NLB 2020/2021

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
AppleBee
Beiträge: 733
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB 2020/2021

#121 Beitrag von AppleBee » 25.09.20 @ 6:55

Klegg hat geschrieben:
24.09.20 @ 10:59
kummerbube hat geschrieben:
24.09.20 @ 10:48
Simmel hat geschrieben:
23.09.20 @ 23:25
Selbes Spiel bei Thun/Munsy
Du machst Witze, oder? :shock: :?

Munsy ist nach Pinga und Lüthi der wohl allergrösste Querschnitter der jemals das GC Trikot trug... Die sollten froh sein in Thun wenn der Einbeiner abtubet.
Ich denke, dass Munsy nicht so schlecht ist, wie er hier beschrieben wird. Er war während seiner Zeit bei uns einfach nicht in Form bzw. hat das ganze Engagement nicht gepasst. Eigentlich bringt er vieles mit, was einen Topstürmer ausmacht: Schnelligkeit, Durchschlagskraft und sein Schuss ist auch nicht der schlechteste.
Wenn ich Munsy neben die Herren Pinga, Lüthi, Tabakovic, Hunziker, Taipi, Lika, Avdijaj und Torschützenkönig Demhasaj stelle, dann ist er ein verdammter Ferrari.
So ein Schrott ! Das ist einfach nicht korrekt so. Munsy kann nicht fussballspielen. Dies hat er in vielen Auftritten bewiesen. Ich will wirklich nicht alles aufrollen aber wenn du beispielsweise einen Ball nicht stoppen kannst oder dieser dir 6-8 Meter weit verspringt, dann kannst du noch so lange Weitschüsse trainieren. Da fehlt es schlicht an elementaren Grundlagen, welche einfach ein sogenannter Profi beherrschen muss. Wenn du während dem Rennen den Ball verstolperst, dann kannst du noch so schnell sein - es bringt dir nichts. Ich verstehe deine Argumente nicht. Aber es ist okay - du musst es mir nicht erklären. Es ist gut, dass Munsy nicht mehr bei uns ist. Neben all den gruseligen Namen die ihr da tatsächlich aufgeschrieben habt ist er wirklich nur einer von vielen grottigen Kickern. Da wurde in der Tat schlimm transferiert. Krass dass man Spieler verpflichtete welche ein gehobenes Amateur-Niveau hatten.

Klegg
Beiträge: 48
Registriert: 30.07.20 @ 21:54

Re: NLB 2020/2021

#122 Beitrag von Klegg » 25.09.20 @ 8:52

AppleBee hat geschrieben:
25.09.20 @ 6:55
Klegg hat geschrieben:
24.09.20 @ 10:59
kummerbube hat geschrieben:
24.09.20 @ 10:48


Du machst Witze, oder? :shock: :?

Munsy ist nach Pinga und Lüthi der wohl allergrösste Querschnitter der jemals das GC Trikot trug... Die sollten froh sein in Thun wenn der Einbeiner abtubet.
Ich denke, dass Munsy nicht so schlecht ist, wie er hier beschrieben wird. Er war während seiner Zeit bei uns einfach nicht in Form bzw. hat das ganze Engagement nicht gepasst. Eigentlich bringt er vieles mit, was einen Topstürmer ausmacht: Schnelligkeit, Durchschlagskraft und sein Schuss ist auch nicht der schlechteste.
Wenn ich Munsy neben die Herren Pinga, Lüthi, Tabakovic, Hunziker, Taipi, Lika, Avdijaj und Torschützenkönig Demhasaj stelle, dann ist er ein verdammter Ferrari.
So ein Schrott ! Das ist einfach nicht korrekt so. Munsy kann nicht fussballspielen. Dies hat er in vielen Auftritten bewiesen. Ich will wirklich nicht alles aufrollen aber wenn du beispielsweise einen Ball nicht stoppen kannst oder dieser dir 6-8 Meter weit verspringt, dann kannst du noch so lange Weitschüsse trainieren. Da fehlt es schlicht an elementaren Grundlagen, welche einfach ein sogenannter Profi beherrschen muss. Wenn du während dem Rennen den Ball verstolperst, dann kannst du noch so schnell sein - es bringt dir nichts. Ich verstehe deine Argumente nicht. Aber es ist okay - du musst es mir nicht erklären. Es ist gut, dass Munsy nicht mehr bei uns ist. Neben all den gruseligen Namen die ihr da tatsächlich aufgeschrieben habt ist er wirklich nur einer von vielen grottigen Kickern. Da wurde in der Tat schlimm transferiert. Krass dass man Spieler verpflichtete welche ein gehobenes Amateur-Niveau hatten.
Keiner von den Taugenichtsen der letzten Jahre konnte einen Ball annehmen oder mit dem Ball am Fuss sprinten. Also darf das nicht speziell negativ erwähnt werden beim Ridge :lol: Aber lassen wir das und freuen uns ab dem Léo. Der kann definitiv tschutten.

Benutzeravatar
nestor
Beiträge: 877
Registriert: 29.10.09 @ 22:40

Re: NLB 2020/2021

#123 Beitrag von nestor » 26.09.20 @ 19:42

Sieht so aus, dass wir diese saison nicht an xamax oder thun vorbei müssen, sondern an muri und alex😱
Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...

Goegi
Beiträge: 104
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: NLB 2020/2021

#124 Beitrag von Goegi » 26.09.20 @ 22:46

nestor hat geschrieben:
26.09.20 @ 19:42
Sieht so aus, dass wir diese saison nicht an xamax oder thun vorbei müssen, sondern an muri und alex😱
Xamax war klar, dass die mit diesem Kader Mühe haben. Dass jetzt Thun gegen Wil verliert, überrascht mich jetzt schon etwas. Ausrutscher?
Schaffhausen ist definitiv stärker als letzte Saison, denke die werden vorne dabei sein.

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1146
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: NLB 2020/2021

#125 Beitrag von Lurker » 27.09.20 @ 0:08

Die Saison ist sehr, sehr lang, die letzten zwei Jahre schafften es mit Aarau und Vaduz zwei Clubs in die Barrage, die erst im Frühling einen Lauf hatten.

Voltan
Beiträge: 2139
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Re: NLB 2020/2021

#126 Beitrag von Voltan » 14.10.20 @ 21:45

Vielleicht ist die Saison in diesem Jahr auch sehr kurz?

Benutzeravatar
Redox29
Beiträge: 171
Registriert: 11.12.11 @ 19:35
Wohnort: Stäfa

Re: NLB 2020/2021

#127 Beitrag von Redox29 » 15.10.20 @ 12:23

Voltan hat geschrieben:
14.10.20 @ 21:45
Vielleicht ist die Saison in diesem Jahr auch sehr kurz?
Dann wären wir 3 Jahre unten, oder 5 oder noch länger wenn wir alles dem dummen Virus unterordnen

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 3467
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: NLB 2020/2021

#128 Beitrag von kummerbube » 15.10.20 @ 17:43

Dann gibts noch mehr lässige Reisli! :P
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

Benutzeravatar
pippo36
Beiträge: 5125
Registriert: 09.12.04 @ 22:33
Wohnort: Zürich

Re: NLB 2020/2021

#129 Beitrag von pippo36 » 16.10.20 @ 7:16

zu welchem zeitpunkt darf mit der ansetzung der runden 10-18 gerechnet werden?
In guten wie in schlechten Zeiten - Die Farben der Kurve als Sinnbild für Treue und Stolz
Alex Miamorsch hat geschrieben:User pippo36 hat einmal mehr als einziger den Kopf eingeschalten!

Anerkennung und Dank!

Nati
Beiträge: 147
Registriert: 17.03.07 @ 11:17

Re: NLB 2020/2021

#130 Beitrag von Nati » 16.10.20 @ 8:42

pippo36 hat geschrieben:
16.10.20 @ 7:16
zu welchem zeitpunkt darf mit der ansetzung der runden 10-18 gerechnet werden?
"Generell erfolgt die definitive Ansetzung der 5 Partien pro Spieltag immer 30 Tage vor dem 1. Spiel des entsprechenden Meisterschaftsabschnitts"
Quelle SFL, somit müssten die Runden 10-18 bis spätestens Ende nächster Woche angesetzt sein.

Antworten