein enormes Potential, gut am Ball, kämpferisch, ich denke an ihm werden wir noch viel Freude haben -> Top Transfer)

LF: Gjorgjev (schnell, trickreich, macht Tore), Kalem (Vertrag verlängern, Schweizer Pass geben ;), von seinem enormen Potential habe ich auch scho geschrieben, bin trotzdem positiv überrascht von seinen Leistungen)

RF: Pusic (den kennen wir alle), Fehr (ich würde Fehr wieder eine Reihe weiter vorne bringen)

ST: Bonatini (Bis jetzt noch nicht die gewünschte Verstärkung, bin auf die nächsten Spiele gespannt), Demhasaj (obwohl er oft unglücklich wirkt, stellt er sich in den Dienst der Mannschaft, hat schon Tore geschossen), Ponde (engagiert, höchstens als Backup) Correia (Auch da keine Bewertung möglich)

die Analyse ist nicht ausführlich und eine Momentaufnahme und trotzdem scheint mir unser Sportchef einen guten Job gemacht zu haben.
Zurzeit bin ich mir Unsicher ob unsere Spielweise in der Challange League die richtige ist. Dabei sehe ich vor allem viel Verbesserungspotential im defensiv Verhalten im ZM.

Ich habe immer das Gefühl das unser zentrales Mittelfeld bei einem Gegenangriff löchrig ist wie ein Emmentaler Käse.
Zurzeit:
_______________Andre Santos________________
_______________________________Nuno Pina___
___Morandi________________________________

oder

___Andre Santos________________Nuno Pina___
__________________________________________ (bewusst leere Linie)
_______________Morandi____________________

Meiner Ansicht nach sollte die Aufstellung allerdings so aussehen:
_______________Andre Santos_______________
_____Morandie________________Nuno Pina____
________________Bonatini__________________


Auch würde ich Versuchsweise Nuno Pina mit Andre Santos tauschen (weil Nuno Pina defensiv viel stärker ist)
Als überspitzter Vergleich die Bayern im letzten Jahr: ZDM Kimmich -> ZM- Thiago -> ZOM Müller
oder seht ihr das anders?

Auch möchte ich erwähnen, dass dieses System für einen Stürmer sehr undankbar ist, wenn die gegnerische Defensive zu betoniert. (Alleine gegen gefühlt 6 Gegenspieler)
Bei diesem Spielstiel ist meiner Ansicht nach ein Stürmer mit Wasserverdrängung wichtig, der den Ball halten kann, ablegt, ein Kopfballduell gewinnt usw.)
Liebe ist es dann, wenn man auch schwere Zeiten zusammen übersteht und nicht aufgibt, auch wenn es manchmal hoffnungslos erscheint. Hopp GCZ :P

Goegi
Beiträge: 104
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1433 Beitrag von Goegi » 24.10.20 @ 23:41

Der Optimist 1886 hat geschrieben:
24.10.20 @ 23:04
Ich möchte nach einigen Spielen auf die Aufstellung und das Kader eingehen.
Dabei ist mir ein Anliegen, mein Groll, dass es der "Fussballgott" irgendwie einfach nicht gut meint mit uns zu äussern nach dem Motto: "Haste scheisse am Fuss. haste scheisse am Fuss."
Holt unser Sportchef den wohl besten Rv der ganzen Liga (wohl auch einer der besten der Superleague) dann muss sich dieser nach 3 vielversprechenden Leistungen, schwer verletzen. Leihen wir einen Stürmer aus, der für die Tore sorgen soll, verletzt sich dieser so stark, dass die Saison gelaufen ist. Verpflichten wir einen neuen, ist dieser nach 1 Spiel angeschlagen, fehlt einige Spiele, ist anschliessend nicht richtig in Form usw.

Jetzt möchte ich die Positionen nach einigen Spielen analysieren.
TW: Ob Matic oder Salvi für die Challangeleague sollte das auf jeden Fall reichen. (Solange kein Antifussballer wie DaCosta im Tor steht bin ich damit zufrieden)

RV: Nadjak (für mich bis zu seiner Verletzung der Top Transfer) ich könnte weinen :cry: , Fehr (Ich mag den jungen, aber da kommt zurzeit einfach zu wenig von Ihm auf dieser Position: Hinten: OK, wenig bis kein Zug nach vorne) Mir persönlich hat Dickenmann in der vergangen Spielzeit auf der RV Position besser gefallen. (Hinten: OK, viel Zug nach Vorne)

IV: Cvetkovic (Definitiv Challangeleague Niveau) sowie Toti (der junge Macht Freude) auch mit Mesonero als Backup bin ich zufrieden (seine Zeit wird kommen), Nobrega konnte ich bis jetzt noch nicht wirklich beurteilen.

LV: Lenjani (ganz klar eine Verstärkung auf der linken Abwehrseite), Arigoni (Wieso ist der immer verletzt?, für mich ein Mann mit viel Potential), Schmid solide (für ein Backup OK)

ZM: Andre Santos (Spielgestalter, stark am Ball, gute Übersicht, defensiv Steigerungspotential -> Top Transfer), Nuno Pina (Schnell, kämpferisch, kann sogar noch Fussballspielen -> Top Transfer), Ming Yang (Stand Heute habe ich keine Ahnung weshalb dieser Spieler verpflichtet wurde), Diani (Schade bekommt er keine Chance -> Kontigentliste), Scheidegger (In dieser Saison leider auch noch nicht aufgefallen),

ZOM: Morandi (für mich total ausser Form, hat viele Qualitäten, wird sich steigern), Ronan (Schade spielt er nicht mehr, nach seinen Einwechslungen zeigte er immer wieder sein enormes Potential, gut am Ball, kämpferisch, ich denke an ihm werden wir noch viel Freude haben -> Top Transfer)

LF: Gjorgjev (schnell, trickreich, macht Tore), Kalem (Vertrag verlängern, Schweizer Pass geben ;), von seinem enormen Potential habe ich auch scho geschrieben, bin trotzdem positiv überrascht von seinen Leistungen)

RF: Pusic (den kennen wir alle), Fehr (ich würde Fehr wieder eine Reihe weiter vorne bringen)

ST: Bonatini (Bis jetzt noch nicht die gewünschte Verstärkung, bin auf die nächsten Spiele gespannt), Demhasaj (obwohl er oft unglücklich wirkt, stellt er sich in den Dienst der Mannschaft, hat schon Tore geschossen), Ponde (engagiert, höchstens als Backup) Correia (Auch da keine Bewertung möglich)

die Analyse ist nicht ausführlich und eine Momentaufnahme und trotzdem scheint mir unser Sportchef einen guten Job gemacht zu haben.
Zurzeit bin ich mir Unsicher ob unsere Spielweise in der Challange League die richtige ist. Dabei sehe ich vor allem viel Verbesserungspotential im defensiv Verhalten im ZM.

Ich habe immer das Gefühl das unser zentrales Mittelfeld bei einem Gegenangriff löchrig ist wie ein Emmentaler Käse.
Zurzeit:
_______________Andre Santos________________
_______________________________Nuno Pina___
___Morandi________________________________

oder

___Andre Santos________________Nuno Pina___
__________________________________________ (bewusst leere Linie)
_______________Morandi____________________

Meiner Ansicht nach sollte die Aufstellung allerdings so aussehen:
_______________Andre Santos_______________
_____Morandie________________Nuno Pina____
________________Bonatini__________________


Auch würde ich Versuchsweise Nuno Pina mit Andre Santos tauschen (weil Nuno Pina defensiv viel stärker ist)
Als überspitzter Vergleich die Bayern im letzten Jahr: ZDM Kimmich -> ZM- Thiago -> ZOM Müller
oder seht ihr das anders?

Auch möchte ich erwähnen, dass dieses System für einen Stürmer sehr undankbar ist, wenn die gegnerische Defensive zu betoniert. (Alleine gegen gefühlt 6 Gegenspieler)
Bei diesem Spielstiel ist meiner Ansicht nach ein Stürmer mit Wasserverdrängung wichtig, der den Ball halten kann, ablegt, ein Kopfballduell gewinnt usw.)
Interessanter Beitrag. Ich sehe das ähnlich im ZM. Morandi bringt vorne zu wenig Kreativität auf dieser Position. Vielleicht müsste man da wirklich Santos etwas offensiver positionieren. Evtl. könnte diese Offensive Rolle auch Ronan übernehmen. Warum spielte der heute nicht? Ist er noch nicht richtig fit?
Najack fehlt uns sehr. Ein super Spieler, auch mit der richtigen Einstellung.
Defensiv schwimmen wir teilweise wirklich, auch heute. Da gab es teilweise grosse Lücken. Wie du richtig schreibst, könnte da evtl. Pina die Lücken schliessen, wenn er etwas defensiver spielen würde. Anderseits ist er eben auch offensiv stark.
Toti Gomes ist sicher stark. Von Cvetkovic bin ich weniger überzeugt, da würde ich mir ein richtiges Monster in IV wünschen wie das ein Fernando Gambia war.
Generell war die Mannschaft auch ein bisschen verunsichert heute nach den 2 Niederlagen, nur so kann ich mir die vielen Fehlpässe erklären heute. Hoffe mit dem heutigen Sieg ändert sich das wieder.

Antworten