Kaderplanung 2020/2021

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
mühli
Beiträge: 2798
Registriert: 03.06.04 @ 12:54

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1471 Beitrag von mühli »

Goegi hat geschrieben: 29.11.20 @ 11:12
AppleBee hat geschrieben: 29.11.20 @ 10:04
nestor hat geschrieben: 28.11.20 @ 13:31

Der hatte gestern Glück, war es ein Spiel in der Brack Liga mit einem " Amateur " Schiri, sonst hätte er gestern frühzeitig geduscht. Der Klapps an den Kopf gegen den Wiler, hätte auch rot geben können...
Genau! Es ist zwar ein anderes Thema aber solche Unbeherrschtheiten gehören schleunigst abgestellt! Eventuell ist das auch ein Mitgrund, wieso er seinen Stammplatz verloren hat und meist nur noch eingewechselt wird.
Der Klaps hat doch der Morandi gegeben, welcher immer von Anfang spielt obwohl seine Leistungen dürftig sind.

Ich denke Schuiteman wird schauen, wie die restlichen Spiele bis zur Winterpause verlaufen. Wenn man sich spielerisch nicht klar steigert, wirkt sich das mittelfristig auch auf die Resultate aus und ewig Geduld wird man auch mit Parreira nicht haben. Bin gespannt, ob man auf der Stürmer Position was macht und Nadjack noch vollwertig ersetzt.
Als wäre Schuiteman berechtigt Pereira zu entlassen.
08. November 2015...als man den FCB und Fischer am selben Tag besiegte...

Goegi
Beiträge: 191
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1472 Beitrag von Goegi »

mühli hat geschrieben: 29.11.20 @ 13:16
Goegi hat geschrieben: 29.11.20 @ 11:12
AppleBee hat geschrieben: 29.11.20 @ 10:04

Genau! Es ist zwar ein anderes Thema aber solche Unbeherrschtheiten gehören schleunigst abgestellt! Eventuell ist das auch ein Mitgrund, wieso er seinen Stammplatz verloren hat und meist nur noch eingewechselt wird.
Der Klaps hat doch der Morandi gegeben, welcher immer von Anfang spielt obwohl seine Leistungen dürftig sind.

Ich denke Schuiteman wird schauen, wie die restlichen Spiele bis zur Winterpause verlaufen. Wenn man sich spielerisch nicht klar steigert, wirkt sich das mittelfristig auch auf die Resultate aus und ewig Geduld wird man auch mit Parreira nicht haben. Bin gespannt, ob man auf der Stürmer Position was macht und Nadjack noch vollwertig ersetzt.
Als wäre Schuiteman berechtigt Pereira zu entlassen.
Spielt ja keine Rolle wer ihn im Endeffekt entlässt. Die Chinesen wollen sicher nicht noch eine weitere Saison in der Challenge League bleiben. Schuiteman hatte ja angesprochen, dass er sich nach der Niederlage in Kriens mit den Chinesen ausgetauscht hat. Irgendwoher müssen die Chinesen ja auch Insiderinformationen bekommen, um ihre Entscheidungen zu treffen.

Sergio+
Beiträge: 527
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1473 Beitrag von Sergio+ »

Dem GC-Präsi wird man schon einen Stream zur Verfügung stellen, wo er sich selbst ein Bild machen kann. VPN kennt man wohl auch in China 8)

Vielleicht ist Santos so ein Warmwetterfussballer. Vielleicht muss man noch auf der 6er Position nachlegen.

Ob jetzt Santos oder Ronan. Den Ballverteiler den ich mir wünsche, wird's frühestens geben, wenn GC in der SuperLeague spielt.

Vielleicht steigt man ja ins nächste Spiel von Anfang an so wie ab Minute 60+ gegen Wil; mit Schmid als 6er, Lenajani links vorne und Gjorgiev rechts. Wenn man halbrechts Pusic und rechts Gjorgiev hat, wird schon einer die weitgeschlagenen Flanken von Lenjani abfangen können ;)

AppleBee
Beiträge: 812
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1474 Beitrag von AppleBee »

Ich sehe das Problem so, dass die wahnsinnig guten (teuren) Neuzuzüge nicht wirklich so gut sindwie sie auf dem Papier sein sollen. Die Integration ist krass gescheitert und selbst nach mehr als 10 Spielen (inkl. Vorbereitungsspiele) wirken viele wie Fremdkörper. Man kann ins Detail gehen und darüber diskutieren wie gut ein Toti Gomes angekommen ist, dass ein Ronan sich einen Stammplatz erkämpft hat usw. aber schlussendlich bleibt eine Erkenntnis und dieses Fazit ist vernichtend.
Die Spieler finden sich auf dem Platz nicht. Zum Teil wird zu wenig gelaufen. Auch wenn einmal der Einsatz stimmt, dann ist es nicht gewinnbringend, da die Mannschaft nicht gleichzeitig presst oder umschaltet - mangelhafte Kommunikation. In meinen Augen müssten Spieler wie Bonatini die Liga kaputt machen. Da müsste man in einem Spiel 3-6 Tore schiessen und der Gegner sagt dann nur: ach ja, die haben halt zu gute Spieler. Nein - unser “Tormonster” macht ja nix und die Hintermannschaft pennt ebenfalls 60’ Minuten lang (ich will damit nicht wirklich sagen, dass es am Bonatini selber liegt). Da bringts auch nichts wenn ein Pusic läuft undläuft und läuft. Der kämpft als Einzelner ebenfalls glücklos. Dringend Fahrplan überdenken ! Ich behaupte der Aufstieg ist so akut gefährdet. Spiele wie gegen die Amateure aus Kriens sollten zu denken geben!

Goegi
Beiträge: 191
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1475 Beitrag von Goegi »

AppleBee hat geschrieben: 30.11.20 @ 7:03 Ich sehe das Problem so, dass die wahnsinnig guten (teuren) Neuzuzüge nicht wirklich so gut sindwie sie auf dem Papier sein sollen. Die Integration ist krass gescheitert und selbst nach mehr als 10 Spielen (inkl. Vorbereitungsspiele) wirken viele wie Fremdkörper. Man kann ins Detail gehen und darüber diskutieren wie gut ein Toti Gomes angekommen ist, dass ein Ronan sich einen Stammplatz erkämpft hat usw. aber schlussendlich bleibt eine Erkenntnis und dieses Fazit ist vernichtend.
Die Spieler finden sich auf dem Platz nicht. Zum Teil wird zu wenig gelaufen. Auch wenn einmal der Einsatz stimmt, dann ist es nicht gewinnbringend, da die Mannschaft nicht gleichzeitig presst oder umschaltet - mangelhafte Kommunikation. In meinen Augen müssten Spieler wie Bonatini die Liga kaputt machen. Da müsste man in einem Spiel 3-6 Tore schiessen und der Gegner sagt dann nur: ach ja, die haben halt zu gute Spieler. Nein - unser “Tormonster” macht ja nix und die Hintermannschaft pennt ebenfalls 60’ Minuten lang (ich will damit nicht wirklich sagen, dass es am Bonatini selber liegt). Da bringts auch nichts wenn ein Pusic läuft undläuft und läuft. Der kämpft als Einzelner ebenfalls glücklos. Dringend Fahrplan überdenken ! Ich behaupte der Aufstieg ist so akut gefährdet. Spiele wie gegen die Amateure aus Kriens sollten zu denken geben!
Absolut einverstanden. Mit dem Kader sollte man Spiele gegen Gegner wie Kriens souverän gewinnen. Bin gespannt auf Freitag. Man wird sehen, ob Pereira was taugt als Trainer und ob er seine Lehren aus dem ersten Spiel gegen Kriens gezogen hat. Der Aufstieg ist wirklich gefährdet, wenn man sich nicht signifikant steigert. Mit den bisherigen Leistungen kann das Momentum schnell mal auf die andere Seite kippen und dann verliert man solche Spiele wie gegen Aarau.

Benutzeravatar
Ciri
Beiträge: 152
Registriert: 23.06.11 @ 17:48

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1476 Beitrag von Ciri »

Auf Transfermarkt wird angegeben, dass Rustemoskis Vertrag Ende Monat ausläuft.. Weiss jemand, ob das stimmt? Seit seinen drei Kisten gegen Basel und der Verletzung von Abubakar war er jeweils in der Startaufstellung. Könnte mir vorstellen, dass da bald der Knopf aufgeht.

Benutzeravatar
44caliber
Beiträge: 533
Registriert: 06.06.14 @ 11:34
Wohnort: Hardturm

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1477 Beitrag von 44caliber »

Gemäss transfermakrt ist er bis 31.12.2020 an kriens ausgeliehen.
Hat vertrag bei uns bis 2023
8.11.2015 sollte mehr solcher Tage geben
Totgeglaubte leben länger. GCZ

Sergio+
Beiträge: 527
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1478 Beitrag von Sergio+ »

Ciri hat geschrieben: 02.12.20 @ 11:51 Auf Transfermarkt wird angegeben, dass Rustemoskis Vertrag Ende Monat ausläuft.. Weiss jemand, ob das stimmt? Seit seinen drei Kisten gegen Basel und der Verletzung von Abubakar war er jeweils in der Startaufstellung. Könnte mir vorstellen, dass da bald der Knopf aufgeht.
Wenn GC weiter so spielt wie in den ersten 60 Minuten gegen Wil, dann kann auch ein Rustemoski nichts ausrichten.

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 839
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1479 Beitrag von long_beach »

Sergio+ hat geschrieben: 02.12.20 @ 20:30
Ciri hat geschrieben: 02.12.20 @ 11:51 Auf Transfermarkt wird angegeben, dass Rustemoskis Vertrag Ende Monat ausläuft.. Weiss jemand, ob das stimmt? Seit seinen drei Kisten gegen Basel und der Verletzung von Abubakar war er jeweils in der Startaufstellung. Könnte mir vorstellen, dass da bald der Knopf aufgeht.
Wenn GC weiter so spielt wie in den ersten 60 Minuten gegen Wil, dann kann auch ein Rustemoski nichts ausrichten.
Und ein Bonattini? Der nimmt diese Liga auseinander!! Der schiesst uns im Alleingang zum Aufstieg! :P
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

Ciri Sforza
Beiträge: 281
Registriert: 18.03.18 @ 19:15

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1480 Beitrag von Ciri Sforza »

long_beach hat geschrieben: 02.12.20 @ 21:24
Sergio+ hat geschrieben: 02.12.20 @ 20:30
Ciri hat geschrieben: 02.12.20 @ 11:51 Auf Transfermarkt wird angegeben, dass Rustemoskis Vertrag Ende Monat ausläuft.. Weiss jemand, ob das stimmt? Seit seinen drei Kisten gegen Basel und der Verletzung von Abubakar war er jeweils in der Startaufstellung. Könnte mir vorstellen, dass da bald der Knopf aufgeht.
Wenn GC weiter so spielt wie in den ersten 60 Minuten gegen Wil, dann kann auch ein Rustemoski nichts ausrichten.
Und ein Bonattini? Der nimmt diese Liga auseinander!! Der schiesst uns im Alleingang zum Aufstieg! :P
Dicht gefolgt vom eigentlichen Torschützenkönig Demhasaj
10 Millionen sind heute kein Geld mehr – dafür kaufen die Engländer den Platzwart.

Antworten