Kaderplanung 2020/2021

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
maddin
Beiträge: 352
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1631 Beitrag von maddin »

Aber: GC ist und bleibt ein EIGENSTÄNDIGER Verein und hat nichts mit den Wolves zu tun. AUCH WENN ES BERÜHRUNGSPUNKTE GIBT.

Magic-Kappi
Beiträge: 1838
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1632 Beitrag von Magic-Kappi »

Charlie Bronson hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:18
maddin hat geschrieben: 12.01.21 @ 13:36
Huwyler hat geschrieben: 12.01.21 @ 12:48 Vielleicht könnte dieser Fetscherin ein Erklärvideo hochladen, das aufzeigt, wie die Verbindungen von GC und Wolverhampton sind.

Noch ein Wort zu Schuitenmann: Er hat klar gelogen, als er im Sommer sagte, GC habe mit Wolverhampton nichts zu tun.
Falls du mit Schuitenmann den Schuiteman meinst. Fakt ist: er hat ganz klar gesagt, dass er bei den Wolves gearbeitet hat und warum er die freundschaftliche Verbindung zu Wolverhampton nicht nutzen soll!! Mit keinem Wort hat er erwähnt, er hätte nichts mit den Wolves zu tun! Macht doch mal Vorschläge, woher er Spieler für den evtl. Aufstieg holen soll. Kommt nur nicht mit den eigenen Junioren. Es sind schon einige in der 1. Mannschaft und wenn ihr aufsteigen wollt, kann man das nicht mit der U21 schaffen. Ja, Abubakar....verständlich dass der lieber in der SL spielt als in der Chl und das gilt für ganz viele (gute) Spieler, aber selbst das versteht man in diesem Forum nicht! Gute Stürmer reissen sich nicht darum in der ChL zu spielen. :roll:

https://twnews.ch/ch-news/der-neue-spor ... ves-zu-tun
Unglaublich: Jetzt ist also auch noch dieser Maddin als Lügenbold überführt worden. Da haben wir schon diesen longbeach und jetzt auch noch diesen maddin. Also wenn ich da Mod wäre, würde es grrrrausigst räbeln. Die Köpfe würden nur noch so durch die Forumsgassen rollen :x

Benutzeravatar
Charlie Bronson
Beiträge: 68
Registriert: 04.10.20 @ 9:56

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1633 Beitrag von Charlie Bronson »

maddin hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:34 Aber: GC ist und bleibt ein EIGENSTÄNDIGER Verein und hat nichts mit den Wolves zu tun. AUCH WENN ES BERÜHRUNGSPUNKTE GIBT.

Das Farmteam der Wolverhampton Wanderers zu sein ist für dich ein Berührungspunkt und hat nicht mit den Wolves zu tun ?

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 849
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1634 Beitrag von long_beach »

Ich bin froh, dass User maddin nun endlich entlarvt wurde. Dank und Anerkennung gebühren hier User Charlie Bronson :!:
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 27
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1635 Beitrag von AUUUH »

maddin hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:34 Aber: GC ist und bleibt ein EIGENSTÄNDIGER Verein und hat nichts mit den Wolves zu tun. AUCH WENN ES BERÜHRUNGSPUNKTE GIBT.
Ich hoffe mal, dass das ironisch gemeint war. Ansonsten habe ich echt schlechte Nachrichten für dich... :cry: :oops:
AUUUH!!!

Benutzeravatar
Talbula
Beiträge: 607
Registriert: 21.04.14 @ 17:08

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1636 Beitrag von Talbula »

maddin hat geschrieben: 12.01.21 @ 17:34 Aber: GC ist und bleibt ein EIGENSTÄNDIGER Verein und hat nichts mit den Wolves zu tun. AUCH WENN ES BERÜHRUNGSPUNKTE GIBT.
Du Clown

maddin
Beiträge: 352
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1637 Beitrag von maddin »

Fakt in diesem Forum ist: Skibbe , Anliker und wer weiss noch alles wurden als Alki verleumdet. Adi als Süchtiger von weiss wer was. Und das ausgerechnet von Leuten, die augenscheinlich am meisten dem Alkohol und den Drogen zusprechen! Sorry, aber das gibt es wirklich nirgends in keinem anderen Verein, dass User, die sich auch noch GC-Fans schimpfen, sich dermassen über Spieler, Funktionäre, einfach über alles auslassen und sich verdammt wichtig vorkommen. Deren Lebensinhalt, etwas zu finden, wo sie ihren Frust über ihr trostloses, verkifftes Leben auslassen können. Möchte nicht wissen, was diese in ihrem Leben erreicht haben. Ich denke zu 99% GAR NICHTS! Grosse Klappe und nichts dahinter. Die mit der grössten Klappe kennen das frühere GC eh nur vom Hörensagen und glauben jetzt, sie müssten die Richtung vorgeben! Armes Umfeld, das sich im täglichen Leben mit sowas abgeben müssen.

its coming home
Beiträge: 1203
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1638 Beitrag von its coming home »

Es war bzw. ist doch allen klar, was mit dem GCZ passieren wird. Punkt. Aller Anschein lag der GCZ auf dem Totenbett nach dem Abstieg. Anliker und Konsorten haben den Club solange am Leben erhalten, bis es solvente Investoren gab. Nun wurden es halt die Chinesen, nicht die Russen, die vom Ex Präsident hofiert wurden. Ist nun halt so. Anliker hat den Club an den erstbesten verkauft, der bezahlen wollte und konnte. Wer dies ändern will, bitte sehr: Kauft die Anteile zurück oder lasst es sein. Das Spielsystem zu kritisieren, die Leistungen des Teams oder einzelner Spieler müssen wir weiterhin, aber auf sachlicher Ebene.

Jetzt bei jedem Transfer zu lamentieren, das der besagte Spieler von den Wolves kommt oder vom FCZ oder wo auch immer nützt nichts. Es ist wie es ist. Bleibt dem Verein treu oder nicht, aber bitte, bitte nicht jedesmal nur kritisieren und/oder Personen zu verunglimpfen, die nicht gleicher Meinung sind.

Ich geh den Weg mit dem Verein, auch wenn ich nicht begeistert bin von den Unklarheiten (Sky Sun wo?).

Leistungsträger ZH
Beiträge: 37
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1639 Beitrag von Leistungsträger ZH »

its coming home hat geschrieben: 12.01.21 @ 18:24 Es war bzw. ist doch allen klar, was mit dem GCZ passieren wird. Punkt. Aller Anschein lag der GCZ auf dem Totenbett nach dem Abstieg. Anliker und Konsorten haben den Club solange am Leben erhalten, bis es solvente Investoren gab. Nun wurden es halt die Chinesen, nicht die Russen, die vom Ex Präsident hofiert wurden. Ist nun halt so. Anliker hat den Club an den erstbesten verkauft, der bezahlen wollte und konnte. Wer dies ändern will, bitte sehr: Kauft die Anteile zurück oder lasst es sein. Das Spielsystem zu kritisieren, die Leistungen des Teams oder einzelner Spieler müssen wir weiterhin, aber auf sachlicher Ebene.

Jetzt bei jedem Transfer zu lamentieren, das der besagte Spieler von den Wolves kommt oder vom FCZ oder wo auch immer nützt nichts. Es ist wie es ist. Bleibt dem Verein treu oder nicht, aber bitte, bitte nicht jedesmal nur kritisieren und/oder Personen zu verunglimpfen, die nicht gleicher Meinung sind.

Ich geh den Weg mit dem Verein, auch wenn ich nicht begeistert bin von den Unklarheiten (Sky Sun wo?).
selbst wenn du Milliarden hast wie gewisse Leute in Herrliberg oder so, wird dies unglaublich schwierig bis unmöglich. Die werden die nächsten zehn Jahre den GCZ nicht mehr aus den Händen geben weil sie nun mal so drauf sind. Deren Geschäftskultur gepaart mit
Sturheit usw. lässt dies kaum zu. würde mich überraschen wenn sie ihr blauweisses Spielzeug schon bald wieder in die Ecke schmeissen würden

GC Supporter
Beiträge: 3616
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1640 Beitrag von GC Supporter »

Abgesehen davon findet sich keiner der einen CH Club kauft...

Antworten