GCZ U21 Saison 20/21

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
De Meier
Beiträge: 8
Registriert: 23.02.19 @ 12:03

Re: GCZ U21 Saison 20/21

#11 Beitrag von De Meier » 12.08.20 @ 14:30

Simmel hat geschrieben:
12.08.20 @ 13:18
Nestor_Subiat hat geschrieben:
12.08.20 @ 13:10
long_beach hat geschrieben:
12.08.20 @ 12:01


Er hat beim FC Dietikon gespielt und verfügt über ein linked in Profil, in welchem steht, er sei Talentmanager.
Dann bringt er schon einmal die Grundkenntnisse, die beim FC Diätigä Pflicht sind mit: Albanisch und bosnisch sprechen zu können. Darauf lässt sich garantiert aufbauen :!:

Nun seriös: Weshalb wurde Stephan Helm als U21-Trainer abgesetzt? Der war ja zuletzt Assistenz von Kadar. Hat in meinen Augen gute Arbeit geleistet als U21-Trainer.
Der wurde nicht abgesetzt sondern hat einfach einen anderen Job angenommen in seiner Heimat Österreich. Bin nicht ganz sicher ob es Altach ist, jedenfalls ist er nun dort irgendwo tätig
Co-Trainer bei LASK Linz
Es bitzli Blau, es bitzli Rot...und du gsehsch us wie en Idiot!

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7095
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: GCZ U21 Saison 20/21

#12 Beitrag von Simmel » 16.08.20 @ 17:56

Lion King hat geschrieben:
11.08.20 @ 22:24
Die U21 smit sehr sehr schlechten Resultaten in den Testspielen.
Zieht sich nahtlos rüber in die Meisterschaft

GC U21 : SV Muttenz 0:2
mit: Kalem, Rustemoski, Schneider, Njie, Iodice, Scheidegger

Bilanz der Vorbereitung: 5 Spiele 1U 4N 7:20 Torverhältnis
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Sergio+
Beiträge: 433
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: GCZ U21 Saison 20/21

#13 Beitrag von Sergio+ » 17.08.20 @ 12:11

Simmel hat geschrieben:
16.08.20 @ 17:56
Lion King hat geschrieben:
11.08.20 @ 22:24
Die U21 smit sehr sehr schlechten Resultaten in den Testspielen.
Zieht sich nahtlos rüber in die Meisterschaft
Bilanz der Vorbereitung: 5 Spiele 1U 4N 7:20 Torverhältnis
Nunja. Sie hatten 2 Gegner aus der Promotion League.

Was sich wohl durchzieht ist, dass man auf Ballbesitz erpicht ist, mit dem Ball aber schlichtweg nichts anzufangen weiss; offensive Ideenlosigkeit. Da nützen auch vorne 1, 2 gute Spieler nichts, wenn sonst von hinten nichts kommt. Muttenz hatte wohl aber auch eine effiziente Chancenauswertung ;)

GC - Muttenz
Keller; Tschopp; Iodice; Hoxha; Nije; Schneider; Vukelic; Moke; Rustemoski; Kalem; Mata
Für Mata kam Scheidegger, für Nije kam Vogt und für Kalem Brnic

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7095
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: GCZ U21 Saison 20/21

#14 Beitrag von Simmel » 17.08.20 @ 12:35

Sergio+ hat geschrieben:
17.08.20 @ 12:11
Simmel hat geschrieben:
16.08.20 @ 17:56
Lion King hat geschrieben:
11.08.20 @ 22:24
Die U21 smit sehr sehr schlechten Resultaten in den Testspielen.
Zieht sich nahtlos rüber in die Meisterschaft
Bilanz der Vorbereitung: 5 Spiele 1U 4N 7:20 Torverhältnis
Nunja. Sie hatten 2 Gegner aus der Promotion League.

Was sich wohl durchzieht ist, dass man auf Ballbesitz erpicht ist, mit dem Ball aber schlichtweg nichts anzufangen weiss; offensive Ideenlosigkeit. Da nützen auch vorne 1, 2 gute Spieler nichts, wenn sonst von hinten nichts kommt. Muttenz hatte wohl aber auch eine effiziente Chancenauswertung ;)

GC - Muttenz
Keller; Tschopp; Iodice; Hoxha; Nije; Schneider; Vukelic; Moke; Rustemoski; Kalem; Mata
Für Mata kam Scheidegger, für Nije kam Vogt und für Kalem Brnic
Dann sollten sie vielleicht mal Gegner auf Augenhöhe nehmen ;)

Mich wundert diese Niederlage überhaupt nicht. Wenn du überlegen bist und Chancen hast brauchst du ein minimales Selbstvertrauen um diese zu verwerten. Und was gibt es nicht bei Resultaten wie 1:4 1:5 und 1:6? Richtig, Selbstvertrauen
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7095
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: GCZ U21 Saison 20/21

#15 Beitrag von Simmel » 22.08.20 @ 18:53

Simmel hat geschrieben:
16.08.20 @ 17:56
Lion King hat geschrieben:
11.08.20 @ 22:24
Die U21 smit sehr sehr schlechten Resultaten in den Testspielen.
Zieht sich nahtlos rüber in die Meisterschaft

GC U21 : SV Muttenz 0:2
mit: Kalem, Rustemoski, Schneider, Njie, Iodice, Scheidegger

Bilanz der Vorbereitung: 5 Spiele 1U 4N 7:20 Torverhältnis
Keine Sorge, wenn es der 1. Mannschaft nicht läuft, wir haben einen ganz starken Nachwuchs

SC Buochs : GC U21 2:1
Tor Scheidegger
Matchwinner: Iodice Eigentor und Gelb Rot
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7095
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: GCZ U21 Saison 20/21

#16 Beitrag von Simmel » 24.08.20 @ 0:48

Simmel hat geschrieben:
22.08.20 @ 18:53
Simmel hat geschrieben:
16.08.20 @ 17:56
Lion King hat geschrieben:
11.08.20 @ 22:24
Die U21 smit sehr sehr schlechten Resultaten in den Testspielen.
Zieht sich nahtlos rüber in die Meisterschaft

GC U21 : SV Muttenz 0:2
mit: Kalem, Rustemoski, Schneider, Njie, Iodice, Scheidegger

Bilanz der Vorbereitung: 5 Spiele 1U 4N 7:20 Torverhältnis
Keine Sorge, wenn es der 1. Mannschaft nicht läuft, wir haben einen ganz starken Nachwuchs

SC Buochs : GC U21 2:1
Tor Scheidegger
Matchwinner: Iodice Eigentor und Gelb Rot
Spielbericht

Im ersten Meisterschaftsheimspiel schlägt der SC Buochs den ebenfalls mit einer Niederlage in die Saison gestarteten Grasshopper Club Zürich II mit 2:1

Beide Teams mussten einen Fehltritt am ersten Spieltag verzeichnen. Ein Duell am Tabellenende bot sich somit den 242 Zuschauern an diesem Spätsommerabend, der ideale klimatische Bedingungen bot. Trocken und etwas über 20 Grad. Und dann noch diese herrliche Sicht auf den schönsten See der Schweiz. Ein Traum ;)
Bei Buochs gab heute der neu verpflichtete Fabio Moor gleich sein Debut. Bei den Stadtzürchern figurierten mit Dickenmann, Iodice, Scheidegger, Kalem, Rustemoski und Sukacev gleich sechs Spieler mit zumindest Challenge League Erfahrung.
GC hatte über das ganze Spiel gesehen mehr Spielanteile und führte technisch die feinere Klinge. Dennoch war es Buochs vergönnt, in Führung zu gehen. In der 6. Minute wurde mit einem weiten Ball versucht, Shabani zu lancieren. Der Ball verfehlte sein Ziel aber klar und landete direkt bei Vukelic, der jedoch das Spielgerät nicht unter Kontrolle bringen konnte. Shabani witterte seine Chance, luchste dem Zürcher Innenverteidiger den Ball clever ab, drang in den Strafraum ein und suchte sofort den Abschluss. Der Schuss wirkte auf den ersten Blick nicht wie gewünscht, traf jedoch den weiten Innenpfosten und flog von dort zum 1:0 in die Maschen.
Der Ausgleich der Zürcher erfolgte mit noch mehr Glück. Captain Scheidegger zog aus rund 25m eine Granate ab, sein Schuss wurde im Strafraum noch von einem Bein eines Buochser Verteidigers entscheidend abgewehrt und liess Epp "in der falschen Ecke" alt aussehen.
GC hatte in der Folge ein leichtes Chancenplus und hatte mit Sukacev nochmals eine ausgezeichnete Torgelegenheit, welche der Stürmer jedoch leicht verzog.
Buochs mühte sich, aber die Automatismen stimmen verständlicherweise noch nicht so ganz. Schnelle Kombinationen können ein attraktives Spiel bieten, aber ohne die nötige Genauigkeit verpuffen viele Angriffsbemühungen, ehe es wirklich zu einem ernsthaften Abschluss kommt.
Wenn eine solche Kombination jedoch gelingt, dann wissen die Buochser durchaus daraus etwas zu realisieren. So geschehen in Minute 41, als Rüedi auf der rechten Flanke lanciert wurde, dieser bis zur Torauslinie vorpresste und seine Aktion mit einer scharfen Hereingabe vors Tor abschloss. Dort stand Shabani wiederum goldrichtig, und aus dem Gewusel zwischen ihm und seinem Gegenspieler flog der Ball am machtlosen GC Keeper Keller vorbei zum 2:1 Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit brachte zwar keine weiteren Tore mehr, dafür zunehmend Spannung, Emotionen und sich auszeichnende Torhüter.
Kurz nach Wiederanpfiff flog ein GC Corner durch den gesamten Strafraum und schien bereits verpufft, ehe Hoxha einen 25m Knaller auf Epp abzog, den dieser mit einer spektakulären Flugeinlage parierte.
In der Schlussphase avancierte Epp ein weiteres Mal zum Helden, der schliesslich seinem Team die ganzen drei Punkte sicherstellte. Ein Foulfreistoss der Gäste wurde in den Strafraum geschlagen, wo kein Buochser rechtzeitig den Ball befreien konnte. Aus kürzester Distanz konnte ein GC Angreifer den Abschluss suchen, doch Epp konnte auch diesmal mit einer Riesenparade die Chance zunichte machen.
5 Minuten vor dem Abpfiff leistete sich Iodice ein taxierwürdiges Foul zuviel, welches es ihm verunmöglichte, das Spiel bis zum Abpfiff auf dem Feld zu erleben.
Doch aus dieser numerischen Überlegenheit konnte Buochs keinen Profit schlagen. Eine letzte vielversprechende Aktion konnte über Izzo eingefädelt werden. Dieser zog über die linke Flanke in den Strafraum vor, realisierte jedoch zu spät den zentral mitgelaufenen und freistehenden Kollegen. Die Aktion konnte schliesslich von Scheidegger entschärft werden.
Den Buochsern konnte dies egal sein, denn kurze Zeit später pfiff Schiedsrichter Jerkic das Spiel ab. Der erste Saisonsieg für Buochs war somit im Trockenen. Gratulation für eine wackere Leistung.

Am kommenden Samstag folgt ein nächstes schwieriges Spiel, wenn sich der SC Buochs beim einzigen verlustpunktlosen Team dieser Gruppe, dem FC Biel-Bienne in dessen Tissot Arena duellieren darf. Auf dem Papier eine harte Nuss, doch vielleicht kann der SCB etwas vom heutigen Schwung mitnehmen und in Biel zu etwas Zählbarem ummünzen. Auf jeden Fall gilt wie immer: Hopp Buochs!
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Sergio+
Beiträge: 433
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: GCZ U21 Saison 20/21

#17 Beitrag von Sergio+ » 29.08.20 @ 9:01

Yeah! Testspiel gegen Dietikon (1.) gewonnen!
https://www.fvrz.ch/fussballverband-reg ... g-3452935/

Es spielte folgendes Jung- und Jüngstgemüse:
Im Tor, Serif Berbic (Rapperwil-Jona, 18). Sonst sind schon alle im GC-Kader:
von der U18: Alessandro Barletta (17) und Alessio Milazzo (18) (sowie der Ersatz Alessio Caputo (16!))
von der U21: 2 18-jährige; 4 19-jährige und 2 20-jährige (Mata, Moke)

Der FVRZ wird dann wohl noch nachführen, wer das Tor geschossen hat.

Und wer ist bei Dietikon Trainer? Den kennen wir doch 8)
https://www.transfermarkt.ch/joao-paiva ... eler/24832

lakesyder
Beiträge: 121
Registriert: 21.05.12 @ 19:10
Wohnort: öppenau a.s.

Re: GCZ U21 Saison 20/21

#18 Beitrag von lakesyder » 29.08.20 @ 9:55

Sergio+ hat geschrieben:
29.08.20 @ 9:01
Yeah! Testspiel gegen Dietikon (1.) gewonnen!
https://www.fvrz.ch/fussballverband-reg ... g-3452935/

Es spielte folgendes Jung- und Jüngstgemüse:
Im Tor, Serif Berbic (Rapperwil-Jona, 18). Sonst sind schon alle im GC-Kader:
von der U18: Alessandro Barletta (17) und Alessio Milazzo (18) (sowie der Ersatz Alessio Caputo (16!))
von der U21: 2 18-jährige; 4 19-jährige und 2 20-jährige (Mata, Moke)

Der FVRZ wird dann wohl noch nachführen, wer das Tor geschossen hat.

Und wer ist bei Dietikon Trainer? Den kennen wir doch 8)
https://www.transfermarkt.ch/joao-paiva ... eler/24832

Die Aufstellung liest sich wie eine Auswahl irgendwo in Südosteuropa
Immerhin haben wir wieder ein Berbig (c) im Goal
..jetzt chunts guet

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7095
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: GCZ U21 Saison 20/21

#19 Beitrag von Simmel » 05.09.20 @ 17:13

Simmel hat geschrieben:
22.08.20 @ 18:53
Keine Sorge, wenn es der 1. Mannschaft nicht läuft, wir haben einen ganz starken Nachwuchs
und es wird noch besser. Eine Klatsche gegen Luzern zeichnet sich nach 52 Minuten ab
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7095
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: GCZ U21 Saison 20/21

#20 Beitrag von Simmel » 05.09.20 @ 17:51

Luzern U21 : GC U21 4:0

3 Spiele 0 Punkte

mit: Correia Schneider und Dickenmann
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Antworten