NLB 2020/2021

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ronny89
Beiträge: 427
Registriert: 30.07.07 @ 15:08

Re: NLB 2020/2021

#101 Beitrag von Ronny89 » 22.09.20 @ 22:10

Goegi hat geschrieben:
22.09.20 @ 22:08
Ronny89 hat geschrieben:
22.09.20 @ 22:02
Goegi hat geschrieben:
22.09.20 @ 21:56
Wie ist das generell mit den Übertragungen der Challenge League Spiele? Bin ich richtig der Annahme, dass alle Spiele gezeigt werden, jedoch kommentiert nur die Topspiele vom Freitagabend welche auch gratis über Teleclub Zoom übertragen werden? Bin mir am überlegen, Thunder IPTV zu abonnieren, Kollege meint, da wäre auch Teleclub dabei: https://thunderiptv.com/
Hat da jemand von euch Erfahrung damit?
Habe ich ja....aber die bringen ja die Spiele nur auf Teleclub Zoom oder da bringt dir iptv gar nichts da Zoom eh gratis ist.
Ok, dann bringen die jeweils nur das Topspiel. Schade. Wie ist es mit Bundesliga oder Hockey? Ich habe noch ein Sky Abo, welches natürlich einiges teurer ist. Ist die Qualität der Übetragungen stabil?
Geht meistens top ja...ca 2 bis 3 Sekunden verzögerung daher auch noch knapp legal.ja sky mysport teleclub ect. Auch die neusten Filme alles dabei...zahle 150fr im Jahr ja die zeigen nur 1 Freitagsspiel so wie mir ist.
GC-Züri! Euer Hass ist Unser STOLZ!

Goegi
Beiträge: 110
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: NLB 2020/2021

#102 Beitrag von Goegi » 22.09.20 @ 22:15

Ronny89 hat geschrieben:
22.09.20 @ 22:10
Goegi hat geschrieben:
22.09.20 @ 22:08
Ronny89 hat geschrieben:
22.09.20 @ 22:02


Habe ich ja....aber die bringen ja die Spiele nur auf Teleclub Zoom oder da bringt dir iptv gar nichts da Zoom eh gratis ist.
Ok, dann bringen die jeweils nur das Topspiel. Schade. Wie ist es mit Bundesliga oder Hockey? Ich habe noch ein Sky Abo, welches natürlich einiges teurer ist. Ist die Qualität der Übetragungen stabil?
Geht meistens top ja...ca 2 bis 3 Sekunden verzögerung daher auch noch knapp legal.ja sky mysport teleclub ect. Auch die neusten Filme alles dabei...zahle 150fr im Jahr ja die zeigen nur 1 Freitagsspiel so wie mir ist.
Ja das mit den Übertragungen von Challenge League Spielen ist ein bisschen verschissen. Letzte Saison hatte ich jeweils einen ukrainischen Anbieter gefunden, wo die Qualität natürlich nicht berauschend war. Aber immer noch besser, als Liveticker oder Radio.

Benutzeravatar
ise
Beiträge: 1671
Registriert: 26.02.05 @ 10:21

Re: NLB 2020/2021

#103 Beitrag von ise » 22.09.20 @ 22:54

Werden die Spiele diese Saison nicht mehr auf sfl.ch übertragen?
GC isch so geil, das macht eus so high!

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7101
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB 2020/2021

#104 Beitrag von Simmel » 22.09.20 @ 22:57

Vermutlich nicht, da ja wieder Zuschauer erlaubt sind
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4245
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLB 2020/2021

#105 Beitrag von yoda » 23.09.20 @ 13:57

Challenge League ist da effektiv zwar von Teleclub und Konsorten (sorry neu heissen die Blue) produziert und jedes Spiel mit Kameras ausgestattet. Jedoch wird nur das Top-Spiel, meistens am Freitagabend, übertragen und dann auch auf Zoom gratis gezeigt. Toll wäre immerhin gewesen, dass die es auf Blue übertragen, einfach ohne Kommentar. War dann wohl nix.

Noch am Rande relevant. Swisscom machte nun Ernst und bietet ihr TV-Angebot inkl. Teleclub, neu Blue, per OTT an. Man muss neu damit kein Swisscom-Kunde mehr sein. Das TV-Angebot kann per App (Smartphone, Browser, später Samsung oder LG TV) bezogen werden. Das pay-tv Angebot von Blue für Sport kann so unabhängig für CHF 29.00 pro Monat abonniert werden. Neben der Super- und der Challenge League gibt es da auch noch einiges mehr an Fussball (Italien, Frankreich, Englad mit Franz. Kommentar, Champions League, Europa League). Soll angeblich sogar mit 30 Stunden Replay und/oder mehreren Stunden Aufnahmekapazität sein.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
maisen20
Beiträge: 919
Registriert: 07.08.08 @ 14:44

Re: NLB 2020/2021

#106 Beitrag von maisen20 » 23.09.20 @ 17:53

yoda hat geschrieben:
23.09.20 @ 13:57
[...]Swisscom machte nun Ernst und bietet ihr TV-Angebot inkl. Teleclub, neu Blue, per OTT an. Man muss neu damit kein Swisscom-Kunde mehr sein. Das TV-Angebot kann per App (Smartphone, Browser, später Samsung oder LG TV) bezogen werden. Das pay-tv Angebot von Blue für Sport kann so unabhängig für CHF 29.00 pro Monat abonniert werden. [...]
Weiss jemand bereits mit wie vielen Geräten man gleichzeitig Sport-Events per App/Smart TV schauen kann, also gleichzeitige Streams? Ich denke mal das wird auf einen Stream zur gleichen Zeit limitiert zu sein.
Den zwölften Meistertitel, den die FCZ-Gemeinde im Mai 2009 im Überschwang gefeiert hat, gewann GC schon 1943.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4245
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLB 2020/2021

#107 Beitrag von yoda » 23.09.20 @ 18:12

maisen20 hat geschrieben:
23.09.20 @ 17:53
yoda hat geschrieben:
23.09.20 @ 13:57
[...]Swisscom machte nun Ernst und bietet ihr TV-Angebot inkl. Teleclub, neu Blue, per OTT an. Man muss neu damit kein Swisscom-Kunde mehr sein. Das TV-Angebot kann per App (Smartphone, Browser, später Samsung oder LG TV) bezogen werden. Das pay-tv Angebot von Blue für Sport kann so unabhängig für CHF 29.00 pro Monat abonniert werden. [...]
Weiss jemand bereits mit wie vielen Geräten man gleichzeitig Sport-Events per App/Smart TV schauen kann, also gleichzeitige Streams? Ich denke mal das wird auf einen Stream zur gleichen Zeit limitiert zu sein.
Et voila.

https://community.swisscom.ch/t5/TV-Wi ... a-p/514421
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Goegi
Beiträge: 110
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: NLB 2020/2021

#108 Beitrag von Goegi » 23.09.20 @ 22:57

Was denkt ihr generell zur Saison? Wer wird unser grösster Konkurrent um den Aufstieg? Denke Thun gehört zu den Mitfavoriten um den Aufstieg, trotz gewissen Abgängen ist immer noch Qualität vorhanden. Auch denke ich, dass Schaffhausen und Aarau oben mitspielen könnten (obwohl ich glaube, dass Aarau nach wie vor Konstanz fehlt). Qualitativ schätze ich unser Kader als das Beste ein, nur braucht es eine gewisse Zeit, bis man sich einspielt. Ich wage mal eine Prognose:

1. GC
2. Thun
3. Schaffhausen
4. Aarau
5. Winterthur
6. Kriens
7. Xamax
8. Wil
9. Stade Lausanne Ouchy
10. Chiasso

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7101
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB 2020/2021

#109 Beitrag von Simmel » 23.09.20 @ 23:25

Sehe es ähnlich. Einzig Winti sehe ich noch etwas besser. In Klammer übrigens der Marktwert des Kaders in Mio. Stand Heute

1. GC (13.73) Top 3 Bonatini 2.8 Pusic 1.2 Santos/Lenjani 600k
2. Thun (11.25) Top 3 Bandé 2.7 Sutter/Hefti 675k
3. Winterthur (5.75) Top 3 Buess 450k Doumbia/Kamberi/Spiegel je 400k
4. Schaffhausen (5.18) Top 3 Sessolo 525k F. Rodriguez 400k Del Torro 325k
5. Aarau (5.13) Top 3 Enzler 400k Gashi 350k Bergsma 325
6. Kriens (5.55) Top 3 Abubakar 650k Dzonlagic 500k Ulrich 450k
7. Wil (5.3) Top 3 Haile-Selassie 525k Krasniqi 500k Fazliu 450
8. Ouchy (5.03) Top 3 Abdullah 525k Ramovic 325k Routis/Amdouni/Gazetta/Mbombo alle 300k
9. Xamax (5.13) Top 3 Kaiser 550k Corbaz/Dominguez je 450k
10. Chiasso (5.20) Top 3 Bahloul/Jacot je 350k Stabile/Huser/Almeida je 300k

Bei Xamax könnte es richtig übel werden wenn der 37 jährige Nuzzolo nicht nochmal einschlägt und Transfertechnisch nicht noch was geht. Bei Kriens hängt viel davon ab ob Abubakar geht/bleibt Selbes Spiel bei Thun/Munsy

Hier noch die Platzierungen nach Durchschnittsmarktwert

1. Thun 489k
2. GC 404k
3. Kriens 231k
4. Aarau 223k
5. Winti 221k
5. Wil 221k
7. Uschi 201k
8. Xamax 190k
9. Schaffhausen 178k
10. Chiasso 137k

In der SL würden wir mit dem aktuellen Marktwert auf Platz 7 rangieren
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
pippo36
Beiträge: 5125
Registriert: 09.12.04 @ 22:33
Wohnort: Zürich

Re: NLB 2020/2021

#110 Beitrag von pippo36 » 24.09.20 @ 10:37

Zum Thema Marktwert gibt es im aktuelle Magazin ZWOELF einen sehr interessanten Beitrag (Seite 37):

"Seltsame Werte: Der Marktwert, den Transfermarkt.ch für Spieler ausspuckt, ist eine reine Fantasiezahl. Dennoch wird sie weitherum für bare Münze genommen."

Nur zu empfehlen!
In guten wie in schlechten Zeiten - Die Farben der Kurve als Sinnbild für Treue und Stolz
Alex Miamorsch hat geschrieben:User pippo36 hat einmal mehr als einziger den Kopf eingeschalten!

Anerkennung und Dank!

Antworten