Kaderplanung 2020/2021

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Bobadilla09
Beiträge: 47
Registriert: 17.08.20 @ 12:53

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1941 Beitrag von Bobadilla09 »

Ist dieses Nantong in der 2. Chinesischen Liga, wo jetzt bereits Ming-Yang, Ze Turbo und Mychell Chagas spielen, ein Partnerverein unserer Chinesen..?

Goegi
Beiträge: 397
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1942 Beitrag von Goegi »

Bobadilla09 hat geschrieben: 01.03.21 @ 12:41 Ist dieses Nantong in der 2. Chinesischen Liga, wo jetzt bereits Ming-Yang, Ze Turbo und Mychell Chagas spielen, ein Partnerverein unserer Chinesen..?
"The club's founder and owner are the Nantong Municipal Football Association."

Interessant übrigens, dass das Team im 2017 von Stipic gecoacht wurde.

Voltan
Beiträge: 2475
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1943 Beitrag von Voltan »

Bobadilla09 hat geschrieben: 01.03.21 @ 12:41 Ist dieses Nantong in der 2. Chinesischen Liga, wo jetzt bereits Ming-Yang, Ze Turbo und Mychell Chagas spielen, ein Partnerverein unserer Chinesen..?
Ich sehe ein Muster. Wir sind das Farmteam der Wolves und Natong ist unseres. Bald werden wir die Champions League dominieren zusammen mit den Wolves und uns abwechselnd jeweils den Final schenken. :D

kai_stutz
Beiträge: 364
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1944 Beitrag von kai_stutz »

Bobadilla09 hat geschrieben: 01.03.21 @ 12:41 Ist dieses Nantong in der 2. Chinesischen Liga, wo jetzt bereits Ming-Yang, Ze Turbo und Mychell Chagas spielen, ein Partnerverein unserer Chinesen..?
ist ein wenig einseitiges dieses verhältnis :-)

Benutzeravatar
bocca
Beiträge: 228
Registriert: 31.05.19 @ 20:51
Wohnort: Hardturm

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1945 Beitrag von bocca »

CHRISTOPH BORN VERLÄSST GC PER ENDE SAISON



Der langjährige GC-Goalietrainer Chris Born verlässt den Club auf eigenen Wunsch hin per Ende Saison 2020/21. Der 47-jährige Schweizer wechselt nach Bern zum Schweizer Meister YB.

Chris Born arbeitet seit 2010 für den Grasshopper Club Zürich als Goalietrainer. In seiner Zeit bei GC konnte er mit dem Grasshopper Club unter anderem den Schweizer Cup Sieg 2013 feiern. Nun wechselt er nach Bern, um dort eine neue Herausforderung anzutreten. Chris Born bleibt GC bis Ende Saison 2020/21 in seiner Funktion erhalten und möchte sich mit dem Aufstieg in die Super League vom Club verabschieden.

Der Grasshopper Club Zürich dankt Chris für die erfolgreiche und gute Zusammenarbeit und wünscht ihm sowohl privat wie auch beruflich alles Gute.

Momentan ist noch offen, wer ab Sommer die Position des Goalietrainers übernehmen wird. Der Grasshopper Club Zürich wird auf seinen Kanälen kommunizieren, sobald man den nun angelaufenen Rekrutierungsprozess erfolgreich abschliessen konnte.

Q: gcz.ch
Ein grosse Verlust meiner Meinung nach.

JNEB1886
Beiträge: 71
Registriert: 24.01.20 @ 8:10

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1946 Beitrag von JNEB1886 »

Nicht Spieler aber Staff:
Der langjährige GC-Goalietrainer Chris Born verlässt den Club auf eigenen Wunsch hin per Ende Saison 2020/21. Der 47-jährige Schweizer wechselt nach Bern zum Schweizer Meister YB.

Chris Born arbeitet seit 2010 für den Grasshopper Club Zürich als Goalietrainer. In seiner Zeit bei GC konnte er mit dem Grasshopper Club unter anderem den Schweizer Cup Sieg 2013 feiern. Nun wechselt er nach Bern, um dort eine neue Herausforderung anzutreten. Chris Born bleibt GC bis Ende Saison 2020/21 in seiner Funktion erhalten und möchte sich mit dem Aufstieg in die Super League vom Club verabschieden.

Der Grasshopper Club Zürich dankt Chris für die erfolgreiche und gute Zusammenarbeit und wünscht ihm sowohl privat wie auch beruflich alles Gute.

Momentan ist noch offen, wer ab Sommer die Position des Goalietrainers übernehmen wird. Der Grasshopper Club Zürich wird auf seinen Kanälen kommunizieren, sobald man den nun angelaufenen Rekrutierungsprozess erfolgreich abschliessen konnte.

Aus Sicht von Aussen betrachtet, hat Chris einen guten Job gemacht. Und nach so einer langer Zeit, bei einem Arbeitgeber, ist die Herausforderung YB komplett nachvollziehbar.

JNEB1886
Beiträge: 71
Registriert: 24.01.20 @ 8:10

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1947 Beitrag von JNEB1886 »

https://www.gcz.ch/news/news/artikel/al ... lassen-gc/

Nije und Yang-Yang offiziell nicht mehr im Kader.

Sergio+
Beiträge: 652
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1948 Beitrag von Sergio+ »

JNEB1886 hat geschrieben: 03.03.21 @ 11:41 https://www.gcz.ch/news/news/artikel/al ... lassen-gc/

Nije und Yang-Yang offiziell nicht mehr im Kader.
Nur den Goelzer scheinen nicht mal die beiden "Partnervereine" oder Würzburger zu wollen.
Das Faultier gehört weg, aber subito. Wir brauchen einen Trainer der was von Fussball versteht und dies den Spielern verständlich vermitteln kann.

Sergio+
Beiträge: 652
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1949 Beitrag von Sergio+ »

@Dbidu - die linke Seite war heute ganz schwach (Lenjani & Ribeiro) - wie sieht es mit Acheffay aus? Trainiert der schon? Wie gibt er sich da so?
Das Faultier gehört weg, aber subito. Wir brauchen einen Trainer der was von Fussball versteht und dies den Spielern verständlich vermitteln kann.

roman
Beiträge: 125
Registriert: 05.06.04 @ 15:32

Re: Kaderplanung 2020/2021

#1950 Beitrag von roman »

U21 Talent Mile Vukelic und U18-Schweizer Natispieler wurde an FC Basel verkauft.
Er kam in Testspielen auch ein paar Mal in unserer ersten Mannschaft zum Einsatz. Keine Ahnung ob wir Ablöse gekriegt haben.

Quelle: Instagram Mile Vukelic
https://www.instagram.com/mile.vukelic/?hl=de

Antworten